neue Komponenten erwünscht , brauche ein wenig Rat

Diskutiere und helfe bei neue Komponenten erwünscht , brauche ein wenig Rat im Bereich System-Zusammenstellungen im SysProfile Forum bei einer Lösung; Moin Jungs, also ich möchte meine bisheriges Sys auflösen bzw. umbauen... Ich brauche ein neues Mainboard, RAM (DDR3), CPU, SSD Platte,... Dieses Thema im Forum "System-Zusammenstellungen" wurde erstellt von MajorRonsen, 28. Oktober 2010.

  1. MajorRonsen
    MajorRonsen Hardware-Insider
    Registriert seit:
    1. Dezember 2008
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    1. SysProfile:
    26622

    Moin Jungs, also ich möchte meine bisheriges Sys auflösen bzw. umbauen...
    Ich brauche ein neues Mainboard, RAM (DDR3), CPU, SSD Platte, BluRay-Brenner...
    Was wurdet ihr mir raten?
    meine Vorstellungen sind in etwa so:
    Mainboard: Sockel 1366 X58 Marke ? Preis ca. 180-250€
    CPU: i7 950 oder doch vielleicht AMD X6 1090T BB aber tendiere eher zu Intel, habe ich mehr Erfahrungen im übertakten...
    RAM: DDR3 vielleicht Corsair XMS3 6GB Kit DDR3 PC3-10600 CL9 oder Corsair Dominator 6GB Kit DDR3 PC3-12800 CL8 oder anderen
    SSD: keine Ahnung... schnell soll sie sein und 60-120GB(Win7), wird der Zugriff der Anwendungen auf meiner S-ATA Platte SamsungF1 (oder tauschen gegen eine WD-Platte) dadurch auch ein wenig schneller????
    BluRay Brenner: schnell,gut und günstig

    der Rest soll bleiben...

    bräuchte echt eure Empfehlungen und Erfahrungen und wo könnte es kompatible Probleme geben...bin offen für sinnvolle Ratschläge...
    MFG
     
    #1 MajorRonsen, 28. Oktober 2010
    Zuletzt bearbeitet: 28. Oktober 2010
  2. User Advert

  3. Shadowchaser
    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624

    X58 hat nen höheren Stromverbrauch und verursacht mehr Hitze als S1156. Als Alternative würde mir noch der i7-870 einfallen. Ist etwas billiger als der i7-950 und nur 100Mhz von Haus aus langsamer. Und wenn du eh übertakten willst...;)
     
    #2 Shadowchaser, 28. Oktober 2010
  4. BlackPitcher
    BlackPitcher ..out of Light
    Registriert seit:
    12. April 2010
    Beiträge:
    3.616
    Zustimmungen:
    206
    1. SysProfile:
    120302
    Steam-ID:
    lolfound3
    Kann Shadowchaser nur zustimmen, der i7-870 ist klasse und eignet sich besser zum Zocken als der 1366-Sockel. Wenn du wirklich Hardcore übertakten willst, dann kann man nur zum i7-875k raten, der hat einen offenen Multiplikator. Als Board kann man meiner Meinung gut eines der P7P55D-Reihe nehmen, von ASUS, oder eben ein Crosshair, ebenfalls von ASUS.

    Arbeitsspeicher würde ich beim übertakten einen mit 1600Mhz nehmen, da kannst du dann das günstigste Angebot nehmen, wenn du nicht unbedingt auf das Aussehen Punkte setzt. Aber Achtung: Zu große Headspreader des Arbeitsspeichers können den CPU-Kühler (Custom) behindern.

    Bei der Grafikkarte und dem Gehäuse, welche du ja schon besitzt sollte es keine Probleme geben, alles Gut!
     
    #3 BlackPitcher, 28. Oktober 2010
  5. Mr_Lachgas
    Mr_Lachgas Schutzgeist der Scheiße
    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    12.101
    Zustimmungen:
    421
    Name:
    Tobias
    1. SysProfile:
    9166
    2. SysProfile:
    138194
    man gut, dass ein asus crosshair immer für AMD CPUs ist^^
    du meinest sicher das Maximus III Formula
    http://geizhals.at/deutschland/a459238.html

    wenn du USB 3.0 und SataIII-600 brauchst, dann das ASUS P7P55D-E Premium
    http://geizhals.at/deutschland/a478743.html

    die corsair XMS3 sollten nicht zu hoch sein
    und der preis ist gut
    http://geizhals.at/deutschland/a453903.html

    wenn du einfach nur ein super schnelles system laufwerk haben willst
    greif zum OCZ Revo Drive
    http://geizhals.at/deutschland/a552939.html
     
    #4 Mr_Lachgas, 28. Oktober 2010
    Zuletzt bearbeitet: 28. Oktober 2010
  6. BlackPitcher
    BlackPitcher ..out of Light
    Registriert seit:
    12. April 2010
    Beiträge:
    3.616
    Zustimmungen:
    206
    1. SysProfile:
    120302
    Steam-ID:
    lolfound3
    Ja, entschuldigung Mr_Lachgas, ich meinte natürlich das Maximus III Formula, die beiden verwechsel ich immer :D

    Sind ja auch beide Schwarz mit Rot :p
     
    #5 BlackPitcher, 28. Oktober 2010
  7. MajorRonsen
    MajorRonsen Hardware-Insider
    Themenstarter
    Registriert seit:
    1. Dezember 2008
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    1. SysProfile:
    26622
    werde wohl euren Rat befolgen und mich dann für einen i870 entscheiden brauche bloß das passende Mainboard, das Asus MaximusIII sieht ganz nett aus, hat Asus bei diesem Mainboard nicht schon im BIOS vorgebende OC-Profile, wer ja nicht verkehrt dann bräuchte ich nicht wirklich viel umher testen... ;-)
    oder sollte man lieber zu diesem greifen http://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/1875191_-ga-p55-ud6-gigabyte.html oder vielleicht diese Preiswerte Variante http://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/1875126_-p55-gd80-msi.html...
    als SSD Platte werde ich wohl diese nehmen
    der RAM ist aus meiner Sicht eine gute Empfehlung oder sollte man auf einen anderen Hersteller setzen?


    wie sieht es eigentlich mit dem AMD 1090t aus, dort kann man doch ein TripelChanel aufbauen ist dieser eigentlich schneller ein ein DualChanel...
    MFG
     
    #6 MajorRonsen, 28. Oktober 2010
  8. Mr_Lachgas
    Mr_Lachgas Schutzgeist der Scheiße
    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    12.101
    Zustimmungen:
    421
    Name:
    Tobias
    1. SysProfile:
    9166
    2. SysProfile:
    138194
    das musst du falsch verstanden haben
    nur der I7 sockel 1366 kann tripple channel
     
  9. MajorRonsen
    MajorRonsen Hardware-Insider
    Themenstarter
    Registriert seit:
    1. Dezember 2008
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    1. SysProfile:
    26622
    ok ,habe gedacht das Amd das auch kann...kenne mich nicht so gut aus mit AMD etc.....dann fällt AMD flach ...
    sag mal du empfiehlst mir ein 1600MHz RAM und die P55 Mainboard unterstützen doch meistens nur 1333MHz, wird das bei den beiden empfohlenen ASUS Board unterstützt...
     
    #8 MajorRonsen, 28. Oktober 2010
  10. Shadowchaser
    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Zum übertakten is der 1600´er besser. Wird auch von P55 unterstützt.;)
     
    #9 Shadowchaser, 29. Oktober 2010
  11. BlackPitcher
    BlackPitcher ..out of Light
    Registriert seit:
    12. April 2010
    Beiträge:
    3.616
    Zustimmungen:
    206
    1. SysProfile:
    120302
    Steam-ID:
    lolfound3
    Nochmal zum Tripple- und Dual-Channel, ob du deinen Arbeitsspeiche rjetzt im Dual oder im (etwas) schnelleren Tripple-Channel laufen hast, einen Unterschied wirst du nicht merken, da die Mehrperformance sich nicht großartig auswirkt.
     
    #10 BlackPitcher, 29. Oktober 2010
  12. MajorRonsen
    MajorRonsen Hardware-Insider
    Themenstarter
    Registriert seit:
    1. Dezember 2008
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    1. SysProfile:
    26622
    was haltet ihr eigentlich davon... (habe mir die neue PC-Games Hardware gekauft und dort macht der 1090T einen guten Eindruck)

    ASUS Crosshair IV Formular 890FX ist der S-ATA 600 Anschluss abwärts kompatible (S-ATA 300)
    AMD X6 1090T BB
    DDR3 wahrscheinlich irgendetwas von Corsair der Dominator sieht interessant aus aber vielleicht tut es auch der normale XMS3
    SSD OCZ Vertex 2 60GB

    oder doch lieber
    Asus Maximus III Formula oder ASUS P7P55D-E Premium integriere Übertaktung Funktionen und USB3 und S-ATA 600
    Intel i7 870
    DDR3 wie oben
    SSD OCZ Vertex 2 60GB

    man bin ich mir unsicher, ich weiß auch nicht in welche Richtung ich gehen soll, war mit Intel immer zufrieden aber die zocken ein nur noch ab Sockel 775 dann 1156 und 1366 usw.
    habe vor kurzem zwei SYS zusammengestellt und verbaut waren beides AMD X4 955 sind beide top und schnell...

    hilfe ich kriege einen Knall :confused:
    :cool::cool::cool::cool::cool:
     
    #11 MajorRonsen, 29. Oktober 2010
  13. Shadowchaser
    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Also preislich wird es ungefähr das selbe sein. Leistungsmäßig denke ich mal das der i7-870 trotz der 4 KErner etwas besser ist. Weiß es aber net genau.
    Ansonsten wäre der 1090T schon mal ne gute Zukunftsinvestition. Vor allem wenn die ersten Games mit UNterstützung für mehr als 4 Kerne kommen.
     
    #12 Shadowchaser, 29. Oktober 2010
  14. SeGGi
    SeGGi Hardware-Wissenschaftler
    Registriert seit:
    29. Februar 2008
    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    20
    1. SysProfile:
    40803
    2. SysProfile:
    175655
    Hmm also ich habe mir mal dein System angeschaut. wozu willst du eigentlich überhaupt ein Update machen? läuft bei dir damit etwas nicht richitg? wenn es dir einfach nur zu "langsam" ist dann hol dir meiner Meinung nach einfach nur eine 120gb SSD die kostet dich ca. 200€ und du wirst davon den größten Leistungszuwachs sehen was die Geschwindigkeit angeht, zwischen deiner CPU und der die du dir holen willst wird nicht so viel unterschied sein! So kannst du dann locker noch bis zum Anfang des neuen Jahres warten und auf die neue CPU und MB Generationen seitens Intels oder AMD's umsteigen denn beide kommen mit neuen Teilen raus. Kannst dir ja auch direkt eine SSD mit SATA III nehmen die ist zu SATA II abwärtskompatible und später im neuen System hast du dann noch ein paar MB in der Lesegeschwindigkeit mehr! Sonst würde ich da halt nicht wirklich einen Sinn drin sehen von einem echt schon gutem Quad auf 775 Sockel (ders ja tot) auf einen etwas besseren Quad auf 1156 Sockel umzusteigen weil auch dieser wird bald sterben. Und dafür nun soviel Geld raus zuhauen nun ja.. wer halt will..

    Gruß,
    SeGGi
     
  15. BlackPitcher
    BlackPitcher ..out of Light
    Registriert seit:
    12. April 2010
    Beiträge:
    3.616
    Zustimmungen:
    206
    1. SysProfile:
    120302
    Steam-ID:
    lolfound3
    Im Prinzip hast du Recht mit dem Sockel, dass dieser bald sterben wird, aber wenn der vorgeschlagene Prozessor dann auch keine Leistung mehr bringt, dann ist auch der 1366-Sockel bei Intel bereits abgewrackt. Insofern finde ich, dass die CPU massig Leistung heraushaut, die lange reichen wird und bis dann irgendwann ein neuer Prozessor nötig wird, dann kommt sowieso gleich eine Komplett-Aufrüstung. Wer dann wirklich so denkt, dem bleibt meiner Meinung nach nur über, auf AMD zuzugreifen, wobei dort auch noch nicht sicher ist, ob der neue Sockel für die Bulldozer-CPU wieder abwärtskompatibel ist, wie es bei AMD bis jetzt gehandelt wurde.
     
    #14 BlackPitcher, 30. Oktober 2010
  16. SeGGi
    SeGGi Hardware-Wissenschaftler
    Registriert seit:
    29. Februar 2008
    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    20
    1. SysProfile:
    40803
    2. SysProfile:
    175655
    nunja wollte da halt nur meine Meinung zu sagen, ich würde lieber dann auf die neue Generation MB's und CPU's warten wie jetzt noch auf das aktuelle zu setzen weil sie ja schon in greifbarer nähe sind! aberwenn er dass nun nicht will und unbedingt umsteigen möchte, dann sind die Vorschläge schon ganz in Ordnung die es hier gegeben hat! :)
     
Thema:

neue Komponenten erwünscht , brauche ein wenig Rat

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden