1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. SysProfile 2.0 - Hilf mit

    Hallo Gast,

    die Entwicklung von SysProfile 2.0 hat begonnen. Sei von Beginn an dabei und unterstütze uns durch Vorschläge und Kritik.
    Mehr Informationen findest Du im Diskussionsthread: Zum Thread
    Information ausblenden

Kaufberatung: 450W-500W PSU

Dieses Thema im Forum "Stromversorgung" wurde erstellt von finado, 7. August 2012.

  1. finado

    finado Alter Hase

    Registriert seit:
    21. Februar 2008
    Beiträge:
    2.222
    Zustimmungen:
    84
    Name:
    Tim
    1. SysProfile:
    56302

    Hallo Sysprofiler,
    ich suche für einen Bekannten ein Netzteil von 450W-500W.
    Das Netzteil sollte mind. 80 PLUS Bronze haben und nicht mehr als 70€ kosten.


    • Aktives PFC
    • mind. 120mm FAN
    • mind. 380W Combined auf der 12V
    Diese beiden habe ich im Auge, was meint ihr dazu ;)


    FSP Fortron/Source Aurum Gold 500W ATX 2.3 (AU-500) | Geizhals Deutschland


    be quiet! Straight Power E9 450W ATX 2.3 (E9-450W/BN191) | Geizhals Deutschland

    Von den Daten scheinen beide PSUs fast gleich zu sein, mit BeQuiet hab ich selber schlechte Erfahrung gemacht, was meint ihr?
     
    #1 finado, 7. August 2012
    Zuletzt bearbeitet: 7. August 2012
  2. ZEUS

    ZEUS Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    22. Februar 2009
    Beiträge:
    3.544
    Zustimmungen:
    145
    1. SysProfile:
    97827
  3. Shadowchaser

    Shadowchaser Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Das FSP soll unter Last lauter werden. Und das Superflower hat kein OCP Überstromschutz.

    Würde das BeQUiet nehmen, ist auch neuer.
     
    #3 Shadowchaser, 7. August 2012
  4. The_LOD2010

    The_LOD2010 Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    26. Dezember 2006
    Beiträge:
    2.984
    Zustimmungen:
    162
    Name:
    Tobias
    1. SysProfile:
    17829
    Steam-ID:
    1337SILENTTECH
    Die BeQuiet E9 Serie ist meines Wissens nach auch ein FSP System. Wäre also das selbe Teil wie das FSP Amrum nur unter anderem Namen xD
     
    #4 The_LOD2010, 7. August 2012
  5. Shadowchaser

    Shadowchaser Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Und warum ist das BeQuiet dann teurer? Doch nicht ohne Grund oder?
     
    #5 Shadowchaser, 7. August 2012
  6. ZEUS

    ZEUS Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    22. Februar 2009
    Beiträge:
    3.544
    Zustimmungen:
    145
    1. SysProfile:
    97827
    Ein Punkt ist sicherlich, weil BeQuiet drauf steht.
     
  7. Mr_Lachgas

    Mr_Lachgas Schutzgeist der Scheiße

    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    12.096
    Zustimmungen:
    418
    Name:
    Tobias
    1. SysProfile:
    9166
    2. SysProfile:
    138194
    weil be quiet einen teuren markennamen vertritt, genau wie mercedes benz^^

    kannst das Super Flower auch ohne bedenken nehmen, das fehlende OCP stört nicht groß
    meien empfehlung geht aber auch hin zum FSP Fortron/Source Aurum Gold, wenn dir das netzteil nicht zu teuer ist

    könntest auch etwas sparen und zum Super Flower Amazon 80 Plus 450W greifen
     
    #7 Mr_Lachgas, 7. August 2012
    Zuletzt bearbeitet: 7. August 2012
  8. Shadowchaser

    Shadowchaser Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Das mit den Markennamen glaube ich nicht und ist nicht wirklich ein Argument.

    Man zahlt doch letztendlich für Qualität mehr...
     
    #8 Shadowchaser, 7. August 2012
  9. XT240

    XT240 Computer-Experte

    Registriert seit:
    25. Januar 2011
    Beiträge:
    1.006
    Zustimmungen:
    97
    1. SysProfile:
    146305
    2. SysProfile:
    182494
  10. Mr_Lachgas

    Mr_Lachgas Schutzgeist der Scheiße

    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    12.096
    Zustimmungen:
    418
    Name:
    Tobias
    1. SysProfile:
    9166
    2. SysProfile:
    138194
    das war bei Be quiet noch nie der fall
    deshalb habe ich auch noch nie produkte von Be Quiet verbaut^^

    die netzteile waren früher schon teuer und leider sind diese auch gerne mal hoch gegangen
    heute ist der preis bei Be Quiet nicht mehr so extrem überteuert und die qualität ist besser geworden
    (fangt bitte nicht an einen vergleich zwischen Be Quiet und Enermax zu ziehen, bei Enermax wäre der Preis
    aufgrund überlegender technik gerechtfertigt)

    und trotzdem ist in diesen fall das be quiet netzteil nur aufgrund des herstellers teurer, technisch nicht nachvollziehbar
    aber darum geht es hier doch gar nicht

    er wollte doch nur ne einschätzung seiner 2 netzteile und weitere vorschläge zu netzteilen haben
     
    #10 Mr_Lachgas, 7. August 2012
    Zuletzt bearbeitet: 7. August 2012
  11. ZEUS

    ZEUS Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    22. Februar 2009
    Beiträge:
    3.544
    Zustimmungen:
    145
    1. SysProfile:
    97827
    Noch ein paar Argumente, die (nicht unbedingt Beispielbezogen) für einen höheren Preis sprechen:

    - (besserer) Kundenservice
    - Werbung (kostet!!)
    - längere Garantie
    - Transportwege
    - Art der Fertigung/Endmontage
    - Optik

    bei Bequiet wirds sehr Wahrscheinlich die Werbung und der Name sein. Da zahlt man immer drauf.
     
  12. finado

    finado Alter Hase
    Themenstarter

    Registriert seit:
    21. Februar 2008
    Beiträge:
    2.222
    Zustimmungen:
    84
    Name:
    Tim
    1. SysProfile:
    56302

    Ist genau das selbe wie bei Asus und AsRock. Gehörten damals zum selben Konzern, wurden in den selben Werken gefertigt, aber AsRock wurde immer als "günstigere, erschwinglichere" Marke dargestellt und auch so beworben ;)
     
    1 Person gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Kaufberatung: 450W-500W PSU - Weitere Themen

Forum Datum

Gainward GTX 670 genügt 500W PSU Nichtzocker

Gainward GTX 670 genügt 500W PSU Nichtzocker: Hallo ! Hab ne Frage zu meinem PC Setup: i7 2600, 32GB DDR3 RAM, 500 SSD, 500GB HDD, 2 externe HDD, alle USB Ports belegt (total 10 bis 12 inkl. Hub). GTX 560 aktuell noch drin. Neulich konnte...
System-Zusammenstellungen 26. März 2017

Problem mit PSU

Problem mit PSU: Servus Leute, mein PC muckt seit kurzem rum. Zuerst kam es vor, dass mein PC kurz anging, einen kleinen aussetzer hatte und dann normal gebootet hat. Soweit nicht wirklich tragisch....
Probleme mit Hardware 3. November 2015

Grafikkarte bis 450W

Grafikkarte bis 450W: Grafikkarte bis 450W
Computerfragen 18. Dezember 2013

450W für diesen PC ?

450W für diesen PC ?: 450W für diesen PC ?
Computerfragen 13. Oktober 2013

Reichen 500W aus?

Reichen 500W aus?: Reichen 500W aus? Ich habe mir vor kurzem einen Gaming-pc selbst zusammengestellt. Mit folgenden Komponenten: Graka: amd Radeon 7970 Prozessor:i7 3770 Ram: 8gb Reicht ein 500 watt...
Computerfragen 29. März 2013

Reicht diese PSU für dieses C2D-System?

Reicht diese PSU für dieses C2D-System?: Hallo Zusammen! Ich hab da mal eine frage: Reicht dieses PSU: http://geizhals.at/deutschland/a213910.html für folgendes C2D-System: Intel Core 2 Duo E6600 mit OCZ Vanquwisher-LuKü MSI...
Stromversorgung 3. August 2009

PSU 500W Big Fan Low

PSU 500W Big Fan Low: Moinsen Leute, kann ich mit dem Netzteil: PSU 500W Big Fan Low Noise PFC Technische Daten * 500 W Netzteil *+3,3V = 28A; +5V = 35A; +12V = 18A PEAK* * Combined Power ( +3,3V +5V = 252 PEAK* )...
Stromversorgung 8. Oktober 2008

Diese Seite empfehlen