1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. SysProfile 2.0 - Hilf mit

    Hallo Gast,

    die Entwicklung von SysProfile 2.0 hat begonnen. Sei von Beginn an dabei und unterstütze uns durch Vorschläge und Kritik.
    Mehr Informationen findest Du im Diskussionsthread: Zum Thread
    Information ausblenden

MDPC-Tutorials

Dieses Thema im Forum "Gehäuse & Modding" wurde erstellt von Ben1337, 2. Juni 2008.

  1. Ben1337

    Ben1337 Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    30. Oktober 2007
    Beiträge:
    2.777
    Zustimmungen:
    92
    Name:
    Ben "Ben1337" G.
    1. SysProfile:
    43930

    So hier könnt ihr fleißig Tutorials posten um euren PC, MDPC würdig zumachen :great:
    Nur eigene Tutorials posten!
    Vor dem Posten bitte folgendes beachten!
    - Nach der Vorlage Posten! Nr | Für was ist das Tutorial | Name des Tutorials | Link | Name des Erstellers
    Tutorials die diese Zeile nicht enthalten, werden nicht in den ersten Post eingefügt!
    Die unterstrichenen Punkte füge ich immer selber ein ;)


    Nr. Für Name Link Ersteller
    1 1 4 Pinmolexstecker Sleevebereit machen Dualben-Technik Klick Ben1337
    2 2 24Pol-ATX Stecke Sleevebereit machen ATX Pin Remover Klick Mr.Miyagi
    3 3 Sleeven allgemein Dont call it Schnitzel Klick Endzeitprophet
    4 4 S-Ata-Stromkabel sleeven Dont call it Schnitzel 2 Klick Endzeitprophet
    5 5 S-atakabelsleeven mit mdpc-x Teelichtchen-Methode Klick Tiger-gamefreak
    6 6 Allgemeine Sleeve-Tipps Mars-Technik Klick -Mars-
    7 7 Intern. Usb-Stecker Sleevebereit machen Katzen-Sleever Klick katzeneinbrecher
    8 8 Lowbudget nieten Niet-me-up Klick dualbrain
    9 9 ATX Pin removen (Alternative) alternatives ATX Pin removen Link T@ucher
    10 10 AC Ryan Pin Remover (Tipp) Spit-Fire Link °Spitfire
    11 11 Sleeven - Allgemein Wie sleeve ich ein Kabel? Link Shibi
    12 12 PCIe-Strom-Verlängerung sleeven PCIe-Strom-Verlängerung Link xien16
    13 13 SATA-Stromkabel Sleeven SATA-Strom-Sleeve Link [/COLOR]Tymant
    14 14 Kabel verlänger per löten [/COLOR] [/COLOR]Verlängern des 24-pin Hauptstrangs Link [/COLOR] [/COLOR]JustEasy
    15 15 LEDs auf der Hardware ändern SMD-LEDs umlöten Link Xien16
    16 16 Dicke (USB-)Kabel für Small-Sleeves vorbereiten Strip it off Link diNovoM
    17 17 Sleeven wie die MDPC-Großmeister 2010, das Jahr in dem der Xien durchdreht Link Xien16


    Alle Veränderungen an stromführenden Teilen etc. führen meist zu Garantieverlust und sind potentiell gefährlich für Gesundheit und Leben. Alle Arbeiten, die hier vorgestellt werden, sollten nur von Fachpersonal durchgeführt werden! Ich und das Forum übernehmen keinerlei Garantie und Haftung für möglicherweiser aufkommende Schäden und den Erfolg der Arbeit!

     
    #1 Ben1337, 2. Juni 2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 9. Januar 2010
    1 Person gefällt das.
  2. mitcharts

    mitcharts Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    23. Januar 2007
    Beiträge:
    11.954
    Zustimmungen:
    585
    1. SysProfile:
    17054

    Danke, ich wollte schon ein Mod-Machtwort ( ^^ ) sprechen, dass ihr den Shop-Thread nicht mehr so shreddert!

    Btw les ich diese Tutorials mit großem Interesse ... aber leider dauert es bei mir wohl noch bis ich anfange zu sleeven.
     
    #2 mitcharts, 2. Juni 2008
  3. Just_a_Script

    Just_a_Script reporting for duty

    Registriert seit:
    12. Februar 2007
    Beiträge:
    6.540
    Zustimmungen:
    279
    Name:
    Sascha
    1. SysProfile:
    25020
    2. SysProfile:
    70843
    Steam-ID:
    SysPKiller
    Nennt sich 4-Pin Molex
     
    #3 Just_a_Script, 2. Juni 2008
  4. Ben1337

    Ben1337 Wandelnde HDD
    Themenstarter

    Registriert seit:
    30. Oktober 2007
    Beiträge:
    2.777
    Zustimmungen:
    92
    Name:
    Ben "Ben1337" G.
    1. SysProfile:
    43930
    Danke Killer ^^
    Könnte mir noch einer Sagen wir ich ne Tabelle in einen Post einfüge?
     
  5. alex

    alex killed in action

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    8.226
    Zustimmungen:
    291
    1. SysProfile:
    63644
    2. SysProfile:
    18897
    40873
    Hab's in einen anderen Bereich verschoben, da es mit dem Shop MDPC-X eigentlich nix zu tun hat ;)
     
  6. Ben1337

    Ben1337 Wandelnde HDD
    Themenstarter

    Registriert seit:
    30. Oktober 2007
    Beiträge:
    2.777
    Zustimmungen:
    92
    Name:
    Ben "Ben1337" G.
    1. SysProfile:
    43930
    Doch eigentlich schon...Wäre net wenns da bleiben könnte =)
     
  7. -=kF=-

    -=kF=- Computer-Experte

    Registriert seit:
    25. Februar 2008
    Beiträge:
    1.229
    Zustimmungen:
    26
    1. SysProfile:
    56916
    [ta ble="head"]Rubrik1 | Rubrik2 | ...
    - | - | ...
    [/table]
     
  8. alex

    alex killed in action

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    8.226
    Zustimmungen:
    291
    1. SysProfile:
    63644
    2. SysProfile:
    18897
    40873
    @ben
    Der "Verschoben"-Verweis ist noch da, das sollte reichen...
     
  9. Ben1337

    Ben1337 Wandelnde HDD
    Themenstarter

    Registriert seit:
    30. Oktober 2007
    Beiträge:
    2.777
    Zustimmungen:
    92
    Name:
    Ben "Ben1337" G.
    1. SysProfile:
    43930
    Danke =)

    @ Mod: Könnte jemand das wieder zu MDPC-X dazu machen..weil es ja auch MDPC Tuts heißt =)

    Edit: Achso ok...Danke
    Dann kanns ja jetzt losgehen wa =D
     
  10. Mr.Miyagi

    Mr.Miyagi PC-Freak

    Registriert seit:
    16. Oktober 2007
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    5
    1. SysProfile:
    42741
    Sodele, nach dem 4-Pin Molex nun zum dicken 24Pol-ATX Stecker (und somit natürlich auch zum 8Pin ATX+12V sowie für die PCIE Anschlussleitungen (danke an dualbrain für den Tipp)).
    Für die Bilder musste ein altes NT herhalten, dass noch nen alten 20Pol Stecker hat, das Prinzip ist aber dasselbe.

    Hier der Patient und das Werkzeug.
    Es handelt sich um einen "AC Ryan Pin Remover".
    Oft wird auch empfohlen, das Ganze mit zwei dünnen Drähten oder ähnlichem zu machen. Das ist natürlich die günstigere Lösung.
    Da ich mit dem Pin Remover aber sehr gute Erfahrungen gemacht habe und mir die Drahtvariante zu wackelig und fummlig ist UND man mit dem Pin Remover imho auch schneller ist, gehe ich hier nur darauf ein.

    [​IMG]


    Im nächsten Bild sieht man den ATX Stecker von vorn.
    Die umzubiegenden Laschen befinden sich seitlich. Ich hatte gehofft, das mit der Kamera besser einzufangen, aber ich denke man kanns wenigstens erahnen.
    Wichtig ist eigentlich auch nur die Info, dass die Laschen seitlich sind, damit man weiß, wie rum man den Pin Remover reinstecken muss.

    [​IMG]


    Oben kann man erkennen, dass links und rechts der Pins etwas Luft ist. Da müssen die beiden Spitzen des Pin Removers hinein.
    Im Auslieferungszustand funktionierte der Pin Remover (ab nun kurz: PR) aber nicht richtig. Der Abstand stimmte nicht genau und so stieß ich immer mit dem PR direkt an die Außenseiten der Pins. Fummelt man dann so lange rum, dass die beiden Spitzen am Pin vorbeigehen, "spreitzt" sich der PR etwas auf und kann sich so im Kunststoff des Steckers verkeilen.

    D.h. im Auslieferungszustand war/ist der Pin Remover imho unbrauchbar.

    Wie man im nächsten Bild sehen kann, hab ich ihn deshalb minimal geweitet, so dass die beiden Spitzen zwar immer noch parallel zueinander laufen (WICHTIG!!!), aber eben einen etwas größeren Abstand zueinander haben.
    An der oberen Spitze sieht man so eine leichte Stufe:

    [​IMG]


    Danach flutscht der PR nur so an den Pins vorbei.
    Den PR steckt man dann bis zum Anschlag rein und zieht dann mit sanfter Gewalt, während man den PR weiter festhält und andrückt, auf der anderen Seite das Kabel raus.

    [​IMG]

    [​IMG]

    Im letzten Bild sieht man das Kabel, wie es direkt nach dem Entfernen aus dem Stecker aussieht. Hier sieht man noch einen (zwar kleinen aber immerhin einen) weiteren Vorteil gegenüber der Variante mit dem Draht. Die beiden Seitenlaschen sind immer noch nach aussen gebogen und müssen somit bei der Montage später nicht (allenfalls minimal) erst wieder rausgebogen werden.
    Das liegt daran, dass der PR die Laschen nur eindrückt, aber nicht, wie mit nem Draht, nach innen biegt.

    Wenn der PR mal so gebogen ist, dass er passt, braucht man pro Ader schätze ich maximal 10 Sekunden.
    So verlieren auch die insgesamt 32 Adern beider Leitungen ihren Schrecken. :)

    Ich hoffe ich konnte es einigermaßen verständlich rüberbringen. Wenn noch Fragen auftauchen oder Bilder fehlen sollten, meldet euch. :)
     
    #10 Mr.Miyagi, 4. Juni 2008
    Zuletzt bearbeitet: 8. Juni 2008
  11. -FreaK-

    -FreaK- Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    4.607
    Zustimmungen:
    96
    1. SysProfile:
    13703
    2. SysProfile:
    25192
    das beim atx stecker kann man auch so machen wie ben1337 das beim 4-pin molex gemacht hat.
    nur dann sollte man eine sicherheitsnadel nehmen, ne büroklammer ist zu dick.
     
  12. Mr.Miyagi

    Mr.Miyagi PC-Freak

    Registriert seit:
    16. Oktober 2007
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    5
    1. SysProfile:
    42741
    Ja im Prinzip schon. Bin ich ja auch drauf eingegangen, aber hast du wahrscheinlich noch nicht gelesen. ;)
    Du müsstest dann mit nem Draht oder ner zweckentfremdeten Büroklammer/Sicherheitsnadel ganz schön rumfummeln. Genaugenommen brauchst du ja zwei Drähte oder du versuchst dir selbst was U-förmiges hinzubiegen. Und dann haste eben noch das "Problem" dass ben1337 in seinen letzten beiden Bildern beschreibt.
     
    #12 Mr.Miyagi, 4. Juni 2008
  13. -FreaK-

    -FreaK- Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    4.607
    Zustimmungen:
    96
    1. SysProfile:
    13703
    2. SysProfile:
    25192
    ohja stimmt :D
    hab nur bis genau zu dem satz, der da drüber steht gelesen xD
    guck mir lieber bilder an.

    also ich hab die sicherheitsnadel einfach reingesteckt, dringelassen und gezogen.
    das ging auch ganz leicht komischerweise.
    wenns mal schwerer geht einfahc bisshcen rumfummeln.
     
  14. Ben1337

    Ben1337 Wandelnde HDD
    Themenstarter

    Registriert seit:
    30. Oktober 2007
    Beiträge:
    2.777
    Zustimmungen:
    92
    Name:
    Ben "Ben1337" G.
    1. SysProfile:
    43930
    Danke Myagi für das Tut =)
    Ich verlinke es gleich mal oben

    Wie soll die Technik denn heißen^^?
     
  15. Mr.Miyagi

    Mr.Miyagi PC-Freak

    Registriert seit:
    16. Oktober 2007
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    5
    1. SysProfile:
    42741
    Technik? :D
    Eigentlich ist es sowas wie die fehlende Montageanleitung für den Pin Remover.
    Schreib halt "ATX Pin Remover" oder sowas. :)


    Edit:

    Was soll denn noch hier in den Thread rein? In welche Richtung soll der sich entwickeln?
    Wie man Kabel verlegt muss jeder selbst bei seinem Gehäuse schauen, dafür nen Tut zu verfassen geht zwar schon, im Endeffekt müsste man aber wieder jeden persönlich "beraten".
    Wenns darum geht, den PC innen schwarz oder farbig zu machen (wenn das denn ein Kriterium sein sollte), sind die Möglichkeiten auch schnell genannt. Dualbrain ist im anderen Thread afair bereits auf die Vor-/Nachteile von Lackieren, Pulvern und Eloxieren eingegangen.
    Lüfterentkopplung muss imho auch nicht extra genannt werden, da immer mehr Hersteller bereits Gummientkoppler beilegen.
    Darauf aufbauende Tuts für zB den Lüftertausch im NT halt ich auch nicht für sinnvoll, da jedes NT anders ist und Arbeiten am NT lebensgefährlich sind. Stellt man dazu hier ein Tutorial rein, fummelt in Zukunft jeder "Laie", der auf mdpc will, an seinem NT rum. ;)

    Und sonst fällt mir wenig ein, was man speziell für mdpc verallgemeinern und in Tuts zusammenfassen könnte um, wie du es sagst, "euren PC MDPC würdig zu machen".
    Alles "mdpc-würdige" sollte dann ja so individuell wie möglich gelöst sein, sonst sinds bald mehrere Systeme, die alle den "Vorgaben" dieses Threads und somit vermutlich auch mdpc entsprechen und trotzdem irgendwie langweilig werden. Man sieht sich denke ich dann schnell satt am immer gleich System mit etwas anderer verbauter Hardware/Kühlern.

    Deshalb wirds wohl bei nem Thread zum Thema Kabelsleeving bleiben, oder wie siehst du das? Dementsprechend würde ICH ihn dann auch umbenennen. :)
     
    #15 Mr.Miyagi, 4. Juni 2008
    Zuletzt bearbeitet: 4. Juni 2008
Die Seite wird geladen...

MDPC-Tutorials - Weitere Themen

Forum Datum

Grafikkarten Tutorial

Grafikkarten Tutorial: Grafikkarten Tutorial Kann mir jemand erklären, auf was man beim Kauf einer Grafikkarte achten muss? Und vor allem: Wie kann man durch den "Grafikkarten-Urwald", den es momentan eben gibt,...
Computerfragen 24. Mai 2014

Alice-tutorial

Alice-tutorial: Alice-tutorial ich habe mir neulich ein programmier programm namens alice gedownloaded ( alice.org ) und suche ein deutsches tutorial oder eine deutsche anleitung dafür Vielen dank für die...
Computerfragen 6. Dezember 2011

Programmieren-Tutorial

Programmieren-Tutorial: Hallo Leute, ich habe folgende Frage: Gibt es ein GRATIS Programm wo man nur die Grunbegriffe des Programmieren lernt. Danke im Vorraus, Blue_Hacker
Software & Treiber 27. Januar 2010

(Shop) MDPC-X Diskussionsthread

(Shop) MDPC-X Diskussionsthread: Wann werden die Kabelschellen denn verfügbar Nils?
Gehäuse & Modding 26. September 2009

MDPC oder nicht MDPC - das ist hier die Frage!

MDPC oder nicht MDPC - das ist hier die Frage!: vorallem da das Ding ähnlichkeiten mit Edelweis hat und es Edelweis länger gibt ^^ Edelweis > Thermalfake :D
Gehäuse & Modding 1. Oktober 2009
Sammelthread

Suche ein Tutorial

Suche ein Tutorial: Ich bin auf der suche nach einem deutschen Tut für Photoshop, genauer gesagt wie man einen Eiswürfel erstellt. Habe zwar englische und deutsche gefunden, die waren dann aber "für mich"...
Software & Treiber 1. August 2008

MDPC-X ist eröffnet

MDPC-X ist eröffnet: [IMG] 28.5.2008: Endlich ist der Shop da! *Champagnerflasche an Bordwand knall* Was ist MDPC-X? Der MDPC-X Shop ist meine Lösung für die ganzen Anfragen nach Sleeve und Co, die ich immer per PN...
Gehäuse & Modding 28. Mai 2008

Photoshop Tutorial

Photoshop Tutorial: HI an alle, die lernen wollen wie man mit Adobe Photoshop CS3 oder CS2 umgeht. Am anfang habe ich überhaupt nichts kapiert, bis ich auf diese Seite gestoßen bin, die mir echt sehr sehr geholfen...
Software & Treiber 18. Mai 2008

Diese Seite empfehlen