1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. SysProfile 2.0 - Hilf mit

    Hallo Gast,

    die Entwicklung von SysProfile 2.0 hat begonnen. Sei von Beginn an dabei und unterstütze uns durch Vorschläge und Kritik.
    Mehr Informationen findest Du im Diskussionsthread: Zum Thread
    Information ausblenden

Mainboad für Sockel 775

Dieses Thema im Forum "Mainboards" wurde erstellt von S3curity, 16. September 2010.

  1. S3curity

    S3curity Computer-Versteher

    Registriert seit:
    24. November 2008
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    Name:
    Sebastian
    1. SysProfile:
    85514

    Hallo leute,

    ich brauche mal eine gute Kaufempfehlung zu einem neuen Mainboard.

    Zu meinem problem. Mein altes Mainboard Asus P5N-D hat einfach nicht mehr genug Anschlüsse. Alle SATA Anschlüsse sind schon belegt und ich brauch noch welche. Das Board hat nur 4 Anschlüsse. (Weitere Datena uf meinem Profil.


    Was suche ich?

    - Ein gutes Mainboard (Hersteller wenn möglich ASUS kann aber auch ne andere Marke sein hauptsache gute Quali)

    - min. 6 Sata Anschlüsse

    - Sockel 775 für mein Intel DuoCore E8500

    - Sollte Sounthbringht usw mit einer Wasserkühlung aufrüstbar sein. ( habe schon einen die nur mein CPU kühlt da es für mein jetztiges Board keine Kühler gibt!)

    - Preis sollte bei max 100 Euro liegen (+/-)

    - Takten tuhe ich eigentlich nicht also is des mit dem Takten egal (also kein Muss)

    - Sollte bzw. Muss DDR2 RAM (800er) unterstützen....



    Hoffe ihr könnt mir paar gute Boards zeigen die besser als des jetztige sind. :great:
     
  2. BlackPitcher

    BlackPitcher ..out of Light

    Registriert seit:
    12. April 2010
    Beiträge:
    3.616
    Zustimmungen:
    206
    1. SysProfile:
    120302
    Steam-ID:
    lolfound3

    Uih, das mit der Wasskerkühlung ist schwer, da finde ich jetzt auf Anhieb (aus der Berufsschule) nichts, aber ist es denn unbendingt nötig, dass zB wie du erwähntest deine Southbridge mit Wasserkühlung bestückbar sein muss?

    Naja, auf jeden Fall habe ich jetzt grade nichts gefunden, werde mich heute nachmittag damit mal ein wenig mehr auseinander setzen.

    Greetz,
    BlackPitcher
     
    #2 BlackPitcher, 16. September 2010
  3. tor123

    tor123 Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    5. Januar 2007
    Beiträge:
    3.080
    Zustimmungen:
    106
    1. SysProfile:
    22736
    Wie wäre es mit einer PCI-Karte?
    Wäre um einiges günstiger als sich ein neues Board zu holen.;)
     
  4. GreyFoxX

    GreyFoxX Mental Upgrade 2.0 Beta

    Registriert seit:
    26. Januar 2007
    Beiträge:
    3.951
    Zustimmungen:
    288
    1. SysProfile:
    47050
    Yepp, ne PCi-SATA Controller-Karte würde das erheblich vergünstigen. ->Klick<- Mit'm Zwanni biste dabei ;)
     
  5. S3curity

    S3curity Computer-Versteher
    Themenstarter

    Registriert seit:
    24. November 2008
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    Name:
    Sebastian
    1. SysProfile:
    85514
    Hey,

    zur Wasserkühlung. Nein ist nicht unbedingt ein Muss... habe aber schlechte erfahrung damit. Also bei meinem P5N-D Board ist so nen kleiner 80mm FAn drauf der die Wärme ableiten tut.... diese is wirklich ganz schön viel. Ohne Kühler will ichs net laufen lassen...doch der Nachteil is wieder des der fan sehr laut im betrieb ist und des schon nervt. Also wenn es nix mit Wasserkühlung geht (war nur meine Überlegung da ich nen guten Kreislauf habe) Ohne Kühlung sollte es dann aber sein.


    Zu ner Internen Lösung alla PCI Karte.... weiß nicht ob dies ne Überlegung wert ist? Habe ich da irgendwelche Nachteile zB durch die geschwindigkeit beim Datenfluss?

    Grund war ja auch wegen meiner Southbridge und der leisen Kühlung... bzw des geräuches....
     
  6. tor123

    tor123 Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    5. Januar 2007
    Beiträge:
    3.080
    Zustimmungen:
    106
    1. SysProfile:
    22736
    Wenn ich mir Bilder von dem Board ansehe, sehe ich da nirgendwo einen Lüfter.
    Hab ich da ne Version verpasst oder hast Du selbst Hand angelegt?
    Gibt ja auch andere Lösungen ala Thermalright HR-05.
    http://geizhals.at/deutschland/a196996.html
     
  7. S3curity

    S3curity Computer-Versteher
    Themenstarter

    Registriert seit:
    24. November 2008
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    Name:
    Sebastian
    1. SysProfile:
    85514
    Schau mal auf meinem Profil die beiden Bilder von meinem PC an... unter dem Großen CPU Lüfter dort haste nen kleinen schwarzen 80mm FAN. Nein ich habe nicht selber was dran gemacht ist Standart der Lüfter. =)
     
  8. Django2

    Django2 Computer-Experte

    Registriert seit:
    18. Januar 2010
    Beiträge:
    1.178
    Zustimmungen:
    111
    1. SysProfile:
    123711
    Ja, der PCI Bus (32bit * 33Mhz = 1Gbit/s) ist zu lahm für SATA (1,5 Gbit/s bzw. 3 Gbit/s bei SATA2). Bei einer schnelle Platte, eine SSD oder ein RAID würde das zum Flaschenhals werden.
    Wenn schon SATA nachrüsten dann als PCIe Karte, damit hast du dann keine Nachteile mehr.
     
  9. S3curity

    S3curity Computer-Versteher
    Themenstarter

    Registriert seit:
    24. November 2008
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    Name:
    Sebastian
    1. SysProfile:
    85514
    Ist des normald es die Sata Controller zB für 2 Ports um die 50 Euro kosten!? (PCIe)

    Und 4 Ports um die 80 - 100 Euro!?

    Da kann ich mir ja gleich nen neues Board kaufen...:cry:
     
  10. Django2

    Django2 Computer-Experte

    Registriert seit:
    18. Januar 2010
    Beiträge:
    1.178
    Zustimmungen:
    111
    1. SysProfile:
    123711
  11. S3curity

    S3curity Computer-Versteher
    Themenstarter

    Registriert seit:
    24. November 2008
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    Name:
    Sebastian
    1. SysProfile:
    85514
    Danke. kann ich des Sata3 auch für Sata 2 verwenden?
     
  12. GreyFoxX

    GreyFoxX Mental Upgrade 2.0 Beta

    Registriert seit:
    26. Januar 2007
    Beiträge:
    3.951
    Zustimmungen:
    288
    1. SysProfile:
    47050
    SATA III ist abwärtskompatibel zu SATA II.
     
  13. NosOne

    NosOne Computer-Experte

    Registriert seit:
    6. März 2008
    Beiträge:
    1.282
    Zustimmungen:
    21
    1. SysProfile:
    185463
    2. SysProfile:
    192923
    Mein Board-Vorschlag: http://geizhals.at/deutschland/a338309.html

    Für die gesammte P5Q-Serie gab's mal ein Watercool-Heatkiller-WaKü-Set direkt bei watercool (www.watercool.de), das mit der Controller-Karte wäre allerdings wirklich eine günstigere lösung, was die transferrate betrifft wirst Du so gut wie nix bemerken nur beim Booten wird's etwas langsamer wegen der Festplatten-Erkennung an der Controller-Karte
     
  14. S3curity

    S3curity Computer-Versteher
    Themenstarter

    Registriert seit:
    24. November 2008
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    Name:
    Sebastian
    1. SysProfile:
    85514
  15. Django2

    Django2 Computer-Experte

    Registriert seit:
    18. Januar 2010
    Beiträge:
    1.178
    Zustimmungen:
    111
    1. SysProfile:
    123711
    Die Karte brauch nen PCIe 4x Slot, geht also nur wenn du kein SLI hast und der zweite PCIe 16x bei dir frei ist. In die PCIe 1x slots passt der nicht rein.
    Im gegensatz zu dem Controller oben bringt der gleich USB 3.0 mit, falls du Bedarf dafür hast ist der auch ne gute Wahl.
     
Die Seite wird geladen...

Mainboad für Sockel 775 - Weitere Themen

Forum Datum

Sockel 775 OC Mainboard

Sockel 775 OC Mainboard: Hallo, heute ist mir beim meinem BIOS Update wohl etwas nicht so tolles passiert... Mein Board ist abgemurkst Naja... Bios ist gelötet einschicken kost 42 Euro und da bekomme ich ja auch schon...
Mainboards 5. November 2010

Mainboard Sockel 775

Mainboard Sockel 775: Moin leuts, Such'n MB fürn 775. Mein p5n-d ist mir abgeraucht bzw lässt sich nichmehr oc'en preis max 160 ca. Hab ne gtx460 die ich evtl mal in sli benutzen will aber nicht zwingend. Cpu...
Mainboards 30. September 2010

Sockel 775 Mainboard

Sockel 775 Mainboard: Brauche ein neues Sockel 775 Mainboard, da mein altes vor ein paar Tagen den Geist aufgegeben hat. Habe mir dann bei Atelco ein Asus P5Q SE2 andrehen lassen, um erstmal zu testen ob es wirklich...
Mainboards 1. August 2010

Lohnt sich Sockel 775 noch ?

Lohnt sich Sockel 775 noch ?: Moin ! Ich habe folgende Hardware: http://www.sysprofile.de/id119112 So und folgendes Problem tritt auf, wenn ich irgeindein Onlinegame zocke läuft das Game auch wirklich flüssig Bsp....
Prozessoren 24. März 2010

Mainboard Sockel 775

Mainboard Sockel 775: bräuchte mal ein paar Anregungen für ein neues Mainboard, es sollte folgende Fähigkeiten besitzen: - 45nm Support - passiv gekühlt sein - 4 DDR2 Steckplätze - Einstellfreudiges Bios - kein MSI! -...
Mainboards 7. April 2008

sockel 775 pc

sockel 775 pc: da ich heute ein sehr gutes angebot für einen qx6850 (samt board und ram) bekommen habe, denke ich drüber nach, meinen office rechner zu verkaufen, meinen arbeits pc als altags pc zu nehmen und...
freie Fragen 20. August 2007

d331 sockel 775

d331 sockel 775: so, da ich am freitag meinen e4400 für meinen office rechner bekomme, wollte ich mal nachhören, was ich für den kleinen celeron noch verlangen kann... da er neu gerade mal 30€ kostet und auch...
freie Fragen 15. August 2007

Kaufberatung Sockel 775

Kaufberatung Sockel 775: hi, habe jetzt 6 Mainboards zur Auswahl, weiß allerdings nicht welches! hoffe ihr könnt mich gut beraten! 1: Gigabyte GA-965P-DQ6 http://www3.hardwareversand.de/8V0eU...gid=659&ref=12 2: Asus...
Mainboards 28. Dezember 2006

Diese Seite empfehlen