Neue Homepage für ehem. Schule

Diskutiere und helfe bei Neue Homepage für ehem. Schule im Bereich Webmaster Support, Scripts, etc im SysProfile Forum bei einer Lösung; Tach zusammen! Ich werde eventuell bald die Homepage meiner ehem. Schule (Co-)Administrieren, da die derzeitige Homepage komplett HTML-basiert ist,... Dieses Thema im Forum "Webmaster Support, Scripts, etc" wurde erstellt von _schulle_, 29. Juni 2011.

  1. _schulle_
    _schulle_ It's classified.
    Registriert seit:
    29. Oktober 2007
    Beiträge:
    7.304
    Zustimmungen:
    314
    1. SysProfile:
    44191

    Tach zusammen!

    Ich werde eventuell bald die Homepage meiner ehem. Schule (Co-)Administrieren, da die derzeitige Homepage komplett HTML-basiert ist, dementsprechend nichtmal ein CMS als Grundlage hat und einfach nur grauenhaft aussieht. Leider kenne ich mich (bisher) auch nicht sonderlich mit dem Web-Zeug aus und bin daher auf eure (Start-)Hilfe angewiesen. Für mich steht fest, dass dort ein CMS mit nem schlichten, schicken und übersichtlichen Frontend raufmuss. Vorraussetzung ist aber, dass alles möglichst eifnach gehalten wird, weil die Seite auch durch eine AG mit Schülern betreut wird und mein ehem. Schulleiter dies zwingend beibehalten will, was ich auch gut verstehen kann. Ich hab nebenbei schon ein Forum am laufen (was auch integriert werden soll) in Form von php-Fusion, womit ich bisher auch ziemlich zufrieden war. Ggf. wäre PHP-Fusion sogar als Standalone-Lösung denkbar, aber das is glaub ich so eine Sache die nix zur Betreuung mit einer AG oder so ist.

    So, ich hoffe mal auf n paar hilfreiche Tipps,

    schulle.
     
    #1 _schulle_, 29. Juni 2011
  2. User Advert

  3. Vorarbeiter
    Vorarbeiter Computer-Experte
    Registriert seit:
    21. Juni 2009
    Beiträge:
    1.087
    Zustimmungen:
    38
    1. SysProfile:
    109054
    Steam-ID:
    Vorarbeiter

    soll das denn nun beibehalten werden, dass kein cms benutzt wird? wenn ja kannst du ja mal auf meine seite menüpunkt webdesign schauen - da habe ich ne anleitung geschrieben inkl. beispieldateien.
    wenn du ein cms benutzen willst wären die gebräuchlichsten wohl joomla und typo3... ich arbeite öfter mit joomla und finds teils etwas unübersichtlich - wollte mir daher mal typo3 anschauen, bin aber noch nicht wirklich zu gekommen... am besten einfach mal beides antesten und schauen was dir mehr liegt...
     
    #2 Vorarbeiter, 29. Juni 2011
  4. _schulle_
    _schulle_ It's classified.
    Themenstarter
    Registriert seit:
    29. Oktober 2007
    Beiträge:
    7.304
    Zustimmungen:
    314
    1. SysProfile:
    44191
    Das habe ich nicht zu entscheiden (bzw. nicht alleine), aber ich möchte definitiv nen CMS einführen, und die Seite ohnehin komplett neu machen. HTML ohne CMS ist mMn. nicht mehr zeitgemäß...
     
    #3 _schulle_, 29. Juni 2011
  5. LaG astrau
    LaG astrau Hardware-Wissenschaftler
    Registriert seit:
    2. Februar 2010
    Beiträge:
    445
    Zustimmungen:
    18
    Name:
    Andre
    1. SysProfile:
    125232

    Ich habe bisher immer mit Joomla als CMS oder Wordpress zum CMS abgewandelt gearbeitet.

    Beides ist nach Einarbeitungszeit übersichtlich und leicht zu händeln. Auch Kunden kamen damit immer bestens zu recht.

    Templates gibt es zur genüge und wenn man ein wenig Dinge in Sachen CSS kennt oder sich aneignet, kann man diese auch prima anpassen. Viele Templates bringen aber auch schon Einstellmöglichkeiten im Backend mit. Ist erstmal nicht unbedingt individuell, aber für den Anfang ausreichend und ausbaufähig durch die AG.

    Wenn es auch ein Forum geben soll, kann man z.B. phpBB mit einer Bridge integrieren und so das CMS und das Forum mit einer Benutzeranmeldung nutzen. Hier gibt es aber auch verschiedene Komponenten die man nehmen kann, kommt immer auf den Umfang an und den Aufwand den man treiben möchte. Beispiel ist vielleicht unsere derzeit mehr tote Teamseite.

    Für fast alle Situationen und Wünsche gibt es Massen an kostenlosen Modulen, Komponenten und Plugins oder eben auch als Premium für kleines Geld.

    Es gibt verschiedenste Webseiten, welche diese Dinge zum Download anbieten, mein Startpunkt in Sachen Joomla war damals joomlaos.de. Das Forum dort ist auch sehr gut und es wird einem geholfen, wenn man mal was fragt - mein letzter Besuch ist aber schon eine Zeit her.

    Soweit erstmal.
     
    #4 LaG astrau, 29. Juni 2011
Thema:

Neue Homepage für ehem. Schule

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden