Kaufberatung Neue Grafikkarte --> Neue CPU/MB?

Diskutiere und helfe bei Neue Grafikkarte --> Neue CPU/MB? im Bereich System-Zusammenstellungen im SysProfile Forum bei einer Lösung; Hallo. Nachdem ich die "The Divsion" Beta angespielt habe und mir schon dort eine Meldung angezeigt wurde das mein System nicht den... Dieses Thema im Forum "System-Zusammenstellungen" wurde erstellt von unnach, 31. Januar 2016.

  1. unnach
    unnach Grünschnabel
    Registriert seit:
    31. Januar 2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0

    Hallo.

    Nachdem ich die "The Divsion" Beta angespielt habe und mir schon dort eine Meldung angezeigt wurde das mein System nicht den Mindestvoraussetzungen entspricht, möchte ich nun endlich mein System auf einen neuen Stand bringen.
    Nun ist die Frage ob es reicht die Grafikkarte aufzurüsten oder würde dann die aktuelle CPU (i5-2500) oder das Motherboard (welches nur PCIe 2.0 x16 unterstützt) das ganze wieder ausbremsen? (Netzteil, SSD, etc sind ausreichend, siehe sysProfil)
    Aufrüstung des Arbeitsspeichers auf 16GB steht unabhängig davon sowieso an.

    Mein System: sysProfile: ID: 191807 - unnach

    Was soll gespielt werden: The Division, Fallout 4, SW Battlefront, und diverse andere jeweils in Hohen bis Ultra-Einstellungen. (Läuft immernoch auf meinem System, wenn auch nur auf "Niedrig" und ca 30 FPS.)

    Auflösung: 1920x1200

    Budget: ~400€ Dachte so an eine GTX 970 oder vielleicht auch GTX 980 (Lohnt sich der aktuelle Mehrpreis?)

    Vielen Dank schonmal! :)
     
  2. User Advert

  3. Gorsi
    Gorsi Super-Moderator
    S-Mod
    Registriert seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    11.684
    Zustimmungen:
    477

    Wenn du daran interessiert bist, google nach Anleitungen zum Übertakten. Aber beachte das du keine K CPU hast. Also keinen offenen Multiplikator. Das dürfte durchaus ein bissel Leistung raus holen.
    16GB Ram sind jetzt nicht zwingend nötig. Neuere Prozessoren kommen alle mit DDR4 Support und DDR3 wird eingestellt. Sprich das auch der Wiederverkauf sich erschwert. Ist halt die Frage wie lange du den Unterbau behalten willst.
    Mainboard aufrüsten wegen dem PCIe Standard ist nicht wirklich notwendig. Aktuell bremst das kaum aus. Darüber kann man in ~5 Jahren noch mal reden. :) Macht aktuell grob 1 bis 2 FPS je nach Spiel aus.
    PCI Express Scaling Game Performance Analysis review

    Ob sich der Aufpreis lohnt ist ehr ne Frage an dich ob es sich für dich Lohnt. Du bist der mit dem Geld und der damit Zockt. ^^
    Ansich kannst du von einer 970 zur 980 grob 10 bis 20% mehr Leistung rechnen. Aber mit mindestens 470€ bist du ja schon stark über dein Budget hinaus.
    Man kann sagen, um einen Vergleich zu ziehen, das die GTX970 das Pendant zu deiner GTX560Ti aus seiner Zeit ist.
     
  4. unnach
    unnach Grünschnabel
    Themenstarter
    Registriert seit:
    31. Januar 2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Habe den i5-2500 damals geschenkt bekommen.... Ich denke ohne K und bei dem Mainboard wird sich nicht viel raus holen lassen und vermutlich mehr Instabilität als Mehr-Leistung bringen.

    Danke für diese Information! Tja wie lange ich den Unterbau behalten will ist ne gute Frage... die 16GB Arbeitsspeicher brauche ich arbeitstechnisch, da meine 8GB regelmäßig voll laufen. Aber vielleicht macht es wirklich mehr Sinn jetzt erst einmal nur eine neue Grafikkarte zu kaufen und dann so in 1-2 Monaten dann neuen CPU/MB/RAM und bis dahin zu warten.
    Habe mir ein paar Rezessionen und Vergleiche der 970 und 980 angeschaut und die Mehrleistung, u.a. gemessen in FPS ist wirklich nicht so überragend das sich der Mehrpreis wirklich lohnt.
    Und wenn man die 560Ti mit der 970 "vergleicht", denke ich das ich mehr als zufrieden sein werde. Was ich mit meiner GTX560 auch durchweg war, da alle Titel bisher ohne große Ruckler/Bildfehler/etc liefen auf niedrigen Einstellungen.

    Dir vielen Dank auf jeden Fall für die Tipps und Anregungen!
     
  5. Gorsi
    Gorsi Super-Moderator
    S-Mod
    Registriert seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    11.684
    Zustimmungen:
    477
    Da genügend Leute nach und nach auf Skywell (Aktuelle CPU Generation) wechseln und da meist DDR4 rein klatschen werden sie ihren DDR3 Ram verkaufen. Kannst also mal in den Foren durch schauen oder auf Ebay gucken. Gebraucht sollte der Ram recht günstig zu haben sein.
     
  6. Shadowchaser
    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Ram ist zur Zeit so günstig wie nie. Man kriegt neu 16GB DDR3 Ram für ~ 80 Euro. Vor einen Jahr noch haben 8 GB soviel gekostet.
    Wenn du den Ram brauchst kauf ihn dir ruhig. Und Wiederverkauf Wert guckt mal für was DDR2 noch so gehandelt wird.
    Willst du eine zukunftsichere Investition dann kauf dir ruhig welchen. Auch wenn DDR4 jetzt auf neuen Sockeln unterstützt wird, wird es DDR3 noch länger geben. Außerdem hast du mit 16GB dann ja erstmal genug für die nächste Zeit oder Jahre.
    Bei der Grafikkarte würde ich auch sagen GTX 970 oder R9 390.
     
    #5 Shadowchaser, 1. Februar 2016
    Zuletzt bearbeitet: 1. Februar 2016
    1 Person gefällt das.
  7. Poulton
    Poulton MMX detected
    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    5.465
    Zustimmungen:
    353
    1. SysProfile:
    46152
    2. SysProfile:
    131780
    Da die Werte mit CPU-Z ausgelesen wurden, wird es auch eine non-K CPU sein. Trotzdem lässt dieser sich über den Multi bedingt übertakten und auch das Mainboard macht das mit. Siehe zum Übertakten eines non-K Sandy Bridge: Übertakten mit "Sandy Bridge" - Was geht, was geht nicht? - Nachrichten bei HT4U.net

    Und auch wenn es "nur" 400Mhz sind, die bringen schon einen Leistungsschub. Wichtig wäre nur zu wissen, was für ein CPU-Kühler verbaut ist.

    Der Preis für ein 16GB Kit schon unter 70€.
    G.Skill Value DIMM Kit 16GB, DDR3-1600, CL11-11-11-28 (F3-1600C11D-16GNT) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
    Kingston ValueRAM DIMM Kit 16GB, DDR3-1333, CL9 (KVR13N9K2/16) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
     
    #6 Poulton, 1. Februar 2016
    Zuletzt bearbeitet: 1. Februar 2016
  8. Shadowchaser
    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Ja ein Kit unter 70 Euro die anderen etwas höher: Speicher mit Standard: DDR3, Bauform: DIMM, Typ: unbuffered (UDIMM), Kitgröße: ab 16GB, Einzelmodulgröße: 8GB Preisvergleich | Geizhals Deutschland
    Schnitt ist dann wohl eher bei 75 Euro.
    Jedenfalls so günstig wie nie der DDR3 Speicher. ;)
    Und DDR4 bietet kaum Vorteile. Ist etwas schneller ok, aber in der Praxis zu vernachlässigen. Und etwas weniger Stromverbrauch.
     
    #7 Shadowchaser, 1. Februar 2016
  9. Poulton
    Poulton MMX detected
    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    5.465
    Zustimmungen:
    353
    1. SysProfile:
    46152
    2. SysProfile:
    131780
    #8 Poulton, 1. Februar 2016
    Zuletzt bearbeitet: 1. Februar 2016
  10. Shadowchaser
    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Ja ok. Sind auch mehrere mit 1333Mhz dabei. Aber egal... sind auf jeden Fall sehr günstig.;)
     
    #9 Shadowchaser, 1. Februar 2016
  11. Gorsi
    Gorsi Super-Moderator
    S-Mod
    Registriert seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    11.684
    Zustimmungen:
    477
    DDR2 wird auch seit ein paar Jahren nicht mehr Hergestellt oder zumindest in sehr kleinen Auflagen. Klar das der wieder Teurer wird. Bis das bei DDR3 Passiert dauert es noch nen weilchen.
     
  12. unnach
    unnach Grünschnabel
    Themenstarter
    Registriert seit:
    31. Januar 2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0

    Vielleicht gehe ich das mal an, wenn die neue Grafikkarte eingebaut ist und ich einen "vorher-nacher"-Test machen kann.
    Der Kühler ist ein SilverStone NT06-E kombiniert mit dem Lüfter Coolink SWIF2 120P . Laut Herstellerangaben sollte dieser eine CPU TDP von 130Watt bewältigen können. Wenn auch der Lüfter für das Gehäuse nicht optimal ausgerichtet ist, da er die Luft auf das Mainboard bläst und nicht direkt "hinten raus".
     
Thema:

Neue Grafikkarte --> Neue CPU/MB?

Die Seite wird geladen...

Neue Grafikkarte --> Neue CPU/MB? - Similar Threads - Grafikkarte CPU

Forum Datum

Neue grafikkarte was kann meine CPU maximal "versorgen" ?

Neue grafikkarte was kann meine CPU maximal "versorgen" ?: Hallo. Meine Grafikkarte ist abgeraucht.Nun muss natürlich ersatz her.Es stellt sich für mich allerdings die Frage : Welche Aktuelle Grafikkarte kann (wenn es denn notwendig ist) meine CPU...
freie Fragen 25. November 2017

Neue Grafikkarte oder CPU für mehr frames?

Neue Grafikkarte oder CPU für mehr frames?: Hallo Liebe Leute, Ich hab eine Frage hier erst mal meine Hardware: Corsair CX 500 OCZ Reaper 2x2 gb Ram DDR3 1333mHz Gigabyte H87-HD3 ATI Radeon HD 6950 2gb Intel Pentium g3260. Ich...
System-Zusammenstellungen 19. Oktober 2015

Wasserkühlung Cpu und Grafikkarte mit einer DDC laing Pumpe ??

Wasserkühlung Cpu und Grafikkarte mit einer DDC laing Pumpe ??: moin leute.. ich habe heute mein XSPC Razor GTX 770 VGA Kühler bekommen, so ich wollte fragen ob ich mit einen Laing DDC-Pumpe 12V DDC-1T link. Aquatuning - Der Wasserkühlung...
freie Fragen 17. Mai 2014

CPU und Grafikkarten Temperatur Überwachen mit welchen Programm

CPU und Grafikkarten Temperatur Überwachen mit welchen Programm: CPU und Grafikkarten Temperatur Überwachen mit welchen Programm
Computerfragen 15. Februar 2014

AMD FX 6100 CPU. Welche Grafikkarte dazu?

AMD FX 6100 CPU. Welche Grafikkarte dazu?: AMD FX 6100 CPU. Welche Grafikkarte dazu?
Computerfragen 14. Februar 2014

Suche ATX Gaming Gehäuse mit Platz für 3 Grafikkarten und große CPU Kühler oder Wasserkühler

Suche ATX Gaming Gehäuse mit Platz für 3 Grafikkarten und große CPU Kühler oder Wasserkühler: Suche ATX Gaming Gehäuse mit Platz für 3 Grafikkarten und große CPU Kühler oder Wasserkühler
Computerfragen 4. Februar 2014

Woher weiß ich ob meine CPU genug leistung für eine Grafikkarte hat ?

Woher weiß ich ob meine CPU genug leistung für eine Grafikkarte hat ?: Woher weiß ich ob meine CPU genug leistung für eine Grafikkarte hat ?
Computerfragen 30. September 2013

asrock 970 extreme4 kompatibel mit folgender CPU und Grafikkarte

asrock 970 extreme4 kompatibel mit folgender CPU und Grafikkarte: asrock 970 extreme4 kompatibel mit folgender CPU und Grafikkarte
Computerfragen 9. September 2013

Welche Grafikkarte und CPU für ArmA3 auf Ultra?

Welche Grafikkarte und CPU für ArmA3 auf Ultra?: Welche Grafikkarte und CPU für ArmA3 auf Ultra?
Computerfragen 1. August 2013

cpu mit grafikteil und nvidea grafikkarte nebeneinander ?

cpu mit grafikteil und nvidea grafikkarte nebeneinander ?: hallo ! wollte mir den intel I7 4770k kaufen . habe eine nvidea grafikarte bereits eingebaut . muss ich nun im bios die " on board grafik " in der cpu abschalten ? oder laufen beide...
freie Fragen 19. Juli 2013

Suche Grafikkarte die mit Asrock970 Extreme3 kompatibel ist und mit einer Amd fx 6100 cpu

Suche Grafikkarte die mit Asrock970 Extreme3 kompatibel ist und mit einer Amd fx 6100 cpu: Suche Grafikkarte die mit Asrock970 Extreme3 kompatibel ist und mit einer Amd fx 6100 cpu Hallo Tvpolizei, jede Graka mit einem Pci-Express Slot passt in deinem System. Für 230€...
Computerfragen 27. Dezember 2012

wo sehe ich mein arbeitspeicher/CPU und wie meine grafikkarte heißt?

wo sehe ich mein arbeitspeicher/CPU und wie meine grafikkarte heißt?: wo sehe ich mein arbeitspeicher/CPU und wie meine grafikkarte heißt? ich will nämlich black ops 2 spielen aber nur der multiplayer funktioniert nich. leigt das daran das mein pc es nich...
Computerfragen 11. November 2012

Mit einem Messgerät einen Defekt von CPU und Grafikkarte oder Arbeitsspeicher prüfen?

Mit einem Messgerät einen Defekt von CPU und Grafikkarte oder Arbeitsspeicher prüfen?: Mit einem Messgerät einen Defekt von CPU und Grafikkarte oder Arbeitsspeicher prüfen? Hi, unzwar liegt folgendes Problem vor; Einem Freund von mir ist wohl oder übel das Mainboard...
Computerfragen 25. Oktober 2012
Neue Grafikkarte --> Neue CPU/MB? solved
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden