Multiplikator zu niedrig? -> Energiesparfunktionen EIST/C'n'Q

Diskutiere und helfe bei Multiplikator zu niedrig? -> Energiesparfunktionen EIST/C'n'Q im Bereich Prozessoren im SysProfile Forum bei einer Lösung; hi, wollte EIST jetzt ma ausschalten nur gibt es bei mir nicht all diese befehle(einträge im bios) ich hab: denn eintrag -cpu EIST function - bzw. so... Dieses Thema im Forum "Prozessoren" wurde erstellt von mitcharts, 29. April 2008.

  1. overflow.exe
    overflow.exe Grünschnabel
    Registriert seit:
    28. April 2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0

    hi, wollte EIST jetzt ma ausschalten nur gibt es bei mir nicht all diese befehle(einträge im bios)

    ich hab: denn eintrag -cpu EIST function - bzw. so ähnlich
    denn eintrag - wo C1E dabei steht

    aber ich finde nirgendwo etwas von TM2

    hab aber nen eintrag gefundnen: thermal control monitor [bringt mir der etwas?]

    Bios Version: steht nur Award Bios da.

    gibt es vl. in versch. bios andere bezeichnungen dafür?
     
    #16 overflow.exe, 11. Mai 2008
  2. Gorsi
    Gorsi Super-Moderator
    S-Mod
    Registriert seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    11.670
    Zustimmungen:
    477

    Wenn du nicht gerade übertakten willst und dafür den vcore erhöhen wolltest reicht es wenn du die angegebenen Optionen im Betriebsystem (weiß ja nicht ob du Vista oder XP nutzt) umstellst. Gemeint sind die Energieoptionen.

    Heißen sollte es in jedem Bios gleich, maximal an unterschiedlichen stellen zu finden. Oder es ist ausgeschrieben. Bezeichnungen stehen im ersten Thread.
     
    #17 Gorsi, 11. Mai 2008
    Zuletzt bearbeitet: 5. August 2008
  3. EuerUntergang
    EuerUntergang Hardware-Wissenschaftler
    Registriert seit:
    7. März 2008
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    13
    1. SysProfile:
    57898
    Also wenn ich bei mir Eist deaktiviere (!), dann hängt er sich so gut wie jedes mal, wenn er übertaktet ist, auf.
     
    #18 EuerUntergang, 12. Juni 2008
  4. Harlequin
    Harlequin Möchtegern-Schrauber
    Registriert seit:
    19. September 2008
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    1
    1. SysProfile:
    78612
    Ich habe kürzlich einen Rechner mit einem E5200 aufgebaut und dann das Bios aktualisiert, weil laut der Website die CPU erst mit Version 1.9 unterstützt wird. Seltsamerweise erkannte die Version 1.7, welche auf dem Board installiert war, den Prozesor korrekt. Nach dem Update war dann EIST deaktiviert und der Multiplikator auf 12 statt auf 12,5 gesetzt. Mit EIST hat es dann wieder gepasst. :rolleyes:
     
  5. Austrian Power
    Austrian Power Praktikant
    Registriert seit:
    2. Dezember 2008
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Name:
    Richard
    1. SysProfile:
    86951
    Warum viele von euch diese Energie Option Ausschalten ist mir dennoch ein Rätsel, was soll daran besser sein wenn der kasten mehr strom frist ? Eigentlich komplett umsonst wenn man es ausschaltet ! Ich lass das immer aus hab auch damals bei meinem AMD immer Cool & Quiet genutzt. Fand die Option sehr gut.

    Mfg
     
    #20 Austrian Power, 6. Dezember 2008
  6. hot_play
    hot_play Vorsicht bissig
    Registriert seit:
    17. Mai 2007
    Beiträge:
    2.748
    Zustimmungen:
    61
    Name:
    Bernd
    1. SysProfile:
    46907
    Wer zwei GTX280 in seinem Rechner betreibt sollte nicht über Strom sparen reden;):)
    Und das was eine CPU in einem Desktoprechner mit deaktiviertem EIST/C1E mehr an Strom verbraucht ist ja nun wirklich nicht viel..., wenn man bedenkt das diese Stromsparfunktionen nur greifen wenn der Rechner gerade nicht unter Last steht...und wann ist das schon mal...außer wenn man mal aufs Kloh geht:D.
     
  7. Gorsi
    Gorsi Super-Moderator
    S-Mod
    Registriert seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    11.670
    Zustimmungen:
    477
    HDD aufräumen, beim analysieren verbrauchts noch ordentlich rechenleistung. danach maximal 20% :)
    Das gleiche beim Sufen und Downloads. Nimm Everest Ultimate und teste es mal ;)
    solantge man nicht dauerhaft zockt nebenbei oder filme schneidet ist ein PC eigentlich selten wirklich voll augelastet. Desweiteren hat bei mit C'n'Q gerne auch mal den multi nicht auf volle 11x angehoben sondern statt 6x nur auf 9x (beim alten 3500+) und die Voltzahl ging auch nich sehr hoch dabei bis auf max wert.
    Viele haben nen PC auch einfach nur als Datenhoster/server. Zum bits schubsen braucht man keine große leistung :)
    Es gibt genug zeit wo man die komplette Rechenleistung nicht braucht und die 800Mhz bis 1400Mhz genügen. Dazu sei gesagt, kleinvieh macht auch mist. Mein Rechner braucht ohne große belastung um die 0,6 bis 1MW am Tag wenn ich die ganze zeit daheim am Rechner hocke, surfe usw. Ohne C'n'Q
     
  8. The_LOD2010
    The_LOD2010 Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    26. Dezember 2006
    Beiträge:
    2.974
    Zustimmungen:
    162
    Name:
    Tobias
    1. SysProfile:
    17829
    Steam-ID:
    1337SILENTTECH
    Also ich komme mit C'n'Q unter Vista bei allem gut hin. Es gibt viele Spiele wo die CPU auf 1,25Ghz bleibt. Jedoch nimmt mein Board die Spannung nicht zurück. Wurde von PCGH in Tests bestätigt das einige Boards von verschiedenen Herstellern mit dem 790FX dies nicht tun um im Fall von OC keine kritischen Zustände zu erreichen.

    Edit:
    Noch etwas allgemeineres. Diese Stromsparfunktionen sind vllt. für dein einzelnen Heimanwender nicht sehr interessant jedoch in großen firmen macht es ganz schön was aus, zumal dort die System oft eh nicht ausgelastet werden. Große Firmen haben an einem Standort teilweise 6000-20000 Rechner. Da merkt man hinten am Stromzähler jeden einzelnen PC der ein paar Watt spart deutlich.

    Meine Firma z.B. hat an einem Standort 9000 PCs zzgl. einiger Server und ner menge Netztwerk. Hier muss man sparen wegen der CO2 Papiere.... Denn alleine unsere Halbleiterfertigung wird ab nächstem Jahr etwa 21,6MW verbrauchen...
     
  9. Legostein
    Legostein Profi-Schrauber
    Registriert seit:
    4. Juni 2008
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    5
    Name:
    Marius
    1. SysProfile:
    61355
    2. SysProfile:
    88068
    ich deaktivier das zum C&C Generäle Stunde Null zocken... Das ruckelt nämlich sonst bei mir;)ich denke mal das es daran liegt, dass C&C nicht so viel Leistung braucht > CPU taktet sich runter, und wenn sich dann viel auf einmal bewegt fehlt die Leistung und es ruckelt. Aber hochgetaktet wird die CPU nicht wieder...
     
  10. r1ch1
    r1ch1 Möchtegern-Schrauber
    Registriert seit:
    3. Mai 2009
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    2
    1. SysProfile:
    96865
    @mitcharts , ein bild geht nicht mehr

    edit/ 2 bilder ^^
     
    #25 r1ch1, 4. Mai 2009
    Zuletzt bearbeitet: 4. Mai 2009
  11. mitcharts
    mitcharts Wandelnde HDD
    Themenstarter
    Registriert seit:
    23. Januar 2007
    Beiträge:
    11.954
    Zustimmungen:
    585
    Falls gorsi das liest ... bitte die Bilder "updaten".

    Danke r1ch1.
     
    #26 mitcharts, 4. Mai 2009
  12. Gorsi
    Gorsi Super-Moderator
    S-Mod
    Registriert seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    11.670
    Zustimmungen:
    477
    PN wäre ganz fein gewesen :D

    Hol ich nach ;) Hab die alten nimmer. Muss also neue Erstellen.
     
  13. Sebastian
    Sebastian Lebende CPU
    Registriert seit:
    30. September 2008
    Beiträge:
    1.674
    Zustimmungen:
    27
    Hi,
    Der Multiplikator springt bei mir die ganze zeit herum.
    Ich habe mit Real Temp 3.00 und CPU-Z auslesen lassen.
    Beide zeigen das gleiche. Wie kann ich das ausschalten ?
     
    #28 Sebastian, 14. Juli 2009
  14. peacemillion
    peacemillion Mac-derator
    Registriert seit:
    29. Oktober 2007
    Beiträge:
    4.418
    Zustimmungen:
    157
    Name:
    Manuel
    1. SysProfile:
    23
    2. SysProfile:
    14337
    Was stört dich daran?
    Hast halt immer kürzere "Lastphasen" und "Idle-Phasen", wobei dann das Mainboard den Prozessor entsprechend taktet...
     
    #29 peacemillion, 14. Juli 2009
  15. Sebastian
    Sebastian Lebende CPU
    Registriert seit:
    30. September 2008
    Beiträge:
    1.674
    Zustimmungen:
    27
    Ok...ich habe die Energiespaarfunktion jetzt abgeschaltet und das hoch und runter-
    springen des Multiplikators ist weg.

    Ich habe das Asus P5Q-E. Intel C-State Tech ich auch nich eine Energiespaarfunktion
    (niedriger Verbrauch im Leerlauf)
     
    #30 Sebastian, 19. Juli 2009
  16. manimani89
    manimani89 Gast

    [Sammelthread] AMD Ryzen

    danke weiß auch wer was genau das fid macht? habe den fid auf 155 gestellt damit ich diesen takt erreiche weil multiplikator gibts anscheinend keinen. oder ist fid der multiplikator?
     
    #3 manimani89
  17. Minera
    Minera Gast

    Ryzen 5 2600X Precision Boost Overdrive funktioniert nicht richtig !

    Wenn du den Multiplikator im BIOS auf 4,2GHz stellst dann läuft dein Ryzen bei Games auch mit 4,2GHz.
    Lässt du den Multiplikator aber auf "Auto" dann sind es wie gesagt zwischen. 3,9-4GHz
     
    #3 Minera
  18. Ernie123
    Ernie123 Gast

    Q9550 Multiplikator ist immer auf 6.00

    Eist und Speedstep sind so ziemlich das Gleiche, nur das Eist aktueller ist.

    Eist ist Enhanced Intel Speedstep Technology also quasi Speedstep.
     
    #3 Ernie123
  19. westcoast
    westcoast Gast

    Q9550 Multiplikator ist immer auf 6.00

    beim spielen sollte der multi wieder hochsetzen ,wenn leistung gebraucht wird .
    auch wenn stromsparmechanismen wie c1e ,eist oder speedstep an sind .

    ist aktuelles bios drauf ?
     
    #3 westcoast
  20. Mister_X
    Mister_X Gast

    Q9550 Multiplikator ist immer auf 6.00

    Hab grad auf aktuelleste Bios Version aktualisiert. Hat leider nichts gebracht.
    Und die Stromsparfunktion ist ja eigentlich ganz praktisch. Wenns aber keine andere Lösung gibt, bleibt mir wohl nichts anderes übrig, als diese zu deaktivieren.

    Ach ja: Früher hatte ich dieses Prob nicht. Weis aber nicht seit wann, da es mir erst heute aufgefallen ist.
     
    #3 Mister_X
Thema:

Multiplikator zu niedrig? -> Energiesparfunktionen EIST/C'n'Q

Die Seite wird geladen...

Multiplikator zu niedrig? -> Energiesparfunktionen EIST/C'n'Q - Similar Threads - Multiplikator niedrig Energiesparfunktionen

Forum Datum

Grafikkarten auslastung extrem niedrig?

Grafikkarten auslastung extrem niedrig?: hallo ich habe eine frage zu meiner grefikkarte und zwar hab ich mir vor kurzen eine neue grafikkarte gekauft (Nvidia GeForce RTX 3070 Ti) und ich habe das problem das die grafikkarte nicht mehr...
Grafikkarten 28. November 2021

Multiplikator auf einem Kern zu tief, Phenom ii x6 OC (CnQ aus)

Multiplikator auf einem Kern zu tief, Phenom ii x6 OC (CnQ aus): Multiplik. auf einem Kern auf 4 statt 14, Phenom ii x6 OC (CnQ aus) Hallo alle zusammen, folgendes. Es passiert des öfteren, dass wenn ich meinen PC starte der erste Kern nur auf 1 GHz läuft....
Prozessoren 7. Mai 2014

Asus P8P67 Pro Rev 3.1 Multiplikator Probleme...

Asus P8P67 Pro Rev 3.1 Multiplikator Probleme...: Hallo Jungs, ich habe mir ein neues Mainboard zugelegt und muss feststellen das ich beim Übertakten ein wenig Probleme habe... 1. stelle ich denn Turbomodus (TM) aus um dann den Multiplikator...
Mainboards 22. Juli 2011

X6 1055T Multiplikator anheben?

X6 1055T Multiplikator anheben?: Mit meinem neuen 1055T bin ich ja soweit zufrieden,läuft auf 3.5GHz und macht keine mucken. Doch ich habe gelesen das man den Multi von nicht Black Editionen nicht anheben kann/darft/sollte.Was...
Prozessoren 8. August 2010

athlon II x2 multiplikator freischalten?

athlon II x2 multiplikator freischalten?: hi ich habe meinen athlon II x2 250 auf 3,45ghz per EZ übertaktet... auf 3,6 gehts per EZ nicht. also muss ich den multiplikator erhöhen. das geht bei mir aber nicht. ich hab gelesen, dass man...
Prozessoren 22. März 2010

i7 920 Multiplikator = 21 (?)

i7 920 Multiplikator = 21 (?): Hi, ich hatte mein neues System vor 3 wochen aufgesetzt, und bin jetzt erst so mit den letzten Sachen fertig geworden. (Sysprofile noch nicht aktualisiert). Soweit ich gelesen habe und...
Prozessoren 13. November 2009

Phenom2 955: Multiplikator springt hoch und runter

Phenom2 955: Multiplikator springt hoch und runter: Ist das normal das er manchmal bei 4x und mal bei 16x is? Mir kommts fast so vor, als würd er runtertakten wenns nichts zu tun gibt. Restliche Hardware in meinem Profil.
Prozessoren 8. Mai 2009

Biostar A770 A2+ und A770 A2G+, wo kann man den Multiplikator einstellen?

Biostar A770 A2+ und A770 A2G+, wo kann man den Multiplikator einstellen?: Hallo zusammen, mal eine wohl eher dumme Frage, wo kann man beim Biostar A770 A2G+ im BIOS die Option für den Multiplikator finden? Habe mir eigentlich bei Alternate das A770 A2+ bestellt,...
Mainboards 1. Januar 2009

CPU Takt/Multiplikator schwankungen?

CPU Takt/Multiplikator schwankungen?: Hi, ich habe da gerade große schwankungen von CPU-Takt und Multiplikator bei CPU-Z gesehen: CPU-Z Ist das normal, oder ist das was anderes? Eigentlich gilt ja das: FSB * Multiplikator =...
Prozessoren 8. Dezember 2008

Q9450 - immer nur 6x Multiplikator

Q9450 - immer nur 6x Multiplikator: Hallo nun hab ich meinen PC zusammengestellt, läuft auch alles super. Der Q9450 läft auf dem XFX 780i mit dem Bios P06. Im Bios hab ich den Multiplikator natürlich auf 8x. Doch wenn ich mit...
Prozessoren 20. Juli 2008

Multiplikator nur auf 5x!!!

Multiplikator nur auf 5x!!!: Hi Leute, ich habe meinen Rechner letztens mal ordentlich OC. Dann war es wohl alles etwas zu doll für ihn und er hat sich von selbst abgeschalten. Dann hatte er sich wieder auf alle Standard...
Prozessoren 2. Februar 2008

E6600 läuft nur auf Multiplikator x6.0

E6600 läuft nur auf Multiplikator x6.0: Hallo! Ich habe das Problem das mein E6600 im Windows (Vista Ultimate) über sämtliche Programme (unter anderen CPU-Z) nur mit einem Multiplikator von x6.00 angegeben wird ... dementsprechend...
Prozessoren 12. April 2007

Multiplikator ändert ständig zwischen 6 und 7

Multiplikator ändert ständig zwischen 6 und 7: hallo ich habe mein e 6300 auf dem 965p-ds3 mit fsb 340 laufen laut cpu-z ändert der multiplikator ständig zwischen 6 und 7 system läuft absolut stabil woran liegt das? anzeigefehler?
Prozessoren 5. März 2007
Multiplikator zu niedrig? -> Energiesparfunktionen EIST/C'n'Q solved
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden