kompatible hardware zum mainboard asrock 970 extreme 3 R 2.0

Diskutiere und helfe bei kompatible hardware zum mainboard asrock 970 extreme 3 R 2.0 im Bereich freie Fragen im SysProfile Forum bei einer Lösung; hallo leute, ich könnte tipps gebrauchen zu optimalen komponenten zum asrock 970 extreme 3 R 2.0 absicht ist gutes gaming. graka NVIDIA GeForce 630, bs... Dieses Thema im Forum "freie Fragen" wurde erstellt von Unregistriert, 16. Januar 2014.

  1. Unregistriert
    Unregistriert Gast

    hallo leute, ich könnte tipps gebrauchen zu optimalen komponenten zum asrock 970 extreme 3 R 2.0 absicht ist gutes gaming. graka NVIDIA GeForce 630, bs win 7 enterprise. mainboardanschlüsse sind sata.

    vielen dank im voraus
     
    #1 Unregistriert, 16. Januar 2014
  2. User Advert

  3. Stechpalme
    Stechpalme Computer-Experte
    Registriert seit:
    27. August 2011
    Beiträge:
    839
    Zustimmungen:
    48

    Nun, was solll gezockt werden?

    So ganz am rande, mit der GEforce 630 kann man sicherlich nicht gut zocken, die ist extrem langsam und eigentlich für aktuelle Spiele völlig unbrauchbar außer du spielst in einer niedrigen Auflösung und bestenfalls auf mittleren, meist eher niedrigen Einstellungen.

    Was wäre denn dein Budget? und was ist eigentlich alles vorhanden? Netzteil? Festplatte? Irgendwas?
     
    #2 Stechpalme, 16. Januar 2014
  4. Unregistriert
    Unregistriert Gast
    kompatible hardware für asrock 970 extreme 3 R2.0

    danke erstmal für deine antwort, bin leider ein technisches "embryo". ich suche hardware um auch mal einen ego-shooter oder fantasy-spiele ruckelfrei zu spielen mit möglichst vielen details. mit dem budget siehts eher mager aus. womit muss ich denn rechnen bei diesen vorstellungen meinerseits ?
    vorhanden ist im moment eine fp von 37 !! gb, also ein witz. prozessor AMD Athlon (tm) 64x2 Dual Core 5000 +. der pc ist ACPI x 86 basiert (was immer das heisst).
    wenn das gesamtpaket 400,00€ überschreitet, lass ich eh die finger vom aufrüsten und spar lieber auf einen fertigen pc. ich bin wie gesagt nicht der grosse bastler vor dem herrn..;-)
    schreib deine antwort also, als würdest du es einem kind erklären müssen. lg gkr
     
    #3 Unregistriert, 17. Januar 2014
  5. Stechpalme
    Stechpalme Computer-Experte
    Registriert seit:
    27. August 2011
    Beiträge:
    839
    Zustimmungen:
    48
    Hm... bevor man dir hier wirklich etwas raten kann, muss man eben "genau" wissen was du an Hardware hast.

    Genaugenommen müssten wir folgendes wissen:

    Welches Netzteil ist verbaut?
    Da braucht man die exakte Bezeichnung die seitlich auf dem Netzteil drauf steht wenn du mal das Seitenteil des Gehäuses abnimmst. Das ist wichtig zu wissen, weil stärkere Komponenten eben mehr Strom benötigen und die Leitungen anders belasten als ein alter Rechner.

    Welches Gehäuse ist es genau?
    Das müssen wir wissen, damit wir dir keine Komponenten empfehlen, die vielleicht gar nicht rein passen. Allen voran die maximale Länge der Grafikkarte. auch interessant zu wissen, um zu überblicken ob das Gehäuse eine ausreichende Kühlung ermöglichen kann.

    Was für Festplatten sind genau verbaut?
    Alte Platten können ein System extrem ausbremsen. Dann lohnen diese sich auch selten als Datengrab. Einfach mal oben drauf schauen, auf dem Aufkleber steht in der Regel drauf was das genau für eine Platte ist. Andernfalls zeigen diverse Tools auch die genaue Bezeichnung an. Einfach mal nach Festplatten Tools Googlen, da gibts genug.

    Ansonsten kann man für 400€ durchaus was flottes zusammenstellen.
     
    #4 Stechpalme, 18. Januar 2014
  6. niphja
    niphja Holla die Waldfee
    Registriert seit:
    24. Juli 2011
    Beiträge:
    3.517
    Zustimmungen:
    261
    Name:
    Nico Philipp Jahn
    1. SysProfile:
    144777
    2. SysProfile:
    70383130921138969130922173284
    Steam-ID:
    niphja
    Ist das ASRock 970 Extreme 3 bereits in deinem Gehäuse verbaut?

    Ich glaube irgendwie, dass wir vom Netzteil nicht allzuviel erwarten können. :)



    Nehmen wir jetzt als Beispiel einfach diese Zusammenstellung:

    Link
    https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id/547c742202a3192f48a0293292b91ba87c50508aa09644a3cb9 (Leerzeichen entfernen !!)


    Und wir nehmen jede Komponente raus, welche vorhanden und sinnvoll weiter nutzbar ist. ;)
    Am Ende bleibt vielleicht auch Geld für eine 7850. :)



    Von einem Fertigrechner würde ich abraten. Teilweise wird hier an der falschen Ecke gespart. ;)
    Und so schwer ist das Basteln nicht, es dauert halt nur eine gewisse Zeit.

    Schau einfach mal unten in meine Signatur, da ist ein Verknüpfung zu meiner Anleitung. Und keine Sorge, wir werfen dich nicht in's kalte Wasser. Bei Problemen und Fragen helfen wir dir gerne weiter. ;)
     
    #5 niphja, 18. Januar 2014
    Zuletzt bearbeitet: 18. Januar 2014
  7. Mr_Lachgas
    Mr_Lachgas Schutzgeist der Scheiße
    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    12.101
    Zustimmungen:
    421
    Name:
    Tobias
    1. SysProfile:
    9166
    2. SysProfile:
    138194
    der soll sich nen gebrauchten Phenom II X6 1090T oder 1100T holen
    da hat er mehr von, vor allem günstiger
     
    #6 Mr_Lachgas, 18. Januar 2014
    1 Person gefällt das.
  8. Stechpalme
    Stechpalme Computer-Experte
    Registriert seit:
    27. August 2011
    Beiträge:
    839
    Zustimmungen:
    48
    Na, es gibt auch ein paar gute Fertigrechner die preislich auch ok sind. Man muss ja neben den reinen Hardwarepreisen noch die Arbeitszeit für den Zusammenbau mit einrechnen und meist wird auch vergessen, dass das OS auch noch was kostet ;)
    Für jemanden der zwei linke Hände oder keine Lust auf schrauben hat, kann man hier und da durchaus was brauchbares fertig bekommen.
     
    #7 Stechpalme, 20. Januar 2014
  9. amd_man_bavarian
    amd_man_bavarian Computer-Experte
    Registriert seit:
    12. September 2011
    Beiträge:
    1.106
    Zustimmungen:
    76
    Da ist es aber dann Sinnvoller sich einen Rechner selbst zusammenzustellen und ihn zusammenbauen zu lassen.Dann kommt keine OEM Hardware rein,sondern bessere.
    Das kann man unter anderem bei Alternate oder Hardwareversand machen lassen :)

    Ich habe schon des öfteren Medions Oem Boards gegen welche von ASRock getauscht und allein das hat schon einen Geschwindikeitszuwachs fürs System gebracht.Die OEM board sind nur auf Lebensdauer getrimmt und nicht auf Leistung.Ausnahme sind da nur einige Packard Bell und Acer Predator,welche dann aber in der Regel gute Asus oder Gigabyte Boards haben.
     
    #8 amd_man_bavarian, 20. Januar 2014
  10. Stechpalme
    Stechpalme Computer-Experte
    Registriert seit:
    27. August 2011
    Beiträge:
    839
    Zustimmungen:
    48
    Na.. ich hatte nicht von Medion Kram geredet... es gibt genügend Komplett PCs die auch keine OEM Ware verbaut haben. Der Markt ist riesig und hart umkämpft, man kann alles finden.

    Die Variante mit dem Zusammenbauen ist auch gut, aber da wird es dann schon schwierig mit alternativen Kühlern.
     
    #9 Stechpalme, 20. Januar 2014
  11. amd_man_bavarian
    amd_man_bavarian Computer-Experte
    Registriert seit:
    12. September 2011
    Beiträge:
    1.106
    Zustimmungen:
    76
    Joa ich weiß schon :)

    Es gibt je inzwischen echt viele Hersteller,aber bei einem Budget von 400€ ist die Auswahl doch recht eingeschränkt.
    Wenn man es sich selbst zusammenstellt kann man selber schauen was rein kommt und ist (meistens) günstiger bei der Musik ;)
     
    #10 amd_man_bavarian, 20. Januar 2014
  12. Stechpalme
    Stechpalme Computer-Experte
    Registriert seit:
    27. August 2011
    Beiträge:
    839
    Zustimmungen:
    48
    Wenn ich das richtig verstanden hatte.. sind die 400€ jetzt vorhanden für eine Aufrüstung. Sollte das nicht klappen, würde er eben auf einen kompletten PC sparen. Oder lieg ich da falsch?
     
  13. Poulton
    Poulton MMX detected
    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    5.465
    Zustimmungen:
    353
    1. SysProfile:
    46152
    2. SysProfile:
    131780

    So habe ich das auch verstanden.
     
Thema:

kompatible hardware zum mainboard asrock 970 extreme 3 R 2.0

Die Seite wird geladen...

kompatible hardware zum mainboard asrock 970 extreme 3 R 2.0 - Similar Threads - kompatible hardware mainboard

Forum Datum

1Password: Ab sofort U2F-kompatible Sicherheitsschlüssel für 2-Faktor-Auth nutzbar

1Password: Ab sofort U2F-kompatible Sicherheitsschlüssel für 2-Faktor-Auth nutzbar: 1Password: Ab sofort U2F-kompatible Sicherheitsschlüssel für 2-Faktor-Auth nutzbar Wie die Entwickler nun mitteilen, lassen sich ab sofort auch U2F-kompatible („Universal 2nd Factor“)...
User-Neuigkeiten 13. Juni 2019

IKEA Symfonisk: Weitere Details zu den mit Sonos kompatiblen Lautsprechern

IKEA Symfonisk: Weitere Details zu den mit Sonos kompatiblen Lautsprechern: IKEA Symfonisk: Weitere Details zu den mit Sonos kompatiblen Lautsprechern Und eine Lampe. Wobei diese auch ein Lautsprecher ist. IKEA Symfonisk: Weitere Details zu den mit Sonos kompatiblen...
User-Neuigkeiten 8. April 2019

IKEA Symfonisk: Sonos-kompatibler Lautsprecher kostet 99,95 Euro

IKEA Symfonisk: Sonos-kompatibler Lautsprecher kostet 99,95 Euro: IKEA Symfonisk: Sonos-kompatibler Lautsprecher kostet 99,95 Euro Mit dabei IKEA und Sonos . Die kündigten ja bereits an, dass es Lautsprecher geben wird. IKEA Symfonisk: Sonos-kompatibler...
User-Neuigkeiten 8. April 2019

IMAX Enhanced: Denon, Marantz und Sony nennen kompatible Geräte

IMAX Enhanced: Denon, Marantz und Sony nennen kompatible Geräte: IMAX Enhanced: Denon, Marantz und Sony nennen kompatible Geräte Das ist ein Zertifizierungsprogramm von IMAX und DTS für Heimkino-Komponenten und -Inhalte. Leider ist noch ziemlich diffus, was...
User-Neuigkeiten 16. September 2018

LG kündigt Google-Home-kompatible Produkte an

LG kündigt Google-Home-kompatible Produkte an: LG kündigt Google-Home-kompatible Produkte an Nein, nicht in Smartphones – in anderen Geräten. Die Kompatibilität mit Google Home wird vorläufig nur in den USA bei den smarten Haushaltsgeräten...
User-Neuigkeiten 18. Mai 2017

PassKeep: KeePass-kompatibler Passwortmanager mit Windows Hello-Unterstützung

PassKeep: KeePass-kompatibler Passwortmanager mit Windows Hello-Unterstützung: PassKeep: KeePass-kompatibler Passwortmanager mit Windows Hello-Unterstützung Da hat jeder seine Vorlieben und ich quatsche da eh keinem rein. Ich hab schon einige durch, jeder hat seine Stärken...
User-Neuigkeiten 15. Januar 2017

Android Auto ab sofort ohne Android Auto-kompatibles Fahrzeug nutzbar

Android Auto ab sofort ohne Android Auto-kompatibles Fahrzeug nutzbar: Android Auto ab sofort ohne Android Auto-kompatibles Fahrzeug nutzbar Das ist clever, denn man überlässt hier das Feld nicht den Drittanbietern, sondern wird selbst aktiv. In Märkten, in denen...
User-Neuigkeiten 7. November 2016

KeeWeb 1.3.1: KeePass-kompatible Lösung für alle Plattformen

KeeWeb 1.3.1: KeePass-kompatible Lösung für alle Plattformen: KeeWeb 1.3.1: KeePass-kompatible Lösung für alle Plattformen KeeWeb, eine Portierung der KeePass-App, setzt auf diverse Web-Technologien wie electron und ist so auf allen Plattformen daheim,...
User-Neuigkeiten 6. September 2016

HP Chromebook 11 G5: Android App-kompatibles Chromebook für kleines Geld

HP Chromebook 11 G5: Android App-kompatibles Chromebook für kleines Geld: HP Chromebook 11 G5: Android App-kompatibles Chromebook für kleines Geld Keine frische News mehr, sondern seit einigen Wochen bekannt. Mein erster Gedanke als ich davon hörte? „Sauber, kann im...
User-Neuigkeiten 27. Juni 2016

Hardware Treiber für SM_Bus-, Ethernet- und Videocontroller (VGA-Kompatible) gesucht (Windows XP)

Hardware Treiber für SM_Bus-, Ethernet- und Videocontroller (VGA-Kompatible) gesucht (Windows XP): Hardware Treiber für SM_Bus-, Ethernet- und Videocontroller (VGA-Kompatible) gesucht (Windows XP)
Computerfragen 28. Juli 2013

Neuer PC, die Hardware kompatible bzw. leistungsstark?

Neuer PC, die Hardware kompatible bzw. leistungsstark?: Hallo Leute, ein Freund von mir hat sich Online einen PC zusammengestellt. Jetzt hat er mich gefragt ob die Hardware in Ordnung ist. Was haltet ihr davon? Sollte man was ersetzen oder ist...
System-Zusammenstellungen 11. Januar 2013

nVidia : Der Grafiktreiber konnte keine kompatible Hardware finden + Standard-VGA-Grafikkarte

nVidia : Der Grafiktreiber konnte keine kompatible Hardware finden + Standard-VGA-Grafikkarte: nVidia : Der Grafiktreiber konnte keine kompatible Hardware finden + Standard-VGA-Grafikkarte Hallo Leute, ich habe seitdem ich mein Windows 7 neu installiert habe grosse Probleme mit...
Computerfragen 24. Dezember 2011

Grafikkarten Treiber findet keine kompatible hardware

Grafikkarten Treiber findet keine kompatible hardware: Grafikkarten Treiber findet keine kompatible hardware Habe eine evga-nvidia gtx 580 in meinen selbstgebauten pc eingebaut und wenn ich jetzt den treiber installieren will steht da: Der...
Computerfragen 14. Dezember 2011
kompatible hardware zum mainboard asrock 970 extreme 3 R 2.0 solved
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden