Netzteil defekt?

Diskutiere und helfe bei Netzteil defekt? im Bereich Probleme mit Hardware im SysProfile Forum bei einer Lösung; Ich habe ein arges Problem. Im Büro meiner Chefin steht ein relativ alter Rechner aus dem die Staubflocken schon quasi rausgekrochen kamen. Also habe... Dieses Thema im Forum "Probleme mit Hardware" wurde erstellt von _DexTeR_, 8. Januar 2010.

  1. _DexTeR_
    _DexTeR_ Grünschnabel
    Registriert seit:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    1. SysProfile:
    109810

    Ich habe ein arges Problem.
    Im Büro meiner Chefin steht ein relativ alter Rechner aus dem die Staubflocken schon quasi rausgekrochen kamen.
    Also habe ich ihr angeboten, den Rechner mal auszusaugen.
    Dafür habe ich natürlich den NT-Schalter umgelegt und alle Kabel entfernt.
    Außerdem habe ich das Kabel vom CPU-Kühler zum MB entfernt und den RAM Riegel rausgenommen. Einmal habe ich noch das IDE-Kabel zur Festplatte entfernt. Alles ausgesaugt und wieder befestigt.

    Hinweis: Ich habe den Aufsatz mit den Langen Bürstenhaaren für den Staubsauger verwendet, der aber eigentlich kein Problem sein sollte.

    Auch habe ich den Staubsauger von hinten in das NT gehalten, wobei natürlich der Lüfter vom NT einmal schnell in Rotation kam.

    Nachdem wieder alles angeschlossen war und ich den Powerknöpf gedrückt habe leuchtete nur die Powerleuchte vom Gehäuse, das MB hat keine Powerleuchte. Alles andere blieb Still, kein Geräusch, kein Lüfter und auch keine Festplatte sprang an.

    Ich tippe auf das Netzteil, weil vielleicht die Bürste statisch aufgeladen war oder durch die Rotation des Lüfters beim aussagen eine Spannung entstand, die das Billig-NT nicht lustig fand.
    Vorher lief alles zuckersüß :)

    Eure Meinung?
     
  2. User Advert

  3. Mr_Majestro
    Mr_Majestro Computer-Experte
    Registriert seit:
    14. Februar 2007
    Beiträge:
    1.296
    Zustimmungen:
    67
    Name:
    Bernd
    1. SysProfile:
    8814

    AW: Netzteil defekt?

    Nö eigentlich passiert da ncihts mit nem Bürstenaufsatz - hab öfters schon Staub mit nem Staubsauger von Hardware entfernt.
    Netzteil kann ich mir nicht vorstellen - Sitzt CPU-Lüfterkabel wirklich richtig? RAM auch wieder an die richtige Stelle (RAM-Bank) gekommen? - Es kann sein, dass einige Rechner (Fertigrechner) überempfindlich reagieren, wenn etwas nicht 100% sitzt wo es hingehört
     
    #2 Mr_Majestro, 8. Januar 2010
  4. _DexTeR_
    _DexTeR_ Grünschnabel
    Themenstarter
    Registriert seit:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    1. SysProfile:
    109810
    AW: Netzteil defekt?

    Ram-Riegel auf den möglichen Sockel probiert, kein Ergebnis.
    Kontakte nochmal freigepustet und Kabel nochmal richtig fest aufgesteckt, kein Ergebnis.

    Ist kein Fertigrechner, den hat unsere Admin in der Firma irgendwie aus Restmüll zusammengeschraubt, so habe ich zumindest das Gefühl.

    Problem ist nur, dass ich das blöde Ding ganz schnell wieder zum Laufen bekommen muss.

    Bios-Batterie hatte ich auch schonmal entfernt und 2min liegen lassen, kein Ergebnis.
     
  5. _DexTeR_
    _DexTeR_ Grünschnabel
    Themenstarter
    Registriert seit:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    1. SysProfile:
    109810

    AW: Netzteil defekt?

    Bin mal kein Spielverderber und schreibe mal des Rätsels Lösung.

    NETZTEIL

    Habe Tonnen an Zeug zuhause und habe den Rechner aus der Firma zuhause schnell aufgebaut und das Netzteil getauscht. Sofort angesprungen, alles Schön.

    Wird sich meine Chefin freuen :)
     
Thema:

Netzteil defekt?

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden