Mehr als 4 GB ...

Diskutiere und helfe bei Mehr als 4 GB ... im Bereich Arbeitsspeicher im SysProfile Forum bei einer Lösung; wenn man bei einer Dauerauslastung von 3 GB ist. Bringt das was oder tatsächlich nur wenn man knapp an der Grenze der 4 GB ist? Spiele ein... Dieses Thema im Forum "Arbeitsspeicher" wurde erstellt von Azzurri, 27. August 2010.

  1. Azzurri
    Azzurri Hardware-Wissenschaftler
    Registriert seit:
    22. Juni 2009
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    1

    wenn man bei einer Dauerauslastung von 3 GB ist. Bringt das was oder tatsächlich nur wenn man knapp an der Grenze der 4 GB ist?

    Spiele ein Onlinegame wo mehrere hunderte Leute auf ein Fleck rumlaufen, wenn man sich einloggt dauert es einige Zeit bis man alles sieht.

    Deshalb frage ich euch, die erfahrenden =)
     
  2. User Advert

  3. ZEUS
    ZEUS Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    22. Februar 2009
    Beiträge:
    3.544
    Zustimmungen:
    145
    1. SysProfile:
    97827

    sind denk ich 2 verschiedene sachen!

    1. wenn du konstant 3Gb hast, nützen mehr nix. du hättest nur mehr reserven ...

    2. dieses onlinegame braucht wahrscheinlich so lange, weil es die informationen ja erst downloaden muss!
    es könnte der grafikspeicher limitieren ... aber das denke ich nicht!
     
  4. Mr_Lachgas
    Mr_Lachgas Schutzgeist der Scheiße
    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    12.101
    Zustimmungen:
    421
    Name:
    Tobias
    1. SysProfile:
    9166
    2. SysProfile:
    138194
    denke auch der ram reicht noch
    du könntest allerdings die auslagerungsdatei abschalten
    dadurch wird der rechner schneller
    normal empfehle ich es allerdings erst ab 6 GB ram, weill dann die gefahr der speicherüberschreitung nicht gegeben ist
     
    #3 Mr_Lachgas, 28. August 2010
  5. ZEUS
    ZEUS Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    22. Februar 2009
    Beiträge:
    3.544
    Zustimmungen:
    145
    1. SysProfile:
    97827
    ich hab se auch bei 4GB ausgeschaltet ... noch nie probleme gehabt.
     
  6. Azzurri
    Azzurri Hardware-Wissenschaftler
    Themenstarter
    Registriert seit:
    22. Juni 2009
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    1
    Und was bringt das genau das ab zu schalten?
    Muss ja irgendein Grund haben das der Rechner dann schneller läuft^^
     
  7. sky50
    sky50 Aussteiger
    Registriert seit:
    15. November 2009
    Beiträge:
    1.045
    Zustimmungen:
    33
    Name:
    Mike
    1. SysProfile:
    128493
    2. SysProfile:
    150407
    Bestimmte Daten werden nicht mehr auf die langsame Festplatte, sondern auf den schnellen Ram gelegt.

    Ich habe auch 4 GB und die Auslagerungsdatei deaktiviert. Allerdings gab es Probleme mit Spielen, wie Crysis. Somit ist sie wieder aktiviert
     
  8. SeGGi
    SeGGi Hardware-Wissenschaftler
    Registriert seit:
    29. Februar 2008
    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    20
    1. SysProfile:
    40803
    2. SysProfile:
    175655
    Dann werf ich da mal direkt mit eine Frage in dem Raum.

    Lohnt es sich die Auslagerungsdatein zu deaktivieren beim benutzen einer SSD als systemplatte, wenn ja wo kann man diese abstelle? :D
     
  9. sky50
    sky50 Aussteiger
    Registriert seit:
    15. November 2009
    Beiträge:
    1.045
    Zustimmungen:
    33
    Name:
    Mike
    1. SysProfile:
    128493
    2. SysProfile:
    150407
  10. Mr_Lachgas
    Mr_Lachgas Schutzgeist der Scheiße
    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    12.101
    Zustimmungen:
    421
    Name:
    Tobias
    1. SysProfile:
    9166
    2. SysProfile:
    138194
    250 MB/s bei der SSD gegenüber 12800 MB/s beim DDR2-800 Dual Channel
    der ram ist also mehr als 50 mal so schnell wie die SSD (theoretisch)
     
    #9 Mr_Lachgas, 28. August 2010
  11. Gorsi
    Gorsi Super-Moderator
    S-Mod
    Registriert seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    11.684
    Zustimmungen:
    477

    Zumal SSD's es nicht so super gerne sehen dauern Beschrieben und wieder gelöscht zu werden. Die Speicherzellen nutzen sich dabei leider ab. Wird in jedem guten Ratgeber vorgeschlagen wenn schon Auslagerungsdatein. Dann auf die zweite HDD. ;)

    Das System lässt für Kritische fälle immer ein wenig Platz auf dem Ram um eventuelle Starts von Programmen wo viel auf den Ram abgelegt wird noch genügend Platz bieten zu können. Auch um dabei die Geschwindigkeit zu halten. Allerdings gibt es nur sehr wenige Spiele die in 64Bit Programmiert wurden und überhaupt mehr als 4GB (im Optimalfall) verwalten können. 6GB sind daher für Leute die wirklich viel Ram benötigen in Ordnung. Mehr geht allerdings in Sinnlosigkeit über sofern man nicht Spezielle sachen anstellt wie Serverdienste usw.
     
Thema:

Mehr als 4 GB ...

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden