NAS Gehäuse gesucht - Heimnetzwerk

Diskutiere und helfe bei NAS Gehäuse gesucht - Heimnetzwerk im Bereich Sonstige Komponenten im SysProfile Forum bei einer Lösung; Homeserver - Was soll rein... Guten Abend zusammen, ich möchte für mich, meine Eltern und meinen Bruder einen NAS kaufen, den wir dann an den... Dieses Thema im Forum "Sonstige Komponenten" wurde erstellt von Gr3g, 20. März 2009.

  1. Gr3g
    Gr3g Computer-Versteher
    Registriert seit:
    4. August 2008
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Name:
    Gregor
    1. SysProfile:
    35342

    Homeserver - Was soll rein...

    Guten Abend zusammen,

    ich möchte für mich, meine Eltern und meinen Bruder einen NAS kaufen, den wir dann an den Router und somit an unsere Heimnetzwerk anschließen würden... bin desshalb am schauen und weiß nicht welches NAS Gehäuse ich mir holen sollte oder gleich ein fertiges...

    Wobei ich eher zum Gehäuse tendiere und dann entweder diese hier rein (bei bedarf später ne zweite): http://geizhals.at/deutschland/a260889.html oder 2x http://geizhals.at/deutschland/a185312.html ... was wäre klüger, was könnt ihr empfehlen? es würden übrigends 3 rechner das teil benutzen...

    Gruß :great:
     
    #1 Gr3g, 20. März 2009
    Zuletzt bearbeitet: 23. März 2009
  2. User Advert

  3. bernd das brot
    bernd das brot The real RocknRolla
    Registriert seit:
    8. Februar 2007
    Beiträge:
    6.700
    Zustimmungen:
    148
    Name:
    Justin
    1. SysProfile:
    18232
    2. SysProfile:
    18342

    Du solltest vllt nen Budget und Anforderungen nennen, prinzipiell rate ich aber immer zu günstigen servern da weitaus besser/schneller und flexibler als NAS
     
    #2 bernd das brot, 20. März 2009
  4. MHK
    MHK Profi-Schrauber
    Registriert seit:
    17. November 2007
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    10
    1. SysProfile:
    46276
    wie Bernd schon sagt wären ein paar mehr anforderungen schon Sinnvoll, ansonsten kan ich dieses jenes empfehlen: http://geizhals.at/deutschland/a306828.html ... ist günstig und auf Grund des Celeron auch performant!

    MfG MHK
     
  5. Gr3g
    Gr3g Computer-Versteher
    Themenstarter
    Registriert seit:
    4. August 2008
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Name:
    Gregor
    1. SysProfile:
    35342
    also das NAS gehäuse an sich sollte nich mehr als 150€ kosten... wenn ne festplatte shcon drin ist dann natürlich dementsprechend maximal 250€,
    würde halt nur als datenspeicher verwendet werden nud evtl. wenn es geht ein usb drucker noch dran angeschlossen werden, was aber kein kaufgrund wäre!

    einen server habe ich mir auch überlegt aber da komme ich mit 200€ inkl. 1TB speicher nicht hin und außerdem würde nur der Speicher benutzt werden, mehr nicht...
     
    #4 Gr3g, 20. März 2009
    Zuletzt bearbeitet: 20. März 2009
  6. _schulle_
    _schulle_ It's classified.
    Registriert seit:
    29. Oktober 2007
    Beiträge:
    7.304
    Zustimmungen:
    314
    1. SysProfile:
    44191
    kannst ja bei conrad.de mal gucken, die haben ne ziemlich große auswahl, auch in mehreren preislagen. ich poste hier jetz keine konkret, weil man zu conrad wegen cookies nich vernünftig linken kann! :/
     
    #5 _schulle_, 20. März 2009
  7. robert_t_offline
    robert_t_offline Cerca Trova
    S-Mod
    Registriert seit:
    9. Januar 2007
    Beiträge:
    8.295
    Zustimmungen:
    202
    Name:
    Markus
    1. SysProfile:
    24913
    2. SysProfile:
    1998668139
    Steam-ID:
    robert_t_offline
    also ich hab diese hier in der 500GB version und bin sehr zufrieden..schnell, leise und zuverlässig..und bietet ziemlich viele möglichkeiten ;)
     
    #6 robert_t_offline, 21. März 2009
  8. Gr3g
    Gr3g Computer-Versteher
    Themenstarter
    Registriert seit:
    4. August 2008
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Name:
    Gregor
    1. SysProfile:
    35342
    danke robert :)

    habe diese hier noch gefunden, was haltet ihr von der? ist ja sehr günstig... mir sind alle bis 250€ recht die ihr empfehlen könnt!

    außerdem würde der in verbindung der Samsung 1TB platte von oben auch preislich in ordnung gehen: QNAP TS-101

    :great:
     
  9. Schweini
    Schweini Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    26. Dezember 2006
    Beiträge:
    4.340
    Zustimmungen:
    229
    Allnet 6260 Gehäuse. Hab das IDE Modell und tut. Preislich kommts auch hin. Ansonsten ist unter 300€ nur SCHROTT am Markt. Leider.
     
  10. bernd das brot
    bernd das brot The real RocknRolla
    Registriert seit:
    8. Februar 2007
    Beiträge:
    6.700
    Zustimmungen:
    148
    Name:
    Justin
    1. SysProfile:
    18232
    2. SysProfile:
    18342
    Für 150€ kann man sich schon nen Gigabyte 780g board, 5050e, NT und Gehäuse leisten und das gibts dann auch fullspeed und ist belibig erweiterbar.
    Dazu dann noch ne 1TB WD FP und wenn mans gant bequem möchte noch Wechserahmen
     
    #9 bernd das brot, 21. März 2009
  11. Gr3g
    Gr3g Computer-Versteher
    Themenstarter
    Registriert seit:
    4. August 2008
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Name:
    Gregor
    1. SysProfile:
    35342
    @bernd
    ja das shcon, aber wieso soll ich mir sowas zulegen wenn ich nur den speicher brauche?
    das teil würde ja außerdem mehr strom verbrauchen (was natürlich bei einem server nicht auseracht gelassen werden sollte!) bzw. wenn dann würde eh nur ein System mit WOL in frage kommen...

    außerdem fände ich gut, egal ob so ein NAS oder ein richtiger PC, das teil wie ne "externe Festplatte" behandeln zu können, da ich eig. kein bock habe auf FTP, bzw. meine eltern, für die das teil auch gedacht ist zwecks grafik büro, zu schwer sein wird *g*
    also ich mien das die platte dann wie eine interne oder eben ein USB Stick oder eine exteren Festplatte erkannt und verwaltet werden kann. ist das möglich?

    vom internet sollte man übrigends nicht auf das teil zugreifen können weil meine eltern den speicher besonders zum archivieren von kundendaten (abgeschlossene projekte) benutzen würden....
     
    #10 Gr3g, 21. März 2009
    Zuletzt bearbeitet: 21. März 2009
  12. _schulle_
    _schulle_ It's classified.
    Registriert seit:
    29. Oktober 2007
    Beiträge:
    7.304
    Zustimmungen:
    314
    1. SysProfile:
    44191
    bei conrad werden die ziemlich stark beworben, wie gut die sind, kann ich dir nich sagen. wenns nur um den speicher geht, warum kloppst du nich bei dir ne platte rein und machst netzwerkfreigabe und fertig?
     
  13. robert_t_offline
    robert_t_offline Cerca Trova
    S-Mod
    Registriert seit:
    9. Januar 2007
    Beiträge:
    8.295
    Zustimmungen:
    202
    Name:
    Markus
    1. SysProfile:
    24913
    2. SysProfile:
    1998668139
    Steam-ID:
    robert_t_offline
    jo das klingt au net schlecht ;) die buffalos unterscheiden sich im preis halt meistens nur in der ausstattung und der qualität der platten ;) aber auch in der geschwindigkeit..das fällt aber nicht grossartig auf :o
     
    #12 robert_t_offline, 21. März 2009
  14. Gr3g
    Gr3g Computer-Versteher
    Themenstarter
    Registriert seit:
    4. August 2008
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Name:
    Gregor
    1. SysProfile:
    35342
    weil die netzwerkfreigabe zwischen vista und xp nicht immer bestens funktioniert und man viel flexibler ist mit einem externen gerät.. oder meinste nicht...

    was könnte ich mit nem richtigen server sonst noch machen? gibts irgendwo ne tolle aktuelle anleitung?^^
     
  15. bernd das brot
    bernd das brot The real RocknRolla
    Registriert seit:
    8. Februar 2007
    Beiträge:
    6.700
    Zustimmungen:
    148
    Name:
    Justin
    1. SysProfile:
    18232
    2. SysProfile:
    18342
    Den Stromverbrauch kann man auf 25w + 4w pro Platte drosseln was nicht mehr als die meisten NAS und sogar weniger als performante NAS ist.
    Wenn du dann noch wie erwähnt wol nutzt sinkt der Verbrauch noch viel weiter (je nach Nutzung)

    Das die Platte wie ne externe behandelt wird ist auch kein Problem, einfach als Netzlaufwerk freigeben.

    Und was du noch machen kannst hm übers Internet auf die Daten zugreifen (wird bei NAS schwer und Teuer) automatische backups machen lassen, Torrent o.ä drüber laufen lassen, VPN (wenn man sowas will)


    BTW wegen der XP Vista erkennung, dafür gibts so einen topologie erkennungs bla bla patch für XP der das behebt.
     
    #14 bernd das brot, 21. März 2009
    Zuletzt bearbeitet: 21. März 2009
  16. Gr3g
    Gr3g Computer-Versteher
    Themenstarter
    Registriert seit:
    4. August 2008
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Name:
    Gregor
    1. SysProfile:
    35342
    die sache mit den automatischen bakups wäre für mich noch interessant...
    hab bei pc welt grad ne anleitung gefunden die freenas verwenden:

    http://www.pcwelt.de/virtuell/weihnachts_workshops/Teil2/

    langsam schließe ich mich mit dem gedanken mehr an als an einen kleinen nas...
    wichtig ist für mich das das teil leise ist, was aber durch einen alternative kühler kein problem darstellen sollte...

    und wie gesagt, ich möchte das gerät keine 24stunden laufen lassen, desshalb wäre es praktisch wenn ich es über meinen pc aus steuern könnte wann das teil an und ausgehen soll :)

    kannst vllt. ne komplette hardware liste zusammenstellen, ich bin auch grad dabei :)
     
Thema:

NAS Gehäuse gesucht - Heimnetzwerk

Die Seite wird geladen...

NAS Gehäuse gesucht - Heimnetzwerk - Similar Threads - NAS Gehäuse gesucht

Forum Datum

Zyxel: Wichtiges Update gegen kritische Sicherheitslücke für einige NAS-Modelle

Zyxel: Wichtiges Update gegen kritische Sicherheitslücke für einige NAS-Modelle: Zyxel: Wichtiges Update gegen kritische Sicherheitslücke für einige NAS-Modelle Die Geräte sind teils sehr beliebt, da sie günstige Speicherlösungen für den Hausgebrauch darstellen. Nun gibt der...
User-Neuigkeiten Dienstag um 13:32 Uhr

QNAP: Neues Tower-NAS TS-251D vorgestellt

QNAP: Neues Tower-NAS TS-251D vorgestellt: QNAP: Neues Tower-NAS TS-251D vorgestellt Ebenso werden SATA-Laufwerke mit bis zu 6 Gbps unterstützt und ihr könnt einen Gigabit-LAN-Port verwenden. Des Weiteren wirbt QNAP damit, dass das Gerät...
User-Neuigkeiten 26. Januar 2020

Synology NAS: Arbeitsspeicher aufrüsten, mehr ist oft möglich

Synology NAS: Arbeitsspeicher aufrüsten, mehr ist oft möglich: Synology NAS: Arbeitsspeicher aufrüsten, mehr ist oft möglich Wer ein reines Datengrab haben will, der greift zu einer einfachen Sicherungslösung im Netzwerk, mindestens zwei Platten im...
User-Neuigkeiten 19. Januar 2020

Synology-NAS: Festplatten und Daten in ein neues Gerät umziehen

Synology-NAS: Festplatten und Daten in ein neues Gerät umziehen: Synology-NAS: Festplatten und Daten in ein neues Gerät umziehen Die konkrete Aufgabe: Alte Festplatten aus einem alten Synology-NAS in ein neues Gerät umziehen. Geht das so einfach? Jein....
User-Neuigkeiten 11. Januar 2020

Synology-NAS in die Synology-C2-Cloud sichern

Synology-NAS in die Synology-C2-Cloud sichern: Synology-NAS in die Synology-C2-Cloud sichern Neben der klassischen Dateiablage können diese kleinen Wunderwerke mittlerweile eine nahezu vollumfängliche eigene Cloud-Umgebung für den Anwender...
User-Neuigkeiten 5. Januar 2020

OCR von PDF-Dokumenten auf dem Synology-NAS

OCR von PDF-Dokumenten auf dem Synology-NAS: OCR von PDF-Dokumenten auf dem Synology-NAS Die Geräte eignen sich ja mittlerweile zu viel mehr als zum Speichern von Daten, da gibt es ja diverse Dienste und Services, die man nutzen kann. Bei...
User-Neuigkeiten 26. Dezember 2019

Synology DS120j offiziell vorgestellt: Einsteiger-NAS

Synology DS120j offiziell vorgestellt: Einsteiger-NAS: Synology DS120j offiziell vorgestellt: Einsteiger-NAS Hierbei handelt es sich um die DS120j. Synology-Kenner sehen: Eine DiskStation mit einem Schacht aus der j-Einsteigerserie. Synology DS120j...
User-Neuigkeiten 4. November 2019

QNAP: Circa 7.000 NAS-Geräte in Deutschland von Malware QSnatch befallen

QNAP: Circa 7.000 NAS-Geräte in Deutschland von Malware QSnatch befallen: QNAP: Circa 7.000 NAS-Geräte in Deutschland von Malware QSnatch befallen Letztgenannter Hersteller hat am 1. November ein Security Advisory veröffentlicht, weil wohl eine aktiv ausgenutzte Lücke...
User-Neuigkeiten 1. November 2019

EufyCam E: RTSP und Speichern auf Synology NAS

EufyCam E: RTSP und Speichern auf Synology NAS: EufyCam E: RTSP und Speichern auf Synology NAS Gefällt mir bisher ganz gut, unter anderem dadurch, dass man lokales Speichern unterstützt, Videos von aufgezeichneten Events landen somit auf der...
User-Neuigkeiten 24. März 2019

Gehäuse für NAS bauen!

Gehäuse für NAS bauen!: Hallo, ich bastle zwar viel herum aber sonderlich viel Ahnung von Materialien und deren Verarbeitungsmöglichkeiten etc. habe ich nicht. Jetzt habe ich mir fest vorgenommen ein Gehäuse bzw....
Gehäuse & Modding 27. Januar 2013

[Kaufberatung] NAS Gehäuse

[Kaufberatung] NAS Gehäuse: Sers, Ich möchte mir einen neuen NAS-Server zulegen! Ich möchte darauf meine riesige Film und Musik Datenbank verstauen, deshalb sollte der NAS min. für 4 HDDs Platz bieten! RAID ist mir egal,...
Gehäuse & Modding 26. Juli 2009

NAS bzw Externes HDD Gehäuse mit LAN Anschluss

NAS bzw Externes HDD Gehäuse mit LAN Anschluss: Hallo, wie oben schon erwähnt suche ich ein gutes und wenn möglich günstiges externes HDD Gehäuse, 3,5" mit Sata und LAN Anschluss um meine Daten intern im Netzwerkfrei zu geben. Im moment...
Sonstige Komponenten 14. März 2009

NAS-Gehäuse-Kaufberatung

NAS-Gehäuse-Kaufberatung: Hallo, Bin auf der Suche nach einem NAS... Sollte folgende Funktionen haben: für SATA(II)-HDDs ausgelegt Gute Lese- und Schreibraten... Gbit-LAN? max. 150-200€, ungern mehr...
System-Zusammenstellungen 17. Dezember 2008
NAS Gehäuse gesucht - Heimnetzwerk solved
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden