Neue PC-Komponenten (Board + CPU)

Diskutiere und helfe bei Neue PC-Komponenten (Board + CPU) im Bereich System-Zusammenstellungen im SysProfile Forum bei einer Lösung; Hey Leute, aktuell werkelt ja seit ca einem Jahr ein AMD X6 1100T mit seinen 3,4 Ghz in meinem server...unterstützt wird er von einer 9800GT.... Dieses Thema im Forum "System-Zusammenstellungen" wurde erstellt von Julian, 26. Februar 2012.

  1. Julian
    Julian Computer-Experte
    Registriert seit:
    13. April 2007
    Beiträge:
    1.076
    Zustimmungen:
    6

    Hey Leute,
    aktuell werkelt ja seit ca einem Jahr ein AMD X6 1100T mit seinen 3,4 Ghz in meinem server...unterstützt wird er von einer 9800GT. Insgesamt braucht das System etwa 310W bei Volllast.

    Der PC läuft 24/7, dient als datenpool, zeichnet tv auf, wird zum schneiden wie auch codieren (auch hd material verwendet). primär faltet er aber bei f@h mit (macht er halt nebenbei im hintergrund der guten sache willen).

    So, jetzt hätte ich allerdings die möglichkeit den X6 mit Board abzustoßen.

    allerdings bin ich aktuell überhaupt nicht in die materie eingelesen und kann mir auch keine zeit dafür nehmen.

    Meine frage wär nun, was ihr mir empfehlen könntet, dass das beste Leistung/watt-verhältnis besitzt? das wird wohl der i7 2600 sein oder?

    dazu bräuchte ich dann ein board. gibt es die möglichkeit, das die interne graka den monitor befeuert, und bei bedarf eine diskrete graka hinzuschaltet?(ähnlich bei notebooks)

    danke schonmal!
     
  2. User Advert

  3. Shadowchaser
    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624

    Der 2500k hat noch ein besseres P/L. Aber zum Videos bearbeiten würde ich den 2600(K) nehmen.

    Willst du auch übertakten?

    Das nennt sich "Lucid Virtu" und funktioniert mit Z68 Boards.

    Als Boad könnte man z.B. dieses nehmen:ASRock Z68 Extreme3 Gen3, Z68 (dual PC3-10667U DDR3) | Geizhals.at Deutschland
     
    #2 Shadowchaser, 29. Februar 2012
  4. Shadow209
    Shadow209 Computer-Versteher
    Registriert seit:
    2. September 2010
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    4
    1. SysProfile:
    136751
    2. SysProfile:
    163888
    Wenn du nicht übertakten möchtest kommt vielleicht der Xeon E3-1235 in Frage.
    Der hat zwar 200 MHz weniger, als der i7-2600, ist dafür aber auch etwas billiger. Gegenüber dem i5-2500 hat er den Vorteil, dass er Hyperthreading hat.
     
    1 Person gefällt das.
  5. The-Silencer
    The-Silencer Lebende CPU
    Registriert seit:
    15. September 2011
    Beiträge:
    1.719
    Zustimmungen:
    81
    1. SysProfile:
    144897
    2. SysProfile:
    164325
    Ist die Frage ob Man HT braucht, beim Board reicht ein Asrock Z68Pro3Gen3, da Extreme 3 hat lediglich SLI/Crossfire, was Du ja nicht brauchst, der Rest ist identisch.
    Für die beschriebene Anwendung halte ich Hypertreading für unnütz, da reicht ein i5-2500k ist genausoschnell wie der i7, aber ohne HT.

    wenn Du von mehr Treads / Kernen Profitieren kannst und willst, dann solltest zum AMD FX-8150 greifen, der hat echte 8 Kerne und ist im Multithreading effektiver als der i7
     
    #4 The-Silencer, 3. März 2012
  6. Shadowchaser
    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Der Bulldozer ist nicht effektiver. Der 2600(K) ist trotzdem noch schneller im Multithreading.

    Aber der TS scheint sich gar nicht mehr zu melden.
     
    #5 Shadowchaser, 3. März 2012
  7. The-Silencer
    The-Silencer Lebende CPU
    Registriert seit:
    15. September 2011
    Beiträge:
    1.719
    Zustimmungen:
    81
    1. SysProfile:
    144897
    2. SysProfile:
    164325
    Das ist bedingt richtig, die Empfehlung wäre in jedem falle ein FX-8120 wenn es um Preisleistung geht, denn mkan sollte bedenken, dass der i7 zwar energieffizienter in 8 Threads arbeitet, aber unter maximaler Auslastung nicht die gleiche Leistung bringen kann, wie ein echter 8 Kerner, denn HT ´kann nicht die Volle Einzelkernleistung in 8 Threads bereitstellen, das kann nur ein 8Kerner, HT nutzt vielmehr simultane Parallelbearbeitung auf ungenutzten Recourcen der 4 Kerne, wodurch bei 8 Threads eben nicht 8 x die volle Kernleistung zur Verfügung steht wie bei einem 8 Kerner und je nachdem was der Server hosten und leisten muss, ist der FX-8120 im Serverbereich sinnvoller, der hat echte 8x3.1GHz+OC und kostet satte 100 Euro weniger als der i7, dass er eine geringfügig höhere Stromaufnahme hat als der i7 ist dabei zu vernachlässigen, denn der 8120 hat zwar im Mittel und Last knapp 10-15Watt höhere Energieaufnahmen, aber wenn man das umrechnet, sind das bei Dauerbetrieb 24/7 - 85kw/h jährlich, also rund 20 Euro, der i7 würde also den Energievorteil erst nach 5 Jahren rechnerisch wett machen, denn 85kwh sind rund 20 Euro, dafür kostet der i7 nen 100er mehr.
    Wenn man sich in nen Home Server nen i7 kloppt, dann hat man ein Luxus-Problem
    hier mal ein paar vergleichswerte
    PassMark - AMD FX-8120 Eight-Core - Price performance comparison
    AMD FX-8120 - der 'kleine' 8-Kern-Bulldozer : Stromverbrauch - Artikel Hartware.net
    AMD FX-8120 - der 'kleine' 8-Kern-Bulldozer : Benchmarks: Grafik, Video, Komprimierung - Artikel Hartware.net

    in der Cinebench liegt der 8120 nur minimal hinter dem 2500k und der TE spricht beim server ja von Hosting und TV Aufnahmen.

    daher ist die Preisleistungsoption hier extrem auf Seiten des FX-8120, zumindest für nen Server, wir reden nicht von gaming etc.

    PassMark - AMD FX-8120 Eight-Core - Price performance comparison
     
    #6 The-Silencer, 3. März 2012
    1 Person gefällt das.
  8. Shadowchaser
    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Ok, der PReis ist in Ordnung vom 8120. Aber er liegt meistens hinter den 2600´er und sogar hinterm 2500k. NUr der große Bulli 8150 kommt näher an die INtel CPus dran weil er vom höheren Kerntakt profitiert. Hat dabei auch einen deutlich höheren Stromverbrauch.

    Würde hier weiterhin zum Intel raten.

    Aber wie gesagt sollte sich der TS mal melden.

    Edit: Alternative wäre noch ein Xeon E3-1230. Nicht ganz so teuer wie der 2600. Aber mit HT.
     
    #7 Shadowchaser, 3. März 2012
    Zuletzt bearbeitet: 3. März 2012
  9. The-Silencer
    The-Silencer Lebende CPU
    Registriert seit:
    15. September 2011
    Beiträge:
    1.719
    Zustimmungen:
    81
    1. SysProfile:
    144897
    2. SysProfile:
    164325
    Ich bin da im Prinzip ganz Deiner Meinung, wenn das ein PC wäre, aber das ist ein Server für TV Aufzeichnungen etc. da halte ich den i7 einfach für überzogen, er braucht möglichst viele vollständig nutzbare Threads, selten hohe Taktung und reichlich Zwischenspeicher.

    Mit dem Xeon gehe ich schon eher konform, der ist für die Anwendungen immer noch preisleistungssinnvoller als ein 2600K.

    Finde für die anspruchslosen Anwendungen wo die CPU Speed auf dem Server kaum ins Gewicht fällt, halt nen 2600k massig überzogen.
     
    #8 The-Silencer, 3. März 2012
  10. viper
    viper Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    1. Juni 2008
    Beiträge:
    7.345
    Zustimmungen:
    368
    normalerweise würde ich auch vom bulli abraten. in jedem thread würde ich dir shadow zustimmen, wenn es um einen gaming rechner geht.

    als server cpu würde ich den bulli nehmen. das ist schon die bessere wahl für diesen anwendungsbereich.
     
  11. Shadowchaser
    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Aber gerade wenn es um Leistung/Watt geht ist der Intel besser. Und er hatte ja oben geschrieben das es ihm auch um den Stromverbrauch geht.
     
    #10 Shadowchaser, 3. März 2012
  12. The-Silencer
    The-Silencer Lebende CPU
    Registriert seit:
    15. September 2011
    Beiträge:
    1.719
    Zustimmungen:
    81
    1. SysProfile:
    144897
    2. SysProfile:
    164325
    Den Stromverbrauch habe ich ja oben schon aufgerechnet, in 5 Jahren Dauerbetrieb hätte der Bulli 8120 ungefähr 100 Euro mehr Stromkosten erzeugt als die Sandy, dafür kostet der 2600k von vorne herein schon gute 100 Euro mehr, das heißt der 2600K würde sich Kostenmäßig erst nach 5 Jahren Dauerbetrieb amortisieren. Geld sparen würde man mit dem dann erst ab dem 6ten Jahr, das rechnet sich für mich nicht.
    Würde es um einen Gaming oder anderen Leistungsmäßig starl beanspruchten PC handeln würde ich wie ein blöder beim 2600k nicken, aber hierfür ist der 2600k perlen vor die Säue


    nen 4 Kerner ohne HT für Serverbereich ist da auch keine Lösung und man darf eins nicht vergessen, die CPU braucht da nie die Leistung, man könnte den Bulli also im Prinzip locker bis ca. 0,9V undervolten, damit braucht er dann sogar weniger als der 2600k

    Die einzig vernünftige Zwischenlösung wäre der Xeon.

    was Du dabei auch nicht vergessen darfst, der Xeon hat keine IGP, damit aber wieder höheren Verbrauch durch die benötigte Grafikkarte und das extra Kostenpünktchen für ne GraKa, damit ist der Xeon auch raus, es gibt keine 1155er Boards mit Onboardgrafik, für den Bulli gibts aber problemlos AM3+ Boards mit vernünftiger Onboardgrafik
    Ist ne reine Rechenfrage, der 2600k spart im Vergleich zum 8120 in den ersten 5 jahren 100 Euro Strom insgesamt, kostet aber auch gute 100 Euro mehr, einziger Vorteil er ist leistungsstärker, was aber bei dem Server und den Anwendungsbereichen überhaupt nix bringt, also Leistungsvorteil fürn ♥♥♥♥♥.
    Die Vernunftlösung ist und bleibt der FX-8120, dazu ein Asrock 890GX Pro3 Board und gut ist
     
    #11 The-Silencer, 3. März 2012
    Zuletzt bearbeitet: 3. März 2012
  13. Shadowchaser
    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    #12 Shadowchaser, 3. März 2012
  14. The-Silencer
    The-Silencer Lebende CPU
    Registriert seit:
    15. September 2011
    Beiträge:
    1.719
    Zustimmungen:
    81
    1. SysProfile:
    144897
    2. SysProfile:
    164325
    Ja aber schneiden und Co machst ja nicht auf dem Server, das machsrt am Client und da bringt Dir der 2600k im Server nothing
     
    #13 The-Silencer, 3. März 2012
  15. Shadowchaser
    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Er hatte das geschrieben...

    für mich hört sich das so an als wenn er das alles mit ein und den selben PC macht.

    Aber vielleicht kann er uns da genauer aufklären.;)
     
    #14 Shadowchaser, 3. März 2012
  16. viper
    viper Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    1. Juni 2008
    Beiträge:
    7.345
    Zustimmungen:
    368
    so habe ich das auch verstanden. würde auch erstmal auf die antworten des TEs warten. finde eh das sowieso komisch, wenn leute TEs sind und sich nach der fragenstellung so ewig nicht melden ...dann kann es wohl nicht so wichtig/dringend sein.
     
    2 Person(en) gefällt das.
Thema:

Neue PC-Komponenten (Board + CPU)

Die Seite wird geladen...

Neue PC-Komponenten (Board + CPU) - Similar Threads - Komponenten Board CPU

Forum Datum

Huawei darf wieder einige Komponenten aus den USA beziehen

Huawei darf wieder einige Komponenten aus den USA beziehen: Huawei darf wieder einige Komponenten aus den USA beziehen Demnach werde die US-Regierung amerikanischen Firmen die Erlaubnis geben Waren an Huawei zu verkaufen, solange die nationale Sicherheit...
User-Neuigkeiten 10. Juli 2019

Aqara stellt HomeKit Hub M2 mit Zigbee 3.0 und weitere Komponenten für das Smart Home vor

Aqara stellt HomeKit Hub M2 mit Zigbee 3.0 und weitere Komponenten für das Smart Home vor: Aqara stellt HomeKit Hub M2 mit Zigbee 3.0 und weitere Komponenten für das Smart Home vor Neulich gab es dann eine eher unerfreuliche Nachricht bezüglich des HomeKit-Hubs. Jetzt hat Aqara neue...
User-Neuigkeiten 8. Juli 2019

Swoot: Neue App möchte Podcasts eine Social-Network-Komponente geben

Swoot: Neue App möchte Podcasts eine Social-Network-Komponente geben: Swoot: Neue App möchte Podcasts eine Social-Network-Komponente geben Dennoch fristen Podcasts irgendwie ein Schattendasein. Das soll sich mit Swoot ändern. Swoot: Neue App möchte Podcasts eine...
User-Neuigkeiten 19. April 2019

Yamaha rüstet Audio-Komponenten um Apple AirPlay 2, Spotify Connect und Google Assistant auf

Yamaha rüstet Audio-Komponenten um Apple AirPlay 2, Spotify Connect und Google Assistant auf: Yamaha rüstet Audio-Komponenten um Apple AirPlay 2, Spotify Connect und Google Assistant auf Dazu zählen neben Apple AirPlay 2 auch Spotify Connect sowie der Google Assistant bzw. die Actions on...
User-Neuigkeiten 16. April 2019

Medion: Smart-Home-Komponenten mit innogy-Kompatibilität ab sofort erhältlich

Medion: Smart-Home-Komponenten mit innogy-Kompatibilität ab sofort erhältlich: Medion: Smart-Home-Komponenten mit innogy-Kompatibilität ab sofort erhältlich Das hat zur Folge, dass Smart-Home-Komponenten von Medion nun nicht mehr nur mit der Zentrale von Medion kompatibel...
User-Neuigkeiten 28. Februar 2019

IMAX Enhanced: Neues Zertifizierungsprogramm für Heimkino-Komponenten und -Inhalte

IMAX Enhanced: Neues Zertifizierungsprogramm für Heimkino-Komponenten und -Inhalte: IMAX Enhanced: Neues Zertifizierungsprogramm für Heimkino-Komponenten und -Inhalte Immer mehr Hersteller freunden sich mit beiden Techniken an. Nicht nur das, auch Content-Anbieter wie Amazon...
User-Neuigkeiten 9. September 2018

Homebridge macht eure Smart Home-Komponenten fit für Apple HomeKit

Homebridge macht eure Smart Home-Komponenten fit für Apple HomeKit: Homebridge macht eure Smart Home-Komponenten fit für Apple HomeKit Das Problem der aktuellen Smart Home-Welt ist meiner Meinung nach jedoch der immer noch sehr hohe Preis für die Teile und die...
User-Neuigkeiten 18. August 2018

Warum Nuki für Alexa keine Smart Home-Komponente ist

Warum Nuki für Alexa keine Smart Home-Komponente ist: Warum Nuki für Alexa keine Smart Home-Komponente ist Was beim Ausprobieren sofort auffiel: Nuki wird nicht als Smart Home-Komponente integriert, sondern man muss den Nuki-Skill extra ansprechen....
User-Neuigkeiten 23. April 2017

Sparsame Komponenten für Solar-PC gesucht

Sparsame Komponenten für Solar-PC gesucht: Guten Tag zusammen, ich grüble gerade über einen neuen PC nach, der möglichst stromsparend sein soll. Grund: ich habe ein Wochenendhaus, dass lediglich über eine kleine Photovoltaik-Inselanlage...
System-Zusammenstellungen 17. April 2017

Bericht: Google Home und Mesh WiFi-Komponente in einem Gerät

Bericht: Google Home und Mesh WiFi-Komponente in einem Gerät: Bericht: Google Home und Mesh WiFi-Komponente in einem Gerät Obwohl der Google Assistant als eine der wenigen Sprachen auch Deutsch spricht, ist Google Home in Deutschland offiziell noch nicht...
User-Neuigkeiten 6. April 2017

Passen diese PC Komponenten einwandfrei zueinander?

Passen diese PC Komponenten einwandfrei zueinander?: Hallo Ich wollte wie im Titel schon zu lesen fragen ob die nachfolgenden Pc Komponenten den einwandfrei funktionieren. Also miteinander. Und hierbei geht es nur um darum ob überhaupt und nicht...
freie Fragen 21. Februar 2016

Der richtige Schutz bei ESD sensitiven Komponenten

Der richtige Schutz bei ESD sensitiven Komponenten: Moin, da ich es in letzter Zeit viel zu oft in Foren und im Internet lesen muss, was PC Bastler als ESD Schutz bezeichnen, will ich hier mal für ein wenig Aufklärung sorgen. [IMG] Inhalt: 1....
System-Zusammenstellungen 13. März 2015

Gaming-PC Konfiguration auf hardwareversand.de. sind die Komponenten kompatibel ?

Gaming-PC Konfiguration auf hardwareversand.de. sind die Komponenten kompatibel ?: Hallo, ich möchte mir schon etwas länger einen gaming pc zusammenstellen, jetzt ist es endlich soweit. ich habe mich etwas mit der Seite hardwareversand.de vertraut gemacht, Testberichte...
System-Zusammenstellungen 22. August 2014
Neue PC-Komponenten (Board + CPU) solved
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden