1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kurze Fragen -> Kurze Antworten (Teil 2)

Dieses Thema im Forum "Probleme mit Hardware" wurde erstellt von Roam, 7. Dezember 2008.

  1. Gorsi

    Gorsi Super-Moderator
    S-Mod

    Registriert seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    11.684
    Zustimmungen:
    477

    Kannst du bitte ein Genaues Bild von dem Schalter machen? Müsste auch eine Beschriftung in der nähe sein.

    Schein soweit eine Manuelle Spannungseröhung zu sein um die Karte besser übertakten zu können. Bedeutet aber auch einen höheren Stromverbrauch. Und das bedeutet das man ein gutes Netzteil benötigt. Denn übertakten schluckt immer relativ viel Strom.
     
  2. tritton

    tritton Möchtegern-Schrauber

    Registriert seit:
    5. Mai 2016
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    1
    1. SysProfile:
    192667
  3. bulletpr00f

    bulletpr00f Lebende CPU

    Registriert seit:
    17. September 2007
    Beiträge:
    1.786
    Zustimmungen:
    206
    Name:
    Chris
    1. SysProfile:
    68368
    In früheren Generationen war das der Schalter für's switchen des BIOS. ("dual BIOS") Ich gehe stark davon aus, dass auch bei den aktuellen 390er (nicht "x") Modellen genau damit gearbeitet wird, um die Karte nach einem evtl. fehlerhaften BIOS-flashen nicht komplett unbrauchbar gemacht zu haben. Deine Angaben, die Spannungsversorgung via Afterburner nach Umlegen des Schalters einstellen zu können, belegt das im Prinzip. Du befindest dich dann in einem (mehr oder minder) "frei bearbeitbaren Zustand". Meine Empfehlung, solltest du nicht genau wissen, was du tust: Lass' die Karte auf dem stock BIOS, die Power ist mehr als ausreichend :) OC bedeutet immer Risiko und verlangt Erfahrung und Wissen über das, was man dort tut :)
     
    #1113 bulletpr00f, 15. Mai 2016
  4. tritton

    tritton Möchtegern-Schrauber

    Registriert seit:
    5. Mai 2016
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    1
    1. SysProfile:
    192667
    Ja habe sie mal um 10% getaktet im normal Modus ! nach ca 10 min witcher 3 red Screen ! mit schalter umgelegt und ca 0.03v mehr mit 15% Taktung der gpu läuft alles stabil bei maximal 64 -66 ° hab sie aber wieder im standart betrieb da ich nur in Benchmark unterschiede in der score bemerkte aber nicht in games da ich immer 60 fps anliegen habe bzw nie drunter falle und nicht drüber da max fps Limit auf 60 fps gesetzt habe im treiber.
     
  5. Morgoth

    Morgoth BIOS-Schreiber

    Registriert seit:
    19. Februar 2012
    Beiträge:
    567
    Zustimmungen:
    43
    Ich brauche bitte mal eine kurze Einschätzung zu folgendem Sat-Problem:
    Mein Bruder hat nen neuen Samsung TV. Bisherl lief TV über den Skyreceiver. Sat-Kabel anschließen, Sendersuchlauf gestartet: alle Sender da. Nun hat er dasselbe Sat-Kabel an den Samsung-TV angeschlossen: Signalstärke 0%. Habe alle Möglichkeiten im Sendersuchlauf-Menü ausprobiert, dennoch kommt kein Signal und der Sendersuchlauf findet nichts. Zurück am Sky-Receiver geht wieder alles ohne Probleme.

    Samsung-TV defekt oder wo könnte der Fehler liegen?
    (Bevor nun wieder alles eingepackt und zurück zum Laden gefahren werden muss - wo natürlich die geballte Fachkompetenz sitzt, die das Gerät zur Fehlersuch ein paar Wochen nach Korea geschickt wird.
     
  6. bulletpr00f

    bulletpr00f Lebende CPU

    Registriert seit:
    17. September 2007
    Beiträge:
    1.786
    Zustimmungen:
    206
    Name:
    Chris
    1. SysProfile:
    68368
    Was für einen TV hat er sich denn gekauft? Was für ein Tuner ist drin verbaut? Bei meinem Sharp hatte ich anfänglich ähnliche "Schwierigkeiten", hat sich dann genau so schnell wieder gelegt, weil's nur 'ne Einstellungssache war. Empfang auf die richtige Quelle eingestellt? (DVBS, S2, C, Antenne - gibt ja mangifaltige Möglichkeiten, mit der falschen Quelle zeigt er natürlich auch 0% Signalstärke und keinen einzigen Sender an)

    Etwas Rumspielen hilft hier meist schon ;)
     
  7. Morgoth

    Morgoth BIOS-Schreiber

    Registriert seit:
    19. Februar 2012
    Beiträge:
    567
    Zustimmungen:
    43
    Puh, ich wills nicht beschwören, aber ich glaube es ist ein 55" QLED Q7F. Jetzt wo du DVS-S(2) ins den Raum wirfst. Was wäre, wenn die Schüssel "nur" DVB-S hätte und kein S2? Da habe ich noch gar nicht nach geschaut. Würde dann gar kein Signal ankommen oder nur ein schwaches? Für den Fall das der Sky-Receiver ebenfalls nur ein DVB-S-Gerät wäre, könnte es ja ggf. daran liegen?
     

Diese Seite empfehlen