1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. SysProfile 2.0 - Hilf mit

    Hallo Gast,

    die Entwicklung von SysProfile 2.0 hat begonnen. Sei von Beginn an dabei und unterstütze uns durch Vorschläge und Kritik.
    Mehr Informationen findest Du im Diskussionsthread: Zum Thread
    Information ausblenden

Kaufberatung: Neuer Prozessor (i5,i7?) + Mainboard!

Dieses Thema im Forum "Prozessoren" wurde erstellt von 18Marcel87, 28. Dezember 2012.

  1. 18Marcel87

    18Marcel87 Grünschnabel

    Registriert seit:
    28. Dezember 2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Name:
    Marcel

    Hallo!

    Da mein Q6600 mittlerweile schon gute Jahre auf dem Buckel hat und ich auch (dringend) ein neues Mainboard brauche, habe ich mich entschlossen mein System dahingehend zu erneuern.
    Einsatzgebiet sollte vor allem Gaming sein, sprich die neusten Spiele auf Max-Einstellungen und "zukunftsicher" sollte er sein, sodass der Prozesser auch in 2 Jahren möglichst noch nicht der "Flaschenhals" ist. Aber auch Bild- und Videobearbeitung (Photoshop + SonyVegas) sollte er vernünftig bewerkstelligen können.

    Zu dem Prozessor dann wie gesagt noch ein passendes Mainboard, da mein P5Q3 definitiv auch erneuert werden muss. Hatte in Richtung Z77 gedacht? -> gerne auch andere Vorschläge.

    Beides zusammen sollte natürlich mit den bestehenden Komponenten gut klar kommen (siehe Sys-Profile). Und da es nicht im Profil steht: Festplatte ist ne 128GB SSD Samsung 830 und das Netzteil ist ein 550W von Asus.

    OC ist erstmal nicht angedacht, da die neusten Cores ja auch ohne mit den neusten Spielen gut klarkommen, sollte aber generell möglich sein für die Zukunft (haben ist besser als brauchen ;))

    Budget ist flexibel, ich sage mal, so billig wie möglich aber so teuer wie nötig ;) Wenn ich schonmal Geld in die Hand nehme soll es auch wirklich was gutes sein.

    Ich hoffe das langt erstmal an Informationen und vielen Dank schoneinmal im Vorraus!

    MfG Marcel


    Edit: SysProfile http://www.sysprofile.de/id172044
     
    #1 18Marcel87, 28. Dezember 2012
    Zuletzt bearbeitet: 28. Dezember 2012
  2. niphja

    niphja Holla die Waldfee

    Registriert seit:
    24. Juli 2011
    Beiträge:
    3.517
    Zustimmungen:
    261
    Name:
    Nico Philipp Jahn
    1. SysProfile:
    144777
    2. SysProfile:
    70383130921138969130922173284
    Steam-ID:
    niphja

    Hallo Marcel,

    da du dir OC freihalten möchtest, fallen schon mal die Xeon's raus. Diese gibt es glaube ich nicht mit offenen Multiplikator, bzw. nicht in einer unteren Preisklasse. Und da du auch mit dem Bearbeiten von Videos beschäftigt bist, würde ich die i5- Serie auch ausschließen (da kein Hyper Threading).
    Daher mein Vorschlag für die CPU:

    -Intel Core i7-2700K, 4x 3.50GHz

    Ich würde hier aber noch einen anderen Kühler, als den Boxed empfehlen. Daher meine Frage, welches Gehäuse hast du?


    Mainboard:

    -MSI Z77A-G43, Z77
    -Gigabyte GA-Z77-DS3H, Z77
    -MSI Z77A-G45, Z77
    -ASUS P8Z77-V LX, Z77


    Was ich mir vorstellen könnte ist, dass der RAM etwas begrenzt, also von der Taktrate her. Ob sich das allerdings großartig bemerkbar macht ist eine andere Frage.

    Gruß
    Nico
     
    #2 niphja, 28. Dezember 2012
    Zuletzt bearbeitet: 28. Dezember 2012
  3. 18Marcel87

    18Marcel87 Grünschnabel
    Themenstarter

    Registriert seit:
    28. Dezember 2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Name:
    Marcel
    Wow, danke schonmal für die schnelle Antwort.
    Mein Gehäuse ist das Asus TA-B72 ASUS - Chassis- ASUS TA-B7

    Zum Thema Videobearbeitung: Der Fokus liegt definitv auf Games, Videobearbeitung läuft nur Hobbymäßig nebenher (ok, Games sind natürlich auch Hobby :D) und sind auch eher kleinere Projekte, von daher wirds wohl auch mit einem auf Gaming ausgelegten Core einigermaßen akzeptabel funktionieren. Geht ja mit meinem Q6600 auch gerade eben so.

    Zum Thema RAM: Den musste ich leider nehmen, da ich da noch nicht mit dem Gedanken gespielt habe mir ein neues MB zu besorgen und da das P5Q3 wenig aktuelle RAMS unterstützt habe ich nach 2 nicht kompatiblen Käufen gesagt "ach jetzt nimmst nen 1333er Kingston Value - der geht überall" :rolleyes:
     
    #3 18Marcel87, 29. Dezember 2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 29. Dezember 2012
  4. niphja

    niphja Holla die Waldfee

    Registriert seit:
    24. Juli 2011
    Beiträge:
    3.517
    Zustimmungen:
    261
    Name:
    Nico Philipp Jahn
    1. SysProfile:
    144777
    2. SysProfile:
    70383130921138969130922173284
    Steam-ID:
    niphja
    Gut dann dürfte auch ein i5 ausreichen.

    - Intel Core i5-3570K, 4x 3.40GHz

    Gegen den Kingston sag ich auch nichts, nur gegen den "Melco (8500)". Sicher unterstützen i5 und i7 auch schnelleren RAM (1600 MHz) aber der 1333 MHz Kingston reicht völlig.
     
  5. Mr_Lachgas

    Mr_Lachgas Schutzgeist der Scheiße

    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    12.096
    Zustimmungen:
    418
    Name:
    Tobias
    1. SysProfile:
    9166
    2. SysProfile:
    138194
    ja die 8 GB reichen ja auch, nur achte drauf, den RAM mit nur 1,5 V zu betreiben

    was nutzt du zur zeit für einen kühler auf dem Q6600
    wenn es ein besser kühler ist als der intel boxed,
    dann würd ich an deiner stelle ein Asrock Z77 Board nehmen
    denn auf dem kann man auch sockel 775 CPU Kühler draufstecken

    denke mal das ASRock Z77 Extreme4 darf es dann schon sein
     
  6. Markzzman

    Markzzman BIOS-Schreiber

    Registriert seit:
    6. Juni 2009
    Beiträge:
    587
    Zustimmungen:
    36
    1. SysProfile:
    102228
    Steam-ID:
    Intelinsidesnickers
    Alternativ vllt. ASRock Z77 Pro3, Z77 (dual PC3-12800U DDR3) Preisvergleich | Geizhals Deutschland

    Reicht für die meißten Anwender völlig aus und hat einen realativ attraktiven Preis.

    Wäre aber erstmal gut zu wissen welcher Kühler verbaut ist.

    Tante Edit: empfiehlt als Prozessor einen der o.g oder falls OC nicht geplant ist bzw. limited OC ausreicht: einen günstigen gebrauchten 2500 http://geizhals.de/580327oder 2500K http://geizhals.de/580328 und noch eher einen 3450http://geizhals.de/761775 auwärts
     
    #6 Markzzman, 29. Dezember 2012
    Zuletzt bearbeitet: 29. Dezember 2012
  7. niphja

    niphja Holla die Waldfee

    Registriert seit:
    24. Juli 2011
    Beiträge:
    3.517
    Zustimmungen:
    261
    Name:
    Nico Philipp Jahn
    1. SysProfile:
    144777
    2. SysProfile:
    70383130921138969130922173284
    Steam-ID:
    niphja
    siehe Beitrag vom TE:

     
  8. Markzzman

    Markzzman BIOS-Schreiber

    Registriert seit:
    6. Juni 2009
    Beiträge:
    587
    Zustimmungen:
    36
    1. SysProfile:
    102228
    Steam-ID:
    Intelinsidesnickers
    Daher hab ich es ja erwähnt. Ok - das "falls" im meinem Satz, scheint darauf hinzudeuten, das ich evtll. nicht den Thread gelesen hab
     
  9. 18Marcel87

    18Marcel87 Grünschnabel
    Themenstarter

    Registriert seit:
    28. Dezember 2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Name:
    Marcel
    RAM ist auf 1,5V eingestellt, ja.

    Also wenn mich nicht alles täuscht (ist nun mittlerweile ja auch schon gut 5 Jahre her mindestens) müsste das auch noch der boxed vom Q6600 sein.
     
  10. Mr_Lachgas

    Mr_Lachgas Schutzgeist der Scheiße

    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    12.096
    Zustimmungen:
    418
    Name:
    Tobias
    1. SysProfile:
    9166
    2. SysProfile:
    138194
    oha...
    naja wenn du den Q6600 nie übertaktet hast brauchteste sicher auch keine andern
    die meisten Q6600 wurden mit alternativ kühler gekühlt
    wegend er großen wärmeentwicklung
    naja dann nimmste sicher auch nen neuen kühler,
    nur boxed werde ich weiterhin nicht empfehlen
     
  11. 18Marcel87

    18Marcel87 Grünschnabel
    Themenstarter

    Registriert seit:
    28. Dezember 2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Name:
    Marcel
    Richtig, bisher hab ich ihn nicht übertaktet. Habe noch einen Lüfter hinten im Gehäuse und einen an der Seitenwand eingebaut.


    Neuer Kühler war auch angedacht, ja. Hat da jemand eine Empfehlung was Preis/Leistung angeht und nach Möglichkeit in das vorhandene Gehäuse passt? Habe mir sagen lassen, dass für einen "guten" Kühler mein Gehäuse eventuell mit 18cm von der Breite nicht ausreichen könnte.

    Werde mich dann wohl für
    entscheiden, da die Haswells auf Juni verschoben wurden und wohl auch nicht in meinem Preissegment liegen werden fahr ich mit dem i5 denke ich mal sehr gut.
     
  12. Markzzman

    Markzzman BIOS-Schreiber

    Registriert seit:
    6. Juni 2009
    Beiträge:
    587
    Zustimmungen:
    36
    1. SysProfile:
    102228
    Steam-ID:
    Intelinsidesnickers
  13. Mr_Lachgas

    Mr_Lachgas Schutzgeist der Scheiße

    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    12.096
    Zustimmungen:
    418
    Name:
    Tobias
    1. SysProfile:
    9166
    2. SysProfile:
    138194
  14. niphja

    niphja Holla die Waldfee

    Registriert seit:
    24. Juli 2011
    Beiträge:
    3.517
    Zustimmungen:
    261
    Name:
    Nico Philipp Jahn
    1. SysProfile:
    144777
    2. SysProfile:
    70383130921138969130922173284
    Steam-ID:
    niphja
    ... und nicht zu hoch. Mit 130 mm sollte er auch in dein schmales Gehäuse passen. Du könntest ja eventuell noch mal nachmessen. :)
     
  15. 4Helden

    4Helden Computer-Genie

    Registriert seit:
    21. Dezember 2007
    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    8
    1. SysProfile:
    49496
Die Seite wird geladen...

Kaufberatung: Neuer Prozessor (i5,i7?) + Mainboard! - Weitere Themen

Forum Datum

Core I7 oder I5 Prozessor?

Core I7 oder I5 Prozessor?: Core I7 oder I5 Prozessor?
Computerfragen 28. Dezember 2013

Neues Mainboard + Prozessor (i5)

Neues Mainboard + Prozessor (i5): Neues Mainboard + Prozessor (i5)
Computerfragen 30. Juni 2013

Reicht mainboard für I5 oder I7

Reicht mainboard für I5 oder I7: Reicht mainboard für I5 oder I7
Computerfragen 3. Mai 2013

Welches mainboard soll ich kaufen für i7 Prozessor?

Welches mainboard soll ich kaufen für i7 Prozessor?: Welches mainboard soll ich kaufen für i7 Prozessor? Für den i7 3770k ist das AsRock Z77 Pro 4 perfekt. Erfüllt auch alle deine Anforderungen. Bitte denk dran, wenn du den i7 3770k ausreizen...
Computerfragen 4. März 2013

Kaufberatung: Neuer i5 3570K oder Gebrauchter i7 2600-2700K

Kaufberatung: Neuer i5 3570K oder Gebrauchter i7 2600-2700K: Welchen der beiden soll ich mir holen.lieber nen neuen i5 3570K oder einen i7 2600 oder 2700K für den gleichen Preis.Hauptaugenmerk liegt auf Gaming und Bildbearbeitung.Also Photoshop und...
Prozessoren 8. Dezember 2012

Welcher Prozessor?i5 oder i7? Grafikkarte?

Welcher Prozessor?i5 oder i7? Grafikkarte?: Welcher Prozessor?i5 oder i7? Grafikkarte? Hallo, ich frage mich zur zeit welchen prozessor ich mir holen sollte welcher sich für die nächsten jahre auch wirklich lohnt. Natürlich sollte er...
Computerfragen 17. Juni 2012

i7 2600k oder i5 2500k Prozessor

i7 2600k oder i5 2500k Prozessor: i7 2600k oder i5 2500k Prozessor Welcher Prozessor lohnt sich mehr wenn ich hauptsächlich spiele wie bf3 zocken will? Und welcher wird es für die nächsten 2 Jahre mehr bringen? Bitte für...
Computerfragen 27. Februar 2012

Kann ich den alten i5 Prozessor in meinem Laptop gegen den neuen i5 ggf. den neuen i7 austauschen ?

Kann ich den alten i5 Prozessor in meinem Laptop gegen den neuen i5 ggf. den neuen i7 austauschen ?: Kann ich den alten i5 Prozessor in meinem Laptop gegen den neuen i5 ggf. den neuen i7 austauschen ? Acer Aspire 5742G Nvidia GeForce GT 540M Itel Core i5-480M
Computerfragen 10. Februar 2012

Diese Seite empfehlen