Diskussionsthread Kopierschutz - Maßnahme oder Gängelei

Diskutiere und helfe bei Kopierschutz - Maßnahme oder Gängelei im Bereich Allgemeines (Games) im SysProfile Forum bei einer Lösung; Definition: Als Kopierschutz oder Kopiersperre bezeichnet man Maßnahmen um die Vervielfältigung von Daten zu verhindern. Ein absoluter Kopierschutz... Dieses Thema im Forum "Allgemeines (Games)" wurde erstellt von mitcharts, 19. Februar 2010.

?

Wie steht ihr zum Kopierschutz bei Spielen?

  1. Kopierschutzmaßnahmen sind sinnvoll und gut

    14,5%
  2. Kopierschutzmaßnahmen sind überflüssig, nutzlos und Käufergängelung

    82,3%
  3. Enthaltung

    3,2%
  1. mitcharts
    mitcharts Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    23. Januar 2007
    Beiträge:
    11.954
    Zustimmungen:
    585

    Definition:
    Als Kopierschutz oder Kopiersperre bezeichnet man Maßnahmen um die Vervielfältigung von Daten zu verhindern.

    Ein absoluter Kopierschutz ist im Allgemeinen nicht möglich, da die Daten auf einem Datenträger für ein Lese- oder Abspielgerät lesbar sein müssen. Dabei ist nicht zu verhindern, dass die vom Abspielgerät gelesenen Daten auf einem anderen Datenträger abgespeichert werden. Ein Kopierschutz ist daher nur für bestimmte Lesegeräte wirksam, schützt die Daten aber nicht gegenüber manipulierten Lesegeräten oder Lesegeräten fremder Hersteller. An Stelle des Lesegeräts kann bei digitalen Daten auch Software oder Firmware treten.

    Kopierschutzvarianten:
    Neben diesen gibt es noch verschiedene DRM-Systeme (Bioshock 1, Mass Effect 1, etc.) - hauptsächlich aber SecuROM - die immer mehr zum Einsatz kommen (siehe "Computer Games" hier) und die Plattformen Steam und Impulse.

    Ubisoft setzt ab Assassin's Creed 2 (und kommenden Spielen) auf ein neues System, bei welchem eine permanent aktive Internetverbindung Voraussetzung ist um die Spiele spielen zu können! (link)
    Ist diese nicht mehr gegeben, wird das Spiel beendet. (link)

    Bei der XBOX360 kommen verschiedene Firmwareupgrades und sogenannte Waves (aktuell Wave 4) zum Einsatz.
    Wie es bei der PS3 aussieht kann ich im Moment nicht sagen.

    Bevor die obengenannten Varianten (bei PC-Spielen) zum Einsatz kamen, setzte man auf einfachere Methoden wie Serialabfrage, CD-Checks oder "Codeabfrage" (bestimmtes Wort auf einer bestimmten Seite im Handbuch, Drehscheibe, etc.).

    Umgehung des Kopierschutzes:
    Der Kopierschutz bei Software darf nach §69a Absatz 5 UrhG umgangen werden:
    ABER: Das Herunterladen des Spiels (kopierschutzfreies Scene-Release etc.), auch bei Erwerb, ist und bleibt illegal!

    Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Kopierschutz

    ----------

    Waren die Kopierschutzmaßnahmen vor vielen Jahren noch erträglich - außer man erwischte StarForce (;)) -, werden die aktuellen Maßnahmen immer mehr zu einer einzigen Bevormundung der ehrlichen Käufer! (die sich den immer restriktiveren Maßnahmen praktisch unterwerfen müssen)

    Es gab und es wird IMMER Urheberrechtsverletzungen geben! Keine Branche ist davor gefeilt, auch nicht die Spielebranche!
    Und so schlecht geht es ihr nun wirklich nicht! Neben dem PC gibt es noch andere Systeme (Konsolen, Handhelds), die genügend Umsatz/Gewinn bringen.
    (bestes Beispiel Call Of Duty: Modern Warfare 2 oder GTA IV für die XBOX360)

    Ich kann nicht gerade behaupten die Spieleszene von Anfang mitgemacht zu haben, aber ich bin lange genug dabei, um zu erkennen, dass die Hersteller/Publisher sich keinen Gefallen tun, wenn sie den Käufer mit ihrem Maßnahmen im weiter bevormunden!
    (hierzu zähle ich auch die mehr und mehr entfallende Möglichkeit Spiele wieder zu verkaufen)

    Zumal es Gruppen wie Razor1911, RELOADED, DEViANCE, Hoodlum, etc. immer wieder schaffen diese Maßnahmen zu umgehen und dem "geneigten" Nutzer somit eine kopierschutzfreie Version bieten! Und das meist sogar schon vor dem eigentlichen offiziellen Release.
    Welchen Nutzen haben dann die immer restriktiveren Maßnahmen für die Hersteller/Publisher, wenn sie so oder so umgangen werden können?

    Ich jedenfalls werde nicht mehr jeden Mist mitmachen, den die Hersteller/Publisher uns "zum Fraß vorwerfen". Da verzichte ich lieber auf das Spiel und spare das Geld.
     
    #1 mitcharts, 19. Februar 2010
    Zuletzt bearbeitet: 19. Februar 2010
  2. User Advert

  3. Luqutus
    Luqutus Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    30. Oktober 2008
    Beiträge:
    4.208
    Zustimmungen:
    84
    Name:
    Matthias
    1. SysProfile:
    81105
    2. SysProfile:
    115216
    84887

    AW: Kopierschutz - Maßnahme oder Gängelei

    Ich kaufe mir gerne gute Spiele die Relative Bugfrei sind was ja garnicht mehr so einfach ist!;)
    Aber die Kopierschutzmechanismen sind ja nur abartig! Ich gehe dann meistens auf bekannte seiten um mir einen Crack zuziehen!

    Ich hatte bis vor kurzem noch keine inet bzw nur UMTS da war die Onlineabfrage einiger spiele für mich ein Unding!

    Sorry an die Puplicer mancher Games aber so nicht!
     
  4. GreyFoxX
    GreyFoxX Mental Upgrade 2.0 Beta
    Registriert seit:
    26. Januar 2007
    Beiträge:
    3.951
    Zustimmungen:
    288
    1. SysProfile:
    47050
    AW: Kopierschutz - Maßnahme oder Gängelei

    Meinen Standpunkt dazu kennst du, mitcharts...
    Solange die Spieler immer höher,weiter, besser und schneller wollen, was
    gameplay, graphical excitement und dergleichen angeht, solange wird und
    muss eine Firma im Spielebereich sehr viel Geld investieren, um ein Spiel
    zu entwickeln, dass bei der Masse an Releases eine akzeptable Gewinn-
    spanne realisiert..diese Investitionen werden, so denn das Studio keinen
    erfolgreichen Vorgänger im Repertoire hat, in Vorkasse geleistet...

    Quelle

    Gut...mag sein, dass gerade CoD:MW2 ein blödes Beispiel ist bei den
    erfolgten immensen Einspielergebnissen, aber wichtig ist mir hier der
    Durchschnittswert für die Entwicklung durchschnittlicher Spiele. Und das
    eine Firma bei solchen Summen alles erdenkliche und technisch machbare
    nutzt, um zu gewährleisten, dass man mit Gewinn aus der Entwicklung des
    Spieles kommt, halte ich für legitim...

    Da du dich scheinbar sehr über den neuen Mechanismus von Ubisoft
    ärgerst, sage ich dazu nur meine subjektive Meinung: Im Punkt der online-
    Speicherung von Spielständen gebe ich dir ein Stück weit recht, sehe da
    aber auch eine positive Seite - meine Savegames sind bei einem Crash
    meines PC's nicht verloren, sondern nach der Neueinwahl in meinen
    Account kann ich wieder auf meine Spielstände zugreifen ohne selbst
    ein Backup fahren zu müssen.
    Bezüglich des "permanent Online sein"-müssen" - Auch hier ist es bei mir
    so, dass sich mein PC nach dem Hochfahren sich automatisch über den
    Router ins Web einwählt. Ich denke auch, dass das heutzutage bei fast
    jedem der Fall ist...man ist also quasi eh schon "permanent" online, das
    Starten des Ubisoft-Accounts wäre halt nur der weitere Schritt..

    So sehe ich das halt...bin heute aber ziemlich platt und kein Gegner..
    habe nur 4 Stunden gepennt -.-

    Edit:
    Auch im bezug auf die Wiederverkaufbarkeit von Spielen gebe ich dir recht
    und ich weiss auch, dass das Firmen wie EA ein Dorn im Auge ist, weil jedes
    An/Verkauf eines Titels den Verlust an den Einnahmen bei regulärem
    Verkauf darstellt. Hier bleibt mir und dir nur die kleine Hoffnung, dass das
    die Entwickler einlenken und so etwas wie die Möglichkeit des "Herauslösens"
    des Titel aus dem zB Steam-Accounts entwickeln...
     
    #3 GreyFoxX, 19. Februar 2010
    Zuletzt bearbeitet: 19. Februar 2010
  5. mitcharts
    mitcharts Wandelnde HDD
    Themenstarter
    Registriert seit:
    23. Januar 2007
    Beiträge:
    11.954
    Zustimmungen:
    585
    AW: Kopierschutz - Maßnahme oder Gängelei

    Das ist ja auch vollkommen richtig und darin sehe auch ich kein Problem!
    Nur sollte man dabei nicht den Endnutzer, den Spieler, außer Acht lassen! Denn dieser ist es, der sich im Endeffekt mit dem Kopierschutz und seinen Auswirkungen rumschlagen muss.

    Und was bringt eine teure Investition in die Entwicklung immer neuer Maßnahmen, wenn diese sowieso umgangen werden können mit der Zeit und das Geld für die Entwicklung damit für nichts ausgegeben wurde?
    Beispiel Steam: Das wurde auch als unknackbar bezeichnet und jetzt gibt es so gut wie alle Spiele in einschlägigen Foren etc. als sogenannte "Non Steam"-Version.

    Ich habe mir ja auch - trotz DRM - Torchlight und Borderlands gekauft. Einfach weil ich die Hersteller dennoch irgendwie auch unterstützen möchte!
    (die DRM-Systeme bei diesen Spielen sind noch die kundenfreundlichsten)

    Aber bei der aktuellen Entwicklung werde ich wohl einige gute Spiele links liegen lassen müssen.

    Dazu habe ich mich hier im Forum schon ein paar Mal geäußert! Müsste man nur lesen.

    EDIT: Hier ein (wirklich treffender) Kommentar zu Ubisoft's neuem "Kopierschutz": Kunde Idiot
     
    #4 mitcharts, 19. Februar 2010
    Zuletzt bearbeitet: 19. Februar 2010
  6. JohnConner
    JohnConner Profi-Schrauber
    Registriert seit:
    15. Juni 2009
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    14
    1. SysProfile:
    107811
    2. SysProfile:
    11311
    AW: Kopierschutz - Maßnahme oder Gängelei

    Kopierschutzmassnahmen sollten genzlich entfernt werden. Zum einen sind sie einfach unwirksam (es ist immer nur eine Frage der Zeit, bis einer geknackt wird) und zum anderen behindern sie imho mehr als dass sie nützen.

    Ich hatte auch schon einige Spiele, die ich deswegen nicht spielen konnte. zB Racedriver GRID. Auf nem jungfräulichen BS installiert ohne zusätzliche Software und er erzählt mir er hätte eine Emulationssoftware gefunden.
    Sicherlich gäbe es da immer Wege dies zu umgehen oder das BS anders zu konfigurieren, patchen usw, damit es dennoch läuft. Aber das kann nicht das Ziel sein, dass der Kunde erst noch zig Einstellungen machen muss nur ums zu spielen.
    Software sollte einfach laufen. Installieren, starten, zocken, fertig.
     
  7. Sebastian
    Sebastian Lebende CPU
    Registriert seit:
    30. September 2008
    Beiträge:
    1.675
    Zustimmungen:
    27
    AW: Kopierschutz - Maßnahme oder Gängelei

    Generell habe ich nichte gegen einen Kopierschutz in Form von DVD einlegen oder sonstiges.
    Wenn es jedoch anfängt, dass Spielstände nur online ablegbar sind und für ein Singelaplayerspiel eine ständige i-net connection benötigt wird geht das eindeutig zu weit!

    [x] Kopierschutzmaßnahmen sind überflüssig, nutzlos und Käufergängelung
     
  8. CCJzero
    CCJzero Lebende CPU
    Registriert seit:
    17. September 2008
    Beiträge:
    1.651
    Zustimmungen:
    60
    Name:
    Hias
    1. SysProfile:
    72717
    AW: Kopierschutz - Maßnahme oder Gängelei

    Das nervt mich auch extrem, zB kann ich Steam-Games nicht mehr verkaufen, und hier fällt wieder das Wort CoD MW2! CoD würde ich wieder verkaufen wenn ichs nicht mehr brauche, aber nein! Muss ja alles über Steam registriert sein blablabla... -.-

    Oder auch dass man Software/Games nicht auf mehr als einen PC installieren kann! Office ein paar mal installiert und es geht schon nicht mehr -.-
    Warum "darf" man das nicht? Ist doch alles Bullshit ;)


    Dazu hab ich auch gleich eine Frage: Darf ich Windows (beispiel) auf einem PC installieren und später auf einen anderen wenn ich das alte gelöscht habe?
     
  9. Racer X
    Racer X Alter Hase
    Registriert seit:
    11. April 2008
    Beiträge:
    2.240
    Zustimmungen:
    86
    1. SysProfile:
    72607
    2. SysProfile:
    14421
    AW: Kopierschutz - Maßnahme oder Gängelei

    Ein Mensch aus der Spiele Branche hatte mal gesagt: Ein guter Onlinemodus ist der Beste Kopierschutz. Zudem bin ich der Meinung wenn ein spiel das geld wert ist, es gar keinen schutz braucht. Vieleicht einfach mal 10€ mit dem Preis runtergehen.
     
  10. ZEUS
    ZEUS Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    22. Februar 2009
    Beiträge:
    3.544
    Zustimmungen:
    145
    1. SysProfile:
    97827
    AW: Kopierschutz - Maßnahme oder Gängelei

    @ CCJzero: das würde mich auch interessieren!!

    [x] das 2.

    ich kann mich nur den meisten meinungen anschließen. wiederverkuf sollte doch irgendwie machbar sein...

    was mich am meisten an den games stört, ist der preis. ich denke mir immer, wenn ein neues spiel rauskommt: ist ein coles game; tolle grafik, aber ca. 50€?? nein danke! nicht, dass ich mir das spiel nicht leisten könnte, aber für die zeit, die ich spielend am pc verbringe, lohnt es sich schlicht und einfach nicht!

    daher mein statement: macht die spiele billiger! auch gerne mit kopierschutz, aber auf jeden fall billiger!

    mir ist klar, dass die spiele auch entwicklungskosten mit sch ziehen, aber ich bin nicht in der position den entwicklern vorschläge zu machen, wie sie denn die spiele günstiger bekommen...es ist einfach so, dass ich sonst nicht kaufe!
     
  11. viper
    viper Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    1. Juni 2008
    Beiträge:
    7.345
    Zustimmungen:
    368
    AW: Kopierschutz - Maßnahme oder Gängelei

    hab auch das 2. ausgewählt und schließe mich eigentlich vollständig ZEUS an.
    Meiner meinung nach sollte man bzw man hat eigentlich ein recht darauf ein spiel zu verkaufen wenn man es fertig gespielt hat zum beispiel.
    und klar sind die spiele wenn die erst rauskommen echt überteuert, bei 50€ für spiel, was man auch nach 2 Monaten, falls nicht multiplayer durch hat und schon liegt es rum oder man hats in steam drinen und kann es nichtw eiter verkaufen...
    klar sind die entwicklungskosten hoch aber man sieht wie es läuft kommt, mann kauft sich ein spiel für beispiel 50€, was wahrscheinlich nicht so läuft zum beispiel auf dem pc wie man es sich vorstellt und schon rüsstet man auf was man eigentlich nicht vorhatte, war bei vielen zum beispiel als Crysis oder GTA 4 rauskam...und schon profitiert nicht nur die spieleindustrie sondern auch die hardware entwicklungsbranche...

    ich finde auch man könnte die spiele etwas billiger machen und dann würde es nie probleme mit dem kopierschutz geben, denn viel mehr leute würdens dann kaufen...
     
  12. mitcharts
    mitcharts Wandelnde HDD
    Themenstarter
    Registriert seit:
    23. Januar 2007
    Beiträge:
    11.954
    Zustimmungen:
    585
    AW: Kopierschutz - Maßnahme oder Gängelei

    Die Preise der Spiele sind hier nicht das Thema, das kann anderweitig diskutiert werden!
    (nur so als Tipp: in England bestellen ist wesentlich günstiger als die Spiele hier in DE zu kaufen)

    Und nein, ich würde auch Spiele die günstiger sind nicht mit jedem Kopierschutz kaufen!

    @CCJzero
    Natürlich ist das erlaubt! Erst den einen Rechner platt machen und auf einem anderen Rechner das BS neu installieren.
    Geht doch seit eh und je.
     
  13. Sebastian
    Sebastian Lebende CPU
    Registriert seit:
    30. September 2008
    Beiträge:
    1.675
    Zustimmungen:
    27
    AW: Kopierschutz - Maßnahme oder Gängelei

    Man muss auch bedenken, dass die Entwickler das Produkt der sehr teuren Entwicklung
    auch gegen Raubkopie schützen müssen. Darum finde ich es nicht schlimm, wenn das Spiel
    mit Kopierschutzmaßnahmen versehen ist, die man als Endverbraucher fast nicht
    mitbekommt. Jedoch wird das immer schwieriger sein Produkt zu schützen und aus diesen
    Gründen greifen viele Entwickler letztendlich zu solchen Maßnahmen wie bei Assassins
    Creed 2 oder Modern Warfare 2. Meiner Meinung nach bezahlt man da schließlich für
    etwas das einem mach dem Kauf nicht gehört. Da müssen dich die Spieleentwickler
    etwas eifallen lassen sonst wird die Anzahl der verkauften Exemplare drastisch fallen.
     
  14. Bensenn
    Bensenn Computer-Guru
    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    1
    AW: Kopierschutz - Maßnahme oder Gängelei

    Als ich mir zB GTA 4 gekauft habe, wäre ich beinahe ausgeflippt, was man alles installieren und anmelden musste, bis man endlich das Spiel starten konnte. Dann hat es nicht mal ordentlich funktioniert und der Laden hat es nicht zurückgenommen, weil ich ja bei diesem ganzen Schrott mit der Serial des Spiels angemeldet bin. Sowas ist doch echt keine 50€ wert. Einlegen und spielen, so muss es sein, da habe ich auch noch viel öfter Spiele gekauft. Jetzt verzichte ich lieber und gebe mein Geld für andere Dinge aus.
     
    #13 Bensenn, 19. Februar 2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19. Februar 2010
  15. mitcharts
    mitcharts Wandelnde HDD
    Themenstarter
    Registriert seit:
    23. Januar 2007
    Beiträge:
    11.954
    Zustimmungen:
    585
    AW: Kopierschutz - Maßnahme oder Gängelei

    Es geht hier um Spiele und nicht um Film-DVDs!
    Die entsprechenden Beiträge habe ich entfernt.
     
  16. JohnConner
    JohnConner Profi-Schrauber
    Registriert seit:
    15. Juni 2009
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    14
    1. SysProfile:
    107811
    2. SysProfile:
    11311
    AW: Kopierschutz - Maßnahme oder Gängelei

    Hmm. Gehts nicht eher um Kopierschutz?
     
Thema:

Kopierschutz - Maßnahme oder Gängelei

Die Seite wird geladen...

Kopierschutz - Maßnahme oder Gängelei - Similar Threads - Kopierschutz Maßnahme Gängelei

Forum Datum

Apple iPad Pro (2020) bieten zusätzliche Maßnahmen zum Schutz der Privatsphäre

Apple iPad Pro (2020) bieten zusätzliche Maßnahmen zum Schutz der Privatsphäre: Apple iPad Pro (2020) bieten zusätzliche Maßnahmen zum Schutz der Privatsphäre Nun schiebt das Unternehmen aus Cupertino diese Sicherheitsfunktion auch auf die neuen iPad Pro des Jahres 2020.. ....
User-Neuigkeiten 3. April 2020

Google Drive: Dateien können mit Download-, Druck-, und Kopierschutz versehen werden

Google Drive: Dateien können mit Download-, Druck-, und Kopierschutz versehen werden: Google Drive: Dateien können mit Download-, Druck-, und Kopierschutz versehen werden 15.07.2015 08:45 - Möglich machen dies neue Optionen, die ein herunterladen, Kopieren oder Drucken einer Datei...
User-Neuigkeiten 15. Juli 2015

Wildlifepark 2 Kopierschutz Treiber installieren fuktioniert nicht?

Wildlifepark 2 Kopierschutz Treiber installieren fuktioniert nicht?: Wildlifepark 2 Kopierschutz Treiber installieren fuktioniert nicht? Also, ich hab gerade eben Wildlifepark 2 wieder installiert (hatte es auf meinem alten PC). Die Installation lief...
Computerfragen 16. Mai 2012

Spiele mit Online-Kopierschutz wie SecuRom in der Videothek ausleihen?

Spiele mit Online-Kopierschutz wie SecuRom in der Videothek ausleihen?: Hallo. :) Ich möchte mir ein paar Spiele in der Videothek ausleihen doch diese haben normalerweise SecuRom. Kann man sie dann spielen ohne sich zu registrieren?
freie Fragen 25. März 2012

L.A. Noire Kopierschutz?

L.A. Noire Kopierschutz?: Hallo, ich möchte mir das Spiel L.A. Noire kaufen und möchte vorher wissen, ob man für das Spiel irgendein Kopierschutz braucht, wie Steam oä. Vielen Dank! :)
freie Fragen 17. Januar 2012

kann man bei dateien auf einem usb-stick kopierschutz machen und wie?

kann man bei dateien auf einem usb-stick kopierschutz machen und wie?: kann man bei dateien auf einem usb-stick kopierschutz machen und wie? ich möchte jemanden meinen stcik geben will aber nicht das er die datei kopieren kann. also. man soll die datei öffnen...
Computerfragen 13. Januar 2012

Dirt 2 Kopierschutz

Dirt 2 Kopierschutz: Dirt 2 Kopierschutz Hey , weiß vielleicht irgendwer wie oft ich den Key für Dirt 2 verwenden kann , wenn ich immer das gleiche Livekonto verwende ? (Also nur für die Installation)
Computerfragen 3. Januar 2012

Anno 1701 Kopierschutz Treiber

Anno 1701 Kopierschutz Treiber: Anno 1701 Kopierschutz Treiber Hey wenn ich starten will steht da das ich die Kopierschutz treiber nicht habe und wenn ich das Drv-Setup starten will steht da "Unable to process (Error...
Computerfragen 22. Juni 2011

USB-Stick knackt Kopierschutz der Playstation 3

USB-Stick knackt Kopierschutz der Playstation 3: Offenbar haben Hacker eine Möglichkeit gefunden, kopierte Spiele auf der Playstation 3 zum Laufen zu bringen, ohne dass die Hardware verändert werden muss. Man benötigt lediglich einen speziellen...
Spielekonsolen 19. August 2010

Wie mache ich einen Kopierschutz auf ein selbst gedrehtes Video?

Wie mache ich einen Kopierschutz auf ein selbst gedrehtes Video?: Wie mache ich einen Kopierschutz auf ein selbst gedrehtes Video? Habe mit meiner Digicam ein Video gedreht und möchte nicht, dass das jemand kopiert. Kann ich das irgendwie vor...
Computerfragen 26. März 2010

Sebstzerstörendes Pdf und/oder Kopierschutz erstellen?

Sebstzerstörendes Pdf und/oder Kopierschutz erstellen?: Sebstzerstörendes Pdf und/oder Kopierschutz erstellen? Hallo, ich möchte eine pdf-Datei erstellen, die sich entweder nach einer gewissen Zeit (mehrere Tage oder Wochen) selbst löscht...
Computerfragen 1. Mai 2010

Ist es möglich den Kopierschutz bei DVDs zu umgehen?

Ist es möglich den Kopierschutz bei DVDs zu umgehen?: Ist es möglich den Kopierschutz bei DVDs zu umgehen? Frage mich schon länger, ob es möglich ist den Kopierschutz von aktuellen DVDs zu umgehen? Wenn ja ist das legal und welche...
Computerfragen 17. Mai 2010

Programm, dass Kopierschutz erstellt

Programm, dass Kopierschutz erstellt: Kopierschutzerstellprogramm gesucht Hallo, gibt es ein Programm, mit dem man die Daten einer DVD kopiergeschützt machen kann? Gruß Jack Daniel
Software & Treiber 29. November 2009
Kopierschutz - Maßnahme oder Gängelei solved
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden