Neue Hardware (i7-4790K & Maximus VII Hero) -> Schwarzes Bild

Diskutiere und helfe bei Neue Hardware (i7-4790K & Maximus VII Hero) -> Schwarzes Bild im Bereich Probleme mit Hardware im SysProfile Forum bei einer Lösung; Hi Leutz... ich habe ein folgendes Problem. Hardware, vor 2 Wochen neu gekauft, 1.800€ hat mich der Spaß gekostet. Seit heute morgen sitze ich dran... Dieses Thema im Forum "Probleme mit Hardware" wurde erstellt von Sourly, 13. April 2015.

  1. Sourly
    Sourly PC-User
    Registriert seit:
    13. Juni 2011
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    1. SysProfile:
    153009
    Steam-ID:
    sourly83

    Hi Leutz...

    ich habe ein folgendes Problem.

    Hardware, vor 2 Wochen neu gekauft, 1.800€ hat mich der Spaß gekostet.
    Seit heute morgen sitze ich dran und versuche den neuen Rechner zum laufen zu bekommen. Da morgen GTA5 an den Start geht. :great:
    Aber ich soll wohl nicht daran teilhaben. :confused:

    Hardware:
    Mobo: Asus MAXIMUS VII HERO Gaming MB Z97
    CPU: Intel Core i7-4790K 4000 1150 BOX
    RAM: D316GB 1600-8 BX Tactical K2 CRU
    Netzteil: Tt Toughpower Gold 750W ATX23
    Festplatte: SSD 256GB 520/550 SP900 SA3 ADA

    Bei einem Tischaufbau (Mainboard, CPU mit Kühler, RAM, NT, SSD, keine GKarte, 1 Monitor mit VGA anschluß) habe ich die ersten Grundkomponenten erstmal aufgebaut und gestartet.
    Es kommt ein kurzes piepen, aber das wars dann auch schon. Es kommt einfach kein Bild. :oh:
    Selbst mit eingabuter Grafikkarte ändert sich nichts an dem Bild.

    Das Board hat 2 Monitor Anschlüße, 1x DVI & 1x VGA.
    Laut Google, soll man bei der ganzen erst Einrichtung den VGA Anschluß benutzen. (Zum Glück hatte ich noch ein alten TFT Monitor mit dem Anschluß.) Aber es ändert sich nichts. Ich bekomme einfach kein Bild.

    Und dabei habe ich die restliche Hardware noch nicht einmal eingebaut.

    Grafikkarte: 2x EVGA4GB D5 X GTX970 SC ACX 2.0 R
    Laufwerk: LG CH12NS30 16x SA BD bk R
    Gehäuse: Zalman Z11 Plus blue ATX

    Wenn ich erst den Monitor anmache und dann den Rechner, sieht man wie der Monitor ein Signal bekommt, Bild wechselt in ein tiefes schwarz. Aber es kommt kein Bild. Nicht mal ein Boot Logo... einfach nichts.

    Auf dem Asus Board wird mir ein Fehler angezeigt, dort steht Q_Code: A2.
    Im Handbuch steht das für IDE Detect. Mehr ist dazu einfach nichts zu finden. Habe nun auch Asus direkt angeschrieben, aber wer weiß wie lange es dauert, bis Sie antworten.

    Ich hoffe Ihr könnt mir hier weiter helfen, ich weiß einfach nicht mehr weiter?!


    MfG
    Sourly
     
  2. User Advert

  3. The-Silencer
    The-Silencer Lebende CPU
    Registriert seit:
    15. September 2011
    Beiträge:
    1.719
    Zustimmungen:
    81
    1. SysProfile:
    144897
    2. SysProfile:
    164325

    Resette mal das BIOS mit dem Jumper bzw Batterie raus und die Kontakte im Batteriesockel 10 sekunden überbrücken.

    Überprüfe die Anschlüsse bitte einmal und nimm mal alles ab was man nicht braucht, sprich Festplatten und co, Im Prinzip nur mit CPU, RAM und maximal einer Platte, am Besten ohne Platte starten, dann ins UEFI und die Booteinstellungen anpassen, ist ein ganz häufiger Fehler beim Maximus.

    Bitte unbedingt die Maus abklemmen, nur eine einfache tastatur an die USBs, dann sollte es gehen.

    Wenn nicht, dann hat das Board oder der RAM nen Schlag oder die RAMs sind inkompatibel.
    Ich denke es ist das SSD oder die Maus die den Fehler verursachen

    ---------- Post hinzugefügt um 23:15 ---------- Vorheriger Post um 23:01 ----------

    Ach ja, vorm Bios resetten bitte Strom weg, am besten Netzteil vom Netz nehmen, das Überbrücken der Batteriesockelkontakte sorgt quasi für die Entleerung der Restströme, damit das Bios 100% resettet wird.

    Aber wie gesagt, denke die Maus oder ein anderes USB Gerät ist schuld, ggf . das SSD

    Das Board ist ein echter Ärgermacher, ich hätte dir eher diese empfohlen, die sind Problemlos

    https://www.alternate.de/GIGABYTE/GA-Z97X-Gaming-7-Mainboard/html/product/1139639?tk=7&lk=8919
    https://www.alternate.de/ASRock/Z97-Extreme6-Mainboard/html/product/1139174?tk=7&lk=8919
    https://www.alternate.de/MSI/Z97-GAMING-7-Mainboard/html/product/1138718?tk=7&lk=8919
    https://www.alternate.de/ASRock/Z97-Professional-Mainboard/html/product/1141499?tk=7&lk=8919
    https://www.alternate.de/MSI/Z97-MPOWER-MAX-AC-Mainboard/html/product/1138715?tk=7&lk=8919
    https://www.alternate.de/GIGABYTE/GA-Z97X-SOC-Force-Mainboard/html/product/1138885?tk=7&lk=8919
     
    #2 The-Silencer, 13. April 2015
    Zuletzt bearbeitet: 13. April 2015
  4. Sourly
    Sourly PC-User
    Themenstarter
    Registriert seit:
    13. Juni 2011
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    1. SysProfile:
    153009
    Steam-ID:
    sourly83
    Resett durchgeführt. Aschlüße alle überprüft, Festplatte abgeklemmt.

    Ich hoffe er nimmt die G510 USB Tastatur, weil eine andere habe ich nicht mehr. :(

    Nun wird ein neuer Fehler Code ausgegeben, Q_Code 99 soll für Super IO Initialization stehen. Bild wird genauso schwarz wie vorher, somit kann ich keine BIOS Einstellungen unternehmen.

    Vermutung habe ich auch, das der RAM nicht kompatibel ist. Aber die Hoffnung stirbt zu letzt. Wenn ich mich nicht irre, sollte Umtauschrecht auch abgelaufen sein.

    Habe jetzt nochmal die Platte wieder ran geklemmt und da ist der Fehler A2 wieder zu sehen.


    Deine Empfehlung sind zwar nett. Aber derzeitg zu Spät. ;)
    Würde diese Hardware schon gerne zum laufen kriegen.

    Mir ist eben aufgefallen, das die Boot Device LED leuchtet. Sehr schlimm?
     
    #3 Sourly, 14. April 2015
    Zuletzt bearbeitet: 14. April 2015
  5. The-Silencer
    The-Silencer Lebende CPU
    Registriert seit:
    15. September 2011
    Beiträge:
    1.719
    Zustimmungen:
    81
    1. SysProfile:
    144897
    2. SysProfile:
    164325
    Das klingt übel, müsstest das BIOS updaten, was aber nur geht wenn Du ein Bild bekommst

    Du hast wahrscheinlich noch das BIOS 0401 drauf, das supportet deine CPU etc. noch nicht, müsstest das 2601 draufziehen, das sind alles Fehler die in den alten Bioses vorkommen.

    Müsstest andere Komponenten wie CPU und co haben um es zum laufen zu kriegen und ein Bild zu bekommen um dann das Bios update machen zu können.

    Der Ram und das SSD sind laut Asus auch nicht auf kompatibilität getestet

    Das wird so nix

    Gibt nur zwei Optionen, Board an Asus einschicken und BIOS Updaten lassen oder das Board ganz austauschen gegen ein Problemloses

    Oder Du holst dir ne ganz billige Celeron für 40 Euro und einen 2GB RAM Riegel, damit sollte es dann laufen und ein Bild erzeugen, dann kannst updaten

    https://www.alternate.de/Intel(R)/Celeron(R)-Processor-G1840-CPU/html/product/1128223?tk=7&lk=8920

    https://www.alternate.de/Kingston-V...itsspeicher/html/product/1121369?tk=7&lk=8268
     
    #4 The-Silencer, 14. April 2015
    Zuletzt bearbeitet: 14. April 2015
  6. Sourly
    Sourly PC-User
    Themenstarter
    Registriert seit:
    13. Juni 2011
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    1. SysProfile:
    153009
    Steam-ID:
    sourly83
    Okay... das ist nun schon ein bissel hart. Da ich keine älteren Komponenten habe.
    Bis auf die, die ich gerade in meinem alten Rechner stecken habe. Dies ist aber ein AMD Phenom.

    Hab mal so ein bissel im HB rumgestöbert.
    Da steht was von BIOS update utility...
    1. Download the latest Bios file from the asus website.
    2. Extract and rename the bios image file to M7H.CAP
    3. Copy M7H.CAP to the root directory of your USB storage device.
    4. Turn off the system and connect the USB storage device to the USB BIOS Flashback port.
    5. Press the USB Bios Falshback button.

    Der Knopf ist hinten, also wenn ich nun mein BIOS updaten will. Muß ich doch kein Bild haben, richtig?

    Jetzt müßte ich nur noch den ollen link bei ASUS finden.
    Ein USB Stick habe ich hier irgendwo noch liegen. Vllt hast du ja recht und es würde nur ein update reichen.
     
  7. The-Silencer
    The-Silencer Lebende CPU
    Registriert seit:
    15. September 2011
    Beiträge:
    1.719
    Zustimmungen:
    81
    1. SysProfile:
    144897
    2. SysProfile:
    164325
    #6 The-Silencer, 14. April 2015
  8. Sourly
    Sourly PC-User
    Themenstarter
    Registriert seit:
    13. Juni 2011
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    1. SysProfile:
    153009
    Steam-ID:
    sourly83
    Tja, das Updaten hat wohl ansich geklappt, zumindest hat die FLBK_LED geleuchtet. Irgendwas hat er da gemacht.

    Aber immer noch ist kein Bild zu sehen. Dies ist wirklich mehr als ärgerlich.

    Gibt es da vllt. noch andere Ideen, bevor ich jetzt wirklich wieder Geld ausgeben muß?
     
  9. The-Silencer
    The-Silencer Lebende CPU
    Registriert seit:
    15. September 2011
    Beiträge:
    1.719
    Zustimmungen:
    81
    1. SysProfile:
    144897
    2. SysProfile:
    164325
    Tja, hast das Bios nach dem Update nochmal resettet und alles abgeklemmt gelassen ?

    Wenn das Update auf BIOS Version 2601 geklappt hat, dann sollte nun zumindest ein Bild kommen... Nur ohne Bild weißt nicht ob das Update geklappt hat

    Versuch nochmal eine andere Tastatur, was ganz einfaches, notfalls leihe Dir irgendwo mal eine, ansonsten lass alles abgeklemmt, keine Maus, keine SSD und am Besten Interne Grafik nutzen, dezidierte auch runter nehmen.

    Bitte versuch es auch nochmal mit einzelnen RAM Riegeln, nur einen Ram nehmen auf Steckplatz 1 ( evtl. hat ja einer der Beiden RAMs einen weg!

    Wenn das alles nix bringt gibts nur eins einschicken an Asus oder die Gurke austauschen.

    Das Maximus und das Sabertooth sind bekannt für ihre extrem problematischen Bioses und Einstellungen, das sind für meine Begriffe Boards, bei denen sich der Hersteller schlicht übernommen hat...

    Das sieht man schon wenn man vor dem Kauf mal schaut wieviel BIOS Updates schon vorliegen, je mehr Updates, desto eher sollte man vom Kauf absehen.

    Ich sag Dir jetzt schon reichlich Spaß mit dem Board voraus, auch in Zukunft.

    Das Beste was Du machen kannst, ist die Gurke von Board vertickern an nen Hardware Masochisten oder zurück in den Laden ( ist definitiv nicht funktionsfähig, Wandlung ) und dann holst Dir ein Asrock oder MSI, da gabs noch kein BIOS Update mit dem Hinweis Fehlerbehebung oder Systemstabilität wie beim Maximus...



    Wenn Du es vor zwei Wochen gekauft hast, dann kannst es noch locker zurückgeben https://www.alternate.de/HILFE/Rücksendung-Rückgabe/Rücksendung-Rückgabe

    Bei Privatpersonen gilt 4 Wochen Rückgaberecht bei Onlinekauf.
     
    #8 The-Silencer, 14. April 2015
    Zuletzt bearbeitet: 14. April 2015
  10. Snuffy
    Snuffy Capt'n Strohhut
    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    5.893
    Zustimmungen:
    332
    1. SysProfile:
    44741
    2. SysProfile:
    181059185458188596190734
    Steam-ID:
    Snuffy_aka_eve
    Hallo,

    erstmal vorab:
    Ein BIOS Update müsste auch OHNE eingesteckte CPU o. RAM gehen. Das du gar kein Bild kriegst ist so erstmal bedenklich. Deswegen... erstmal über die Hardware ran tasten. Man kann ja mit der Hardware, die man hat, arbeiten, ohne quer zu tauschen.

    Gehe bitte jetzt erstmal folgendermaßen vor ->

    Entferne alle Komponenten, bis auf das Netzteil u. schließe den Monitor an das Mainboard an. Suche übers Handbuch die Resetfunktion heraus. Einmal durchführen nach Anleitung. Dann einen Startversuch. Solltest du eine Fehlercodemeldung haben, dann bitte entscheiden, was das ist und bei Nachfrage hier melden.

    Dann wird CPU eingebaut. Wieder versucht zu starten.
    Dann RAM (erstmal einen Riegel, dann den anderen u. den ersten wieder entfernen. und bitte jeden Slot ausprobieren).
    Dann SSD.
    Dann erstmal EINE Grafikkarte.

    Und immer so weiter. Achte bitte beim einstecken der Grafikkarten darauf, dass du die Karte in die für den SLI Betrieb vorgesehenen Slots steckst. Und achte darauf, dass du nicht alle Komponenten an eine Rail des Netzteils hängst. Oder nicht zwei Grafikkarten an eine Rail. Hintergrund: Die Rails des Netzteils sind nur für 240W max. Last designt. Zwei Grafikkarten an einer Rail würde das Netzteil nicht packen.


    Ein wildes rumflashen des BIOS ohne vorher mal sich mit der HW genauer beschäftigt zu haben, halte ich erst einmal für fahrlässig, was auch jeder, der mal wirklich ernsthaft u. (von mir aus auch) beruflich mit EDV Systemen zu tun hatte dir bestätigen wird. Vor allem, weil die Wahrscheinlichkeit ein uraltes BIOS erwischt zu haben (vor 0609 von Juni 14'...), dass halte ich für mehr als ein Gerücht. Soooo große Lagerstände hat weder ASUS, noch der Zulieferer von Alternate (o. des entspr. Shops), noch der Shop selber.
     
    #9 Snuffy, 14. April 2015
    Zuletzt bearbeitet: 14. April 2015
  11. The-Silencer
    The-Silencer Lebende CPU
    Registriert seit:
    15. September 2011
    Beiträge:
    1.719
    Zustimmungen:
    81
    1. SysProfile:
    144897
    2. SysProfile:
    164325
    Nee. wildes Rumflashen ist unsinnig, ein Flash mit der aktuellsten Version ( weil bei dem Board erst bei den späten Bioses seine CPU und die SSDs supportet wurden und auch im vorletzten Bios noch immer Bios Fehlerbehebungbetrieben wurde, leider kannst nicht festellen ob das ROM wirklich upgedatet hat, oder evtl. Fehlerhaft ist, solange Du nix siehst.

    Das Board ist bekannt für den Ärger den es macht, sowas kaufen sich nur Leute die auf Schmerzen stehen :)

    Zudem hat es riesige Kompatibiltätsprobleme von Beginn an.

    Da Du noch Wandlungsrecht hast, würde ich auf Nummer sicher gehenund was stabiles nehmen

    Die Kombi funktioniert in jedem Fall

    https://www.alternate.de/MSI/Z97-GD65-GAMING-Mainboard/html/product/1138719?tk=7&lk=8919

    https://www.alternate.de/Kingston-H...itsspeicher/html/product/1134028?tk=7&lk=8268
     
    #10 The-Silencer, 14. April 2015
  12. Snuffy
    Snuffy Capt'n Strohhut
    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    5.893
    Zustimmungen:
    332
    1. SysProfile:
    44741
    2. SysProfile:
    181059185458188596190734
    Steam-ID:
    Snuffy_aka_eve
    Nochmal von vorne:

    Das BIOS, mit dem das Board ausgeliefert wurde, MUSS die CPU Unterstützen oder wenigstens ein Bild anzeigen. Tut sie das nicht, liegt eher ein Hardware oder Fehler im Zusammenbau vor, als eine Inkompatibilität.

    Und zu der Aussage, dass das Board NUR Probleme macht - hast du da Informationen? Ich berate auch viel im offline Umfeld und bin bzgl. dieser Aussage noch nicht hellhörig geworden.
     
  13. The-Silencer
    The-Silencer Lebende CPU
    Registriert seit:
    15. September 2011
    Beiträge:
    1.719
    Zustimmungen:
    81
    1. SysProfile:
    144897
    2. SysProfile:
    164325
    wenn das Board noch auf Release BIOS läuft ist ein Support der neueren CPU nicht gewährleistet, was weißt Du wie lange das Ding im Regal lag.

    Das kannst mal einfach googeln, dann siehste es schon, ich hatte mit zwei dieser Boards zu tun, bei beiden riesen Probleme mit dem Bios
    https://www.google.de/webhp?sourcei...=UTF-8#safe=off&q=q+code+Maximus+VII+probleme

    Wenn Du Dir die Bios Historie mal anschaust, dann weiste was los ist, immer wieder Bugfixes Systemstabilität, Bios Fehlerbehebung, Kompatibiltätsanpassungen etc.
     
    #12 The-Silencer, 14. April 2015
  14. Snuffy
    Snuffy Capt'n Strohhut
    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    5.893
    Zustimmungen:
    332
    1. SysProfile:
    44741
    2. SysProfile:
    181059185458188596190734
    Steam-ID:
    Snuffy_aka_eve
    Jedes Mainboard hat in nahezu jedem BIOS (üblich sind zwischen 5 u. 15 versch. Versionen über den Verkaufszeitraum) IMMER "Fixes". Egal, welches Board du dir anschaust, ich garantiere dir, dass dort in den BIOS Release Notes immer iwas über Fixes drin steht.

    Und ganz ehrlich - wie viele Boards werden davon verkauft? Genug. Das dann da via Google in 5 Minuten 2 Fälle zu finden sind - easy. Garantiere ich dir auch mit jedem Board. Eine genauere Analyse würde dann zeigen, ob es gehäuft auftaucht...

    Und zum "kann auch ewig im Lager gelegen haben" - Sorry, dazu hab ich schon was geschrieben. Es ist ein häufig verkauftes Board, es ist rechnerisch möglich, dass ein Board so lange im Regal liegt, aber die Wahrscheinlichkeit dürfte im Bereich eines 6er im Lotto liegen.
     
  15. The-Silencer
    The-Silencer Lebende CPU
    Registriert seit:
    15. September 2011
    Beiträge:
    1.719
    Zustimmungen:
    81
    1. SysProfile:
    144897
    2. SysProfile:
    164325
    Wir reden hier von einem Distributor der durchaus einige dieser Boards durchsetzt, ich selbst habe von Wave ( B2B von Alternate ) schon Boards bekommen die schon 2 Jahre auf dem Markt waren und trotzdem mit Relase Bios ausgliefert wurden und das sogar recht häufig .

    Du solltest Dir mal die Bios Notes angucken, bei dem Board sind es Fehlerbehebungen in den Bios Updates, bei anderen Herstellern sind es nur Updates mit neuen Codes oder neuen Funktionssupports

    MSI Deutschland - Computer, Laptop, Notebook, Desktop, Motherboard, Graphics and more

    Mainboards | MAXIMUS VII HERO | ASUS Deutschland
     
    #14 The-Silencer, 14. April 2015
  16. root
    root Computer-Experte
    Registriert seit:
    26. Dezember 2006
    Beiträge:
    767
    Zustimmungen:
    43
    Name:
    Tobias
    1. SysProfile:
    21528
    Steam-ID:
    root1504
    Jetzt mal ganz doof gefragt... du hast schon beide ATX Stecker auf dem Mainboard angesteckt? Ist nicht böse gemeint... einfach nur schon oft genug erlebt. ;)


    [​IMG]
     

    Anhänge:

    • mb.png
      mb.png
      Dateigröße:
      35,4 KB
      Aufrufe:
      367
Thema:

Neue Hardware (i7-4790K & Maximus VII Hero) -> Schwarzes Bild

Die Seite wird geladen...

Neue Hardware (i7-4790K & Maximus VII Hero) -> Schwarzes Bild - Similar Threads - Hardware 4790K Maximus

Forum Datum

Nintendo Switch: Modell mit aktualisierter Hardware unterwegs

Nintendo Switch: Modell mit aktualisierter Hardware unterwegs: Nintendo Switch: Modell mit aktualisierter Hardware unterwegs . . Nintendo Switch: Modell mit aktualisierter Hardware unterwegs
User-Neuigkeiten 11. Juli 2019

Amazon reduziert zahlreiche Eigen-Hardware für Prime-Kunden

Amazon reduziert zahlreiche Eigen-Hardware für Prime-Kunden: Amazon reduziert zahlreiche Eigen-Hardware für Prime-Kunden Sowohl die erste Generation des Echo Show als auch die siebte Generation des Kindle Paperwhite werden sehr günstig angeboten. Den Echo...
User-Neuigkeiten 5. Juli 2019

Amazon reduziert massig eigene Hardware (Kindle, Fire und Echo)

Amazon reduziert massig eigene Hardware (Kindle, Fire und Echo): Amazon reduziert massig eigene Hardware (Kindle, Fire und Echo) Man möchte wieder eigene Hardware in den Markt drücken und hat aus diesem Grunde fast sein gesamtes Geräte-Portfolio reduziert....
User-Neuigkeiten 5. Juni 2019

TG vs Acryl Seitenteil Gehäuse, womit sieht man die Hardware besser ohne Beleuchtung?

TG vs Acryl Seitenteil Gehäuse, womit sieht man die Hardware besser ohne Beleuchtung?: Hi, ich möchte mir einen neuen PC Zusammenstellen mit einer durchsichtigen Seite. Nun stösst man die ganze Zeit auf Tempered Glass und Acryl Glass Gehäuse. TG gilt allgemein als höher wertiger....
freie Fragen 3. Juni 2019

Sky stellt neue Hardware und Funktionen für Sky Q vor

Sky stellt neue Hardware und Funktionen für Sky Q vor: Sky stellt neue Hardware und Funktionen für Sky Q vor Mai Neuerungen verkündet. Diese betreffen den Dienstepart Sky Q. Sky stellt neue Hardware und Funktionen für Sky Q vor
User-Neuigkeiten 23. Mai 2019

Spotify: Eigene Hardware ist nur ein Test und neue Optik der Software

Spotify: Eigene Hardware ist nur ein Test und neue Optik der Software: Spotify: Eigene Hardware ist nur ein Test und neue Optik der Software Denen wurde doch einmal eigene Hardware nachgesagt. Nun wird es konkret. Spotify: Eigene Hardware ist nur ein Test und neue...
User-Neuigkeiten 17. Mai 2019

Google Pixel 3a, 3XL und Nest Hub: Zusatz-Hardware bei Kauf

Google Pixel 3a, 3XL und Nest Hub: Zusatz-Hardware bei Kauf: Google Pixel 3a, 3XL und Nest Hub: Zusatz-Hardware bei Kauf Naja, fast neu. Das Google Pixel 3a und das Google Pixel 3a XL sind als neue Smartphones vorgestellt worden. Google Pixel 3a, 3XL und...
User-Neuigkeiten 8. Mai 2019

Google: Neue Hardware zur Google I/O

Google: Neue Hardware zur Google I/O: Google: Neue Hardware zur Google I/O Mehr Umsatz und weniger Gewinn – allerdings sind da auch die Strafen der EU-Wettbewerbsbehörden mit drin. Google macht sehr viel Geld mit Werbung, aber auch...
User-Neuigkeiten 30. April 2019

Noch nicht vorgestellte Apple-Hardware verschiebt sich von unbekanntem Termin auf...

Noch nicht vorgestellte Apple-Hardware verschiebt sich von unbekanntem Termin auf...: Noch nicht vorgestellte Apple-Hardware verschiebt sich von unbekanntem Termin auf unbekannten Termin Diese Informationen stammen meist aus Reihen der Lieferketten, sodass Hinweis auf kommende...
User-Neuigkeiten 9. April 2019

GigaCube: Vodafone ab dem 18. März mit neuen Tarifen und neuer Hardware

GigaCube: Vodafone ab dem 18. März mit neuen Tarifen und neuer Hardware: GigaCube: Vodafone ab dem 18. März mit neuen Tarifen und neuer Hardware März einige Änderungen in seinem Angebot vornehmen. Alle GigaCube-Tarife werden im Download von derzeit 200 auf 500 Megabit...
User-Neuigkeiten 14. März 2019

Google schrumpft seine Hardware-Abteilung zusammen

Google schrumpft seine Hardware-Abteilung zusammen: Google schrumpft seine Hardware-Abteilung zusammen Allerdings dampft Google nun offenbar seine Hardware-Abteilung ein. Betroffen sind die Bereiche für die Entwicklung von Laptops und Tablets....
User-Neuigkeiten 13. März 2019

Was an der Hardware erneuern ! sinnvol oder nicht

Was an der Hardware erneuern ! sinnvol oder nicht: Aktuelles System: i7 6700K @4.8Ghz Geköpft 16GB Ripjaws 3200 Msi z170 Pro gaming Carbon 1TB M.2Nvme Samsung evo 970 Plus 2x 500 GB SSDs Nt Bitfenix 850Watt Whisper 80+Gold Nvidia Geforce...
System-Zusammenstellungen 8. März 2019

Thunderclap: Thunderbolt-Lücke ermöglicht Angriffe über externe Hardware

Thunderclap: Thunderbolt-Lücke ermöglicht Angriffe über externe Hardware: Thunderclap: Thunderbolt-Lücke ermöglicht Angriffe über externe Hardware Gut ist dann, wenn es sich um solche handelt, die direkt an die Hersteller gemeldet werden, sodass dann bei Bekanntwerden...
User-Neuigkeiten 28. Februar 2019
Neue Hardware (i7-4790K & Maximus VII Hero) -> Schwarzes Bild solved

Andere User suchten nach Lösung und weiteren Infos nach:

  1. fehler code a2 kein bild

    ,
  2. asus maximus vii ranger boot device led q code a2

    ,
  3. welches bios hat asus maximus 7 hero passwort vergessen ?

    ,
  4. asus maximus hero viii boot device led a2,
  5. asus maximus vii hero fehlercode a2,
  6. Asus Maximus VIII Impact kein Bild,
  7. asus maximus vii hero vga update,
  8. asus ranger vii fährt nicht hoch,
  9. maximus 8 error 99,
  10. asus maximus viii ranger fehler ae
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden