1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. SysProfile 2.0 - Hilf mit

    Hallo Gast,

    die Entwicklung von SysProfile 2.0 hat begonnen. Sei von Beginn an dabei und unterstütze uns durch Vorschläge und Kritik.
    Mehr Informationen findest Du im Diskussionsthread: Zum Thread
    Information ausblenden

Neue CPU auf M5A97_R2.0

Dieses Thema im Forum "Prozessoren" wurde erstellt von konstant, 15. Mai 2016.

  1. konstant

    konstant Computer-Guru
    Themenstarter

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    2
    1. SysProfile:
    20559
    2. SysProfile:
    146136

    nach ca. 45 min CPU Stress Test höhste Temp. 53°C
    mal gucken bei Spielen was raus kommt...
    ich habe vorher gefragt ob meine Netzteil reich für die Übertaktung?
     

    Anhänge:

  2. Bullet572

    Bullet572 Alter Hase

    Registriert seit:
    21. Dezember 2010
    Beiträge:
    2.491
    Zustimmungen:
    314
    1. SysProfile:
    192071
    2. SysProfile:
    78577

    Mach dir was dein NT angeht keine Sorgen. Das sollte locker reichen, die Temps sehen auch gut aus. Wenn es bei Spielen instabil wird, dann erhöh die Spannung nochmal, oder geh was den Takt angeht noch etwas runter.
    Mein 955 @ 4 Ghz mit einer HD7970 @ 1200/1750Mhz brauchte bei Prime und Furmark 529W, du solltest mit deiner GTX970 nichtmal in die Nähe dieses Wertes kommen.
     
    #17 Bullet572, 19. Mai 2016
  3. konstant

    konstant Computer-Guru
    Themenstarter

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    2
    1. SysProfile:
    20559
    2. SysProfile:
    146136
    Bis jetzt lauft alles gut.
    Nur bei Booten dauert etwas länger als vorher...
     
  4. Bullet572

    Bullet572 Alter Hase

    Registriert seit:
    21. Dezember 2010
    Beiträge:
    2.491
    Zustimmungen:
    314
    1. SysProfile:
    192071
    2. SysProfile:
    78577
    Wenn es nach dem Booten alles ohne Probleme funktioniert, würde ich mir um die längere Bootzeit keine wirklichen Sorgen machen. Falls die Leistung nicht reicht, könntest du ja noch schauen, ob du deinen Phenom vllt noch etwas mehr übertakten kannst, aber ob das dann sinnvoll ist,sei mal dahin gestellt, weil die Leistung dadurch nicht mehr so stark ansteigt, dafür aber die VCore und der Stromverbrauch.
     
    #19 Bullet572, 21. Mai 2016
    1 Person gefällt das.
  5. Gorsi

    Gorsi Schwarzes Pferd
    S-Mod

    Registriert seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    11.681
    Zustimmungen:
    476
    Name:
    Bastian
    1. SysProfile:
    15
    2. SysProfile:
    5987452849
    Kannst du beim booten den Screen kurz fotografieren und rein stellen? Musst aber das Mainboard Logo vorher deaktivieren damit man den 'Post' sehen kann :)
     
  6. konstant

    konstant Computer-Guru
    Themenstarter

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    2
    1. SysProfile:
    20559
    2. SysProfile:
    146136
  7. Gorsi

    Gorsi Schwarzes Pferd
    S-Mod

    Registriert seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    11.681
    Zustimmungen:
    476
    Name:
    Bastian
    1. SysProfile:
    15
    2. SysProfile:
    5987452849
    Das Bios selber, wenn du den Screen siehst labert nur mit allen Komponenten was vorhanden ist und sagt wie sie arbeiten sollen (dein OC zum beispiel). Mit einer anmeldung bei Windows hat das noch nichts zu tun.
    Was hast du denn alles für USB geräte dran? Da stehen 4 Tastaturen, was ich aber mal nicht glaube. ^^

    Ansonsten im Bootmenü wo man einstellt von welchem Gerät das Windows gebootet wird, kannst du noch alle Geräte raus nehmen wo kein OS drauf ist. Aber aufpassen nur im Boot menü. Gibt noch eins wo dir generell alle Festplatten angezeigt werden. Wenn du dort eins raus nimmst, dann ist die Platte im Windows nicht mehr verfügbar.
     
  8. konstant

    konstant Computer-Guru
    Themenstarter

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    2
    1. SysProfile:
    20559
    2. SysProfile:
    146136
    Ich habe mich entschieden auf i7 4790K umzusteigen da ich RAM behalten will(G.Skill Sniper 4 x F3-14900CL9D-4GBSR (16GB))... passt der eigentlich für Z97 Chipsatz?
    Könntet mir ein gutes MoBo vorschlagen (ATX Form Factor 12 " x 9 " ( 30.5 cm x 22.9 cm )) für übertakten später und CPU Kühler.
    Wichtig ist das CPU Kühler genug platz auf MoBo hat da RAM Kühlkörper steht ziemlich hoch
     
  9. Bullet572

    Bullet572 Alter Hase

    Registriert seit:
    21. Dezember 2010
    Beiträge:
    2.491
    Zustimmungen:
    314
    1. SysProfile:
    192071
    2. SysProfile:
    78577
    Der RAM und auch die CPU passen auf den Z97. Welches Board du für den 4790k nimmst, bleibt eigentlich dir überlassen, die Ausstattung ist nahezu gleich bei allen Boards mit Z97. Manche haben evtl m2 oder eine bessere PCIe Anbindung, aber das ist eigentlich nicht wirklich wichtig.

    Der 4790k ist klasse, ich bin ja selbst von einem Phenom II zu dieser CPU gewechselt und bin eigentlich vollkommen zufrieden, doch wenn du die Teile neu kaufen willst, dann nimm lieber sofort einen 6700k, auch wenn du neuen RAM kaufen müsstest, ist das aktuell die bessere Wahl, da die CPU etwas günstiger ist. Da du dann aber auch einen neuen CPU Kühler brauchst, bzw haben willst, kommen ca 60€ für einen guten Kühler dazu.

    Ich würde es an deiner Stelle so aufbauen:
    Intel Core i7-6700K, 4x 4.00GHz, boxed ohne Kühler Preisvergleich | Geizhals Deutschland
    ASRock Fatal1ty Z170 Gaming K4/D3 Preisvergleich | Geizhals Deutschland
    Crucial Ballistix Elite DIMM Kit 16GB, DDR4-2666, CL16-17-17 (BLE4C4G4D26AFEA) Preisvergleich | Geizhals Deutschland

    Wenn du dennoch zum 4790k greifen möchtest, dann wäre das MSI Z97S SLI Krait Edition Preisvergleich | Geizhals Deutschland zu empfehlen.

    Was den CPU-Kühler angeht, gibt es verschiedene Möglichkeiten. Für den 4790k und auch den 6700k reicht bspw ein Noctua U12S vollkommen aus. Wenn der zu teuer ist, kann es evtl sein, dass du auch deinen Kühler weiternutzen kannst.
     
    #24 Bullet572, 13. Juni 2016
    1 Person gefällt das.
  10. konstant

    konstant Computer-Guru
    Themenstarter

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    2
    1. SysProfile:
    20559
    2. SysProfile:
    146136
    Danke für die Antwort.
    Leider pass meine Kühler nicht auf neuen Sockel.
    Und DDR3 RAM was ich habe der passt dann nicht aus Sockel 1151 Mainboard?
    Weil da steht was mit DDR3L?
     
  11. Poulton

    Poulton MMX detected

    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    5.404
    Zustimmungen:
    333
    1. SysProfile:
    46152
    2. SysProfile:
    131780
    Warum passt der Kühler, Alpenföhn Nordwand Rev. B wenn ich richtig annehmen, nicht auf den Sockel? Der kam eigentlich mit Monatematerial für Sockel 1156. Damit ist er auch kompatibel zu Sockel 1155, 1150 und 1151. Sollte dir das Montagematerial abhanden gekommen sein, so dürfte eine Mail oder ein Anruf bei Alpenföhn genügen und die senden dir, ggf. gegen einen kleinen Obolus, neues zu. Zumindest kenne ich das so von Scythe.
     
    #26 Poulton, 16. Juni 2016
    Zuletzt bearbeitet: 16. Juni 2016
  12. Bullet572

    Bullet572 Alter Hase

    Registriert seit:
    21. Dezember 2010
    Beiträge:
    2.491
    Zustimmungen:
    314
    1. SysProfile:
    192071
    2. SysProfile:
    78577
    Wenn du auf Skylake wechseslst, brauchst du zwangsläufig neuen RAM, da die DDR3 Board aber Low Voltage RAM voraussetzen, nimm lieber sofort ein DDR4 Board mit passendem RAM. Beim 4790k, bzw Haswell ist kannst du deinen RAM ruhig weiternutzen. Nimmst du aber ein DDR3 Board für 1151 und deinen RAM kanst du so die neue CPU killen, weil die Spannung des RAM's zu hoch ist.
    Wenn der i7 6700k mit Board und RAM aber das Budget sprengt, kannst du, wenn du HT und somit einen i7 nicht unbedingt brauchst auch einen i5 6600k nehmen. Die Leistung ist nicht wirklich nennenswert schlechter, dafür ist das System insgesamt dann aber günstiger.

    Was den Kühler angeht, kenne ich es auch so wie Poulton beschreibt. Ich hatte als ich mein System auf den 4790k umgebaut habe, mein Befestigungsmaterial für Sockel 1150, verbaselt und habe dann Noctua angeschrieben, die mir das Material ohne Murren zugeschickt haben, bei Noctua sogar komplett ohne Kosten. Bei Skylake würde ich aber darauf achten, dass dein Kühler explizit für 1151 freigegeben ist, weil vielfach im Netz gesagt wird, dass man mit manchen Kühlern die CPU beschädigen kann. Von der Kühlung her sollte dein Nordwand aber reichen, wenn er einen Phenom @ 4 Ghz mit erhöhter Spannung ausreichend kühlt. Das einzige an dass du dich gewöhnen musst, sind die insgesamt deutlich höheren Temperaturen. Unter 60°C wirst du einen Intel nur sehr sehr schwer bekommen, zumindest mit einer Luftkühlung.
     
    #27 Bullet572, 16. Juni 2016
  13. konstant

    konstant Computer-Guru
    Themenstarter

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    2
    1. SysProfile:
    20559
    2. SysProfile:
    146136
    Eigentlich wollte ich nicht mehr als 500€ für neues Hardware ausgeben was ich deutlich übersteige mit Skylake.
    I7 muss auf jeden Fall sein und für nächste 5-7 Jahre hab ich dann ruhe...
    4790k ist aber jetzt günstige wieder als 6700k, Preise springen hin und her....
    Muss mir noch genauer überlegen ob ich noch 100€ investiere...
     
    #28 konstant, 16. Juni 2016
    Zuletzt bearbeitet: 16. Juni 2016
  14. Shadowchaser

    Shadowchaser Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    #29 Shadowchaser, 16. Juni 2016
  15. bulletpr00f

    bulletpr00f Lebende CPU

    Registriert seit:
    17. September 2007
    Beiträge:
    1.718
    Zustimmungen:
    175
    Name:
    Chris
    1. SysProfile:
    68368
    Servus,

    einen i7 4790k findest du derzeit ja schon für ~318€. Ein passendes Board muss hier auch keine 120+ € kosten, ich fahre persönlich sehr gut mit meinem ASRock Z97 Pro4 (derzeit ~95€). Um deinem Wunsch nach OC nachzugehen und das Problem der hohen Heatspreader zu umgehen, könnte ich dir für "kleines Geld" meine "alte" (etwa 3 Monate im Gebrauch) Corsair Hydro H100i vermachen, wenn dein Gehäuse den Platz für einen dual-120er Radiator bietet. Die AiO bietet in Sachen OC etwas mehr Leistung als gängige Luftkühler, nimmt (zumindest im "kritischen" Bereich auf dem Board) kaum Platz ein und bietet umfangreiches Handling über Windows selbst. Eine Überlegung ist es wert, finde ich. Für späteres OC dann wieder umzurüsten, würde weit mehr kosten.

    Du bleibst so definitiv unter deinem 500€ Limit. Wenn dich näheres zur H100i interessiert, gern PN an mich (um den Thread hier nicht zu flooden).

    Intel Core i7-4790K, 4x 4.00GHz, boxed Preisvergleich | Geizhals Deutschland
    ASRock Z97 Pro4 Preisvergleich | Geizhals Deutschland

    Hydro Series™ H100i Hochleistungs-Prozessorkühler mit Kühlmittel
     
    #30 bulletpr00f, 16. Juni 2016
    1 Person gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Neue CPU auf M5A97_R2.0 - Weitere Themen

Forum Datum

Neue Grafikkarte oder eine neue cpu?

Neue Grafikkarte oder eine neue cpu?: Neue Grafikkarte oder eine neue cpu? Hallo , wollte Fragen was ich mir zuerst hohlen soll eine neue Grafikkarte oder eine neue CPU meine jetzige CPU ist ein AMD Athlon x4 640 und meine...
Computerfragen 19. November 2012

Neue Grafikkarte oder neue Cpu????

Neue Grafikkarte oder neue Cpu????: Neue Grafikkarte oder neue Cpu???? Ich habe momentan eine Gtx 260 und nen Athlon II x4 640 So dah wollte ich mal fragen was lohnt sich eher aufzurüsten in sachen gaming?
Computerfragen 19. Juli 2011

Neuer CPU

Neuer CPU: Hi , wollte mir vllt. einen neuen CPU kaufen , aber wollte fragen , welcher so recht gut ist und in nem ordenlichem preisrahamen liegt.Und muss man irgendwas neu einstellen wenn man einen...
Prozessoren 7. Juli 2009
Kaufberatung

Neue CPU oder doch neue Mobo + CPU?

Neue CPU oder doch neue Mobo + CPU?: Ich bin meinen X2 4200+ langsam leid. Nun stellt sich mir die Frage "Was kommt jetzt in die Kiste?" Reicht es, einfach einen schnelleren X2 zu kaufen oder soll ich doch auf Pentium umsteigen und...
System-Zusammenstellungen 29. Oktober 2008

neuer CPU lüfter

neuer CPU lüfter: brauch einen neuen, hab mal nen paar rausgesucht was empfehlt ihr mir Thermaltake Big Typ 120 VX http://www.alternate.de/html/product/details.html?articleId=177089 Zalman CNPS 9700 LED...
Archiv 19. August 2007

Neue CPU-und VGA-Kühler...

Neue CPU-und VGA-Kühler...: habe mir mal ein paar neue sachen angesehen die auf den markt gekommen sind. unter anderem fand ich neue kühler von einer koreanischen firma deren modelle den von zalman recht ähnlich sind. im...
Luft- & Wasserkühlung 11. März 2007

Neue CPU & neues Mainboard ?

Neue CPU & neues Mainboard ?: Hey Leute bin schon seit längerer Zeit am überlegen ob ich mir nen neues Mainboard + passende CPU hol so das ich mein Arbeitsspeicher & meine Graka behalten kann, könnt ihr mir da was an Mainboard...
System-Zusammenstellungen 1. Februar 2007

Diese Seite empfehlen