Mini-Server

Diskutiere und helfe bei Mini-Server im Bereich System-Zusammenstellungen im SysProfile Forum bei einer Lösung; Hallo alle zusammen, da ich ab 1.September ne Ausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration anfange, wolte ich mir nen kleinen "Server" kaufen... Dieses Thema im Forum "System-Zusammenstellungen" wurde erstellt von CD92, 27. Juli 2012.

  1. CD92
    CD92 Computer-Genie
    Registriert seit:
    16. August 2010
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    9
    1. SysProfile:
    140052
    2. SysProfile:
    170019

    Hallo alle zusammen,

    da ich ab 1.September ne Ausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration anfange,
    wolte ich mir nen kleinen "Server" kaufen zum rumprobieren.

    Mein Erster Gedanke ging hin zu einem Pico-ITX Board (niedrieger Stromverbrauch und klein)
    allerdings konnte ich leider nichts brauchbares finden.

    Ich habe hier mal was zusammen gestellt was sich dafür eignen solte.
    Änderungen und Vorschläge sind erwünscht. (Solange ich am Schluss
    nicht 1000 verschiedene Varianten habe...;))
    Was das Buget angeht bin ich relativ offen es solte halt im Rahmen bleiben.
    Als Betriebssystem hätte ich Debian oä. genommen.

    Also hier meine Liste
    Motherboard: Zotac D2700-ITX WiFi Supreme (Wlan ausbauen oder deaktivieren) ca. 200€
    RAM: Corsair ValueSelect SO-DIMM Kit 4GB ca.25€
    Netzteil: be quiet! System Power 80Plus 300W ca. 30€
    HDD: 2x Western Digital Caviar Blue 500GB (im Raid 1) ca.130€
    Gehäuse: Cooler Master Elite 120 Advanced ca.45€

    (In Summe ca. 650€)

    Schon mal Danke im Vorraus.

    Grüße,
    CD92.
     
    #1 CD92, 27. Juli 2012
    Zuletzt bearbeitet: 27. Juli 2012
  2. User Advert

  3. The_LOD2010
    The_LOD2010 Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    26. Dezember 2006
    Beiträge:
    2.984
    Zustimmungen:
    162
    Name:
    Tobias
    1. SysProfile:
    17829
    Steam-ID:
    1337SILENTTECH

    Also meine Frage ist dann ganz klar was für Aufgaben du diesem System zuweisen möchtest?

    Denn der Atom kommt schon bei NAS / Storage recht shcnell an seine Grenzen. Zudem finde ich diese mini ITX sachen zu teuer. Da kann man oft ums selbe Geld ein Intel Board und nen Intel Celeron oder Pentium drum bekommen. Diese Prozessoren haben dann deutlich mehr Power drauf :)

    Beim Netzteil ist es schon der Richtige weg. Einfach ein Mark-Netzteil 300W so günstig wie möglich. Würde mich jedoch nicht auf BeQuiet festfahren da es unter Umständen bei einem anderen Anbeiter ein 350W oder 400W Netzteil schon billiger geben kann.
     
    #2 The_LOD2010, 30. Juli 2012
  4. CD92
    CD92 Computer-Genie
    Themenstarter
    Registriert seit:
    16. August 2010
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    9
    1. SysProfile:
    140052
    2. SysProfile:
    170019
    Hi LOD und alle anderen,
    (syr war im Urlaub)

    Die Aufgaben solten Storage, vieleicht etwas mit WIN Home Server und Exchange (max 5User),
    und etwas Minecraft (max 2-3 User, mehr gibt meine Internetleitung eh nicht her)
    rum probieren.
    Darum hab ich eh schon den mit 2 kernen (hyper-threading) und 2,13 Ghz genommen
    da der kleinere (mit 1,8) zu mager ist. Das wichtige ist halt
    da er 24/7 laufen solte und so wenig strom wie möglich schluckt deswegen der Atom. Das mit nen "normalen" Intel System hab ich auch schon überdacht
    aber da is man gleich bei doppelten Verbrauch.

    (Achja und das netzteil war nur ein spontan heraus gepicktest)

    Gruß,
    CD92.
     
  5. The_LOD2010
    The_LOD2010 Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    26. Dezember 2006
    Beiträge:
    2.984
    Zustimmungen:
    162
    Name:
    Tobias
    1. SysProfile:
    17829
    Steam-ID:
    1337SILENTTECH
    Also für Exchangemode und Minecraft taugt der Atom leider nix.

    Dafür wurden ihm zu viele Rechenmöglichkeiten genommen.

    Also dann meine ganz klare Empfehlung einen Celeron G540 auf So. 1155 zu nehmen und wegen des MC Servers minimum 4GB RAM.

    Den Celeron kannst du dazu locker auf ein günstiges µATX Board packen mit einem Intel H7x oder Q7x Chipsatz. Das hat dann einfach mehr Power unter der Haube weil der Atom bringt wirklich nur HT mit dafür aber keine Extras wie Sprungvorhersagen und Vorausberechnungen die der Core i Serie auch einen dollen Teil ihrer Power geben. Der Celeron dagegen besitzt diese Parts und hat nur kleiner Caches und weniger Tackt als die Core i Modelle.

    Bitte bei dem Celeron nicht von den 65W TDP erschrecken lassen. Es gibt Tests von C't wonach das Gesamtsystem aus Celeron, µSTX Board, 4GB RAM, 2x HDD so um die 30W idle und 60W Load schluckte.
     
    #4 The_LOD2010, 2. August 2012
  6. CD92
    CD92 Computer-Genie
    Themenstarter
    Registriert seit:
    16. August 2010
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    9
    1. SysProfile:
    140052
    2. SysProfile:
    170019
    Ich weis was du meinst aber bis du sicher das die 0,37 Ghz mehr so viel ausmachen
    abgesehen davon das der Celeron kein hyper-threading hat (auch wenns nicht so
    viel bringt)? (Besonder bei dem Massiv erhöten Stromverbrauch)
    Das es mehr als 4GB Ram sein müssen hab ich mir auch schon gedacht (warscheinlich
    nehm ich 8 bei den derzeitigen preisen)

    Aber gut das ich einen 1155 Sockel nehm werd ich wohl nicht drum rum kommen,
    weist du was für einen der 5 Mio. Chip Sätze dafür am bessten geeignet ist
    (der auch RAID 1 und höher unterstützt)?
     
  7. cracker
    cracker Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    1. April 2010
    Beiträge:
    5.026
    Zustimmungen:
    165
    Name:
    Dave
    1. SysProfile:
    121829
    Steam-ID:
    cracker789
    Achtung... Milchmädchenrechnung...

    GHz sagen NICHTS über die Leistungsfähigkeit eines Prozessors aus!!!!!

    Ganz böses Halbwissen :D

    Der Atom wird in deinem Anwendungsszenario überfordert sein... Ein Atom hält nur für wirklich kleine Aufgaben her. Die Fusion's von AMD packen die meisten Homeserver-Aufgaben .... Gameserver mal ausgenommen.

    Für alles andere sollte man auf "normale" eben etwas Stromsparendere CPU's zurückgreifen, wie eben den Celeron.

    Und so viel mehr Strom wird der nicht schlucken im Idle. Vor allem weil der Atom ja durchgehend im Lastzustand sein würde.
     
  8. CD92
    CD92 Computer-Genie
    Themenstarter
    Registriert seit:
    16. August 2010
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    9
    1. SysProfile:
    140052
    2. SysProfile:
    170019
    Hi Cracker,

    das die Ghz Zahl nicht alles ist ist mir klar das es aber so einen großen
    unterschied macht war mir bis jetzt nicht klar.

    Dann überarbeiten wir das ganze mal was haltet ihr hier von:

    CPU: Intel Celeron Dual-Core G550, 2x 2.60GHz (oder doch lieber nen i3/i5?) ca.55€
    oder: Intel Pentium G860, 2x 3.00GHz ca. 80€
    oder doch einen andernen von denen: 1155 Celeron und Pentium G
    CPU-Kühler: Boxed (oder soll ich nen anderen nehmen?)
    Motherboard: Gigabyte GA-H67MA-USB3-B3, H67 (oder fällt euch ein besseres ein?) ca.80€
    RAM: Kingston ValueRAM DIMM Kit 8GB ca. 40€
    Netzteil: be quiet! Pure Power 300W ATX 2.3 ca.35€
    HDD: 2x Western Digital Caviar Blue 500GB (im Raid 1) ca.130€
    Gehäuse: Cooler Master Elite 361 (+ be quiet! Shadow Wings SW1 High-Speed 120mm) ca. 40€

    Summe: ca 400€ (wenn ich mich nicht verrechnet hab)
    (bzw mit dem Pentium dann ca 425€)
     
    #7 CD92, 2. August 2012
    Zuletzt bearbeitet: 2. August 2012
  9. The_LOD2010
    The_LOD2010 Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    26. Dezember 2006
    Beiträge:
    2.984
    Zustimmungen:
    162
    Name:
    Tobias
    1. SysProfile:
    17829
    Steam-ID:
    1337SILENTTECH
    Die Konfiguration bekommt nun schon ganz deutlich meinen Segen auch für Exchangemode und Minecraft bzw. Gameserver.
     
    #8 The_LOD2010, 2. August 2012
  10. CD92
    CD92 Computer-Genie
    Themenstarter
    Registriert seit:
    16. August 2010
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    9
    1. SysProfile:
    140052
    2. SysProfile:
    170019
    Gut ich hätte noch ein paar Fragen zur Feinabstimmung

    CPU: Intel Pentium G870, 2x 3.10GHz ca.90€
    Ich hätte jetzt den mit 2x3,1GHz genommen.
    Liege ich richtig das eine CPU die 2,6GHz hat mehr verbraucht als eine mit
    3,1Ghz wenn man beiden die gleiche Rechenaufgabe gibt?

    CPU-Kühler: Der Boxt solte doch reichen oder?

    Motherboard: Gigabyte GA-H67MA-USB3-B3, H67 ca.80€
    Fällt euch ein besseres ein oder soll ich das nehmen?

    RAM: Kingston ValueRAM DIMM Kit 8GB ca. 40€
    8GB reichen ja oder? Passt der 08/15 RAM oder solte ich für nen Server etwas besseres nehmen?

    Netzteil: be quiet! Pure Power 300W ATX 2.3 ca.35€
    @LOD zu deinem Komentar am 30.7. fällt dir da ein besseres ein?

    HDD: 2x Western Digital Caviar Blue 500GB (im Raid 1) ca.130€
    Würde es etwas Nutzen 2 Western Digital Red (ca.200€) oder eine andere für den
    Dauerbetrieb spezielle Festplatte
    (ab 140€) zu verwenden? (Preise für beide zusammen)

    Gehäuse: Cooler Master Elite 361 (+ be quiet! Shadow Wings SW1 High-Speed 120mm) ca. 40€

    SUMME: ca. 420-490€ (je nach Festplatte)

    Danke nochmal und schonmal für die Hilfe!
     
  11. The_LOD2010
    The_LOD2010 Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    26. Dezember 2006
    Beiträge:
    2.984
    Zustimmungen:
    162
    Name:
    Tobias
    1. SysProfile:
    17829
    Steam-ID:
    1337SILENTTECH
    Also der Pentium wird wohl eine kleine Ecke mehr verbrauchen als der Celeron. Jedoch dürfte dieser Unterschied gering sein.

    Ja der Boxedkühler reicht sofern es nicht leise sein muss.+

    Ansonsten ist auch alles ok.
     
    #10 The_LOD2010, 3. August 2012
  12. CD92
    CD92 Computer-Genie
    Themenstarter
    Registriert seit:
    16. August 2010
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    9
    1. SysProfile:
    140052
    2. SysProfile:
    170019
    Und was meinst du zu den Festplatten reichen die "blue" dafür oder
    soll ich doch welche nehmen die für dauerbetrieb ausgelegt sind z.b. die "red"?
     
  13. cracker
    cracker Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    1. April 2010
    Beiträge:
    5.026
    Zustimmungen:
    165
    Name:
    Dave
    1. SysProfile:
    121829
    Steam-ID:
    cracker789
    Ganz deine Entscheidung. Wenn der Server wirklich 24/7 läuft, würd ich definitiv solche HDD's bevorzugen.
     
  14. The_LOD2010
    The_LOD2010 Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    26. Dezember 2006
    Beiträge:
    2.984
    Zustimmungen:
    162
    Name:
    Tobias
    1. SysProfile:
    17829
    Steam-ID:
    1337SILENTTECH
    Ich meinte die "Black" sind die 24/7 von western ;-)

    Aber auch von mir wenn du Dauerbetrieb planst dann wäre es gut.
     
    #13 The_LOD2010, 3. August 2012
  15. CD92
    CD92 Computer-Genie
    Themenstarter
    Registriert seit:
    16. August 2010
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    9
    1. SysProfile:
    140052
    2. SysProfile:
    170019
    Sehr schön Danke dann werd ich als HDDs jetzt 2 WD Red 1TB nehmen.
    Die sind fürn Dauerbetrieb und brauchen gleich noch etwas weniger Saft.

    Für ca. 500€ glaub ich werd ich auch glücklich damit.

    Jetzt noch eine letzte frage:
    Weis einer von euch wo man günstig WIN Server Home bzw Small Business
    und Exchange her bekommt?
     
  16. The_LOD2010
    The_LOD2010 Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    26. Dezember 2006
    Beiträge:
    2.984
    Zustimmungen:
    162
    Name:
    Tobias
    1. SysProfile:
    17829
    Steam-ID:
    1337SILENTTECH
    Als Abnehmer einer einzel Lizenz wird das schwer mit einem kleinen Preis. Evtl. kannst du irgendwo eine gebrauchte Lizenz erwerben. Da gab es erst kürzlich was das den Handel mit solchen Lizenzen legalisiert.
     
    #15 The_LOD2010, 3. August 2012
Thema:

Mini-Server

Die Seite wird geladen...

Mini-Server - Similar Threads - Mini Server

Forum Datum

Apple: iPad-Pro-Modelle mit Mini-LED und 5G werden für die erste Jahreshälfte 2021 erwartet

Apple: iPad-Pro-Modelle mit Mini-LED und 5G werden für die erste Jahreshälfte 2021 erwartet: Apple: iPad-Pro-Modelle mit Mini-LED und 5G werden für die erste Jahreshälfte 2021 erwartet Die Änderungen für das Modell aus 2021, die für die erste Jahreshälfte erwartet sind, sollen da schon...
User-Neuigkeiten Mittwoch um 20:03 Uhr

Bericht: Apple-Analyst Kuo sieht neues iPad 10.8 für dieses und neues iPad Mini für...

Bericht: Apple-Analyst Kuo sieht neues iPad 10.8 für dieses und neues iPad Mini für...: Bericht: Apple-Analyst Kuo sieht neues iPad 10.8 für dieses und neues iPad Mini für kommendes Jahr Dieses Mal handelt es sich um zwei neue iPad-Modelle, wovon das erste, ein 10,8 Zoll großes...
User-Neuigkeiten 14. Mai 2020

Google Home Mini für knapp 19 Euro

Google Home Mini für knapp 19 Euro: Google Home Mini für knapp 19 Euro Der Preis versteht sich inklusive der Versandkosten, die schon 4,99Euro betragen – der eigentliche Kauf ist der Google Home Mini, der 13,90 Euro kostet.. ....
User-Neuigkeiten 12. Mai 2020

Apple und Mini-LED: Erste Produkte wohl doch erst 2021

Apple und Mini-LED: Erste Produkte wohl doch erst 2021: Apple und Mini-LED: Erste Produkte wohl doch erst 2021 Im März rechnete Kuo noch damit, dass Apple schon bald sechs Geräte mit Mini-LED-Technik vorstellen werde. Nun ist sich der Analyst aber...
User-Neuigkeiten 9. Mai 2020

Amazon: Neue Sicherheitskamera Blink Mini vorgestellt

Amazon: Neue Sicherheitskamera Blink Mini vorgestellt: Amazon: Neue Sicherheitskamera Blink Mini vorgestellt Ring und Blink. Kameras beider Hersteller haben wir hier im Blog schon vorgestellt. Amazon: Neue Sicherheitskamera Blink Mini vorgestellt
User-Neuigkeiten 2. April 2020

Handy Asus PadFone Mini 2014

Handy Asus PadFone Mini 2014: Dieses Gerät wurde angehalten, weil es Fehler gemeldet hat. Code 43
Windows 7 30. März 2020

Mini Metro für iPad und iPhone kostenlos

Mini Metro für iPad und iPhone kostenlos: Mini Metro für iPad und iPhone kostenlos Bei Mini Metro geht es darum, eine U-Bahn-Karte für eine wachsende Stadt zu entwerfen. Du kannst zwischen Stationen Linien ziehen und deine Züge...
User-Neuigkeiten 19. März 2020

Apple aktualisiert den Mac mini: Jetzt mit 256 GByte Speicherplatz für 929 Euro

Apple aktualisiert den Mac mini: Jetzt mit 256 GByte Speicherplatz für 929 Euro: Apple aktualisiert den Mac mini: Jetzt mit 256 GByte Speicherplatz für 929 Euro Die Standardkonfiguration des Mac mini verfügt jetzt über die doppelte Speicherkapazität. Die Konfiguration für 929...
User-Neuigkeiten 18. März 2020

Apple: Auch iMac und Mac mini sollen aufgefrischt werden

Apple: Auch iMac und Mac mini sollen aufgefrischt werden: Apple: Auch iMac und Mac mini sollen aufgefrischt werden Okay, dies ist dauernd der Fall, aber für die „nächste Zeit“ sehen Brancheninsider einiges. Nicht überraschend dürfte das iPhone 9 sein,...
User-Neuigkeiten 4. März 2020

Analyst Ming-Chi Kuo: Apple stellt dieses Jahr noch sechs Geräte mit Mini-LED-Technologie vor

Analyst Ming-Chi Kuo: Apple stellt dieses Jahr noch sechs Geräte mit Mini-LED-Technologie vor: Analyst Ming-Chi Kuo: Apple stellt dieses Jahr noch sechs Geräte mit Mini-LED-Technologie vor Demnach soll uns Apple noch sechs neue Produkte vorstellen, die auf Mini-LED-Technologie setzen...
User-Neuigkeiten 3. März 2020

Google Week bei Saturn: Home Mini für 13,90 Euro

Google Week bei Saturn: Home Mini für 13,90 Euro: Google Week bei Saturn: Home Mini für 13,90 Euro Hier bietet man diverse Google-Hardware an, auch jene, die bereits das Nest-Logo trägt. Sicher günstig für Einsteiger: der Home Mini, der bei...
User-Neuigkeiten 24. Februar 2020

suche mini server

suche mini server: moin ich bin derzeit dabei mir einen mini server zu basteln. als hardware dachte ich an: mobo MSI E350DM-E33 68€ netzteil cougar A300 case Lian Li PC-C60A HTPC-Chassis - silber 2 2 tb...
System-Zusammenstellungen 2. November 2012

NAS oder Mini ITX Server

NAS oder Mini ITX Server: Mahlzeit, derzeit habe ich ein NAS mit Platz für 2 Festplatten (derzeit 2x 1,5 TByte WD Green). Da ich hier aus Platzgründen erweitern will überlege ich nun ob ich mir ein NAS mit vier Slots...
System-Zusammenstellungen 24. Februar 2012
Mini-Server solved
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden