1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. SysProfile 2.0 - Hilf mit

    Hallo Gast,

    die Entwicklung von SysProfile 2.0 hat begonnen. Sei von Beginn an dabei und unterstütze uns durch Vorschläge und Kritik.
    Mehr Informationen findest Du im Diskussionsthread: Zum Thread
    Information ausblenden

MSI Big Bang XPower und Intel i5 2300 ?

Dieses Thema im Forum "Mainboards" wurde erstellt von 3xTr3m3 N3rD, 11. Oktober 2011.

  1. The-Silencer

    The-Silencer Lebende CPU

    Registriert seit:
    15. September 2011
    Beiträge:
    1.719
    Zustimmungen:
    81
    1. SysProfile:
    144897
    2. SysProfile:
    164325

    Nein, ist schon gebongt, sandy bleibt, alles bleibt auf 1155, er ersetzt die i5 2300 durch ne 2500k und statt GTX560SLI wirds eine MSI OC GTX580.

    Nur ein GT Force SSD, allerdings habe ich das Bios etwas optimiert, die Bootzeit mit einem SSD von Windows an sich ist eh nur ca. 3-4 Sekunden lang, das was bei den meisten sehr lange braucht sind die Vorladungen des Bios, das dauert immer so lange, das Win7 laden geht fix, bei mir braucht Win7 ca. 4 Sekunden, das Bios und die Systemladung ca. 8 Sekunden.
    Bevor ich das Bios etc. etwas abgeändert habe waren es noch 19 Sekunden, nach den Optimierungen sind es 12.

    Ein SLI auf 1155 ist nicht schneller als eine GTX580, denn die zweite GTX 560 TI würde auf Sandy nicht voll laufen, das SLI ist nur auf Systemen schneller die beide karten voll unterstützt.

    Das SLI ist unsinn, schau Dir mal die Benches an, mit der GTX 580 fährt er gut, meiner Meinung nach reicht auch ne GTX570
    Ohne SLi hat er auch keine Mikroruckler.

    Das Board basiert technisch auf dem MSI P67A-C45 (B3), damit funktioniert das OC Problemlos, nutzen in einem unserer Rechner eine identische Platine von MSI, funzt bestens.
     
    #16 The-Silencer, 11. Oktober 2011
  2. RaZeR

    RaZeR Lebende CPU

    Registriert seit:
    17. Dezember 2010
    Beiträge:
    1.700
    Zustimmungen:
    71
    1. SysProfile:
    117632
    2. SysProfile:
    19028

    19sek vorher?
    Dann hab ich ne extrem, sau lahme SSD :(.

    Ein SLI System mit Sockel 1155 ist nicht schneller?
    Wieso nicht?
    Meinste ne GTX 580 braucht volle 16 Lanes?
    Habe selber Sandy und SLI und ich sage, dir ich koch dir locker ne GTX 580 ab (fürs gleiche Geld), kannst gern auch ne 590 drauß machen und die mit 16x anbinden.

    Wenn er nen guten Benchmark erwischt hat er brutalste 2% Verlustleistung.
    Oh weh.

    Er möchte jetzt noch ne GTX 580?
    Dann bitte soll er sich kaufen.

    Nen 2300i5 gegen einen 2500K zu tauschen ist auch absolut sinnlos.
    Aber wenn man die Kohle hat, immer raus damit.

    Er wird auf jedenfall garkeinen Leistungsschub bekommen was CPU an geht, das sage ich ihm zu 100% vorraus.

    Jetzt noch von einer 560ti auf eien 580 zu wechseln halte ich für genau so absolut sinnlos.

    Soll aber nicht meine Sorge sein, ist nicht mein Geld.
    Wenn er es zu verschenken hat, soll er es tun.

    Bevor man solch eine Aussage äußert das SLI keinen Sinn auf Sandy macht und eine 580 schneller ist:
    http://www.tomshardware.de/p67-gaming-3-way-sli-Triple-crossfire-X,testberichte-240780-9.html
    sollte man sich erstmal gründlichst hier belesen.
    Wenn man das durch hat, können wir über das Thema Mikroruckler sprechen.

    irgendwie scheint das ja immer noch nicht bei einigen angekommen zu sein.
    Bevor mir wieder einer einen Strick draus drehen will.
    Ich befürworte nicht die entscheidung auf 2x ti zu gehen.

    Soll er es so lassen und ne SSD rein packen udn fertig.
    Alles andere ist nur rausgeworfenes, sinnloses, verbranntes Geld.

    Und dreh deinen Test bitte das nähste mal so rum:
    http://ht4u.net/reviews/2011/msi_n5...ter[2][]=8&filter[3][]=0&filter[3][]=16&aa=on

    dann stellt man schneller fest das, das SLI Gespann deutlich schneller ist als die 580.
     
    #17 RaZeR, 12. Oktober 2011
    Zuletzt bearbeitet: 12. Oktober 2011
  3. CzkOtay

    CzkOtay Hardware-Wissenschaftler

    Registriert seit:
    28. Juli 2010
    Beiträge:
    447
    Zustimmungen:
    11
    1. SysProfile:
    112138
    Man braucht keine SSD-Raid dafür. Mit einer SATA-III-SSD ist das realistisch.
     
  4. The-Silencer

    The-Silencer Lebende CPU

    Registriert seit:
    15. September 2011
    Beiträge:
    1.719
    Zustimmungen:
    81
    1. SysProfile:
    144897
    2. SysProfile:
    164325
    @CzkOtay , richtig, die Lesegschwindigkeit meines SSD überschreitet im seq. Mode unter AS SSD immerhin deutlich die 510MB/s Grenze, 4k, immer noch 285MB/s, das reicht für einen schön schnelle Start. Das Crucial M4 mit FW 0009 schafft nochmal mehr im 4k. Ich brauche also kein Raid für die Bootzeit.

    @RaZer

    Ja, Du hast ne saulahme SSD. OCZ Agility ist vollschrott, asynchronen Nands etc. Bence mal mit AS SSD, eine gute Sandforce SSD erreicht da mindestens eine Score von deutlich über 500 Punkte, deine Agility wahrscheinlich maximal 400, ein Crucial M4 erreicht sogar 800 Punkte, das OCZ Agility ist Spielzeug, Sandforce SSD mit asynchronen Nands kauft man nicht. Zudem nur 60GB, dadurch nochmal langsamer, weil bei SF bis 256GB die Geschwindigkeit mit der Größe des SSD steigt.

    Der Punkt ist der, die 2300er CPU kann er nicht übertakten, ein funktionierendes SLi kann er auf dem vorhandenen Board nicht umsetzen, dafür bräuchte er ein SLI Bord, was er aber nicht hat, sprich ein Board + eine weiter GTX560TI kämen dazu, damit wäre er schon bei deutlich über 300 Euro, die 2300 ist etwas zu schwach um die volle Leistung aus einem SLI oder der 580 rauszukitzeln.

    http://www.computerbase.de/artikel/...-braucht-cpu/3/#abschnitt_auf_geforce_gtx_570

    Wenn Du mal genau hinschaust, Dein angeführter Test bezieht sich auf ein P67 Board mit zusätzlichem Brückenchip, NF200, das kannst nicht mit einem normalen Board vergleichen, musst dann das teurere Board nehmen, dann läuft eine GTX560TI auf vollen 16, die zweite immerhin auf 8 Lanes


    Das 560SLI braucht deutlich mehr Strom, er hat ein 650Watt NT das für ein GTX560SLI wohl noch ausreichen würde, aber das SLI verbraucht mehr Saft und ist lauter als eine einzelne GTX580 für minimale Mehrleistung.
    Schlimmstenfalls wäre aber auch ein.

    Fazit, wenn er ein SLI auf dem Rechner haben will mus ein neues Board her, ca. 110Euro, die neue CPU, denn die 2300er im Normaltakt ist für die volle Leistung des SLI nicht ausreichend, Aufpreis ca. 70-80 Euro, die zweite GTX560TI je nach Modell um 200 Euro, CPU Kühler 40 Euro

    Sind 430 Euro Investition für das SLI mit minimal Mehrleistung, teiweise im DX 11 sogar schwächer, fakt ist, dass auf 1155 das SLI jeweils nur mit 8 Lanes angebunden sein kann, mehr ist da nicht drinne, daher rauscht auf jedem 1155er System die einzelne OC GTX580 am SLI vorbei.
    Zudem hat er mit der 580 keine Mikroruckler
    http://www.guru3d.com/article/geforce-gtx-560-ti-sli-review/11

    Das SLI System kann seine Mehrleistung nur auf 1366 voll ausspielen und auf Sockel 2011, denn da Supporten die CPUs die vollen Lanes, auf 1155 sagt jede Benchmark das gleiche, +-3% fürs SLI, auf 1366 mit Core Xtreme sind +30-40%, das sagt doch schon alles.
    auf 1366 zu gehen wäre also völlig überteuert und unsinnig, sprich die vernünftigste und günstigste Lösung wäre eine GTX580OC und eine 2500K leicht OC, damit die 580 ihre volle Power nutzen kann.

    Ist auch völlig logisch, denn die Sandy kann numal nur 16 Lanes gesamt verarbeiten, die 1366er dagegen volle 36 Lanes, wodurch beim SLI beide Karten volle 16 Lanes nutzen könnten, daher gibts für 1155 so gut wie kein Board mit echten 2x PCIex16, weils gar keinen Sinn macht.

    Fazit, auf 1366 mit ordentlicher CPU hätte das SLI die Nase vorn, auf 1155 hat die GTX580OC die Nase vorn

    SLI auf Sandy geht nur gut wenn Du ein SLI Board mit Brückenchip kaufst, um die 16Lane Grenze der CPU auszuhebeln, die Boards kosten dann aber auch gleich ne ganze ecke mehr und das lohnt sich meiner Ansicht nach nicht.

    Für die Ausgangsposition des TE ist die Lösung mit CPU und GPU wechsel die günstigste und sinnvollste
     
    #19 The-Silencer, 12. Oktober 2011
    Zuletzt bearbeitet: 12. Oktober 2011
  5. RaZeR

    RaZeR Lebende CPU

    Registriert seit:
    17. Dezember 2010
    Beiträge:
    1.700
    Zustimmungen:
    71
    1. SysProfile:
    117632
    2. SysProfile:
    19028
    In meinem Test siehste auch Sockel 1366.
    Volle 16 lanes bringen garnichts, das wurde so oft ausdiskutiert.
    Daran glauben nur die 1366 Anhänger die meinen das ihr Sockel noch immer modern wäre.

    1366 kommt hin zu:
    schlechtes OC
    hohe Stromrechnung
    enorme Kühlleistung
    Tripple Channel Ram der nichts bringt

    Habe nicht gesagt das er sich 560ti als SLI rein hängen soll.
    Um deinen CB Bericht zu untermauern.
    Frag mal einen User der sich 1 Jahr lang damit intensivst befasst hat.
    Der user hat nen Extrem ne 590 und anderen schnulli.
    Seine CPU wie auch meine geht in den Sleep Modus bei einem Game auf voller Hütte.

    Wozu muss er einen Sandy übertakten?
    ein 2300 reicht vollkommen aus.
    Er kann ebend nur nicht übertakten.
    Das würde ihm aber nur in Anwendungen was bringen oder wenn er Vmax FPS stapeln will.
    Wenn er spielen will bringt ihm das keinen Vorteil.

    Wer jetzt noch eine 580 kauft ist selber schuld, ganz einfach.
    Wenn man zu viel Kohle hat bitte soll man die ausm Fenster werfen, muss jeder selber entscheiden.
    Finde es persönlich aber völligen Schwachsinn von ti auf 580 zu gehen.
     
  6. The-Silencer

    The-Silencer Lebende CPU

    Registriert seit:
    15. September 2011
    Beiträge:
    1.719
    Zustimmungen:
    81
    1. SysProfile:
    144897
    2. SysProfile:
    164325
    Schau Dir mal den Vergleich an, ab wann eine CPu die Grafik voll unterstützt, eine GTX570 bringt bei einer 2300er CPU ca. 75% Leistung, bei der 2500K auf 3.6GHz allerdings 98%.

    Meiner meinung nach ist eine single GTX570 für jedes aktuelle Spiel mehr als ausreichend und auch für die nächsten 2-3 jahre locker
     
    #21 The-Silencer, 12. Oktober 2011
  7. RaZeR

    RaZeR Lebende CPU

    Registriert seit:
    17. Dezember 2010
    Beiträge:
    1.700
    Zustimmungen:
    71
    1. SysProfile:
    117632
    2. SysProfile:
    19028
    Der Vergleich ist totaler Müll.

    75% 41% son Unsinn.
    Erstens ist es Software abhängig.
    Zweitens ist es Settings abhängig.

    Ein 2300 reicht vollkommen aus um alles zu befeuern.
    Wenn er die Settings der GPU an passt ist das vollkommen unwichtig.
    Wenn er maximale FPS hinter her jagen möchte in 800x600 in 16Bit ohne AA dann zeigt die CPU die Wahre Leistung.
    Dann kommen 75% hin ja.

    Nenn mir ein gängiges Game und wenn ich mal Zeit habe beweise ich dir das Gegenteil von deinem Test.
    Werde den User auch mit dem Extreme und der 590 fragen ob er mit mir mit testet.

    Dann wirste sehen das 75% ganz weit ab der Realität sind.
    Das gleiche gilt für 16 Lanes und 8 Lanes.
    Habe gerade selbst meine GTX 480 aufm 8Lane slot und wenn ich teste wird man da keinen unterschied wirklich feststellen.

    Eine GTX 570 reicht vollkommen das stimmt.
    Wäre aber genau son schwachsinn von ti auf 570 zu gehen.
     
  8. The-Silencer

    The-Silencer Lebende CPU

    Registriert seit:
    15. September 2011
    Beiträge:
    1.719
    Zustimmungen:
    81
    1. SysProfile:
    144897
    2. SysProfile:
    164325
    Die GTX480 auf einem 8 Lane Slot sind nicht unbedingt aussagekräftig, da ein Board, wenn es über mehrer Grafikslots PCIex16 verfügt auch auf dem unteren Slot auf 16 laufen kann, wie bei den großen Z68ern von MSI z.B. bei den P67ern von Asus und co. sind nur auf dem obersten Slot 16 Lanes angebunden, auf den weiteren fix nur 8 oder gar 4

    Aber die Slots nutzt man ja auch nur dann, wenn man zwei Karten nutzt, ansonsten nimmt man den obersten mit 16

    Die Werte der Grafikkarten im Zusammenspiel mit der CPU auf Sandy kann ich nur anhand der Reviews nachvollziehen, da auf meiner Sandy eine einzelne GTX570 läuft und die beim 2500k @ Stock im Vergleich zu 4GHz im OC in den Benches nur maximal 19% zulegt.

    Bei meiner HD5870OC auf dem Phenom X6 war das deutlicher, die lief vorher auf nem X4 mit3,4GHz, jetzt auf dem X6 mit 6x4,1Ghz hat die in den 3D Mark etc. Benches satte 22% zugelegt

    der i5 2300 würde im Grunde ausreichen um die GTX580 zu befeuern, aber für später ist die CPU eben nicht mehr steigerbar, im Moment bekäme er für die CPU aber noch gute 120-130 Euro, müsste für eine 2500k also nur 50 Euro raufpacken und hätte für die nächetn 2-3 Jahre mit OC mehr als genug Power und Reserven, in einem Jahr ist Ivy und 2011 da, dann kriegt er für den 2300er noch 70-80 Euro und das wars.
     
    #23 The-Silencer, 13. Oktober 2011
  9. RaZeR

    RaZeR Lebende CPU

    Registriert seit:
    17. Dezember 2010
    Beiträge:
    1.700
    Zustimmungen:
    71
    1. SysProfile:
    117632
    2. SysProfile:
    19028
    Wenn du auf deinem x6 meine GTX 480 nehmen würdest, würde ich sogar noch wetten das ich mit meinem i7 und deiner 5870 noch schneller wäre.
    Umgedreht bin ich auch schneller.
    Das aber nur in Standartbenchmarks, da meine CPU da deutlich die Punkte auf reißt.

    Nehmen wir einen richtigen Vergleich und von mir aus auch 3D mark Vantage oder so.
    Schrauben dort 24x Q AA an und 16xAF.
    Ich sage dir, das du mit deinem x6 und meiner 480 schneller wärst als ich mit deiner GPU.
    Auch wenn wir die gleiche Karten nehmen würden, wäre der Unterschied nicht mehr wirklich zu sehen.

    Dein AMD x6 zieht in einem reinen Spiele Vergleich keine Mehrleistung zu einem x4 raus.
    Die Settings müssen stimmen.
    Wenn man Wert auf 200FPS und mehr legt, dann zieht dein X6 wenn das Spiel es nutzen kann, so einiges raus.
     
Die Seite wird geladen...

MSI Big Bang XPower und Intel i5 2300 ? - Weitere Themen

Forum Datum

Mainboard MSI BIG-BANG XPOWER II

Mainboard MSI BIG-BANG XPOWER II: Mainboard MSI BIG-BANG XPOWER II hallo, gibe es in dieser preisklasse bessere mainboards ? wie viel ram kann ich darauf installieren ? und gibt es ein gut erklärtes video indem gezeigt wird...
Computerfragen 18. Februar 2012

Neu im Testlabor: MSI Big Bang Xpower II

Neu im Testlabor: MSI Big Bang Xpower II: Neu im Testlabor: MSI Big Bang Xpower II 14.01.2012 08:20 - Tagesaktuell präsentieren wir Ihnen in dieser Rubrik alle Produkte, die ihren Weg in das Testlabor gefunden haben. Heute haben wir...
PCGH-Neuigkeiten 14. Januar 2012

MSI Big Bang Xpower II X79-Mainboard: Erste Bilder gesichtet

MSI Big Bang Xpower II X79-Mainboard: Erste Bilder gesichtet: MSI Big Bang Xpower II X79-Mainboard: Erste Bilder gesichtet 08.11.2011 18:14 - Auch wenn Intel die neue Sockel 2011-Plattform Gerüchten zufolge erst Mitte November vorstellen wird, tauchen im...
PCGH-Neuigkeiten 8. November 2011

MSI Big Bang Xpower

MSI Big Bang Xpower: Hi Leute... Wollte mal fragen was ihr von dem MSI Big Bang Xpower haltet? Ich besitze zwar schon das Gigabyte X58A-UD5 wollte mir aber gerne das MSI zulegen. !!!Jetzt ist eure Meinung...
Mainboards 21. Februar 2011

MSI Big Bang Xpower: X58-Mainboard bekommt Release-Termin und Preis

MSI Big Bang Xpower: X58-Mainboard bekommt Release-Termin und Preis: MSI Big Bang Xpower: X58-Mainboard bekommt Release-Termin und Preis 08.05.2010 12:35 - MSI Big Bang Xpower offiziell vorgestellt: Das neue High-End-Mainboard für Sockel-1366-CPUs von Intel soll...
PCGH-Neuigkeiten 8. Mai 2010

MSI Big Bang Xpower: X58-Mainboard offiziell vorgestellt

MSI Big Bang Xpower: X58-Mainboard offiziell vorgestellt: MSI Big Bang Xpower: X58-Mainboard offiziell vorgestellt 01.05.2010 10:31 - MSI Big Bang Xpower offiziell vorgestellt: Das neue High-End-Mainboard für Sockel-1366-CPUs von Intel soll bald auf...
PCGH-Neuigkeiten 1. Mai 2010

Big Bang Xpower: Neues Mainboard von MSI vorgestellt

Big Bang Xpower: Neues Mainboard von MSI vorgestellt: Big Bang Xpower: Neues Mainboard von MSI vorgestellt 30.04.2010 14:46 - MSI Technology präsentiert mit dem Big Bang Xpower eine Highend-Platine mit insgesamt sechs PCI-Express-Slots. Das Sockel...
PCGH-Neuigkeiten 30. April 2010

Big Bang Xpower von MSI vorgestellt

Big Bang Xpower von MSI vorgestellt: Big Bang Xpower von MSI vorgestellt 30.04.2010 14:46 - MSI Technology präsentiert mit dem Big Bang Xpower eine Highend-Platine mit insgesamt sechs PCI-Express-Slots. Das Sockel 1366 ist für...
PCGH-Neuigkeiten 30. April 2010

Diese Seite empfehlen