1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. SysProfile 2.0 - Hilf mit

    Hallo Gast,

    die Entwicklung von SysProfile 2.0 hat begonnen. Sei von Beginn an dabei und unterstütze uns durch Vorschläge und Kritik.
    Mehr Informationen findest Du im Diskussionsthread: Zum Thread
    Information ausblenden

Mainboard für meinen Phenom II X6 1055T

Dieses Thema im Forum "Mainboards" wurde erstellt von Mr_Lachgas, 12. Juni 2011.

  1. Mr_Lachgas

    Mr_Lachgas Schutzgeist der Scheiße

    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    12.096
    Zustimmungen:
    418
    Name:
    Tobias
    1. SysProfile:
    9166
    2. SysProfile:
    138194

    Moin
    ich wollte mir mal ein neues mainboard gönnen samt DDR3 RAM
    wollte durch das board die eigenschaften für USB 3.0, Sata 600
    und ein paar overclocking möglichkeiten erlangen

    zur auswahl hab ich zur zeit 2 mainboards, die mir auch gefallen
    ASUS M5A97 Pro, AMD 970 Chip
    Gigabyte GA-990FXA-UD3, AMD 990FX Chip

    da mich die neueren asus mainboards in letzter zeit (AM3) etwas enttäuscht haben, kommt nun auch ein anderes mainboard in frage
    das gigabyte macht einen guten eindruck
    beide mainboard haben 3 regelbare lüfter (2x PWM, 1x 3 Pin) und einmal einen PWR lüfter
    interesse an crossfire hatte ich bislang aber noch nicht

    wie denkt ihr darüber, lohnt sich der aufpreis von 20 € für das gigabyte board gegenüber dem asus board?
     
    #1 Mr_Lachgas, 12. Juni 2011
    Zuletzt bearbeitet: 13. Juni 2011
  2. _schulle_

    _schulle_ It's classified.

    Registriert seit:
    29. Oktober 2007
    Beiträge:
    7.304
    Zustimmungen:
    310
    1. SysProfile:
    44191

    ich würds UD3, oder gleich für 35 €ier mehr das UD5 nehmen.
     
    #2 _schulle_, 12. Juni 2011
  3. Shadowchaser

    Shadowchaser Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Nimm doch das GIgabyte. ;)
     
    #3 Shadowchaser, 13. Juni 2011
  4. Mr_Lachgas

    Mr_Lachgas Schutzgeist der Scheiße
    Themenstarter

    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    12.096
    Zustimmungen:
    418
    Name:
    Tobias
    1. SysProfile:
    9166
    2. SysProfile:
    138194
    jo werde ich dann wohl auch machen
    habe aber erstmal ne anfrage wegen ram support an gigabyte geschickt,
    weder auf der seite, noch im handbuch ist eine support liste für ram zu finden
    fängt ja schon toll an:rolleyes:
     
    #4 Mr_Lachgas, 13. Juni 2011
  5. Coolman

    Coolman Lebende CPU

    Registriert seit:
    22. April 2011
    Beiträge:
    1.718
    Zustimmungen:
    49
    Name:
    Gero
    1. SysProfile:
    143755
    2. SysProfile:
    193728
    Habe ja auch ein Gigabyte und hatte mir damals auch die Liste der Ramspeicher näher angesehen, da ich damals 4GB DDR3 2000Mhz Speicher von A-Data einbauen wollte. Es waren zwar andere 2000Mhz Speicher eingetragen aber meine waren nicht gelistet. Hier stand aber auch auf Englisch mit dabei, das es bei der viel Zahl der Ramspeicher die es auf dem Markt gibt es nicht möglich wäre alle aufzulisten.

    Die Ramspeicher wurden dann auch erkannt und liefen dann gut, ich musste sie aber später wegen meinem großen CPU-Kühler das ich verbauen wollte doch noch wieder verkaufen.

    Mit dem Board dass ich habe bin ich voll zufrieden und eignet sich sehr gut für OS.
    Das Board das du dir ausgesucht hast ist hier sogar um einiges besser.

    Zu ASUS kann ich nichts sagen.

    Gruß Gero
     
  6. Mr_Lachgas

    Mr_Lachgas Schutzgeist der Scheiße
    Themenstarter

    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    12.096
    Zustimmungen:
    418
    Name:
    Tobias
    1. SysProfile:
    9166
    2. SysProfile:
    138194
    wenn ich so sehe, dass man fast noch 50 € für 4 GB DDR2 RAM gebraucht bekommt
    dann hol ich mir gleich 8 GB DDR3-2000, um später mehr möglichkeiten zu haben
     
    #6 Mr_Lachgas, 13. Juni 2011
  7. Coolman

    Coolman Lebende CPU

    Registriert seit:
    22. April 2011
    Beiträge:
    1.718
    Zustimmungen:
    49
    Name:
    Gero
    1. SysProfile:
    143755
    2. SysProfile:
    193728
    Ich habe damit nicht viel erreicht, da man diese 2000 MHz nur nutzen kann, wenn man den FSB auf mindestens 250 Mhz erhöht. Hier wurde dadurch dass alles mit übertaktet wurde das System sehr instabil. Nur per Multiplikator habe ich sehr gute stabile Ergebnisse erzielt und dass übertakten der Ramspeicher wirken sich ja nicht so stark aus.

    Aus diesem Grund habe ich mir dann nur 1600er Ramspeicher gekauft die unter meinem Big CP-Kühler passten.

    Diese 2000er Speicher von A-Data wiesen schon nach dem kauf (1Tag später) ein defekt auf, was aber dann fast 3Monate ohne Probleme liefen, dann aber lief dass System nicht mehr richtig und per Memtest86 wurden unzählige Fehler gelistet. Hier tauschte ich sie unter Garantie um und verkaufte die neuen ohne sie einzubauen bei Ebay.

    Gruß Gero
     
  8. Mr_Lachgas

    Mr_Lachgas Schutzgeist der Scheiße
    Themenstarter

    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    12.096
    Zustimmungen:
    418
    Name:
    Tobias
    1. SysProfile:
    9166
    2. SysProfile:
    138194
    @Coolman
    1. du hast einen Phenom Black Edition, also freier multiplier, ich aber nicht, also bin ich gezwungen per multiplier zu übertakten
    2. läuft ein PC nicht instabiler, wenn beim per FSB über taktet, anstatt per multiplier
    das ganze ist nur eine einstellungssache
    3. du hast kein high end board, also kannst du keien großen oc ergebnisse erwarten
    4. ich habe das oben genannte bestellt
    also Gigabyte GA-990FXA-UD3 und Corsair XMS3 DIMM Kit 8GB (DDR3-2000)
     
    #8 Mr_Lachgas, 14. Juni 2011
  9. Coolman

    Coolman Lebende CPU

    Registriert seit:
    22. April 2011
    Beiträge:
    1.718
    Zustimmungen:
    49
    Name:
    Gero
    1. SysProfile:
    143755
    2. SysProfile:
    193728
    Dann kennst du mein Mainboard nicht, denn hier kann man sehr wohl alles einstellen. Ich würde hier viel eher sagen, dass ich mich mit dem Übertakten per FSB nicht gut auskenne und es eher daran liegen wird. ;)

    Das Mainboard hat man über Dezember/Januar auch nicht unter 90 Euro bekommen, dass ich es für 75 Euro bekommen habe ist eine ganz andere Geschichte. :)

    Gruß Gero
     
  10. Mr_Lachgas

    Mr_Lachgas Schutzgeist der Scheiße
    Themenstarter

    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    12.096
    Zustimmungen:
    418
    Name:
    Tobias
    1. SysProfile:
    9166
    2. SysProfile:
    138194
    habe nicht behauptet, dass man wenig einstellen konnte
    mein jetziges board lässt auch viele einstellmöglichkeiten zu, vergebens zum overclocking...

    aber zu einem high end mainboard gehören z.B.
    eine 10 Phasen stromversorgung bei AMD
    deines verfügt über 5 Phasen
    oder ein chipsatz, der mehr systemtakt verkraftet,
    trifft meist nur auf den AMD X90GX und X90FX chipsatz zu
    (also 790GX, 790FX, nforce 780SLI, nforce 980SLI, 890GX, 890FX, 990GX 990FX)
     
    #10 Mr_Lachgas, 14. Juni 2011
  11. Coolman

    Coolman Lebende CPU

    Registriert seit:
    22. April 2011
    Beiträge:
    1.718
    Zustimmungen:
    49
    Name:
    Gero
    1. SysProfile:
    143755
    2. SysProfile:
    193728

    So stark vertieft in dieser Materie bin ich jetzt nicht, daher kann ich dir nur das Datenblatt des Mainboards hier einstellen.
    http://www.gigabyte.de/products/product-page.aspx?pid=3397&dl=1#sp

    Als CPU Versorgung habe ich auch 2x12V als 8Pin, die bei mir voll bestückt sind.

    Das ist ein Bild von meinem Bios.
    http://s1.directupload.net/images/110615/temp/3wpcf4oa.jpg
    Auf dem Bild könnte man noch runter scrollen, hier steht aber nur noch eine Zeile mit dabei worin die Standard Spannung von 1,4 Volt der CPU genannt wird.

    Gruß Gero
     
    #11 Coolman, 15. Juni 2011
    Zuletzt bearbeitet: 15. Juni 2011
Die Seite wird geladen...

Mainboard für meinen Phenom II X6 1055T - Weitere Themen

Forum Datum

M4N68T mit AMD Phenom II X6 1055T kompatibel?

M4N68T mit AMD Phenom II X6 1055T kompatibel?: M4N68T mit AMD Phenom II X6 1055T kompatibel? Ist die AMD Phenom II X6 1055T 6x 2.80GHz So.AM3 125W BOX http://www.mindfactory.de/productinfo.php/info/p644819AMD-Phenom-II-X6-1055T-6x-.......
Computerfragen 28. September 2011

AMD Phenom II X6 1055T undervolten

AMD Phenom II X6 1055T undervolten: Hallo, habe meinen Phenom II X6 undervoltet und runtergetacktet, da ich die Leistung noch nicht brauche und Stromsparen will. Habe ihn jetzt auf 12x200Mhz also 2400Mhz laufen und ihn auf 1V...
Prozessoren 29. Dezember 2010

AMD Phenom ii x6 1055t übertakten

AMD Phenom ii x6 1055t übertakten: Hallo alle zusammen, ich sags mal kurz. Ich würde gerne meine CPU auf 3,5 GHz übertakten. Da ich (bis jetzt) noch nie übertaktet habe wollt ich mal n paar fragen stellen. 1.Wenn der...
Prozessoren 30. September 2010

Phenom II X6 1055T Temperatur auslesen

Phenom II X6 1055T Temperatur auslesen: [Erledigt] Phenom II X6 1055T Temperatur auslesen Ich bin am verzweifeln. Ich möchte gern wissen wie heiss (warm) mein Prozessor wird. Ich habe es schon mit diversen Programmen versucht, aber...
Prozessoren 5. Juli 2010

AMD Phenom II X6 1055T mit 95 Watt TDP gesichtet - Bilderupdate

AMD Phenom II X6 1055T mit 95 Watt TDP gesichtet - Bilderupdate: AMD Phenom II X6 1055T mit 95 Watt TDP gesichtet - Bilderupdate 03.07.2010 08:36 - Im World Wide Web sind Informationen zu einer neuen Revision des Phenom II X6 1055T publik geworden. Durch...
PCGH-Neuigkeiten 3. Juli 2010

AMD Phenom II X6 1055T mit 95 Watt TDP gesichtet

AMD Phenom II X6 1055T mit 95 Watt TDP gesichtet: AMD Phenom II X6 1055T mit 95 Watt TDP gesichtet 28.06.2010 15:14 - Im World Wide Web sind Informationen zu einer neuen Revision des Phenom II X6 1055T publik geworden. Durch gesenkte...
PCGH-Neuigkeiten 28. Juni 2010

Phenom II X6 1090T und 1055T bereits lieferbar

Phenom II X6 1090T und 1055T bereits lieferbar: Phenom II X6 1090T und 1055T bereits lieferbar 23.04.2010 09:56 - Sowohl der Phenom II X6 1055T als auch der Phenom II X6 1090T sind nun zum ersten Mal im PCGH-Preisvergleich aufgetaucht. Die...
PCGH-Neuigkeiten 23. April 2010

Phenom II X6 1090T und 1055T im PCGH-Preisvergleich: Sechskerner zum Kampfpreis

Phenom II X6 1090T und 1055T im PCGH-Preisvergleich: Sechskerner zum Kampfpreis: Phenom II X6 1090T und 1055T im PCGH-Preisvergleich: Sechskerner zum Kampfpreis 22.04.2010 10:10 - Sowohl der Phenom II X6 1055T als auch der Phenom II X6 1090T sind nun zum ersten Mal im...
PCGH-Neuigkeiten 22. April 2010

Diese Seite empfehlen