Kaufberatung meine Zusammenstellung - noch jmd. eine gute Idee?

Diskutiere und helfe bei meine Zusammenstellung - noch jmd. eine gute Idee? im Bereich System-Zusammenstellungen im SysProfile Forum bei einer Lösung; Hallo zusammen, ich möchte bzw. muss mir einen neuen Rechner zulegen. Der Rechner wird hauptsächlich für Office - Internet - Bildbearbeitung -... Dieses Thema im Forum "System-Zusammenstellungen" wurde erstellt von braunol, 15. Februar 2012.

  1. braunol
    braunol Grünschnabel
    Registriert seit:
    14. Februar 2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0

    Hallo zusammen,

    ich möchte bzw. muss mir einen neuen Rechner zulegen.
    Der Rechner wird hauptsächlich für Office - Internet - Bildbearbeitung - Videobearbeitung - Games (wenn endlich irgendwann Diablo3 rauskommt exzessiv, anonsten so Richtung MW3 o.ä.) genutzt.
    Also bin kein Hardcore-Gamer, aber wenn ich mal was spiele soll es schon vernünftig aussehen. Am besten auch noch in 2-3 Jahren... ;)

    Budget inkl. Win7 sollte eigentlich 900€ sein, Schmerzgrenze 1000€.

    Bisherige Zusammenstellung:
    Prozessor
    Intel Core i5-2500K Box, LGA1155 191,82 €*

    Mainboard
    ASRock Z68 Pro3 Gen3, Sockel 1155, ATX 93,83 €*

    Arbeitsspeicher
    (8GB-Kit Corsair XMS3 PC3-12800U CL9 38,74 €*) getauscht in
    8GB-Kit G.Skill RipJaws-X PC3-10667U CL9 37,63€*

    Gehäuse
    CM Storm Enforcer - black, ohne Netzteil 83,63 €*

    Grafikkarte
    XFX RADEON HD 6950 800M 2GB DDR5 233,16 €*

    Netzteil
    Enermax Liberty Eco II 720W 116,47 €* oder evtl.

    Prozessorlüfter
    Thermalright HR-02 Macho 33,40 €*

    Optisches Laufwerk
    LG GH22NS50/70/90 bare schwarz 16,40 €*

    Gesamtwert:
    ~825 € *

    zusammengestellt auf HWV.de

    Was natürlich fehlt ist noch ne Festplatte:
    Es soll eine kleine SSD für Win rein, hier veranschlage ich nochmal ca. 100€?
    Hierfür gerne Tips...
    SSD
    Crucial M4 64GB SSD 6,4cm (2,5") 82€ oder
    Samsung SSD 830 64GB SATA 6GB's 91€

    HDD werde ich erstmal meine jetztige nutzen, da die doch sehr teuer sind momentan.
    Ausserdem kommt noch das Win7 oben drauf, womit die Schmerzgrenze von 1000€´s leider schon erreicht ist. :(

    Hat jemand eine vernünftige Idee wo man sparen kann ohne all zu große Verluste?
    - Graka fällt mir da ein; Alternativen:
    HD6870 - gibts mit 1 oder 2GB richtig? Große Unterschiede?
    Oder 6950 mit 1GB

    aber wie gesagt möchte das Sys. eigentlich gerne 3-4 Jährchen nutzen...

    - Netzteil ist recht groß, habe aber immer gute Erfahrungen mit Enermax.
    Wichtig hier ist mir v.a. ein Kabelmanagment, Energieverbrauch (Wirkungsgrad), und Lautstärke...

    - Case ist Geschmackssache, bin auch hier offen für anderes, aber möchte auf jeden Fall USB3.0 Front, das ist Bedingung

    Und ich würde gerne bei HWV bzw. zumindest bei einem Lieferanten bestellen und nicht bei 5 verschiedenen.

    So jetzt bin ich mal gespannt was dabei rauskommt....

    Grüße
    braunol
     
    #1 braunol, 15. Februar 2012
    Zuletzt bearbeitet: 15. Februar 2012
  2. User Advert

  3. sLiX
    sLiX AMD Hater
    Registriert seit:
    10. Mai 2010
    Beiträge:
    6.049
    Zustimmungen:
    350
    Name:
    Pascal
    1. SysProfile:
    49749
    2. SysProfile:
    174936
    Steam-ID:
    slix1993

    1 Verbesserungsvorschlag: Der Ram. XMS3 ist für die Tonne.

    http://geizhals.at/de/604259
    http://geizhals.at/de/563816
    http://geizhals.at/de/652381

    Als SSD:
    http://geizhals.at/de/673460
    oder
    http://geizhals.at/de/626831

    Wo man sparen kann..

    Am Netzteil könntest du verdammt viel sparen. Ansonsten würde ich nirgends sparen.
     
  4. braunol
    braunol Grünschnabel
    Themenstarter
    Registriert seit:
    14. Februar 2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Danke schonmal für den Hinweis mit dem RAM und der SSD.

    Und kannst du ein NT mit den o.g. Eigenschaften empfehlen?
     
  5. sLiX
    sLiX AMD Hater
    Registriert seit:
    10. Mai 2010
    Beiträge:
    6.049
    Zustimmungen:
    350
    Name:
    Pascal
    1. SysProfile:
    49749
    2. SysProfile:
    174936
    Steam-ID:
    slix1993
    Sowas z.B
    http://geizhals.at/de/674412

    Wenn dir Effizienz so wichtig ist, warum wählst du dann eines mit nur 80PLUS?
    Es gibt bereits 80PLUS Titanium mit 97% Wirkungsgrad. ^^

    Wenn es etwas lauter sein darf, aber dafür deutlich höhere Effizienz, dann:
    http://geizhals.at/de/651415
     
  6. Bullet572
    Bullet572 Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    21. Dezember 2010
    Beiträge:
    2.500
    Zustimmungen:
    315
    1. SysProfile:
    192071
    2. SysProfile:
    78577
    Stimmt, beim NT könntest du sparen, zumal das LibertyEco nicht gerade das Gelbe vom Ei ist, zwar drei 12V Schienen mit je 25A, allerdings bieten das schon deutlich günstigere Modelle.

    Wenn kein CF geplant ist, reicht auch das Modu82+ II mit 425W locker aus. Mit CF sollte dann die 525W Version davon reichen.


    Falls du auch andere Hersteller in Betracht ziehst, könntest du noch mehr Geld sparen, allerdings habe ich mich jetzt erstmal nur an Enermax orientiert.


    @sLIX
    Das FSP ist top, allerdings ist das BeQuiet grausam, dann doch eher das OCZ Fatal1ty, das hat genau die Eigenschaften und mehr Leistung, vor Allem auch auf den 12V Schienen, wobei sich das auch nicht mehr lohnt. ^^

    Edit:
    Ach ja zum Ram, die RipJaws sind meiner Meinung nach die derzeit besten 1333er Rams, die man bekommen kann, die TeamGroup kommen diesen allerdings ziemlich nah. Die TeamGroup haben ein enormes OC Potenzial und sind ähnlich schnell wie die RipJaws. Ich habe diese besagten TeamGroup Rams selbst und nach anfänglicher Skepsis (aufgrund des doch recht unbekannten Herstellers) bin ich mittlerweile restlos begeistert!
     
    #5 Bullet572, 15. Februar 2012
    Zuletzt bearbeitet: 15. Februar 2012
  7. Shadowchaser
    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    #6 Shadowchaser, 15. Februar 2012
  8. Bullet572
    Bullet572 Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    21. Dezember 2010
    Beiträge:
    2.500
    Zustimmungen:
    315
    1. SysProfile:
    192071
    2. SysProfile:
    78577
    Das Cougar wäre echt eine Alternative, wobei das BeQuiet wegfällt, weil es nicht Modular ist.
     
  9. braunol
    braunol Grünschnabel
    Themenstarter
    Registriert seit:
    14. Februar 2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Erstmal Danke für die bisherigen Tips.

    Der RAM wird gegen die RipJaws getauscht.
    Wobei hier noch eine Frage, macht es Sinn die 1600er zu nehmen oder hat das praktisch keinen Nutzen gegenüber der 1333?

    Bei den SSD wird es wohl eine Lexar Crucial M4 64GB SSD 6,4cm (2,5").
    Außer es bringt jmd. gute Argumente dagegen...

    Nun zum Netzteil, also das Cougar finde ich mal nicht schlecht. Im Test wurde jedoch die Lautstärke ab 80% Auslastung bemängelt. Hier ist jedoch die Frage ob ich die mit meinem Sys. überhaupt erreiche?? Ansonsten könnte ich mir das als Alternative vorstellen.

    Hab heute noch kritische Stimmen bekommen zum Thema ATI-Graka in Intel Sys - gibt nur Probleme, Treiberprobleme etc...
    Wie sind hier eure Erfahrungen?
     
  10. sLiX
    sLiX AMD Hater
    Registriert seit:
    10. Mai 2010
    Beiträge:
    6.049
    Zustimmungen:
    350
    Name:
    Pascal
    1. SysProfile:
    49749
    2. SysProfile:
    174936
    Steam-ID:
    slix1993
    Ram : Wenn du auf Ivy Bridge irgendwann wechseln willst, lohnt sich das wohl ein bisschen.
    Da Ivy einen 1600MHz Speichercontroller verbaut hat. Sandy nur 1333.

    SSD : Top SSD, kannst du nehmen.

    Graka : Das ist totaler Quatsch. Das läuft genauso gut wie mit einer nVidia Grafikkarte.
     
  11. viper
    viper Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    1. Juni 2008
    Beiträge:
    7.345
    Zustimmungen:
    368

    das ist wieder gerede/vorurteile von richtigen fanboys. das war tatsächlich vielleicht mal vor 3-4 jahren und da hat man intel + nvidia empfohlen und amd +ati.

    das ist schon lange nicht mehr der fall!

    P.S.: es gibt kein ati mehr, ati wurde zu amd übernommen.
     
Thema:

meine Zusammenstellung - noch jmd. eine gute Idee?

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden