1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. SysProfile 2.0 - Hilf mit

    Hallo Gast,

    die Entwicklung von SysProfile 2.0 hat begonnen. Sei von Beginn an dabei und unterstütze uns durch Vorschläge und Kritik.
    Mehr Informationen findest Du im Diskussionsthread: Zum Thread
    Information ausblenden

Nach Amoklauf in Winnenden: Totalverbot von Gewaltspielen die Lösung?

Dieses Thema im Forum "PCGH-Neuigkeiten" wurde erstellt von NewsBot, 12. März 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. NewsBot

    NewsBot PCGH-News

    Registriert seit:
    27. August 2008
    Beiträge:
    114.799
    Zustimmungen:
    16

    Nach Amoklauf in Winnenden: Totalverbot von Gewaltspielen die Lösung?

    12.03.2009 05:45 - Auf einer Pressekonferenz der Polizei Baden-Württemberg am heutigen Tage wurde bekannt, dass unter anderem Counter-Strike auf den PCs des Täters Tim K. gefunden wurde. Auch Pornofilme seien sichergestellt worden. Offenbar als Reaktion auf diese Details?

    Weiterlesen...
     
  2. BurstDragon

    BurstDragon Hardware-Insider

    Registriert seit:
    14. November 2007
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    2
    Name:
    Florian
    1. SysProfile:
    17206

    Ja, NATÜRLICH! Diese (entschuldigt) vedammten Idioten machen es sich jedesmal total einfach und VERSUCHEN alles auf die sog. "Killerspiele" abzuwelzen.

    Ob als ein Spiel dafür verantwortlich sei, dass es jemand anfängt Amok zu laufen, so ein Blödsinn.
    Ich meine dann hätte ich schon längst das Gewehr von meinem Onkel aus dem Waffenschrank holen sollen und meine ganze Klasse + Lehrer massakrieren sollen...


    Ganz ehrlich, die Politiker machen es sich immer zu leicht und versuchen alles monokausal zu erklären. Solche Leute braucht Deutschland auch unbedingt.....


    mfg Burst...
     
    #2 BurstDragon, 12. März 2009
  3. Raceface

    Raceface You know how we do it

    Registriert seit:
    23. Juli 2007
    Beiträge:
    3.225
    Zustimmungen:
    141
    Name:
    Sascha
    1. SysProfile:
    36499
    2. SysProfile:
    139778
    Totalverbot von Gewaltspielen die Lösung?

    Niemals.
    Dann müsste man auch Hollywood Filme in Deutschland verbieten und all die anderen in denen es um Gewalt geht.

    Das ist keine richtige Lösung für das Problem.
     
  4. bernd das brot

    bernd das brot The real RocknRolla

    Registriert seit:
    8. Februar 2007
    Beiträge:
    6.700
    Zustimmungen:
    148
    Name:
    Justin
    1. SysProfile:
    18232
    2. SysProfile:
    18342
    Ja natürlich verbietet sie, ob die wissen was für ein gigantischer Wirtschaftszweig da
    dran hängt ?

    Aber gespannt wäre ich ja wenn man erstmal ein par 100 Millionen durch die Wirtschaft
    hinter den Spielen engebüßt hat und dann der Nächste Amok läuft, woran es dann liegt.

    Obwohl ich weis es, der hat den enzug dann bestimmt nicht verkraftet oder hat sich das
    zeug illegal besorgt und es heist wäre es nicht verboten hätte wir noch mehr Amok läfer.

    Oder noch besser wir schiebens aufs TV und wenn das auch weg ist auf die Bücha da
    gibts ja auch recht brutale Werke. Hm und dann naja Kunst wäre auch noch so ein
    potentieller Kandidat ach und die Kirche, wisst ihr eigentlich wie brutal die Bibel ist :ugly:


    Aber das ist in Deutschland ja so üblich, wenn wer Krank ist verbieten wir einfach
    die Symtome und alles ist wieder Honigkuchen :ugly:
     
    #4 bernd das brot, 12. März 2009
  5. Raceface

    Raceface You know how we do it

    Registriert seit:
    23. Juli 2007
    Beiträge:
    3.225
    Zustimmungen:
    141
    Name:
    Sascha
    1. SysProfile:
    36499
    2. SysProfile:
    139778
    Jup, so denken die da oben.
     
  6. HeadCrack0r

    HeadCrack0r Computer-Versteher

    Registriert seit:
    2. Dezember 2008
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    2
    1. SysProfile:
    65485
    Mal ganz davon abgesehen das man Killerspiele nicht in Deutschland ausrotten kann, ist das totaler Schwachsin.
    Die Jugendlichen ziehen sich die Spiele aus dem Internet, was sowieso schon 50-70% machen...
    Bin mal gespannt wie die das Realisieren wollen, falls es soweit kommt, was ich nicht denke.

    NFS ist auch böse, jeder der zu schnell gefahren ist muss das wohl von NFS haben, da kann man ja ohne bedenken Vollgas geben..
    .
    Mal von den ganzen Horror- , Aktion- und Thrillerfilmen abgesehen - diese sind meistens Realistischer, Gewaltextremer und gehen fast immer mit einen "guten" Ende aus...
    Ja, natürlich kann man dort eine Person nicht selber spielen, aber man kann sich mit der Person die den Killer spielt verwirklichen, vll. sitz man auch in so einer Lage wie der Schauspieler im Film.

    Man sucht einfach wieder eine Ausrede...
     
    #6 HeadCrack0r, 12. März 2009
  7. loeschdegge

    loeschdegge Profi-Schrauber

    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    15
    Name:
    Enrico
    1. SysProfile:
    3025
    Steam-ID:
    loeschdegge
    Nicht nur Hollywood Filme. Sondern auch bestimmte Cartoons und andere Serien wie zum Beispiel CSI, wo doch Morde nachgestellt werden. Bessere Anleitungen gibt es doch nicht. Vollkommen Schwachsinn, ein solches Verbot. Die Politiker wissen halt nicht, was sie sonst als Grund nennen können, warum der Amok gelaufen ist.
     
    #7 loeschdegge, 12. März 2009
  8. Mooguai

    Mooguai BIOS-Schreiber

    Registriert seit:
    18. Februar 2008
    Beiträge:
    679
    Zustimmungen:
    3
    1. SysProfile:
    51880
    Ich bin diese Diskussion so leid. Kommt das jetzt jedes mal wenn jemand meint er könne seine Probleme mit einem Ammoklauf aus der Welt schaffen?
    Sorry für den Ausdruck, aber die sind doch alle nicht mehr ganz sauber im Kopf. Alle in einen Sack stecken und drauf hauen, man trifft garantiert den Richtigen.

    Grüße b0ng
     
  9. ProView

    ProView In brain we trust

    Registriert seit:
    28. Februar 2008
    Beiträge:
    3.227
    Zustimmungen:
    154
    1. SysProfile:
    47297
    2. SysProfile:
    142912
    Steam-ID:
    CrankAnimal
    Schwachsinnig, dann können so ziemlich alle Games dran glauben, auch RPGs und Strategie... überall ist Gewalt.

    Und dieses ewige Geleiere zwecks Counterstrike und Konsorten geht einem nur noch auf den Sender. Die erste Frage die Medien stellen ist ja schon "hat man Gewaltspiele auf dem PC gefunden". Abschaum...
    Mal ehrlich ich glaube keiner von den Amokfuzzies hat n GAme nachgespielt... wer das nicht mehr unterscheiden kann zwischen virtueller und realer Gewalt hat n anderes Problem, aber um Gottes Willen, in Deutschland gibts keine Eltern die sich nicht um Kinder kümmern, es gibt kein Mobbing an Schulen... nein
     
  10. CCCP_M.S.C.

    CCCP_M.S.C. Computer-Genie

    Registriert seit:
    7. Dezember 2008
    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    2
    Name:
    Maxim
    1. SysProfile:
    82588
    2. SysProfile:
    91951
    91953
    91955
    96487
    Das ist erst recht keine Lösung und schließe mich der Meinung der Vorredner an!!!:p:p

    Aber sie labern schaffen wir ab, schaffen wir ab
    Haben die bis heute nciht gemacht und WERDEN ,DAS AUCH NICHT MACHEN!
    Da dann viel zu viel Geld dran verloren geht!:mad:
    Und wir diese Sche*** ,dann bezahlen müssen.

    Und die Zensuren sind manchmal auch heftig ,wie bei L4D zum Beispiel.
    Hab jetzt die russische Version^^^^
    Da fällt einfach alles ab:rolleyes::rolleyes:
    (Alles gesaugt bei mir)


    @ Bernd das Brot
    Du hast vollkommen recht ,dann müsste alles abgschafft werden.:(:(


    mfG
    MSC
     
    #10 CCCP_M.S.C., 12. März 2009
  11. Sweet

    Sweet Chev Chelios

    Registriert seit:
    4. Juli 2008
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    15
    Name:
    Kaspar
    1. SysProfile:
    69642
    2. SysProfile:
    109402
    die Meldung war ja sowas von klar, dass diese kommt. ;)

    ich teile die Meinung von raceface und wie es scheint, bin ich nicht der einzige.
    zur schlagzeile: wenn es danach ginge dann müssten auch alle Schützenvereine! verboten werden. ;)

    edit:
    [ironie on] wenn ich genau darüber nachdenke, dann bringt dieser ganze Pegi und USK unsinn nichts oder
    es wird sich ein ****** darum gekümmert in welche hände ein 18er Titel fällt. hauptsache der umsatz stimmt.[ironie off]
    soll ich das etwa so verstehen?
     
    #11 Sweet, 12. März 2009
    Zuletzt bearbeitet: 12. März 2009
  12. Sebastian

    Sebastian Lebende CPU

    Registriert seit:
    30. September 2008
    Beiträge:
    1.675
    Zustimmungen:
    27
    Ich glaube auch nicht, dass es an den Gewaltspielen liegt. Die "Täter" haben meistens probleme mit sich selbst.
     
  13. janary

    janary Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    21. Januar 2009
    Beiträge:
    2.923
    Zustimmungen:
    103
    Name:
    Jan
    ein guter schutz vor soetwas währe wohl eher ein verbot der aufbewahrung von waffen und munition zu hause. ich mein, polizisten müssen auch ihre waffen nach dienstende abgeben, dann können es auch die sportschützen und jäger nach ihrem "sport"
     
  14. HeadCrack0r

    HeadCrack0r Computer-Versteher

    Registriert seit:
    2. Dezember 2008
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    2
    1. SysProfile:
    65485
    Wie alle immer sagen blabla der ist Blöd im Kopf, niemand kann verstehen warum er dies Getan hat ect...
    Sagen "leider" so ziemlich alle - wahrscheinlich war noch nie jemand in soner Lage wo niemand einen Mag, man die ganze Zeit gehänselt wurde, missachtet, verarscht (sry für den Ausdruck)...
    Ich war mal in so einer Situation, nen halbes Jahr lang, die Hölle...
    Wenn meine Oma/Opa/Mutter/Vater nicht da gewesen wären/ ich sie nicht mochte, hätte ich mir glaubig das Leben genommen. Ich hätte zwar keine anderen Menschen mit in meinen Tod genommen, aber wenn manche Personen einen so extrem hänseln, könnte ich mir(aus eigenen Erfahrungen) vorstellen diese mit zu nehmen...

    Ich war damals immer zurückhaltend, immer habe ich sie Ignoriert, von den Lehrern kam immer nur dieser eine Vorschlag - man solle die anderen Ignorieren. Doch leider brachte das nichts. Sie haben weitergemacht. Bis ich mich dann endlich entladen habe - Ende war ne Schlägerei. Mein damaliger Lehrer hat das dann mit mir und einigen Personen besprochen, da wurde ich dann endlich mal ernst genommen, man hat mich verstanden.
    Mein Lehrer hat mich dann aufgemuntert und Mut gemacht - "Hör mal, du musst dir keine Sorgen mehr machen, ich verstehe dich. Wenn jemand so etwas noch mal macht, dann sage mir bescheid und ich Regel das dann", so war sein Wortlaut. Das "Regel ich dann" bitte nicht falsch verstehen. Er war immer ein netter Mann, doch leider ist er vor 1,5 Jahren verstorben, danken für das was er für mich getan hat konnte ich leider nicht mehr machen :/ Verstehe erst jetzt wie wichtig diese Situation für mich war.

    Doch jetzt bin ich wieder völlig "normal" wie es immer heißt, bin eine Erfahrung reicher und kann jetzt einige Menschen besser verstehen und wenn jemand jemanden anderen Quält muss ich wieder daran denken wie man das Leben von jemand anderen so leicht zerstören kann...
    Leider wissen das nicht viele junge Menschen, sie missachten es einfach, sie denken es wäre "cool" andere Menschen nieder zu machen.
    Und zu so etwas kann dass dann anreifen, ein schon Psychisch schwacher Mensch der Gequält wird, rastet aus und hat Zugang zu Waffen.
     
    #14 HeadCrack0r, 12. März 2009
  15. Boccia

    Boccia Banned

    Registriert seit:
    24. Januar 2009
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Name:
    Stefan
    1. SysProfile:
    36874
    Ich hatte gestern ein Vorstellungsgespräch und da wurde ich doch tatsächlich gefragt ob ich den auch CS Spiele. Hab die Frage dann mit früher hab ich es auch gespielt beantwortet aber mittlerweile spiel ich andere sachen wie Fallout,Bf2142 usw. Daraufhin meinte der Ausbildungsleiter zu mir das dass spielen von Counterstrike usw doch dumm sei. Also hat er mich und alle anderen Shooterzocker als dumme Menschen bezeichnet.Aber die härteste Frage war ob es mir Spass macht Menschen zu töten. Hab gedacht ich bin im falschen Film. Hab daraufhin gesagt das ich erstens keine Menschen töte und zweitens der Teamgedanke bei solchen Spielen eine viel größerer Rolle spielt.

    Echt sowas kanns doch nich sein -.-
     
Die Seite wird geladen...

Nach Amoklauf in Winnenden: Totalverbot von Gewaltspielen die Lösung? - Weitere Themen

Forum Datum

USA denken über Steuer für "Gewaltspiele" nach

USA denken über Steuer für "Gewaltspiele" nach: USA denken über Steuer für "Gewaltspiele" nach 15.05.2013 16:46 - In den USA wird seit dem letzten Amoklauf heftig über Waffengewalt und deren gesetzliche Regelung diskutiert. US-Vize hat nun...
PCGH-Neuigkeiten 15. Mai 2013

USA denkt über Steuer für "Gewaltspiele" nach

USA denkt über Steuer für "Gewaltspiele" nach: USA denkt über Steuer für "Gewaltspiele" nach 15.05.2013 16:46 - In den USA wird seit dem letzten Amoklauf heftig über Waffengewalt und deren gesetzliche Regelung diskutiert. US-Vize hat nun...
PCGH-Neuigkeiten 15. Mai 2013

Amoklauf in Aurora & Diskussion über Waffenbesitz/-gesetze

Amoklauf in Aurora & Diskussion über Waffenbesitz/-gesetze: Panorama: Amoklauf in US-Kino: Suche nach Motiv für Bluttat was den nur dazu getrieben hat...
Politik 21. Juli 2012

Sind Killerspiele die Ursache für Gewalttaten wie Amokläufe?

Sind Killerspiele die Ursache für Gewalttaten wie Amokläufe?: Sind Killerspiele die Ursache für Gewalttaten wie Amokläufe? Hey, kann mir jemand Pro und Contra Argumente sagen, ob Killerspiele die Ursache für Gewalttaten wie Amokläufe sind? Danke
Computerfragen 19. Februar 2012

Aktionsbündnis Winnenden fordert Verbot von Killerspielen

Aktionsbündnis Winnenden fordert Verbot von Killerspielen: Aktionsbündnis Winnenden fordert Verbot von Killerspielen 05.07.2010 11:08 - Das Thema um Killerspiele veranlasst das Aktionsbündnis Winnenden einen Appell an den Deutschen Bundestag zu...
PCGH-Neuigkeiten 5. Juli 2010

Onlinepetition gegen Verbot von Gewaltspielen

Onlinepetition gegen Verbot von Gewaltspielen: Quelle: Computerbase Seit einigen Tagen kann eine Petition gegen das Verbot von Gewalt-Computerspielen im Netz mitgezeichnet werden. Die E-Petition zählt heute bereits über 40.000...
User-Neuigkeiten 12. Juli 2009

Nach Amoklauf in Winnenden: Totalverbot von Gewaltspielen die Lösung? - Update

Nach Amoklauf in Winnenden: Totalverbot von Gewaltspielen die Lösung? - Update: Nach Amoklauf in Winnenden: Totalverbot von Gewaltspielen die Lösung? - Update 13.03.2009 03:44 - Auf einer Pressekonferenz der Polizei Baden-Württemberg am heutigen Tage wurde bekannt, dass...
PCGH-Neuigkeiten 13. März 2009

Studie: Welche Auswirkungen haben Gewaltspiele auf das Gehirn?

Studie: Welche Auswirkungen haben Gewaltspiele auf das Gehirn?: Psychiater Bert te Wildt, Oberarzt an der Medizinischen Hochschule Hannover, sagte im Gespräch mit der Deutschen Presse Agentur dpa: "Bisher konnte der Zusammenhang zwischen virtueller Gewalt und...
PCGH-Neuigkeiten 22. September 2008
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen