Multimedia PC bis 400€

Diskutiere und helfe bei Multimedia PC bis 400€ im Bereich System-Zusammenstellungen im SysProfile Forum bei einer Lösung; Hallo zusammen, ich suche einen neuen Multimedia PC für meine Eltern. Bisschen surfen, Bilder gucken, E-Mails schreiben was auch immer. Mehr wird da... Dieses Thema im Forum "System-Zusammenstellungen" wurde erstellt von Scream, 26. Juni 2016.

  1. Scream
    Scream PC-User
    Registriert seit:
    20. April 2011
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0

    Hallo zusammen,

    ich suche einen neuen Multimedia PC für meine Eltern. Bisschen surfen, Bilder gucken, E-Mails schreiben was auch immer.
    Mehr wird da eigentlich nicht gemacht.

    Bis jetzt war folgendes im Einsatz und es laggt so hart wenn man überhaupt irgendwas macht.
    CPU: AMD Athlon 64 3000+ 1,8GHZ
    GPU: NVIDIA GeForce 6600 LE
    RAM: 2GB DDR
    MB: MICRO-STAR INTERNATIONAL CO.LTD MS-7125

    Ich dachte für höchstens 400€ an folgendes
    CPU: Intel Pentium G4400, 2x 3.30GHz, boxed (BX80662G4400)
    RAM: G.Skill Value 4 DIMM 8GB, DDR4-2133, CL15-15-15-35 (F4-2133C15S-8GNT)
    MB: ASRock H110M-HDS (90-MXB150-A0UAYZ)
    PSU: Chieftec SFX-350BS 350W SFX12V
    SSD: ADATA Premier SP550 240GB, SATA (ASP550SS3-240GM-C)
    Brenner: LG Electronics GH24NSD1 schwarz, SATA, bulk (GH24NSD1.AUAA10B)
    Cardreader: Ultron UCR 75in1 Cardreader schwarz, USB 2.0 (42565) eventuell
    Gehäuse: weiß noch nicht genau welches / ob es in ein Mini ITX passt
    Sharkoon Shark Zone C10, Mini-ITX
    SilverStone Temjin Evolution TJ08-E schwarz (SST-TJ08-E)
    Sharkoon VS4-V

    Momentan bin ich bei 300+- ;) kann so bleiben
    Links zu den einzelnen Komponenten sind bei der Bezeichnung drinnen.

    Passt das soweit zusammen?
    Muss ich an weitere Lüfter, bzw. CPU Lüfter denken?
    Würde das in ein kleines Mini ITX Gehäuse passen?
     
  2. User Advert

  3. Shadowchaser
    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624

    Hallo!

    Das sieht ganz gut aus. Aber wenn du ein mini ITX Gehäuse nimmst dann auch ein Mini ITX Board: ASRock H110M-ITX Preisvergleich | Geizhals Deutschland
    Und bei dem Mini ITX Gehäuse was du ausgewählt hast kann man ein ATX Netzteil nehmen. Da würde ich dieses hier vorschlagen: be quiet! Pure Power 9 300W ATX 2.4 Preisvergleich | Geizhals Deutschland
     
    #2 Shadowchaser, 26. Juni 2016
  4. Poulton
    Poulton MMX detected
    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    5.462
    Zustimmungen:
    353
    1. SysProfile:
    46152
    2. SysProfile:
    131780
    Das verlinkte Sharkoon-Gehäuse ist eines im Mini-DTX Format. Denn es besitzt zwei Slots für Erweiterungskarten. Ein Teil der Mainboards welche bei Geizhals als mATX gelistet werden, sind ebenfalls mDTX, da sie eine Abmessung von 17*19cm haben. Problematisch beim vom TE verlinkten Mainboard ist aber, dass es in der Tiefe mehr als die 17cm hat und somit möglicherweise mit dem davor verbauten Netzteil in Konflikt kommen könnte. Daher wäre meine Empfehlung: ASRock H110M-DGS/D3 Preisvergleich | Geizhals Deutschland
    oder
    Biostar H110MHV3 Preisvergleich | Geizhals Deutschland
    Bei den beiden Mainboards muss aber Low Voltage DDR3-Ram verwendet werden. Wobei das in der Leistungsklasse absolut nicht ins Gewicht fällt.
    Spontane Empfehlung für Low-Voltage DDR3 Ram: Crucial DIMM 8GB, DDR3L-1600, CL11 (CT102464BD160B) Preisvergleich | Geizhals Deutschland

    Alternativ könnte man auch auf ein Sockel 1150 System setzen, da dort die Auswahl an günstigen Mainboards derzeit noch größer ist oder auf ein FM2+ System. Bei letzteren dann aber einen 2-Moduler.

    Zum Thema Mini-DTX empfehle ich die zwanglose Lektüre davon: Mini-DTX Hype Thread (ITX with two PCIe slots!)
     
    #3 Poulton, 26. Juni 2016
    Zuletzt bearbeitet: 26. Juni 2016
    2 Person(en) gefällt das.
  5. Shadowchaser
    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Hmm, ok. Dann sollen sie es aber auch so kennzeichnen ist ansonsten irreführend. Aber ein Mini ITX Board könnte man ja trotzdem in dem Gehäuse verwenden oder nicht?
    Dann könnte er auch bei DDR4 Ram bleiben, wobei mir bewußt ist das der Perfomance Unterschied eher gering ist. Aber preislich ja auch kaum.
     
    #4 Shadowchaser, 26. Juni 2016
  6. Poulton
    Poulton MMX detected
    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    5.462
    Zustimmungen:
    353
    1. SysProfile:
    46152
    2. SysProfile:
    131780
    Man kann es nehmen, ja, muss es aber nicht. Vorallem in Anbetracht des Preisunterschieds. Selbst die günstigesten ITX Boards kosten im Schnittt 20 bis 30€ mehr als ein mDTX Board und bringen nichtmal ein mehr an Ausstattung mit. Einzig der PCIe x16 Slot liegt an der ersten Stelle und erlaubt somit die Nutzung einer Grafikkarte, welche zwei Slots belegt. Das war es dann aber schon. Das ist aber ein Punkt, der in Bezug auf günstige und trotzdem kompakte PCs für den Office und Interneteinsatz, keine Rolle spielt.

    Sockel 1150 Alternative:
    ASRock H81M-DG4 Preisvergleich | Geizhals Deutschland
    Intel Pentium G3260, 2x 3.30GHz, boxed Preisvergleich | Geizhals Deutschland
    Crucial DIMM 8GB, DDR3-1600, CL11 (CT102464BA160B) Preisvergleich | Geizhals Deutschland

    (Wäre in dem Falle aber ohne internen USB 3.0 Header)
     
    #5 Poulton, 26. Juni 2016
    Zuletzt bearbeitet: 26. Juni 2016
  7. Shadowchaser
    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Hmm, bei dem was ich ausgewählt habe sind es eher 15 Euro Unterschied. Aber gut, wenn man noch Geld sparen kann. ;)
    Ist mein Netzteil Vorschlag wenigstens ok?
     
    #6 Shadowchaser, 26. Juni 2016
  8. Poulton
    Poulton MMX detected
    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    5.462
    Zustimmungen:
    353
    1. SysProfile:
    46152
    2. SysProfile:
    131780

    Was bei Sockel 1151 aber auch daran liegt, dass es da im Vergleich zu 1150 kaum günstige Mainboards derzeit gibt. Bei gleicher bis ähnlicher Ausstattung, zahlt man bei 1150 derzeit noch rund 10€ weniger.

    Kann man so stehen lassen. Wobei es mich persönlich etwas ärgert, dass das 250W 80+ Gold Netzteil von FSP nicht mehr gelistet ist. Zwar wäre selbst das noch überdimensioniert, aber trotzdem für so ein System prädestiniert.
     
Thema:

Multimedia PC bis 400€

Die Seite wird geladen...

Multimedia PC bis 400€ - Similar Threads - Multimedia 400€

Forum Datum

Windows 10: Medion Akoya P5320, Multimedia- PC System? (Computer...

Windows 10: Medion Akoya P5320, Multimedia- PC System? (Computer...: Hallo zusammen! Ich habe einen Medion Akoya P5320 E PC, der laut Beschreibung über 128 GB SSD und eine 2 TB Festplatte verfügt. Der lokale Datenträger (C*:) hat 118 GB, ansonsten zeigt es mir...
Windows 10 20. August 2017

QNAP TS-251B: Multimedia-NAS ist ab 269 Euro erhältlich

QNAP TS-251B: Multimedia-NAS ist ab 269 Euro erhältlich: QNAP TS-251B: Multimedia-NAS ist ab 269 Euro erhältlich Als Herzstück dient ein Intel Celeron J3355 mit zwei Kernen. Durch die Installation einer QNAP QM2-Karte können Benutzer das NAS außerdem...
User-Neuigkeiten 26. August 2018

QNAP bringt die Einsteiger-NAS TS-x28A mit erweiterten Multimedia-Funktionen

QNAP bringt die Einsteiger-NAS TS-x28A mit erweiterten Multimedia-Funktionen: QNAP bringt die Einsteiger-NAS TS-x28A mit erweiterten Multimedia-Funktionen Enthalten sind für den Anfang zunächst die beiden Modelle TS-128A und TS-228A mit jeweils einem bzw. zwei Einschüben...
User-Neuigkeiten 22. Januar 2018

Spotify ruft mit Spotlight ein neues Multimedia-Format ins Leben (erst US-only)

Spotify ruft mit Spotlight ein neues Multimedia-Format ins Leben (erst US-only): Spotify ruft mit Spotlight ein neues Multimedia-Format ins Leben (erst US-only) Dabei haben Partner die Möglichkeit für bestimmte Audio-Inhalte wie Podcasts, Audiobooks und News eine visuelle...
User-Neuigkeiten 19. Januar 2018

Humble Software Bundle 2 für Multimedia-Fans

Humble Software Bundle 2 für Multimedia-Fans: Humble Software Bundle 2 für Multimedia-Fans Neun Programme, gestaffelt in drei Stufen, gehen an den Start. Alles beginnt auf der ersten Stufe mit eurem Wunschpreis. Humble Software Bundle 2 für...
User-Neuigkeiten 14. Oktober 2017

iPhone X erhält spezielle 360-Grad-Szenen in Apples Multimedia-App Clips

iPhone X erhält spezielle 360-Grad-Szenen in Apples Multimedia-App Clips: iPhone X erhält spezielle 360-Grad-Szenen in Apples Multimedia-App Clips Diese dient nicht nur FaceID für einen hoffentlich zuverlässigen Entsperrvorgang, sondern kann auch für andere Dinge,...
User-Neuigkeiten 15. September 2017

Android: Multimedia-Benachrichtigungen lassen sich schon bald für Google Chromecast und...

Android: Multimedia-Benachrichtigungen lassen sich schon bald für Google Chromecast und...: Android: Multimedia-Benachrichtigungen lassen sich schon bald für Google Chromecast und Google Home deaktivieren Nun ist es allerdings so, dass sowohl Chromecast als auch Home regelmäßig ihre...
User-Neuigkeiten 24. Mai 2017

„Taskplay“ packt euch Multimedia-Buttons in die Windows-Taskleiste

„Taskplay“ packt euch Multimedia-Buttons in die Windows-Taskleiste: „Taskplay“ packt euch Multimedia-Buttons in die Windows-Taskleiste Kostet nichts und packt euch in die Taskleiste drei kleine Multimedia-Tasten fürs Starten bzw. Pausieren der Wiedergabe und das...
User-Neuigkeiten 22. Mai 2017
Multimedia PC bis 400€ solved

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden