1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. SysProfile 2.0 - Hilf mit

    Hallo Gast,

    die Entwicklung von SysProfile 2.0 hat begonnen. Sei von Beginn an dabei und unterstütze uns durch Vorschläge und Kritik.
    Mehr Informationen findest Du im Diskussionsthread: Zum Thread
    Information ausblenden

Lohnt ein Wechsel zu stärkerem CPU?

Dieses Thema im Forum "Prozessoren" wurde erstellt von sLiX, 6. Juli 2011.

  1. sLiX

    sLiX AMD Hater

    Registriert seit:
    10. Mai 2010
    Beiträge:
    6.049
    Zustimmungen:
    350
    Name:
    Pascal
    1. SysProfile:
    49749
    2. SysProfile:
    174936
    Steam-ID:
    slix1993

    Moin,

    habe mal eine Frage.
    Ich habe eigentlich vor mir ein i5 2500k oder einen i7 2600k (wenn der Geldbeutel gnädig ist) zu kaufen.
    Nun stelle ich mir aber die Frage ob sich das lohnt?
    Mein akuteller CPU ist ein i7 860 @ 3,7GHz.
    Würde es eventuell mehr Sinn machen, ein neues Mainboard (bei meinem Aktuellen sind die letzen beiden Ram Slots defekt also kein DualChannel mehr möglich und nur 4GB Ram statt 6!) und ein besseren CPU Kühler zu kaufen, um dann die CPU nochn stück in die höhe zu treiben?

    Folgende Optionen hätte ich zur Auswahl:

    ASUS P8Z68-V Pro (131 Euro)
    i5 2500k (170 Euro)

    oder

    Neues Mainboard (währe dann noch zu klären welches genau)
    Prolimatech Megahalems Blackedition + 2 Xigmatek Lüfter (74Euro)

    oder

    auf IvyBridge warten

    Was meint ihr? Bin grad ein wenig ratlos :rolleyes:
     
    #1 sLiX, 6. Juli 2011
    Zuletzt bearbeitet: 6. Juli 2011
  2. RaZeR

    RaZeR Lebende CPU

    Registriert seit:
    17. Dezember 2010
    Beiträge:
    1.700
    Zustimmungen:
    71
    1. SysProfile:
    117632
    2. SysProfile:
    19028

    Du hast doch ein gutes System.
    Bei dir gehen doch 8GB Dual Channel.
    Single Channel oder Dualchannel die 2%.
    2x4GB hauen bei dir hin.

    Wät fürn CPU Kühler musst du wissen, ob er dir 75€wert ist.
    Würde nicht wechseln du hast eine top CPU die macht es noch lange.
    Frag wieder nach wenn wir beim Haswell angekommen sind.
    Dann kannste eventuell mal in erwägung ziehen, auf zu rüsten.

    Was willst du mit mehr takt?
    Was haut auf 3,7Ghz nicht hin?
    Ich habe meine CPU undervoltet weil wozu.
    lieber 3,5Ghz und 60W im Load als 3,3Ghz und 100W im Load.

    Alles über 3Ghz macht doch in games garkeinen Sinn und bringt dir überhaupt nichts an vorteilen.

    Da du sehr aufs Moddn achtest:

    würde ich es so machen:
    Foxconn Inferno Katana GTI 132€
    http://geizhals.at/deutschland/a461276.html

    EVGA P55 LE 133€
    http://geizhals.at/deutschland/a461425.html

    wenn du CF SLI brauchst:
    ASUS P7P55 WS SuperComputer 152€
    http://geizhals.at/deutschland/a459241.html

    PProlimatech Genesis "Dual Red Vortex Edition" 70€
    http://www.caseking.de/shop/catalog...h-Genesis-Dual-Red-Vortex-Edition::16112.html

    Thermalright Silver Arrow Multisocket Cooler 50€
    http://www.caseking.de/shop/catalog...t-Silver-Arrow-Multisocket-Cooler::16559.html

    Prolimatech Megahalems Rev.B "Apache Edition" 70€
    http://www.caseking.de/shop/catalog...ch-Megahalems-RevB-Apache-Edition::12884.html

    be quiet! Dark Rock Pro C1 58€
    http://geizhals.at/deutschland/a598911.html

    Thermalright HR-02 50€
    http://geizhals.at/deutschland/a557104.html

    Wenn dir dein Board ausreicht und du 8GB brauchst, dann hol für 42€ neuen.
    Wenn du dich fragst wie der silver Arrow aussieht.
    Bei mir in der Sig: Sysprofile und dann dann in die HD gallerie 2ter Ordner.


    Aber bleib bei deiner CPU is was richtig gutes, ein Sandy wäre nur marginal schneller bei gleichem takt.
    Die 1-2 % da...

    Leistung hast du mehr als genug.
    Setzt das Geld lieber ins modding ein.
    kabelsleeve kostet 50€ hab ich mir gerade bestellt mit auspinnwerkzeug usw. hier:
    bestell den sleeve bloß nich bei Caseking oder so, hier haste top Produkt zum super Preis! (40m sleeve hab ich bestellt fürs netzteil, da jede Leitung einzeln und bei 24 Pol Mainboard sind das schon 14,4m :D
    http://de.mdpc-x.com/mdpc-sleeve/sleeve/sleeve-small-gruen.htm
     
    #2 RaZeR, 7. Juli 2011
    Zuletzt bearbeitet: 7. Juli 2011
  3. Shadowchaser

    Shadowchaser Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Leistungsmäßig bringt dir der Wechsel auf Sandy gar nichts. Würde auf Ivy warten.
     
    #3 Shadowchaser, 7. Juli 2011
  4. Diabolus

    Diabolus Deutscher Meister 2011

    Registriert seit:
    25. Dezember 2006
    Beiträge:
    8.567
    Zustimmungen:
    204
    1. SysProfile:
    1909
    2. SysProfile:
    10701
    16100
    21574
    Steam-ID:
    sysp_diabolus
    [x] warten

    und wenn du unbedingt geld ausgeben willst, besorg dir ne SSD, das ist guenstiger und bringt merkbar mehr, als der wechsel der CPU ;)
     
    #4 Diabolus, 7. Juli 2011
  5. Shadowchaser

    Shadowchaser Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Das is ne gute Idee. Da kann man ansetzen.:great:
     
    #5 Shadowchaser, 7. Juli 2011
  6. davidof2001

    davidof2001 Computer-Guru

    Registriert seit:
    23. April 2009
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    8
    1. SysProfile:
    159616
    2. SysProfile:
    99413
    Ivy Bridge wird aber auch nicht mehr leisten als Sandy Brige. Das ist doch nur ein Shrink der Architektur auf die 22nm.
     
    #6 davidof2001, 7. Juli 2011
  7. Shadowchaser

    Shadowchaser Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Man spricht von 20%. Nicht sonderlich viel. Aber immerhin. Sandy E wird auch mit seinen sechs KErnen nicht viel schneller sein.

    Ivy BRidge hat vor allem den Vorteil das der STromverbrauch noch weiter gesenkt werden kann. Auch soll die GRafikeinheit besser sein.
     
    #7 Shadowchaser, 7. Juli 2011
  8. sLiX

    sLiX AMD Hater
    Themenstarter

    Registriert seit:
    10. Mai 2010
    Beiträge:
    6.049
    Zustimmungen:
    350
    Name:
    Pascal
    1. SysProfile:
    49749
    2. SysProfile:
    174936
    Steam-ID:
    slix1993
    Nagut, ich bleibe erstmal noch beim alten.
    Aber ich lese immer, dass die Sandys so brutal stärker sind als die alten?!
    Und zum Thema Ram...
    Dual Channel ist meines Wissens nur auf den gleichen Slotfarben möglich.
    Bei mir funktionieren nur die ersten beiden unterschiedlich farbenen Slots.
    Dann muss also ein neues Mainboard her!
    So würde ich das dann machen:

    http://www.mindfactory.de/product_i...sus-P7P55-WS-SuperComputer-P55-S1156-ATX.html

    http://www.alternate.de/html/product/G.Skill/DIMM_8_GB_DDR3-1866_Kit/848258/?

    http://www.caseking.de/shop/catalog...-Megahalems-Blackline-LED-Edition::16888.html
     
  9. Shadowchaser

    Shadowchaser Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Dualchannel bringt nur minimal was. Würde das GEld eher in ne SSD stecken. Da haste mehr von.
     
    #9 Shadowchaser, 7. Juli 2011
  10. RaZeR

    RaZeR Lebende CPU

    Registriert seit:
    17. Dezember 2010
    Beiträge:
    1.700
    Zustimmungen:
    71
    1. SysProfile:
    117632
    2. SysProfile:
    19028
    Serie vs Serie ist ein Sandy auch schneller, sparsamer, Kühler und hat deutlich besseres OC Potenzial.

    Da deine CPU eh übertaktet ist und momentan alles über 3GHZ (moderne CPU) eh sinnlos ist, passt alles.


    Der Unterschied wäre nur marginal und hauptsächlich in Games da dir dein HT nichts bringt, im schlechtesten Fall sogar bremst.

    Sonst ist ein Sandy 2500K im Schnitt vor einem i7 870
    In Anwedungen 16%
    In Games 23%

    i7 860 = 2,96Ghz
    i5 2500= 3,3Ghz

    Dualchannel bringt dir im Regelfall 1-3% mehr Power.
    Dein geiler Ram wird weder vom Board unterstützt noch von der CPU.
     
  11. sLiX

    sLiX AMD Hater
    Themenstarter

    Registriert seit:
    10. Mai 2010
    Beiträge:
    6.049
    Zustimmungen:
    350
    Name:
    Pascal
    1. SysProfile:
    49749
    2. SysProfile:
    174936
    Steam-ID:
    slix1993
    Ist mir bewusst, dass er nicht unterstützt wird, aber da beim alten i7 noch per FSB/Multi übertaktet wird, ist es doch nicht schlimm wenn ich 1866er kaufe... Zumal sind auch günstig sind!
     
  12. RaZeR

    RaZeR Lebende CPU

    Registriert seit:
    17. Dezember 2010
    Beiträge:
    1.700
    Zustimmungen:
    71
    1. SysProfile:
    117632
    2. SysProfile:
    19028
    Wer sagt das dein Board das kann?
    Du hast keine Freigabe zu diesem Ram steht sogar auf der verlinkten Seite von dir.
    Über FSB takten is schön, aber wieviel FSB willste denn da geben bis ein DDR3 Ram abbricht?
     
  13. sLiX

    sLiX AMD Hater
    Themenstarter

    Registriert seit:
    10. Mai 2010
    Beiträge:
    6.049
    Zustimmungen:
    350
    Name:
    Pascal
    1. SysProfile:
    49749
    2. SysProfile:
    174936
    Steam-ID:
    slix1993
  14. Gorsi

    Gorsi Schwarzes Pferd
    S-Mod

    Registriert seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    11.681
    Zustimmungen:
    476
    Name:
    Bastian
    1. SysProfile:
    15
    2. SysProfile:
    5987452849

    Also erst mal.
    Ivy Bridge ist zwar ein Shrink, aber Intel wärde doof wenn sie nach 1 Jahre oder mehr keine Verbesserungen einbauen würden. Eine kleinere Verarbeitungstechnologie bringt ja für gewöhnlich immer mehr Potential mit. ;) Mehr Transistoren die leichter zu kühlen sind und damit im gesamtpaket mehr Leistung bringen können. Zumal keine CPU jemals 100% Fehlerfrei lief, sondern wenn Fehler auftreten diese meißt erkannt und ausgebessert werden. Dazu ist das alles einfach zu Kompliziert. Fehler können ausgebessert werden und damit einen Leistungsplus ergeben.

    Eine Moderne CPU ab 3GHz wäre schwachsinn? Lol... Es ist gut möglich das mit höherem Takt die Leistung nicht mehr Linear dazu steigt und sich das irgendwann mal ausgleicht. Aber an diese Grenze sind wir noch lange nicht bekommen, außer bei kleintools wie Apps oder ähnlichem.
    Es wäre ehr abzuwägen ob sich die immer geringere Mehrleistung auch lohnt.
    Bei deiner CPU denke ich das nicht. :)

    In Sachen Ram kann ich nur sagen. Ich habe 8GB DDR3 1600. CPU ist nur Spezifiziert für DDR 1333 und der Ram selbst ist nicht einmal annähernd in der Liste von meinem Mobo. So viel Wert legen die Hersteller nicht auf diese Liste das sie jedes einzige Ramsample durchtesten... Hier heißt es, am besten Online bei einem Vertrauenswürdigen Händler bestellen und fals der Ram nicht Funktioniert einfach innerhalb der 2 Wochen zurück schicken und nach neuen Fragen. Ist das sicherste und beste.
    Fals der Ram nicht auf den genauen Spezifikationen funktioniert, einfach mal versuchen die Latenzen um eine Stelle zu vergrößeren. Das reicht oftmals aus das er schon stabil läuft ohne auf irgend einer Liste zu stehen. Sofern du das möchtest und nicht 10000% Leistung von deinem Geld erwartest. ;) Zumal der Unterschied nicht merklich ist. In Spielen sowie selbst in Benchmarks nicht.
     
Die Seite wird geladen...

Lohnt ein Wechsel zu stärkerem CPU? - Weitere Themen

Forum Datum

lohnt sich der wechsel von der hd6870 auf die hd7850?

lohnt sich der wechsel von der hd6870 auf die hd7850?: lohnt sich der wechsel von der hd6870 auf die hd7850? 1. Sapphire ATI HD 7850 Grafikkarte 1GB (PCI-e, GDDR5 Speicher, HDMI, DVI, 2x mini-DP, 1 GPU) 2.(meine momentane)...
Computerfragen 12. November 2012

Lohnt sich der wechsel zu einer GTX 670!?

Lohnt sich der wechsel zu einer GTX 670!?: Lohnt sich der wechsel zu einer GTX 670!? Hi, Bin am überlegen ob ich mir eine EVGA GTX 670 holen soll. 360€ sind allerdings eine ganze menge Geld. Habe zur Zeit noch eine ATi 5850...
Computerfragen 6. September 2012

Lohnt sich der Wechsel zwischen AMD und Intel?

Lohnt sich der Wechsel zwischen AMD und Intel?: Lohnt sich der Wechsel zwischen AMD und Intel? Betreibe zurzeit AMD Phenom II X6 1090T Black Edition und das ASUS Formula IV Mainboard. Hat damals zusammen ca 600 Euro gekostet. Lohnt sich...
Computerfragen 10. Juli 2012

Lohnt sich jetzt schon der wechsel am2+ auf am3

Lohnt sich jetzt schon der wechsel am2+ auf am3: Hi ich überlege momentan ob sich ein wechsel von einem AM2+ board auf ein AM3 board lohnt. Ich habe zwar ein am3 cpu aber der läuft bisher auf mein Asroc dual esata2. Suche halt nen board was...
Mainboards 14. Juni 2010

Lohnt sich ein Wechsel?

Lohnt sich ein Wechsel?: Hallo! Was meint Ihr? Lohnt sich ein Wechsel vom E8400 zum Q8200 (oder ähnlichem) oder sollte man noch etwas abwarten, bezüglich der Preise des Core i7s sowie Restsystems? MfG damzaj
Prozessoren 28. Januar 2009

CPU Wechsel?

CPU Wechsel?: Mahlzeit! in meinem Rechner arbeitet derzeit noch ein Athlon 64 X2 4200+. Da der Rechner nun aber auch zum Spielen genutzt wird (seid neuestem) habe ich bedenken, dass die CPU nicht ausreicht....
Prozessoren 28. April 2008

Mainboard wechsel lohnt sich oder nicht ?!?

Mainboard wechsel lohnt sich oder nicht ?!?: Hi zusammen, ich habe folgendes Problem und zwar habe ich ein Asus p5N32-E SLI (mit 2 x 16 Lines 1.1) und seit neuem einen E8200. Jetzt ist folgendes ich dachte mir das der Prozessor sicherlich...
Mainboards 16. April 2008

cpu wechsel

cpu wechsel: hallo leute, ich möchte mir für meinen alten sockel 939 nochmal nen dualcore holen bevor alle weg sind.ich hol mir gleich einen amd x2 4200+.zur zeit habe ich einen 4000+ single core san diego...
Prozessoren 31. Dezember 2007

Diese Seite empfehlen