1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. SysProfile 2.0 - Hilf mit

    Hallo Gast,

    die Entwicklung von SysProfile 2.0 hat begonnen. Sei von Beginn an dabei und unterstütze uns durch Vorschläge und Kritik.
    Mehr Informationen findest Du im Diskussionsthread: Zum Thread
    Information ausblenden

Diskussionsthread Kaufberatung für PC 800 bis 900 EUR

Dieses Thema im Forum "System-Zusammenstellungen" wurde erstellt von mueffel, 5. Januar 2014.

  1. bulletpr00f

    bulletpr00f Lebende CPU

    Registriert seit:
    17. September 2007
    Beiträge:
    1.718
    Zustimmungen:
    175
    Name:
    Chris
    1. SysProfile:
    68368

    Das "große" IDE 4 Pin Stromkabel ist nur ein Adapter :) Den kannst du getrost abklemmen und den Lüfter direkt mit dem 3 Pin Molex aufs Board klemmen. Diese Adapter liegen meist bei, falls du zu wenig 3 Pin Molex auf dem Board hast, dann wird der Strom direkt vom Netzteil abgegriffen.

    Mach mal bitte, wenn möglich, ein Bild von genau diesem Kabel. USB2.0 hat ja nicht nur 4 Pins, sondern 10-1. Evtl. meinst du auch nur die Stromversorgung. Datenübertragung findet im allgemeinen (wenn schon USB3.0 vorhanden) auch über USB3.0 statt, dazu führt das 20-1 Pin Kabel zum Mainboard und auf der anderen Seite (evtl.) zu einem Micro-USB Ende, welches von hinten in den Kartenleser gesteckt wird. Wie beim Smartphone im Prinzip :)
     
    #46 bulletpr00f, 27. Januar 2014
  2. mueffel

    mueffel Praktikant
    Themenstarter

    Registriert seit:
    4. Januar 2014
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0

    Genauso habe ich es gestern auch gemacht. Danke!


    Ok, Bild kann ich erst heute abend machen...


    Ich habe den PC gestern schon mal gestartet, die Win7-Installations-CD eingelegt und hätte das Betriebssystem installieren können. Das habe ich dann aber aus Zeitgründen abgebrochen. Einstellungen am BIOS mache ich erst, wenn das Betriebssystem installiert ist? Wann muss ich prüfen, ob der Arbeitsspeicher richtig läuft, die Lüfter optimal eingestellt sind usw?
     
  3. bulletpr00f

    bulletpr00f Lebende CPU

    Registriert seit:
    17. September 2007
    Beiträge:
    1.718
    Zustimmungen:
    175
    Name:
    Chris
    1. SysProfile:
    68368
    Großteils würde ich das vorher tun. Das BIOS verrät dir grundliegend schon mal, ob deine verbaute Hardware richtig erkannt wurde. (CPU, RAM mit richtigen Einstellungen / Timings / Frequenz / Channelbetrieb, Lüfteraktivitäten, verbaute Festplatten und Laufwerke...)

    Einiges, was evtl. standardmäßig falsch oder nicht komplett richtig erkannt wird, kann man so schon vor der Installation gerade ziehen. Prädestiniertes Beispiel hierfür: der AHCI Modus der verbauten Festplatte, die Bootreihenfolge, Datum und Uhrzeit...

    Wenn du dazu Fragen hast: immer raus damit :)

    Solltest du das überprüft haben bzw. dir in den Einstellungen sicher sein, kannst du getrost Windoof installieren. RAM - Timings z.B. kann man auch problemlos hinterher einstellen / überprüfen.
     
    #48 bulletpr00f, 27. Januar 2014
    1 Person gefällt das.
  4. mueffel

    mueffel Praktikant
    Themenstarter

    Registriert seit:
    4. Januar 2014
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe es gestern nicht geschafft, das Bild zu machen; wird heute nachgeholt.

    Aber einer andere Frage: Thema USB3.0
    Welche Voraussetzungen müssen vorliegen, um von der Verbesserung gegenüber 2.0 zu profitieren?

    1. USB3.0-Anschluss am PC muss vorliegen
    2. Anschluss von Druckern, Scannern, externen Festplatten und Kartenlesern usw. über USB3.0-fähiges Kabel
    3. Externe Geräte müssen einen USB3.0-Anschluss haben
    4. ...

    Was ist mit meinem "alten" USB-Stick? Bin ich damit schneller unterwegs, wenn ich ihn an einen 3.0-Anschluss stecke? Ist klar, was mich beschäftigt?
     
  5. Shadowchaser

    Shadowchaser Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Wenn der kein USB 3.0 hat natürlich nicht.
     
    #50 Shadowchaser, 28. Januar 2014
  6. mueffel

    mueffel Praktikant
    Themenstarter

    Registriert seit:
    4. Januar 2014
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Das heißt, sämtliche verwendete Hardware muss 3.0 unterstützen?
     
  7. Shadowchaser

    Shadowchaser Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Ja, sonst kannst du USB 3.0 nicht voll nutzen.
     
    #52 Shadowchaser, 28. Januar 2014
  8. bulletpr00f

    bulletpr00f Lebende CPU

    Registriert seit:
    17. September 2007
    Beiträge:
    1.718
    Zustimmungen:
    175
    Name:
    Chris
    1. SysProfile:
    68368
    Wie Shadow schon geschrieben hat: Sollte das angeschlossene Gerät kein USB3.0 unterstützen, dann hast du auch keinen Vorteil davon, es an den USB3.0 Port anzuschließen. (Fairerweise sei gesagt: du hast auch keinen Nachteil davon ;) ) Äußerlich sind die Ports zwar baugleich, bei USB3.0 sind jedoch (um die volle Bandbreite zu gewährleisten) 5 zusätzliche Kontakte hinzu gekommen. Daher auch die "dickeren" USB3.0 Kabel und die andere Farbe, um es eindeutig für den Anwender zu machen.

    - NUR wenn du sie auch an einen USB3.0 Port anschließen willst :) Grundsätzlich: 3.0 ist abwärtskompatibel, alles was drunter ist aber nicht aufwärtskompatibel (leuchtet ein :D) Hast du also z.B. eine Digicam, die nur 2.0 unterstützt, kannst du sie an den 3.0 Port hängen, genau so aber auch an den 2.0 Port.
     
    #53 bulletpr00f, 28. Januar 2014
    Zuletzt bearbeitet: 28. Januar 2014
    1 Person gefällt das.
  9. mueffel

    mueffel Praktikant
    Themenstarter

    Registriert seit:
    4. Januar 2014
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0

    Hier ist also das Bild von dem Stecker der vom SD-Kartenleser kommt.
     

    Anhänge:

  10. niphja

    niphja Holla die Waldfee

    Registriert seit:
    24. Juli 2011
    Beiträge:
    3.517
    Zustimmungen:
    261
    Name:
    Nico Philipp Jahn
    1. SysProfile:
    144777
    2. SysProfile:
    70383130921138969130922173284
    Steam-ID:
    niphja
    Naja ist ein normales USB 2.0 Käbelchen. :)
    Es kommt also in den 10-1 Steckplatz. Aber nochmal im Mainboardhandbuch nachschauen, wie. ;)
     
    #55 niphja, 28. Januar 2014
    Zuletzt bearbeitet: 28. Januar 2014
    1 Person gefällt das.
  11. mueffel

    mueffel Praktikant
    Themenstarter

    Registriert seit:
    4. Januar 2014
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, vielleicht könnt ihr mir nochmal helfen. Aus meinem alten PC wollte ich noch diese TV-Karte für DVB-S weiter verwenden.
    Wie muss ich den Stecker "LNB Power In" mit meinem Netzteil verbinden? Ich habe das "be quiet! Pure Power L8 500W ATX 2.4 (BN223)" verbaut.
     
  12. niphja

    niphja Holla die Waldfee

    Registriert seit:
    24. Juli 2011
    Beiträge:
    3.517
    Zustimmungen:
    261
    Name:
    Nico Philipp Jahn
    1. SysProfile:
    144777
    2. SysProfile:
    70383130921138969130922173284
    Steam-ID:
    niphja
    Meines Erachtens, kommt da nix weiter dran? :neutral:

    Meine MSI Sat-Karte hat zwar auch noch einen internen 4-Pin Molex Stecker. Sie läuft allerdings auch ohne, also nur mit Strom und Spannung über den PCI-Steckplatz. ;)
     
  13. mueffel

    mueffel Praktikant
    Themenstarter

    Registriert seit:
    4. Januar 2014
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Windows 7 hätte die TV-Karte nach Einbau doch automatisch erkennen müssen, nach dem Motto "Neue Hardware wurde gefunden...". Hat es aber nicht, deswegen dachte ich, dass die Karte zunächst Strom braucht, zumal sie den im alten Medion-PC auch hatte. Ich werde dann wohl mal im Gerätemanager nachsehen müssen...
     
  14. bulletpr00f

    bulletpr00f Lebende CPU

    Registriert seit:
    17. September 2007
    Beiträge:
    1.718
    Zustimmungen:
    175
    Name:
    Chris
    1. SysProfile:
    68368
    Simpelste Lösung (hab bisher selbst nur USB-Lösungen für DVB-S / T genutzt, daher kenn ich deine Karte nicht "persönlich") wäre doch, zu schauen, was du im alten PC daran angeschlossen hattest. Auf den Bildern, welche im Web kursieren, würde ich bei dem Power In auf einen 4pin Molex (wie bei PWM Lüftern) tippen, was aber nicht so wirklich Sinn macht :( Ist evtl. im Medion PC am Netzteil ein Adapter verbaut, evtl. durch ein Y-Kabel, welches du auch an das neue Netzteil anschließen kannst? *Kopfkratz*

    Den Fehler mit dem nicht-Auftauchen im Gerätemanager (auch nach vorheriger Treiber-Installation) dokuentieren ja mehrere, leider irgendwie immer erfolglos...
     
    #59 bulletpr00f, 30. April 2014
  15. Gorsi

    Gorsi Schwarzes Pferd
    S-Mod

    Registriert seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    11.681
    Zustimmungen:
    476
    Name:
    Bastian
    1. SysProfile:
    15
    2. SysProfile:
    5987452849
    Der Stromanschluss ist der alte Floppy Molex anschluss wie man ihn für die alten Diskettenlaufwerke nutzt oder heute noch sehr selten bei manchen Lüftersteuerungen findet.
    Der 4 Pin den du meinst ist was anderes, nicht Molex. Bei Dem 4 Pin Lüfter Molex sind nur 3 Pins mit dem Plaste dahinter. Bei der Karte ist es bei allen 4 Pins so. Er würde also Mechanisch nicht passen.

    Wenn dein Netzteil nicht noch einen solchen Anschluss hat. dann bräuchtest du ein solchen Adapter:
    http://webshop.schneider-consulting.it/bilder/produkte/gross/880_1.jpg

    ---------- Post hinzugefügt um 16:28 ---------- Vorheriger Post um 15:54 ----------

    Wer suched der Findet
    http://www.creatix.de/produkte/multimedia/datenblatt/CTX948 V1 Specification.pdf
    Ist ein extra Stromanschluss der aber im PC nicht benötigt wird wie Bullet und ich gerade raus bekommen haben. PCI selbst sollte genügend Strom liefern können um die Karte zu befeuern.
     
Die Seite wird geladen...

Kaufberatung für PC 800 bis 900 EUR - Weitere Themen

Forum Datum

gaming laptop für 800-900 ? ?

gaming laptop für 800-900 ? ?: gaming laptop für 800-900 ? ?
Computerfragen 26. Februar 2014

Individual PC Kaufberatung bis 800€

Individual PC Kaufberatung bis 800€: Ich öffne stellvertretend für meinen Vater mal diesen Thread. Er braucht einen neuen Rechner. Komplette Peripherie ist vorhanden und wird weitergenutzt. Gesucht werden also wirklich nur die...
System-Zusammenstellungen 29. November 2013

[Kaufberatung] Gaming-PC bis 900€

[Kaufberatung] Gaming-PC bis 900€: Hey Wie einige ja schon mitbekommen haben ist mein derzeitiger PC kaputt und ich brauche Ersatz. Die Variante mit dem Laptop hat sich erledingt, weil das P/L Verhältniss einfach mieß ist. Also...
System-Zusammenstellungen 20. Februar 2013

Welche Komponenten empfehlt ihr für einen guten Gamer-Pc zwischen 800 und 900 Euro

Welche Komponenten empfehlt ihr für einen guten Gamer-Pc zwischen 800 und 900 Euro: Welche Komponenten empfehlt ihr für einen guten Gamer-Pc zwischen 800 und 900 Euro Ich würde mir gerne einen Gamer-PC auf Mindfactory zusammenstellen. Habt ihr irgendwelche Vorschläge für...
Computerfragen 21. April 2012
Kaufberatung

Casual Gaming und office PC 800-900€

Casual Gaming und office PC 800-900€: Hi ich würde mir gerne ein komplett neues system zusammenstellen (pc+monitor+tastatur) und hab mir mal eine obergrenze von 800 bis 900€ gesetzt allerdings hab ich mich seid zig jahren nicht mehr...
System-Zusammenstellungen 27. März 2012
Kaufberatung

Gaming-PC // 800 EUR // Zusammenstellung absegnen bzw. Empfehlungen

Gaming-PC // 800 EUR // Zusammenstellung absegnen bzw. Empfehlungen: Hallo, ich beschäftige mich seit ein paar Wochen mit den Komponenten meines neuen Gaming-PCs. Ich möchte Spiele wie BF3, Assassins Creed usw. flüssig und möglichst gutaussehend spielen. Als...
System-Zusammenstellungen 16. Februar 2012

[Kaufberatung] Neuer Allaround PC ~ 700-800€

[Kaufberatung] Neuer Allaround PC ~ 700-800€: Lieber Community, Da mein alter Pc seit nem halben Jahr down und miene Mum endlich ihren Lappy wieder haben möchte :rofl:, dachte ich daran mir einen neuen zukaufen. Mir stehen 800+/-€ zu...
System-Zusammenstellungen 7. April 2010
Kaufberatung

Allrounder/Gamer PC 800-900€

Allrounder/Gamer PC 800-900€: Hallo Alle zusammen, kurze Einleitung. Ich plane nunmehr seit 2 Monaten den Kauf eines neuen Systems auf AMD Basis. Da ich mich schon lange lange Zeit nicht mehr um die neusten Entwicklungen...
System-Zusammenstellungen 30. März 2010

Diese Seite empfehlen