Nach Neubau startet PC nicht

Diskutiere und helfe bei Nach Neubau startet PC nicht im Bereich Probleme mit Hardware im SysProfile Forum bei einer Lösung; Aloha, meine bestellte Hardware für einen neuen PC kam heute endlich an und natürlich hab's gleich zusammengebaut. Lief eigentlich alles ohne Probleme... Dieses Thema im Forum "Probleme mit Hardware" wurde erstellt von D3V1L, 8. Dezember 2012.

  1. D3V1L
    D3V1L Praktikant
    Registriert seit:
    27. November 2010
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Name:
    Dennis
    1. SysProfile:
    142837

    Aloha,
    meine bestellte Hardware für einen neuen PC kam heute endlich an und natürlich hab's gleich zusammengebaut.
    Lief eigentlich alles ohne Probleme bis ich dann endlich das Ergebnis sehen wollte und das NT einschaltete. Das MB leuchtet, was also bedeutet, dass Saft ankommt. Allerdings fing auch gleich die GO-LED an zu blinken und der PC ließ sich weder über den Start-Button im Case, noch vom MB starten.
    Es passierte einfach gar nichts.
    Hab daraufhin nochmal alle Stecker gechekt, ob sie richtig drin waren und die Riegel untereinander ausgetauscht.
    Doch leider finde ich den Fehler nicht und hoffe doch, dass da nichts kaputt ist. :cry:

    Mein System besteht aus:
    CPU: Intel Core i7 3770K 4x 3.50GHz
    Mainboard: Asus Maximus V Formula
    Grafikkarte: 2048MB ZOTAC GeForce GTX 680 AMP! Edition
    RAM: 16GB (4x4GB) G.Skill RipJawsZ DDR3-2400
    SSD: 256GB Samsung 830 Basic Series
    HDD: 3000GB Seagate Barracuda
    Laufwerk: LG Electronics CH10LS Blu-ray
    CPU-Kühler: be quiet! Dark Rock PRO 2
    Netzteil: 700 Watt be quiet! Straight Power E9 Non-Modular 80+ Gold

    Dazu habe ich aber noch weitere Fragen:
    1. Beim Board oben gibt es einen 8-Pin und 4-Pin ATX Anschluss. Laut Handbuch kann ich entweder einmal 4-Pin oder die 2x 4-Pin vom NT in den 8-Pin vom MB stecken oder eben nur den einen 4-Pin in den 4-Pin vom MB.
    Was genau macht das für einen Unterschied? Getestet habe ich bereits alle Möglichkeiten.
    2. Mein RAM wird nicht im Handbuch vom MB wiedergegeben, heißt das, dieser ist nicht kompatibel und funktioniert deshalb nicht?

    Ich hoffe, Ihr könnt mir helfen!
    Gruß

    Edit: Also RAM funktioniert. Ich habe die 4 Riegel eben in meinem alten PC drin (Asus Crosshair IV Forumula). Dementsprechend sollten die eig auch auf dem neuen Board laufen.

    ---------- Post hinzugefügt um 18:17 ---------- Vorheriger Post um 15:02 ----------

    Ich habe inzwischen am 20-Pin ATX-Stecker vom Netzteil den Powerdraht überbrückt und siehe da, die Festplatten und Lüfter gehen an.
    Also kann ich das Netzteil doch eigentlich ausschließen, oder?
    Ich habe irgendwie die böse Befürchtung, das Mainboard hat ein weg. :/
     
    #1 D3V1L, 8. Dezember 2012
    Zuletzt bearbeitet: 8. Dezember 2012
  2. User Advert

  3. Acceleration Voltage
    Acceleration Voltage PC-Freak
    Registriert seit:
    2. Mai 2008
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    1
    1. SysProfile:
    50309

    Bau einfach nochmal alles aus und wieder ein, prüfe vorallem das MB tray auf Kurzschlussmöglichkeiten.

    Klingt jetzt bissel doof, aber bei einem ähnlichen Problem hat leider nur das geholfen bei mir.
    Schätze der 8pin ist wenn du extrem OCen willst. Ist das net im Handbuch erklärt?
     
    #2 Acceleration Voltage, 8. Dezember 2012
  4. D3V1L
    D3V1L Praktikant
    Themenstarter
    Registriert seit:
    27. November 2010
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Name:
    Dennis
    1. SysProfile:
    142837

    Habe bereits geschaut, aber da dürfte alles in Ordnung sein. Alle Abstandsschrauben sind drin.
    Naja der 8-Pin ist ja inzwischen schon normal auf den Boards. Dort steckt man eben nur 'nen 4-Pin rein oder eben 2x4-Pin, wie man will. Nur der zusätzliche 4-Pin (EZ Plug) ist mir neu und 'ne richtige Beschreibung hab ich nicht gefunden. Nur, dass man das NT eben an irgendeinem von den stecken kann.^^

    ---------- Post hinzugefügt 09.12.2012 um 00:50 ---------- Vorheriger Post 08.12.2012 um 23:02 ----------

    Thema kann geschlossen werden, die Ursache wurde gefunden.
    Es lag an der MPCIE Combo-Karte (W-Lan/Blutooth), die beim Mainboard beilag. Irgendwie hat die einen Kurzschluss oder so ausgelöst.
    Die Lösung habe ich über ein anderes Forum erhalten, der das gleiche Problem hatte.
    Also wenn noch ein anderer hier das Problem hat, einfach die Karte entfernen und schon sollte es gehen! ;-)
     
Thema:

Nach Neubau startet PC nicht

Die Seite wird geladen...

Nach Neubau startet PC nicht - Similar Threads - Neubau

Forum Datum

Neubau - PC bootet nicht

Neubau - PC bootet nicht: Hallo zusammen und frohe Weihnachten miteinander :confused:, ich habe folgendes Problem: mein PC bootet nicht wie ich bisher vorgegangen bin: Ich habe den PC fertig zusammengebaut (alles neu...
Probleme mit Hardware 25. Dezember 2014

Nach Neubau kein Bild

Nach Neubau kein Bild: Hallo leute, ich bau hier grad einen PC zusammen und hab ein grosses problem. Erstmal zu den daten: intel core i5 650 asus p7p55d EVO motherboard 6gb ddr3 Kingston Hyperx Superflower 600w NT...
Probleme mit Hardware 14. Mai 2010
Nach Neubau startet PC nicht solved

Andere User suchten nach Lösung und weiteren Infos nach:

  1. nsch neuanbau startet nicht

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden