1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. SysProfile 2.0 - Hilf mit

    Hallo Gast,

    die Entwicklung von SysProfile 2.0 hat begonnen. Sei von Beginn an dabei und unterstütze uns durch Vorschläge und Kritik.
    Mehr Informationen findest Du im Diskussionsthread: Zum Thread
    Information ausblenden

Nach Crash - bootet nicht mehr

Dieses Thema im Forum "Probleme mit Hardware" wurde erstellt von gu-pa, 23. September 2013.

  1. gu-pa

    gu-pa Grünschnabel

    Registriert seit:
    23. September 2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0

    Hallo,

    Ich bin verzweifelt und hoffe hier einen Weg zu finden, was ich machen soll, um den PC wieder zum funktionieren zu bringen.

    Der Rechner ist gecrasht und geht nun nicht mehr richtig an. Nach dem Power-Knopf drücken geht er zwar an, zeigt das Gigabyte-bild, piepst, fährt normal hoch bis zu diesem Punkt:
    http://www.fuckcapitalism.de/media/r/PICT4686_kl.JPG

    Dann geht gar nichts mehr. Bios kann ich laden, habe auch schon alles auf Defaultwerte gesetzt - hat nichts gebracht. Nun wollte ich mit einer Linux-live-cd testen, ob die FP noch funzt, aber auch dabei blieb es an oben genannter Position stehen, ebenso auch beim bootversuch von einem USB-Stick.
    Vielleicht kann mir jemand helfen und mir sagen wonach ich wie suchen soll?
     
  2. viper

    viper Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    1. Juni 2008
    Beiträge:
    7.345
    Zustimmungen:
    366
  3. gu-pa

    gu-pa Grünschnabel
    Themenstarter

    Registriert seit:
    23. September 2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die Antwort!

    Also ich habe folgende Hardware:

    MB: GA-G33-DS3R
    CPU: Core2Quad Q9500
    RAM: 4GB (2x2GB) aeneon 800Mhz
    Netzteil: weiss ich leider gerade nicht liefere ich nach, ist aber nichts besonderes.

    Steckkarten:
    Grafik (PCIe): Sapphire RADEON HD 6450 FleX
    Soundkarte (PCI): 2x M-Audio Delta 1010 1x M-Audio Delta Tdif (kaskadiert)



    OS:
    Vista Ultimate 64bit

    Crashvorgang:

    Ich habe im Audioprogramm (Presonus Studio one Pro) die Eingänge der Soundkarte geroutet, beim Click auf "Anwenden" hat er kurz "gerechnet" dann gab es einen Blauen Bildschirm mit Fehleranzeige, allerdings sokurz, dass ich es nicht lesen konnte, danach einen automatischen Neustart und wie oben beschrieb, blieb er dann auf der Stelle des Fotos stehen.

    Piepstöne werde ich mal versuchen.
     
  4. XT240

    XT240 Computer-Experte

    Registriert seit:
    25. Januar 2011
    Beiträge:
    1.006
    Zustimmungen:
    97
    1. SysProfile:
    146305
    2. SysProfile:
    182494
    Klemme mal sämtliche Laufwerke (Festplatten, CD/DVD/BD) und USB Geräte ab, bis auf Maus/Tastatur.
    Versuche dann, ins BIOS zu kommen.

    Natürlich nachdem du den Post #2 beherzigt hast.
     
  5. gu-pa

    gu-pa Grünschnabel
    Themenstarter

    Registriert seit:
    23. September 2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Das Netzteil ist: Tronie ATX-420

    Ich hab mich mal an dem Piepstest gemacht:
    1. Alles entfernt, ausser CPU, Netzteil, MB, Lüfter
    ohne 3x piepsen (lang) - kurze Pause - Dauerhaftes Piepsen

    2.
    1x Ram Riegel drin 1x Kurzer Pieps
    2x Ram Riegel drin 1x kurzer Pieps
    (allerdings hatte ich auch ein paarmal beim rumprobieren/austauschen das gleiche Piepsen wie bei 1. aber vielleicht waren da die Ramriegel nicht richtig drin, aber komisch fand ich es schon)
    ich kam bis: Insert Bootmedia (oder so änlich)

    3. Grafikkarte (PCIe passiv) drin:
    1x kurzer Pieps also alle i.O. denke ich

    4. CD/DVD laufwerke über IDE dran
    Ubuntu Live-CD läuft.

    Wie soll ich nun weiter machen? Steckkarten eine nach dem Anderen wieder rein und mit Ubuntu testen oder Festplatte und dann später die PCI-Steckkarten?

    5. Ich hab's mir selbst beantwortet und mal die FP (intern) an einen anderen Rechner gehängt. Ergebnis, gleiches Phänomen PC bleibt beim Hardware-Monitor nach dem Post-Screen hängen..... Ich kann also die Platte nicht ansprechen... macht es Sinn, dass ich mir einen adapter / oder externes gehäuse besorge, um zu versuchen ob ich sie per USB an einem laufenden System ansprechen kann?



    Vielen Dank für Eure Antworten ich seh ja zumindest irgendwie ein kleines Licht am Himmel...


    6. Ich hab noch eine externe FP gefunden und das Gehäuse misbraucht. Nun kann ich die FP ansprechen und kopiere die wichtigsten Daten erstmal runter. So wie das nun aussieht liegt es ja an der FP und da hab ich nun die Frage: was könnte es sein? bekomm ich die irgendwie wieder zum laufen? es scheint ja irgendwas mit dem booten zu tun zu haben. So jetzt gibts natürlich viele Fragen:
    - Macht es sinn, von der FP ein image auf eine andere zu ziehen und mit dieser dann wiederum zu versuchen starten zu können?
    - kann es sein, dass der MBR zerschossen ist?
    - wenn ich dann ein image ziehe, habe ich den gleichen Fehler mit drauf?
    - Kann ich den dann irgendwie fixen?

    soll ich.zB. erstmal die partitionen anlegen und dann mit clonezilla partition für partion rüberkopieren? oder alles gesamt?

    vielen Dank schonmal für Eure Hilfe!
     
    #5 gu-pa, 24. September 2013
    Zuletzt bearbeitet: 25. September 2013
  6. NosOne

    NosOne Computer-Experte

    Registriert seit:
    6. März 2008
    Beiträge:
    1.282
    Zustimmungen:
    21
    1. SysProfile:
    185463
    2. SysProfile:
    192923

    Da könnte evtl. klappen, wenn Du die Festplatte als USB-Gerät ran hängst. Klemm aber vorher mal bitte Festplatte wieder ran und guck im BIOS nach, ob der HDD-Smartmonitoring-Befehl aktiv war/ist, damit ist möglich, den Festplatten-Fehlerspeicher beim Booten auszulesen (ist ähnlich wie bei einem mordernem Auto)
     
  7. gu-pa

    gu-pa Grünschnabel
    Themenstarter

    Registriert seit:
    23. September 2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0

    Also erstmal vielen Dank, dass mir hier geholfen wurde und ich zumindestens einen Weg/Beistand gefunden habe, das Problem zu lösen.

    Ich bin wie oben beschrieben vorgegangen und habe dann die Festplatte (in einem USB-Rahmen) mit Clonezilla 1:1 auf eine neue kopiert und siehe da es ging wieder. Für die alte Festplatte wurde mir in Ubuntu 1 fehlerhafter Sektor angezeigt, der aber nach Formatierung und ausgiebigstensten testen mittels Seatools und windows chkdsk nicht mehr auftrat. Also vielen dank nochmal. beste grüße aus berlin :cool:
     
Die Seite wird geladen...

Nach Crash - bootet nicht mehr - Weitere Themen

Forum Datum

PC bootet mit Grafikkarte nicht mehr

PC bootet mit Grafikkarte nicht mehr: PC bootet mit Grafikkarte nicht mehr
Computerfragen 15. Februar 2014

PC bootet nach Grafikkartenumbau nicht mehr

PC bootet nach Grafikkartenumbau nicht mehr: PC bootet nach Grafikkartenumbau nicht mehr
Computerfragen 24. September 2013

PC bootet Win7 nicht mehr

PC bootet Win7 nicht mehr: PC bootet Win7 nicht mehr Hey Leute, hab ein Problem: Heut morgen lief mein PC noch auf Win7. Dann hab ich ihn in den Ruhezustand versetzt und als ich ihn dann wieder angemacht habe, bootete...
Computerfragen 20. Juli 2011

Nach Mainboardwechsel bootet Festplatte nicht mehr

Nach Mainboardwechsel bootet Festplatte nicht mehr: Nach Mainboardwechsel bootet Festplatte nicht mehr Hallo zusammen, ich hatte gelesen, dass Windows 7 ohne Probleme einen Wechsel von primärer Hardware verkraftet. Bei mir...
Computerfragen 19. Februar 2011

Festplatte bootet nicht mehr!

Festplatte bootet nicht mehr!: Hey Ho Schorsch! hab dein Forum mit dem Xi2550 gelesen (ich hoffe, das das richtige Forum hier is...)! Nich schlecht muss ich sagen! ;) Ich habe genau den selben Lappi und war gestern dabei auf...
Festplatten, SSDs & Wechselmedien 6. März 2010

Rechner bootet nicht mehr

Rechner bootet nicht mehr: Ich wollte heute morgen meinen PC anschalten und musste feststellen das kein Bild aufm Monitor erscheint. Es drehen sich aber beim Anschalten alle Lüfter. Ich habe bereits beide Grafikkarten...
Probleme mit Hardware 15. Februar 2009

Hilfe PC Bootet nicht mehr!! :(

Hilfe PC Bootet nicht mehr!! :(: Hi, also ich wollte ja das klicken der Festplatte verhindern und habe nochmal in den Thread geschaut Festplatte klickt manchmal und da hat einer geschrieben ich soll es mal mit einem neuen S-ATA...
Probleme mit Hardware 1. Februar 2008

Diese Seite empfehlen