1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. SysProfile 2.0 - Hilf mit

    Hallo Gast,

    die Entwicklung von SysProfile 2.0 hat begonnen. Sei von Beginn an dabei und unterstütze uns durch Vorschläge und Kritik.
    Mehr Informationen findest Du im Diskussionsthread: Zum Thread
    Information ausblenden

Mein erster selbstzusammengestellter Computer. - Passt alles?:)

Dieses Thema im Forum "freie Fragen" wurde erstellt von JamesDaBoss, 23. Februar 2014.

  1. JamesDaBoss

    JamesDaBoss PC-User

    Registriert seit:
    23. Februar 2014
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    1

    Hallo liebes Forum,

    Ich hab mir einen neuen gaming Computer zusammengestellt und wollte fragen, ob alles passt und was ich verbessern soll. Eventuell 16gb Ram, das ich ab und zu recht aufwendige Bildaufgaben habe, wie sitching, oder reichen dafür auch noch 8gb?.

    Hier mein geplantes System ( ich werde es selber zusammen bauen):

    CPU: Intel Core i7 4770K 4x 3.50GHz So.1150 BOX - Hardware, Notebooks
    GPU: 4096MB Palit GeForce GTX 770 JetStream Aktiv PCIe 3.0 x16
    Mainboard: 8547175 - Asus Z87-Pro (C2) Intel Z87 So.1150 Dual Channel DDR3
    Netzteil: 530 Watt be quiet! Pure Power L8 CM Modular 80+ Bronze
    Ram: 8GB G.Skill RipjawsX DDR3-1600 DIMM CL9 Dual Kit - Hardware,
    CPU-Kühler: EKL Alpenföhn Brocken 2 Tower Kühler - Hardware,
    HDD: 1000GB Seagate Desktop HDD ST1000DM003 64MB 3.5" (8.9cm)
    SSD: 120GB Samsung 840 Evo Series 2.5" (6.4cm) SATA 6Gb/s TLC
    Laufwerk: LG Electronics GH24NSB0 DVD-RW SATA intern schwarz Bulk
    Gehäuse: Zalman Z9 Plus Midi Tower ohne Netzteil schwarz - Hardware,
    Bildschirm: http://www.amazon.de/gp/product/B00CPHMK2W/ref=noref?ie=UTF8&psc=1&s=computers

    Betriebssystem werde ich windows 7 64 bit kaufen. Habe ich noch etwas vergessen das ich für meinen Computer brauch?

    Im Voraus Bedanke ich mich für eine Bewertung, Tipps & Verbesserungsvorschläge

    James
     
    #1 JamesDaBoss, 23. Februar 2014
  2. ConCAD

    ConCAD Hardware-Insider

    Registriert seit:
    19. September 2008
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    5
    1. SysProfile:
    139826
    2. SysProfile:
    78584

    Hast du vor zu übertakten? Ansonsten wäre ein Xeon E3-1230 v3 eine gute Alternative. Überhaupt finde ich einen Core i7 für einen Gaming-Rechner zu oversized.
    Beim Netzteil bekommst du für einen geringen Aufpreis auch eines mit 80+ Gold.
    Der Rest der Zusammenstellung sieht aber ganz gut aus.
     
  3. Mr_Lachgas

    Mr_Lachgas Schutzgeist der Scheiße

    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    12.096
    Zustimmungen:
    418
    Name:
    Tobias
    1. SysProfile:
    9166
    2. SysProfile:
    138194
    der cpu kühler ist 165 mm hoch
    habe ein wenig bedenken, dass der kühler in das nur 207 mm breite gehäuse passt
    und das gehäuse hat nichtmal USB 3.0
    würd da nen anderes nehmen
     
  4. JamesDaBoss

    JamesDaBoss PC-User
    Themenstarter

    Registriert seit:
    23. Februar 2014
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    1
    @ConCad Ich dachte ich nehm ein CPU den man auch übertakten kann, das ich mein Computer länger benutzen kann und nicht schon in par Jahren wieder eine neue CPU kaufen muss. An den Xeon E3 hatte ich auch schon gedacht, aber da der I7 nur 80€ mehr kostet denk ich ich werd diesen nutzen. Ich benutze meinen Computer auch zum Progrmieren und selten Video und Bildbearbeitung.
    Mit dem Netzteil war ich mir auch nicht sicher, ich denk ich werd es durch deins ersetzen.
    Vielen Dank für deien Rückmeldung
     
    #4 JamesDaBoss, 23. Februar 2014
  5. JamesDaBoss

    JamesDaBoss PC-User
    Themenstarter

    Registriert seit:
    23. Februar 2014
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    1
    @Mr_Lachgas Das mit dem USB 3.0 ist für mich kein Problem, da ich an meinem Mainboard genügend USB3.0 hab. Was hälts du von diesem Gehäuse?: Thermaltake Overseer RX-I mit Sichtfenster Big Tower ohne Das Gehäuse war Ursprünglich der Punkt wo ich mit meinen Ausgaben sparen wollte, aber natürlich muss alles passen.
    Danke für deine Rückmeldung
     
    #5 JamesDaBoss, 23. Februar 2014
  6. JamesDaBoss

    JamesDaBoss PC-User
    Themenstarter

    Registriert seit:
    23. Februar 2014
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    1
    Ich dachte ich nehme ein CPU den man auch übertakten kann, das ich mein Computer länger benutzen kann und nicht schon in par Jahren wieder eine neue CPU kaufen muss. An den Xeon E3 hatte ich auch schon gedacht, aber da der I7 nur 80€ mehr kostet denk ich ich werde diesen nutzen. Ich benutze meinen Computer auch zum Programmieren und selten Video und Bildbearbeitung.
    Mit dem Netzteil war ich mir auch nicht sicher, ich denk ich werde es durch deines ersetzen.
    Vielen Dank für deine Rückmeldung
     
    #6 JamesDaBoss, 23. Februar 2014
  7. Shadowchaser

    Shadowchaser Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
  8. JamesDaBoss

    JamesDaBoss PC-User
    Themenstarter

    Registriert seit:
    23. Februar 2014
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    1
    Danke für deine Antwort, jedoch hab ich mit AMD bisher nur schlechte Erfahrung gemacht. Somit werde ich wohl bei der GeForce bleiben. Aber Danke für deine Rückmeldung.
     
    #8 JamesDaBoss, 23. Februar 2014
  9. JamesDaBoss

    JamesDaBoss PC-User
    Themenstarter

    Registriert seit:
    23. Februar 2014
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    1
    #9 JamesDaBoss, 23. Februar 2014
  10. amd_man_bavarian

    amd_man_bavarian Computer-Experte

    Registriert seit:
    12. September 2011
    Beiträge:
    1.104
    Zustimmungen:
    74
    1. SysProfile:
    191808
    Bei den beiden Gehäusen würde ich das Thermaltake nehmen.

    Die Festplatte würde ich durch diese ersetzen.
     
    #10 amd_man_bavarian, 23. Februar 2014
  11. JamesDaBoss

    JamesDaBoss PC-User
    Themenstarter

    Registriert seit:
    23. Februar 2014
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    1
    Beim Gehäuse hab ich mich auch nun für das Thermaltake entschieden.

    Die von dir Vorgeschlagene Festplatte ist teurer und die mittlere Zugriffszeit ist größer. Was ist an der besser?
    Danke für deine Antwort
     
    #11 JamesDaBoss, 23. Februar 2014
  12. amd_man_bavarian

    amd_man_bavarian Computer-Experte

    Registriert seit:
    12. September 2011
    Beiträge:
    1.104
    Zustimmungen:
    74
    1. SysProfile:
    191808
    Die WD red ist eigentlich für server/NAS konzipiert, das heißt für den Dauereinsatz.Zudem ist die Red weniger schwingungsintensiv,soll heißen sie ist auch leiser.
    Ich habe die platte schon öfter verbaut und hatte absolut keine Probleme damit.
     
    #12 amd_man_bavarian, 23. Februar 2014
  13. JamesDaBoss

    JamesDaBoss PC-User
    Themenstarter

    Registriert seit:
    23. Februar 2014
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    1
    Ok, dann werde ich die 10€ mehr ausgeben. Der Dauereinsatz ist bei mir auch der Fall, da mein Computer einglich immer an ist wenn ich daheim bin.
     
    #13 JamesDaBoss, 23. Februar 2014
  14. YouKnowMyName

    YouKnowMyName PC-User

    Registriert seit:
    17. Februar 2014
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ich denke, spätestens nach den Vorschlägen durch die Anderen hier wirst du ein sehr starkes Gaming-System haben.

    Wenn du dich für 120Hz Gaming interessierst, würde ich dir nur noch einen anderen Bildschirm wie den BenQ XL2420T empfehlen, aber ansonsten kannst du eigentlich direkt auf "Bestellen" klicken ;)
     
    #14 YouKnowMyName, 24. Februar 2014
  15. Mr_Lachgas

    Mr_Lachgas Schutzgeist der Scheiße

    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    12.096
    Zustimmungen:
    418
    Name:
    Tobias
    1. SysProfile:
    9166
    2. SysProfile:
    138194
Die Seite wird geladen...

Mein erster selbstzusammengestellter Computer. - Passt alles?:) - Weitere Themen

Forum Datum

Passt diese Hardware zusammen??? (Computer)

Passt diese Hardware zusammen??? (Computer): Passt diese Hardware zusammen??? (Computer)
Computerfragen 1. August 2013

[Computer] Passt das zusammen?

[Computer] Passt das zusammen?: [Computer] Passt das zusammen?
Computerfragen 24. Juli 2013

Welche Grafikkarte passt in meinen Computer

Welche Grafikkarte passt in meinen Computer: Welche Grafikkarte passt in meinen Computer
Computerfragen 14. Mai 2013

Welche Grafikkarte passt in meinem Computer?

Welche Grafikkarte passt in meinem Computer?: Welche Grafikkarte passt in meinem Computer? Hey Leute :) ! Ich will mir eine neue Grafikkarte holen ich weiß aber nicht welche in meinem Pc passt sie sollte recht günstig sein. (sollte...
Computerfragen 5. Oktober 2012

Passt neuer Computer so?

Passt neuer Computer so?: Passt neuer Computer so? Hallo, ich habe mir mal einen neuen Computer zusammenstellen lassen. Würden diese Komponenten miteinander arbeiten? Und reicht das Netzteil aus um das System mit...
Computerfragen 18. Juli 2012

Passt die Grafikkarte in mein Computer ?

Passt die Grafikkarte in mein Computer ?: Passt die Grafikkarte in mein Computer ? Hallo erstmal, wollte fragen ob die Grafikkarte http://www.alternate.de/html/product/SAPPHIRE/HD6770/862216/? in mein Pc passt:(daten) Pentium...
Computerfragen 20. Januar 2012

Welcher Prozessor/Computer passt zu mir?

Welcher Prozessor/Computer passt zu mir?: Welcher Prozessor/Computer passt zu mir? Hey Leute! Mein alter Medion-Computer geht langsam aber sicher in die Knie, die Hardware ist veraltet, langsam und er stürzt andauernd ab. Also muss...
Computerfragen 18. November 2011

Was war euer erster Computer?

Was war euer erster Computer?: Bei mir war es ein C-64. Vor genau 23 Jahren. Da war ich 10. War schon damals ein richtig geiler Spielecomputer mit dem man aber auch programmieren (lernen) konnte. C-64 "Geos" war eigentlich...
Umfragen und Aufzählungen 20. Juni 2009

Diese Seite empfehlen