Kann "Google Chrome OS" Microsoft gefährlich werden?

Diskutiere und helfe bei Kann "Google Chrome OS" Microsoft gefährlich werden? im Bereich Umfragen und Aufzählungen im SysProfile Forum bei einer Lösung; Google hat angekündigt ein "eigenes" (Linux basierendes) Betriebssystem bringen zu wollen (siehe Links am ende des Post) das vorallem auf Netbooks zum... Dieses Thema im Forum "Umfragen und Aufzählungen" wurde erstellt von Schorsch 1992, 9. Juli 2009.

?

Kann Googles "Chrome OS" Microsoft nennenswerte Marktanteile abluchsen?

  1. Ich glaube schon Google hat da sicherlich eine Straegie.

    4 Stimme(n)
    6,3%
  2. Nein die meisten User vorallem DAUs werden bei Windows bleiben.

    22 Stimme(n)
    34,4%
  3. Weiß nicht muss nicht unbedingt ein erfolg werden nur weil Google dahinter steckt.

    12 Stimme(n)
    18,8%
  4. Weis nicht. Kann da keine Prognosen fällen.

    3 Stimme(n)
    4,7%
  5. Nein. Die zeit ist noch nicht reif für ein Cloud OS aber in einigen Jahren vielleicht.

    8 Stimme(n)
    12,5%
  6. Nein. Die meisten User werden Datenschutzbedenken haben.

    30 Stimme(n)
    46,9%
  7. Anders (Bitte im Forum beschreiben).

    3 Stimme(n)
    4,7%
  8. Mir egal ich zumindest werde es nicht nutzen.

    22 Stimme(n)
    34,4%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
  1. Schorsch 1992
    Schorsch 1992 Hardware-Wissenschaftler
    Registriert seit:
    15. April 2009
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    28
    Name:
    Georg Sauer
    1. SysProfile:
    90541
    2. SysProfile:
    112434
    123414
    168288
    149315
    111232
    128204

    Google hat angekündigt ein "eigenes" (Linux basierendes) Betriebssystem bringen zu wollen (siehe Links am ende des Post) das vorallem auf Netbooks zum einsatz kommen soll und auf Web Anwendungen setzen wird die in Googles Browser Chrome laufen.
    Jetzt möchte ich eure Meinung wissen, denkt ihr das "Google Chrome OS" Microsofts Windows viele Marktanteile abluchsen kann oder ob es nicht erfolgreich wird nur weil Google draufsteht.

    Ich bin der Meinung das sich Chrome OS bei DAUs auf Netbooks verbreiten kann und so Windows bei Netbooks Marktanteile abluchsen kann aber bei etwas versierteren PC User kommt davor ein richtiges Linux auf den Rechner.

    http://googleblog.blogspot.com/2009/07/in...
    http://google-produkt-kompass.blogspot.com/2009/07/neu-goo...l
    http://www.heise.de/newsticker/Chrome-OS-Google-bringt-ein-eigenes-Be...
     
    #1 Schorsch 1992, 9. Juli 2009
  2. User Advert

  3. unique
    unique Computer-Genie
    Registriert seit:
    10. Januar 2008
    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    11
    1. SysProfile:
    51858

    Naja Linux verbreitet sich ja auch nicht so bei den Massen, warum sollte es dann Googles Betriebssystem tun? (Ausser wenn sie viel investieren und das OS auf Netbooks vorinstalliert ausgeliefern lassen können)

    Ich persönlich mag es nicht wie Google immer in mehr Bereich einsteigt mit seinem Datenhunger...
     
  4. Diabolus
    Diabolus Deutscher Meister 2011
    Registriert seit:
    25. Dezember 2006
    Beiträge:
    8.567
    Zustimmungen:
    204
    1. SysProfile:
    1909
    2. SysProfile:
    10701
    16100
    21574
    Steam-ID:
    sysp_diabolus
    naja ob nu microsoft deine daten hat oder google, ist am ende eh egal ;)

    wo isn die umfrage hier?
     
    #3 Diabolus, 9. Juli 2009
  5. Schorsch 1992
    Schorsch 1992 Hardware-Wissenschaftler
    Themenstarter
    Registriert seit:
    15. April 2009
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    28
    Name:
    Georg Sauer
    1. SysProfile:
    90541
    2. SysProfile:
    112434
    123414
    168288
    149315
    111232
    128204
    Umfrage ist jetzt da.
     
    #4 Schorsch 1992, 9. Juli 2009
  6. Chribbel
    Chribbel Natodraht im Kopfkissen
    Registriert seit:
    18. Juni 2008
    Beiträge:
    3.781
    Zustimmungen:
    96
    1. SysProfile:
    114113
    2. SysProfile:
    142054
    nee aber das geht nun wirklich entschieden zu weit...
    Google hat ja nun schon FAST alles.. .aber jetzt noch n eigenes Betriebssystem...
    Die haben schon genug daten von mir...
    Da brauch ich kein Chroime OS, sodass die auch noch (wohlmöglich) meinen Lebenslauf kennen.. oder noch besser meine Kündigung bei der Krankenversicherung...
    Also ich bin allein aus Datenschutzgründen ENTSCHIEDEN gegen ein Cloud OS von Google.l...
     
    #5 Chribbel, 9. Juli 2009
  7. xfaxxx
    xfaxxx BIOS-Schreiber
    Registriert seit:
    31. Dezember 2006
    Beiträge:
    685
    Zustimmungen:
    23
    1. SysProfile:
    22375
    es dauert auf jedenfall noch eine Zeit bis dass wirklich einsatzfähig ist. ist ja dass gleiche mit dem Handy OS Android von Goggle, ist auch kaum verbreitet bis jetzt.

    Und da es auf Linux basiert ist es in meinen Augen eigentlich nur eine weitere Distribution.
    Ich werde es mir evtl mal kurz auf nem Test PC anschauen, aber glaube kaum dass es mein Gentoo ersetzen wird.

    Aber die OpenSource Community könnte evtl davon profitieren.
     
  8. Gorsi
    Gorsi Super-Moderator
    S-Mod
    Registriert seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    11.684
    Zustimmungen:
    477
    [X] Nein. Die meisten User werden Datenschutzbedenken haben.

    Wobei ich hoffe das meine Prognose wirklich stimmt.

    Es ist auf jeden fall sicher das es Marktanteile abluxen wird. Das ist nicht zu verhinden, zumal sie schon die ersten Hersteller an der Angel haben die es anschauen werden.
    Auch weil für Crome OS werbung gemacht wird. Das hat bei Microsoft und auch bei Mac geholfen. Genauso wie bei manchen Linux Derivaten, speziell im Serverberreich. Allerdings stehen auch dahinter Firmen die Diese Distributionen dann auf die Server zuschneiden und warten für teuer Geld.
    Desweiteren ist es ein kostenloses Betriebssystem. Wenn Dau etwas kostenloses bekommt wird er es sich zumindest anschauen, was hat er schon zu "verlieren"? ;)

    Dennoch bleibt Microsoft der vorreiter für die nächsten Jahre. Auch gibt es genügend User und die jüngere Generation die sich damit befasst bekommt auch bald Kinder, wird sich größtenteils weigern. Der Chromebrowser ist zwar schon recht erfolgreich, hat aber auch nur winzige anteile am Markt trotz das er von Google gehypt wird. Selbst Opera und Safari als Ausgereifte und bekannte Browser schaffen es ja nicht.
     
  9. Filewalker
    Filewalker BIOS-Schreiber
    Registriert seit:
    20. April 2008
    Beiträge:
    624
    Zustimmungen:
    29
    Name:
    Pete
    1. SysProfile:
    47105
    2. SysProfile:
    76781
    Sicherlich, Google hat bereits jetzt ein Marktbeherrschende Position, aber ein OS? Naja ... man wird sehen.

    Das lustigste daran ist, dass es in den Medien (und da reibt man sich bei Google die Hände) einen Riesen-Hype gibt, bereits jetzt schon in allen Tageszeitungen (auch Handelsblatt, FAZ, Süddeutsche!).

    Dabei wird es nichts anderes als ein Linux (vermutlich mit 2.6.31er Kernel) und einem neuen Window-Manager, damit es auch optisch passend zum G1-OS ist, der typische Google-Look eben.

    Die große Frage ist dann nur: Warum das Chrome OS benutzen, wenn es doch bereits jetzt wesentlich ausgereiftere Betriebssystem (Debian, Ubuntu/Mint, Redhat) gibt? Ausprobieren werde ich es natürlich auch, aber Chrome OS wird schön in einer VirtualBox "eingesperrt".

    Nun ja: Alles neu macht der Mai und Menschen sind ja bekanntlich neugierig. Ich hoffe nur sehr, dass es nicht zum Riesen-Umschwung kommt, denn mir ist ein Microsoft Windows noch wesentlich lieber, als irgend welche modules, die dies und das nach Hause senden ...
     
    #8 Filewalker, 10. Juli 2009
  10. Börni
    Börni Computer-Experte
    Registriert seit:
    2. Februar 2007
    Beiträge:
    901
    Zustimmungen:
    14
    1. SysProfile:
    31679
    2. SysProfile:
    86246
    Konkurrenz belebt den markt!


    ich werde es nie ausprobieren, bin rundum glücklich mit gentoo.


    An die windows benutzenden Datenschützer hier: Das Teil wird Open Source sein. lest den Sourcecode, da werdet ihr sehen ob und was es sendet..

    Solche Bedenken habe ich auch bei windows und jedem propritären betriebssystem, also apple teilweise mit eingeschlossen. leider kann man dort den sourcecode nicht so ohne weiteres lesen.
     
  11. Ackermann
    Ackermann Computer-Experte
    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.255
    Zustimmungen:
    28
    Name:
    Mein Name ?
    1. SysProfile:
    13072
    Steam-ID:
    Ack3rmann
    Ich finde es gut, das google da jetzt mitmacht. Weil dadruch steigt auch wieder der druck bei Microsoft sein Windows zu verbessern. Aber installieren würde ich mit das google Gedöns nicht !
     
    #10 Ackermann, 10. Juli 2009
  12. robert_t_offline
    robert_t_offline Cerca Trova
    S-Mod
    Registriert seit:
    9. Januar 2007
    Beiträge:
    8.298
    Zustimmungen:
    203
    Name:
    Markus
    1. SysProfile:
    24913
    2. SysProfile:
    1998668139
    Steam-ID:
    robert_t_offline
    wenns ne konkurenz wird dann eher gegen linux ;) aber net gegen windows..
     
    #11 robert_t_offline, 10. Juli 2009
  13. computer11
    computer11 Computer-Experte
    Registriert seit:
    14. Februar 2008
    Beiträge:
    1.233
    Zustimmungen:
    21
    Name:
    Kevin
    1. SysProfile:
    55923
    2. SysProfile:
    63719
    153711
    Steam-ID:
    dtg_player
    Google Chrom OS ... da macht man sich Sorgen.
    Zum einen mag ich kein Big Brother zum anderen darf man davon ausgehen, dass sich das OS schneller verbreitet als jedes andere kostenlose OS. Alleine durch den Medienrummel ist Google Chrome OS bereits jetzt bekannter als irgendeine andere Linux Distribution. Durch eine größere Verbreitung von dem OS steigt auch die Gefahr, dass es mehr Viren etc. für Linux geben wird.

    Weiterer Nachteil, wenn es noch ein OS gibt, wo Windows Programme drauf laufen und die Softwarehersteller ihre Software für zwei Betriebssysteme anpassen, wird es noch mehr Probs geben. Es reicht eigentlich schon, dass Windows Software die für Windows gedacht ist auf Grund der unzählig vielen Systemen zum Teil nicht gescheit laufen, wenn dann noch ein weiteres OS dazukommt, gibt es da noch mehr Probleme.

    Das ist auch der Grund, warum Apple nicht will, dass ihr OS mit fremder Hardware laufen soll. Die wissen, dass es sonst instabil werden könnte und es ihnen nur unnötige Arbeit bescheren würde. So haben se ein OS, wo se an 5 Systemen anpassen und das war es. Bei Spielkonsolen sieht man es auch ganz gut, da gibt es kaum Bugs, überall laufen die Games gleich, insofern die Konsole keinen Defekt hat. ^^

    Also ich bin da garnicht soooo von Google Chrom OS begeistert.
     
    #12 computer11, 10. Juli 2009
  14. Börni
    Börni Computer-Experte
    Registriert seit:
    2. Februar 2007
    Beiträge:
    901
    Zustimmungen:
    14
    1. SysProfile:
    31679
    2. SysProfile:
    86246


    quatsch, ich denke, google wird durch eine sache sehr viele leute aus der windows welt dafür gewinnen: Werbung.

    Die meisten linuxer werden wahrscheinlich nicht umsteigen. sie sind aus freien stücken in die linux welt gekommen.


    @PseudoDatenschützer:

    Wieso regt ihr euch über ein Betriebssystem auf, von wegen Datenschutz, big brother etc, wenn die meisten von euch ein betriebssystem benutzt wo man im gegensatz zum chromeOS NICHT in den Sourcecode schauen kann, um zu sehen wieviel es wann sendet?
     
  15. robert_t_offline
    robert_t_offline Cerca Trova
    S-Mod
    Registriert seit:
    9. Januar 2007
    Beiträge:
    8.298
    Zustimmungen:
    203
    Name:
    Markus
    1. SysProfile:
    24913
    2. SysProfile:
    1998668139
    Steam-ID:
    robert_t_offline
    @börni
    hab ja net gesagt das es sicher ein konkurenz wird ;) ich mein es is auch open source, mann kan rumtesten und rummachen..also wird, wenn es rauskommt, eher die linux-gruppe angesprochen also die windows-fraktion, aber ich glaube auch net das die pinguin-user auf das google dingsbums umsteigen ^^
     
    #14 robert_t_offline, 10. Juli 2009
  16. Raceface
    Raceface You know how we do it
    Registriert seit:
    23. Juli 2007
    Beiträge:
    3.225
    Zustimmungen:
    141
    Name:
    Sascha
    1. SysProfile:
    36499
    2. SysProfile:
    139778
    Auch "Nein"

    Ich glaube kaum, das ein anderes Betriebssystem sich so behaupten kann wie Microsoft sie auf den Markt wirft.
     
Thema:

Kann "Google Chrome OS" Microsoft gefährlich werden?

Die Seite wird geladen...

Kann "Google Chrome OS" Microsoft gefährlich werden? - Similar Threads - Google Chrome Microsoft

Forum Datum

Chrome OS: Google mit neuer Anlaufstelle für Entwickler

Chrome OS: Google mit neuer Anlaufstelle für Entwickler: Chrome OS: Google mit neuer Anlaufstelle für Entwickler Voraussetzung ist, dass es sich auch um Inhalte auf dem System Chrome OS dreht – da fällt einem auch sicher direkt Android ein. Dafür gibt...
User-Neuigkeiten Gestern um 19:43 Uhr

Google Chrome: Stable-Version 84.0.4147.125 für Windows, Mac, und Linux ist da

Google Chrome: Stable-Version 84.0.4147.125 für Windows, Mac, und Linux ist da: Google Chrome: Stable-Version 84.0.4147.125 für Windows, Mac, und Linux ist da Die Verteilung habe laut dem Unternehmen bereits begonnen. Es werde aber einige Tage bzw. Google Chrome:...
User-Neuigkeiten Dienstag um 18:13 Uhr

Chrome-Apps: Google passt den Zeitplan für das endgültige Aus an

Chrome-Apps: Google passt den Zeitplan für das endgültige Aus an: Chrome-Apps: Google passt den Zeitplan für das endgültige Aus an Darüber hatte Caschy ja auch schon im Januar 2020 gebloggt. Damals nannte Google auch seinen Zeitplan. Chrome-Apps: Google passt...
User-Neuigkeiten Dienstag um 14:43 Uhr

Google Chrome: Update auf Version 84.0.4147.105 veröffentlicht

Google Chrome: Update auf Version 84.0.4147.105 veröffentlicht: Google Chrome: Update auf Version 84.0.4147.105 veröffentlicht Bei mir ist das Update unter Windows 10 bereits angekommen. Es wurden dabei viele Sicherheitslücken geschlossen.. Google Chrome:...
User-Neuigkeiten 28. Juli 2020

Google Chrome: Version 84 befindet sich in der Verteilung, behebt zahlreiche Sicherheitslücken

Google Chrome: Version 84 befindet sich in der Verteilung, behebt zahlreiche Sicherheitslücken: Google Chrome: Version 84 befindet sich in der Verteilung, behebt zahlreiche Sicherheitslücken Jene Aktualisierung behebt insgesamt 38 Sicherheitslücken der vorherigen Version, davon wird eine...
User-Neuigkeiten 15. Juli 2020

Google Chrome Beta: Erneute Versuche die Bedienung an die Unterseite zu bringen

Google Chrome Beta: Erneute Versuche die Bedienung an die Unterseite zu bringen: Google Chrome Beta: Erneute Versuche die Bedienung an die Unterseite zu bringen Zuletzt gab man die gänzliche Einstellung Duets bekannt. Duet ist Geschichte, das Navigieren Chromes über den...
User-Neuigkeiten 30. Juni 2020

Google krempelt Menü für Chrome-Erweiterungen um

Google krempelt Menü für Chrome-Erweiterungen um: Google krempelt Menü für Chrome-Erweiterungen um Aktuell spielt Google eine neue Funktion für den Browser Chrome aus, völlig automatisch. Erweiterungen verschwinden aus dem Bereich neben der...
User-Neuigkeiten 26. Juni 2020

Google Chrome: Update auf Version 83.0.4103.116 merzt Sicherheitslücken aus

Google Chrome: Update auf Version 83.0.4103.116 merzt Sicherheitslücken aus: Google Chrome: Update auf Version 83.0.4103.116 merzt Sicherheitslücken aus Die neue Version trägt die Versionsnummer 83.0.4103.116 und wird derzeit an die Nutzer verteilt. Laut Google behebt...
User-Neuigkeiten 23. Juni 2020

Google Chrome Plugin: Link to Textfragment verlinkt auf beliebige Textstellen

Google Chrome Plugin: Link to Textfragment verlinkt auf beliebige Textstellen: Google Chrome Plugin: Link to Textfragment verlinkt auf beliebige Textstellen Nach Installation der Erweiterung lässt sich nach Markierung einer Textstelle im Chrome-Browser über Rechtsklick der...
User-Neuigkeiten 18. Juni 2020

Windows 10 soll den RAM-Durst von Google Chrome eindämmen

Windows 10 soll den RAM-Durst von Google Chrome eindämmen: Windows 10 soll den RAM-Durst von Google Chrome eindämmen Enthalten ist auch ein Feature für Entwickler namens „SegmentHeap“, das dabei helfen soll den RAM-Verbrauch von Win32-Apps einzudämmen....
User-Neuigkeiten 18. Juni 2020

Google Chrome & Microsoft Edge: Drag&Drop-Verhalten soll geändert werden

Google Chrome & Microsoft Edge: Drag&Drop-Verhalten soll geändert werden: Google Chrome & Microsoft Edge: Drag&Drop-Verhalten soll geändert werden Ja? Dann kennt ihr vielleicht folgendes Problem: Ihr habt mühsam alle Daten in das Formular eingetragen, vielleicht auch...
User-Neuigkeiten 5. Juni 2020

Microsoft veröffentlicht Timeline-Erweiterung für Google Chrome

Microsoft veröffentlicht Timeline-Erweiterung für Google Chrome: Microsoft veröffentlicht Timeline-Erweiterung für Google Chrome Was das Feature generell so macht, haben wir auch an dieser Stelle beschrieben. Wie sonst direkt in Microsoft Edge, so sorgt die...
User-Neuigkeiten 19. Februar 2019

Microsoft nimmt Google Chrome-Installer aus dem Microsoft Store

Microsoft nimmt Google Chrome-Installer aus dem Microsoft Store: Microsoft nimmt Google Chrome-Installer aus dem Microsoft Store Microsoft scheint nicht unbedingt erfreut gewesen zu sein, als man diesen eigentlich cleveren Schachzug von Google sah, denn die...
User-Neuigkeiten 20. Dezember 2017
Kann "Google Chrome OS" Microsoft gefährlich werden? solved
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden