1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. SysProfile 2.0 - Hilf mit

    Hallo Gast,

    die Entwicklung von SysProfile 2.0 hat begonnen. Sei von Beginn an dabei und unterstütze uns durch Vorschläge und Kritik.
    Mehr Informationen findest Du im Diskussionsthread: Zum Thread
    Information ausblenden

Kaufberatung Neuanschaffung - Desktop PC "High Budget"

Dieses Thema im Forum "System-Zusammenstellungen" wurde erstellt von mondra, 2. April 2015.

  1. mondra

    mondra Möchtegern-Schrauber

    Registriert seit:
    15. Juli 2009
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0

    hi,

    ich spiele mit dem gedanken ende des monats mein system umzurüsten. da ich etwas eingerostet hier drin bin werde ich dass hier lieber nochmal überprüfen/verbessern lassen^^

    Grafikkarte: GTX 970 Windforce OC 4GB 373,35
    Netzteil: Be Quiet Pure Power L 8 CM 630 W 86,91€
    Board: Asus H97-Plus 1150
    Gehäuse Coolermaster Storm Trooper
    Ram: 8GB Kit Crucial Ballistix
    SSD: SSD 850 EVO 250 GB
    Cpu Kühler Cooler Master V8 GTS
    Prozesor i7-4790K Boxed
    Festplatte WD Green 2TB SATA 6G/s

    Dass sind die Komponenten die ich mir grob zusammen Gesammelt habe. Ich würde gern Bei HWV bestellen und komme dort auf eine Gesamtsumme von 1393,29€ also mit versand rund 1400€
    allerdings habe ich einige Frage zu den Komponenten:


    Grafikkarte: Es kommt hier für mich keine ATI in frage ich möchte hier keine Diskussion darüber ausbrechen lassen und werde auf NV beharren.
    Netzteil: Dass netzteil sollte in 1-2 Jahren vielleicht einem SLI gespann aus der 970er Stand halten aber ich Glaube dafür ist es zu knapp bemessen. modular soll es auf alle fälle sein und dass am besten mit "nachkaufbaren" kabeln
    Board: Hier bin ich mir absolut unsicher, ist der H97 wirklich der neuste chipssatz? was gibts für sinnvolle alternativen an Boards
    Gehäuse Viel teurer sollte es nicht werden. Wichtig ist mir ein gescheites durchdachtes design. ich meine damit bspw. dass der Festplattenkäfig durchdacht und gut erreichbar ist dass die kühlung und lautstärke gut fungieren, natürlich dass es groß genug ist für die grafikkarte auch gegen ein schlichtes design habe ich nichts aber qualitativ hochwertig sollte es sein. Momentan hab ich ein Xigmatek Utgard. bin äußerst zufrieden doch möchte auf etwa schöneres upgraden
    Ram: Hier lass ich mich gern eines besseren belehren auch wenn der unterschied vorraussichtlich marginal sein wird. ich denke auch darüber nach auf 16 aufzurüsten gerade in punkto virtualisierung werde ich dass minimum brauchen
    SSD: ich bin mir ziemlich sicher dass das p/l nicht wirklich geschlagen wird und bin auch mit meiner EVO 840 mit 128gb sehr zufrieden
    Cpu Kühler Momentan habe ich auf meinem 1090T einen Mugen2 sitzen. nicht dass ich damit nicht zufrieden wäre doch möchte ich mir was schöneres auf einen i7 setzten^^ gibts alternativen? wichtigster punkt ist die kühlleistung danach kommen Lautstärke dicht gefolgt vom Design
    Prozessor Auch hier kommt für mich kein AMD in frage ich werde definitiv auf Intel umsteigen. 1. hatte ich jetzt gut 10 jahre im hauptrechner nur AMD verbaut und würde gern mal ein intel testen 2. mache ich viel mit virtualisierung wo ich selbst die rechenpower des i7 an die grenzen bringen werde. zumindest glaube ich dass.
    Festplatte keine ahnung ob es da was gescheiteres gibt so die drehe sollten sich sowohl preis wie größe ansiedeln (2TB auf ca. 87€)

    Und noch eine Frage zum gesamtsystem, ist es möglich den Kompletten Rechner ohne Grafikkarte zu betreiben? da ja i7 eine gpu hat und dass board sowohl DVI VGA als auch HDmi besitzt. Grund für die frage ist einfach nur dass ich überlege den grafikkarten kauf noch einige wochen nach hinten zu verschieben und erstmal die GTX570 zum zocken reinzuhauen bzw. dass sys ohne graka laufen lassen.

    ich hoffe ist nicht zu viel text geworden :D
    und schonmal danke im vorraus :blume:

    Mfg


    Mondra
     
  2. Snuffy

    Snuffy Capt'n Strohhut

    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    5.864
    Zustimmungen:
    321
    1. SysProfile:
    44741
    2. SysProfile:
    181059185458188596190734
    Steam-ID:
    Snuffy_aka_eve

    Hallo,

    du könntest mit dem Netzteil auch ein Tripple SLI befeuern... Also mach dir da keine Gedanken. Ich würde eigtl. sogar eher zu einer 500-550W Variante tendieren...

    Wenn du als reines Datengrab die HDD verwenden willst... kann man mit den WD Green machen... ich empfehle aber trotzdem, aus diversen Haltbarkeitsgründen, stark die WD Red (nicht RED4!) Edition.

    Zur SSD - Schau dich doch mal bei Crucial um - selbst wenn die SSDs dort 2-5€ mehr kosten - dafür kriegst du MLC, statt TLC Chips - statistische Haltbarkeit ist deutlich höher.

    Der Rest ist mehr als gut ausgewählt :) Hab ich nix zu meckern dran. Gehäuse ist Geschmack, Grafikkarte hast du eine ausgezeichnete PL-Wahl getroffen (gerade, wenn man sich die Temperaturen der Karte anguckt - ein Traum in eisblau :)), den Ram verwende ich selber (zwar als LP Modell, aber des ist nur kleinere Platine), der CPU-Kühler ist ok, aber m.M.n. gibt es bessere (z.B. Noctua NH-D14 / 15). Preislich ist der allerdings... ui.

    Du kannst den PC auch OHNE Grafikkarte verwenden, sofern du die IGP des I7 nicht im BIOS deaktivierst.
     
  3. Shadowchaser

    Shadowchaser Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    #3 Shadowchaser, 2. April 2015
    Zuletzt bearbeitet: 2. April 2015
  4. mondra

    mondra Möchtegern-Schrauber
    Themenstarter

    Registriert seit:
    15. Juli 2009
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    i7? sehr heiß? hab ich was verpasst?^^ nichts desto trotz werde ich auf eine starke kühlung setzten. mein 1090 t hab ich eigentlich auch unter 55°C unter volllast halten können.
    hab ich beim netzteil echt so überdimensioniert?
    also nur mal meine logik anhand meiner gtx 570
    diese ist in nem pci port (75w) hat nen 6 pol (75w) und nen 8 pol (150w) ergibt gesamt eine menge von 300 w. mir ist klar dass das nie 100% ausgereizt wird aber ich dachte dass ich mit wenigstens 250w pro graka rechnen sollte^^ aber da kann ich mich ja nochmal einlesen


    nachdem ich mich selber noch bisschen umgesehen habe bin ich selber auch schon zum schluss getroffen vielleicht wegen der kühlleistung auf einen noctua zu wechseln
     
  5. Snuffy

    Snuffy Capt'n Strohhut

    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    5.864
    Zustimmungen:
    321
    1. SysProfile:
    44741
    2. SysProfile:
    181059185458188596190734
    Steam-ID:
    Snuffy_aka_eve
    Dieser i7 wird nicht heiß. Das war der kleinere Bruder i7 4770K.

    Zum Netzteil:

    Die GTX 970 wird mit 150W TDP angegeben. Rechnen wir einfach mal 180W Verbrauch (das ist inkl. Overclock realistisch). Dann brauchst du für 2 davon ca. 360W. Plus 100W für den i7 (inkl OC gerechnet). Plus bissel Platten u. paar Lüfter - ca. 500W.
    Da wäre das 530er mehr als ausreichend, vor allem, weil diese absoluten maximalen Verbräuche in der realen Welt nie auftauchen. Du wirst eher im Spiel so bei maximal 450-480W landen.
     
    #5 Snuffy, 2. April 2015
    Zuletzt bearbeitet: 2. April 2015
  6. Shadowchaser

    Shadowchaser Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Dann google mal... mit dem 4970K gibt es auch Temperaturprobleme. Der ist außerdem von Haus aus höher getaktet.
     
    #6 Shadowchaser, 2. April 2015
  7. Snuffy

    Snuffy Capt'n Strohhut

    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    5.864
    Zustimmungen:
    321
    1. SysProfile:
    44741
    2. SysProfile:
    181059185458188596190734
    Steam-ID:
    Snuffy_aka_eve
    Aber hat das bessere wärme Pad unter dem HS. Er ist kühler.
     
  8. Shadowchaser

    Shadowchaser Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Naja, wenn ich mir die ganzen Problemthreads so angucke welche ich per Google gefunden habe sieht das nicht so aus.
    Ich würde zur Sicherheit auf eine bessere Kühlung setzen. Sonst hat man später nur Ärger.
     
    #8 Shadowchaser, 2. April 2015
  9. Snuffy

    Snuffy Capt'n Strohhut

    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    5.864
    Zustimmungen:
    321
    1. SysProfile:
    44741
    2. SysProfile:
    181059185458188596190734
    Steam-ID:
    Snuffy_aka_eve
    Bei 84W TDP. Sorry. Nein.
    Du brauchst nicht MEHR als den Noctua NH-D14 o. 15. Nur, weil die Leute zu doof sind WLP aufzutragen, heißt das NICHT, dass das Teil zu warm wird. Sorry, dafür hab ich null Verständnis.
     
  10. Shadowchaser

    Shadowchaser Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Der Kühler reicht ja auch. Genauso wie der den ich vorgeschlagen habe. ;)
     
    #10 Shadowchaser, 2. April 2015
  11. mondra

    mondra Möchtegern-Schrauber
    Themenstarter

    Registriert seit:
    15. Juli 2009
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    da habe ich wohl bisschen sehr gut gerechnet was dass netzteil angeht. also rund 500-600 watt sollten reichen.
    um die wärmeleitpaste auftragen mach ich mir nach 200-300 rechner zusammen bauen keine sorgen :D

    dann noch 2 fragen.

    gibts noch gescheite andere gehäuse? möglichst unter 150€

    und muss ich mir sorgen machen wegen den 512mb "zu langsam" angebundenen lanes vom ram. oder spürt man dass dann echt auch erst bei 4k?

    ich mein meine gute alte gtx 570 Phantom rockt jetzt noch ziemlich jedes spiel trotz ihrer 1376mb vram speiche auch wenn windows ab und zu mal auf aero beim zocken switchen will
     
  12. Shadowchaser

    Shadowchaser Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Fractal Design Define R5 Black, schallgedämmt (FD-CA-DEF-R5-BK) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
    das ist mein persönlicher Favorit.;)
    würde ich mir am liebsten sofort holen, aber mache ich wenn ich meinen PC komplett aufrüste Ende des Jahres. Kannst dir ja mal die Tests dazu angucken.

    Das macht sich in den meisten Fällen erst ab 4K bemerkbar.
     
    #12 Shadowchaser, 2. April 2015
    Zuletzt bearbeitet: 2. April 2015
  13. Snuffy

    Snuffy Capt'n Strohhut

    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    5.864
    Zustimmungen:
    321
    1. SysProfile:
    44741
    2. SysProfile:
    181059185458188596190734
    Steam-ID:
    Snuffy_aka_eve
    Bzgl. GTX 970:

    http://forum.sysprofile.de/grafikkarten/281079-point-view-gtx680-sli-oder-neueres.html#post1376572

    Nach unten durch lesen.

    Gehäuse:

    PC-Gehäuse mit Formfaktor Mainboard max.: ATX, Netzteil: ohne Netzteil, Netzteilposition: unten, Lüftergröße vorne: 120mm, Grafikkartenlänge: ab 320mm, CPU-Kühler Höhe: zwischen 160-180mm, Besonderheiten: schallgedämmt, Farbe: schwarz Preisvergleich

    Such dir was aus. Das CoolerMaster Silencio 652S hab ich mal gesehen - war äußerst gut durchdacht.

    Wenn du noch gute und extrem leise Lüfter suchst - Noctua, klar - oder Enermax T.B. Silence 120 PWM - die Teile sind... uuuh :)
     
  14. mondra

    mondra Möchtegern-Schrauber
    Themenstarter

    Registriert seit:
    15. Juli 2009
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    danke snuffy für dass bestärken meiner entscheidung. soviel schlechtes wurde mir erzählt. aber ich weiß dass ich meine gtx 570 phantom im märz 2012 gekauft habe und nun 3 jahre vergangen sind und sie bis jetzt mehr als treue dienste leistet. ich muss zu geben sachen wie watch dogs haben sie in die knie gezwungen und auch the witcher 3 wird dass also muss ne 970 her. dazu gibts dass game ja auch gleich dazu :D

    die gehäuse gehe ich später mal in ruhe durch. das fractal habe ich mir nur kurz angesehen. sieht wirklich edel und schlicht aus. doch kommt auf den ersten blick etwas klein rüber. kann mich auch irren ^^

    edit : lese gerade was von AMD freesync techn. die ziemlich interessant klingt da ich jemand bin der sich extrem an vsync probleme stört aber ich werfe einfach mal im raum dass das aufm papier bestimmt super geht aber in der wirklich keine wirklichen unterschiede bringt?
     
  15. Shadowchaser

    Shadowchaser Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Das hat genug Platz. Guck dir ruhig die Tests dazu an.;)
     
    #15 Shadowchaser, 2. April 2015
Die Seite wird geladen...

Neuanschaffung - Desktop PC "High Budget" - Weitere Themen

Forum Datum

[S] PC 3000€ Budget

[S] PC 3000€ Budget: Hallo ich suche einen neuen Gaming PC der ruhig übertrieben sein darf aber zugleich wenn möglich Energiesparender und Leise sein soll deshalb das Budget von 3000€.
System-Zusammenstellungen 5. Oktober 2014

Gaming-PC Low-Budget...

Gaming-PC Low-Budget...: Gaming-PC Low-Budget...
Computerfragen 28. Juli 2013

Desktop-Pc

Desktop-Pc: Hallo, ich hoffe ich bin hier richtig. Ich bin auf der Suche nach einem Desktop-Pc, entweder baue ich ihn selber oder schon fertig. Ich benötige ihn zum Surfen, Online-Banking, Facebook,...
freie Fragen 13. Juni 2012

PC für die Kollegin / Budget bei 530€

PC für die Kollegin / Budget bei 530€: PC für die Kollegin/ Budget bei 530€ Eine Kollegin bzw. Freundin von mir hat mich gebeten einen PC für sie aus zu suchen, da ich ja als angehender Informatikkaufmann bestimmt Ahnung hätte :D Sie...
System-Zusammenstellungen 26. August 2011

PC-Zusammenstellungen 10/11 2009, Low-, Mid- und High-Budget

PC-Zusammenstellungen 10/11 2009, Low-, Mid- und High-Budget: Zu beachten : -Alle Rechner sind darauf ausgelegt, in Spielen die für den Preis optimale Leistung zu bringen. -Die PCs sind nach bestem Wissen und Gewissen zusammengestellt worden. -Die...
System-Zusammenstellungen 8. November 2009

Low Budget-PC

Low Budget-PC: hallo leute, ich möchte meinen (schon sehr alten) pc aufrüsten. ich will nicht viel geld ausgeben und hab hier mal im forum herumgeblättert. ich denke so an folgende komponenten: * Intel...
System-Zusammenstellungen 12. Dezember 2008

[PC] Low Budget für Freundin

[PC] Low Budget für Freundin: Mahlzeit... Brauche mal ein bisschen Hilfe in Sache PC. Meine Freundin möchte gern ihren PC aufrüsten. Leider bin ich ein bisschen raus aus der aktuellen Hardwaresituation. Meinen letzten PC habe...
Archiv 27. Dezember 2007

Neuanschaffung

Neuanschaffung: Hallo, am Samstag war ich nur mal so zum gucken bei Atelco und und Plötzlich rief mir die Logitech MX 5000 zu das Sie gehört habe das ich mit meiner alten Tastatur und Maus Probleme mit dem...
Sonstige Komponenten 12. März 2007

Diese Seite empfehlen