1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. SysProfile 2.0 - Hilf mit

    Hallo Gast,

    die Entwicklung von SysProfile 2.0 hat begonnen. Sei von Beginn an dabei und unterstütze uns durch Vorschläge und Kritik.
    Mehr Informationen findest Du im Diskussionsthread: Zum Thread
    Information ausblenden

Jetzt schon Vertex4 kaufen?

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSDs & Wechselmedien" wurde erstellt von Morgoth, 25. Juli 2012.

  1. Morgoth

    Morgoth BIOS-Schreiber

    Registriert seit:
    19. Februar 2012
    Beiträge:
    564
    Zustimmungen:
    43
    1. SysProfile:
    160996

    Ich überlege gerade meine Kingston V+ 64 GB durch eine OCZ Vertex 4 zu ersetzen.

    Die Reviews zur Vertex4 sind alle durchweg positiv, allerdings liest man bei vielen Usern, dass sie lieber zu einer m4 oder 830 greifen würden, weil diese bewährt sein sollen.

    Ist die Angst vor dem neuen Controller begründet? So gesehen, dürfte man ja nur "alte" Hardware kaufen (weil "bewährt" und "neu ist nix").

    ---------- Post hinzugefügt 25.07.2012 um 11:26 ---------- Vorheriger Post 24.07.2012 um 14:23 ----------

    Ein paar Threads weiter gab es die Diskussion über OCZ/Samsung, wobei allerdings nur der Service von Samsung und die Bewertungsmethoden von OCZ als Argumente herangezogen wurden. Allerdings sind mir sowohl der Service als auch die Bewertungen wurscht, wenn das Ding das tut was es soll -> laufen
     
  2. cracker

    cracker Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    1. April 2010
    Beiträge:
    5.026
    Zustimmungen:
    165
    Name:
    Dave
    1. SysProfile:
    121829
    Steam-ID:
    cracker789

    ja eben.. das ist das problem..

    die mischung von neuer technik wo es keine langzeiterfahrung gibt UND grauenhaftem support der es nötig hat fake-bewertungen zu schreiben ist tödlich ;)
     
  3. Morgoth

    Morgoth BIOS-Schreiber
    Themenstarter

    Registriert seit:
    19. Februar 2012
    Beiträge:
    564
    Zustimmungen:
    43
    1. SysProfile:
    160996
    Naja, nun weiß ich nicht ob der Support Bewertungen schreibt - da hat er ja nichts von. Das wird wohl eher das Marketing machen. Auf die Bewertungen lege ich wirklich noch am allerwenigsten Wert, da ich einige hervorragende Produkte in Benutzung habe, die laut Bewertungen untauglich sind.

    Den Hinweis mit den Bewertungen habe ich hier ins Forum eingestellt (Link zu Heise bei Bekanntwerden), um die Leute ein wenig zu sensibilisieren, was das angeht, ich selbst lege aber mehr Wert auf Reviews.

    Die eigentliche Frage ist allerdings: Wenn die SSDs von OCZ schlecht sind und hohe Ausfallquoten haben (das war wohl bei der Vertex2-Serie so, wenn ich das richtig gelesen habe), muss ich dann 3 SSDs kaufen, bis ich eine erwische, die funktioniert und der Rest wird als defekt reklamiert oder sterben die SSDs mit der Zeit ab und ich habe nach einem Jahr im ungünstigsten Fall einen Totalausfall von jetzt auf gleich?

    Ich hätte kein Problem damit ein neues Gerät zweimal oder dreimal zu reklamieren, bevor ich ein funktionierendes Exemplar erhalte, allerdings schon damit, wenn die Platte sich aus heiterem Himmel verabschiedet.

    Ausfallquoten gibts halt bei allen Herstellern, aber Ausfall ist eben nicht gleich Ausfall.
     
  4. davidof2001

    davidof2001 Computer-Guru

    Registriert seit:
    23. April 2009
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    8
    1. SysProfile:
    159616
    2. SysProfile:
    99413
    Ganz ehrlich?
    Genau das ist für mich ein KO Kriterium. Wenn sie einmal ausfällt, kann man mit leben. Aber 2-3 mal geht gaar nicht. Dann kommt eben was anderes rein. Etwas wo viele User wenig schlechtes drüber zu berichten haben.
     
    #4 davidof2001, 25. Juli 2012
  5. Morgoth

    Morgoth BIOS-Schreiber
    Themenstarter

    Registriert seit:
    19. Februar 2012
    Beiträge:
    564
    Zustimmungen:
    43
    1. SysProfile:
    160996
    Ich meine, wenn es DOAs wären aufgrund mangelnder Qualitätskontrolle, dann könnte ich auch mit einer zweiten oder dritten Platte leben. Also: auspacken, einbauen, geht nicht, zurück - bis eine funktioniert. Allerdings muss diese dann auch funktionieren.

    Wenn von einer 10%igen Ausfallquote 9,9% bei der Auslieferung defekt wären und nur 0,1% im laufenden Betrieb ausfallen würden, wäre mir das lieber, als eine Firma die nur 2% Ausfall hat, diese aber alle im laufenden Betrieb wäre und dafür alle auf anhieb funktionstüchtig wären.

    Ich hoffe man versteht, was ich damit meine.
     
  6. Markzzman

    Markzzman BIOS-Schreiber

    Registriert seit:
    6. Juni 2009
    Beiträge:
    587
    Zustimmungen:
    36
    1. SysProfile:
    102228
    Steam-ID:
    Intelinsidesnickers
    Warum denn nicht die Vertex 4 kaufen ? Die kriegt doch durchweg gute Kritiken.
    Ebenso die Agility 4 -> beide Platten gehören zu den Top SSDs aktuell.

    Selbst die Agility/ Vertex 3 war zum größten Teil zufriedenstellend für die Kunden.
     
    #6 Markzzman, 25. Juli 2012
  7. Morgoth

    Morgoth BIOS-Schreiber
    Themenstarter

    Registriert seit:
    19. Februar 2012
    Beiträge:
    564
    Zustimmungen:
    43
    1. SysProfile:
    160996
    Weil es in der Vergangenheit wohl massive Probleme in der Vertex-Reihe gab. Ob das nun behoben ist, weiß ich nicht (deshalb frage ich ja). Allerdings ist die Vertex4 erst seit wenigen Monaten am Markt, also sind Langzeitquoten nicht möglich.

    Ich möchte eben für mein Geld die schnellste verfügbare SSD kaufen (deshalb hätte ich gerne die Vertex 4 statt der Crucial m4 oder der Samsung 830). Allerdings muss die Platte dann auch laufen, wenn sie mal läuft.

    Wenn ich jetzt allerdings warte, bis sich die Zuverlässigkeit der Vertex4 bestätigt hat, gibt es sicher eine Vertex5 die die 4er alt aussehen lässt und das Spiel beginnt von Neuem.
     
  8. cracker

    cracker Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    1. April 2010
    Beiträge:
    5.026
    Zustimmungen:
    165
    Name:
    Dave
    1. SysProfile:
    121829
    Steam-ID:
    cracker789
    naja.. die neue vertex hat zumindest keinen sandforce controller.. ;)
     
  9. Markzzman

    Markzzman BIOS-Schreiber

    Registriert seit:
    6. Juni 2009
    Beiträge:
    587
    Zustimmungen:
    36
    1. SysProfile:
    102228
    Steam-ID:
    Intelinsidesnickers
    "Schnell" ist so ´ne relative Sache bei SSDs -> Schnell sind die erstmal alle :cool:

    Das ist heute nun mal so in der Hardware Branche. Man wird eh kaum das beste und schnellste kaufen können...

    Ich weiß aber nicht was du abwarten willst, die Vertex und Agility 4 wird selbst hier im Forum oft empfohlen.

    Daher kauf das Ding doch einfach.
     
    #9 Markzzman, 25. Juli 2012
    1 Person gefällt das.
  10. viper

    viper Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    1. Juni 2008
    Beiträge:
    7.345
    Zustimmungen:
    366
    sehe das absolut wie Markzzman.

    die "high end performance", so nenne ich das nun einfach mal, wirst du nur merken, wenn du wirklich riesen große datenmengen von ssds zu ssds verschiebst. ansonsten von ssd zu hdd gibts kaum einen unterschied. und im normalen betrieb wirst du wie bereits gesagt, keinen unterschied bei den ssds feststellen ..

    hab eine sata II verbatim ssd beispielsweise im rechner und hab genau die gleiche performance wie jeder andere mit einer teureren ssd nur im normalbetrieb selbstverständlich.

    mit der ausfallsicherheit ist das so ne sache ...aber dass kein sandforce controller mehr genutzt wird, ist ein großer vorteil.
     
    1 Person gefällt das.
  11. Morgoth

    Morgoth BIOS-Schreiber
    Themenstarter

    Registriert seit:
    19. Februar 2012
    Beiträge:
    564
    Zustimmungen:
    43
    1. SysProfile:
    160996
    @Cracker:
    Ja, kein Sandforce, deshalb kommt sie ja überhaupt erst in Frage.

    @Markzzman:
    Das ist korrekt. Nächste Woche kann schon die nächste "schnellste" Platte rauskommen, aber ich möchte jetzt für mein Geld das bestmögliche kaufen. Warten könnte man auf eine weitere Verbreitung der SSD (aktuell erst seit 3 Monaten auf dem Markt), aber bisher liest man noch eher wenig (also weder Positives noch Negatives, außer den Reviews, die eben durchweg positiv sind).

    Vielleicht muss man es einfach mal riskieren. Kann man denn im Allgemeinen sagen: Wenn SSDs ausfallen, tun sie das i.d.R. recht zügig also sofort bei Verwendung oder innerhalb weniger Tage/Wochen? Oder sterben nach und nach die Zellen ab oder [was noch schlimmer wäre] nur einzelne bereits beschriebene Sektoren (schlechender Datenverlust).
     
  12. viper

    viper Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    1. Juni 2008
    Beiträge:
    7.345
    Zustimmungen:
    366
    Soweit ich weiß, fallen die SSDs abrupt aus. Rhythmus ist mir da nicht bekannt.
     
  13. Markzzman

    Markzzman BIOS-Schreiber

    Registriert seit:
    6. Juni 2009
    Beiträge:
    587
    Zustimmungen:
    36
    1. SysProfile:
    102228
    Steam-ID:
    Intelinsidesnickers
    Dann kauf dir ´ne PciE Karte. Aber keine Ahnung, ob die für dich bezahlbar sind.
     
    #13 Markzzman, 25. Juli 2012
  14. Morgoth

    Morgoth BIOS-Schreiber
    Themenstarter

    Registriert seit:
    19. Februar 2012
    Beiträge:
    564
    Zustimmungen:
    43
    1. SysProfile:
    160996
    War eine Überlegung, allerdings unrentabel (Kosten/Nutzen).

    Ich denke, ich werde es riskieren. Wenn sich OCZ jetzt noch so einen Schnitzer erlauben sollte wie bei der vorigen Sandforce-Serie, kommten sie ohnehin nicht mehr auf die Beine (die Foren und Communities reden die Firma dann ins Grab).

    Ich werde berichten. Mal schauen ob es auf ein "dann hat OCZ nun die Kurve gekriegt" oder auf ein "ich habs dir doch gesagt, du wolltest aber nicht hören" hinaus läuft.

    More risk - more fun :great:

    In diesem Sinne: Bestellung ist raus!
     
    #14 Morgoth, 25. Juli 2012
    Zuletzt bearbeitet: 25. Juli 2012
  15. Rossi

    Rossi Hardware-Wissenschaftler

    Registriert seit:
    1. Dezember 2010
    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    10
    Name:
    Michael
    1. SysProfile:
    64772
    2. SysProfile:
    78830
    120437
    Also ich habe mir letzte Woche die OCZ Vertex 4 in der 256GB Version gekauft und bin hellauf begeistert. Bin von einem Corsair Force F60 RAID0 umgestiegen und die eine Platte ist deutlich schneller. (Kann aber auch sein das das nur am neu aufgesetzten Win liegt^^). Ich wollte eine günstige SSD auf der ich auch genug Platz für meine Steam Spiele habe.

    Also ich kann Sie auf jeden Fall weiterempfehlen.
     
Die Seite wird geladen...

Jetzt schon Vertex4 kaufen? - Weitere Themen

Forum Datum

Welches Stalker soll ich kaufen ? (hab schon Shadow of Tschernobil)

Welches Stalker soll ich kaufen ? (hab schon Shadow of Tschernobil): Welches Stalker soll ich kaufen ? (hab schon Shadow of Tschernobil) Call of Pripyat oder Clear Sky?
Computerfragen 27. Oktober 2011

Kann man schon spiele über EA Origin downloaden (kaufen)

Kann man schon spiele über EA Origin downloaden (kaufen): Kann man schon spiele über EA Origin downloaden (kaufen) oder kann man die nur im laden kaufen und dann da registrieren?
Computerfragen 23. September 2011

Schon gewusst? PCGH-Leser würden Nvidia-Referenzkarten kaufen

Schon gewusst? PCGH-Leser würden Nvidia-Referenzkarten kaufen: Schon gewusst? PCGH-Leser würden Nvidia-Referenzkarten kaufen 16.12.2010 11:06 - Nvidia wird laut eigener Aussage keine Referenzkarten in Europa verkaufen, der amerikanische Händler Best Buy...
PCGH-Neuigkeiten 16. Dezember 2010

Kann man die Axsotic 3D Mouse schon kaufen?

Kann man die Axsotic 3D Mouse schon kaufen?: Kann man die Axsotic 3D Mouse schon kaufen? habe das hier grad entdeckt http://www.axsotic.de/ Kann man sie schon kaufen? bzw. was kostet wohl so etwas?
Computerfragen 18. Juli 2010

Lohnt sich der Kauf von einem USB 3 Stick schon?

Lohnt sich der Kauf von einem USB 3 Stick schon?: Lohnt sich der Kauf von einem USB 3 Stick schon? Ich muss mir endlich einen großen USB Stick zulegen. Da sind mir die USB 3 Sticks ins Auge gefallen. Allerdings kosten die...
Computerfragen 27. August 2010

Gibt es eigentlich schon einen Käufer für die neuen Internetrechte?

Gibt es eigentlich schon einen Käufer für die neuen Internetrechte?: Gibt es eigentlich schon einen Käufer für die neuen Internetrechte? Das recht sollte ja versteigert werden und auch ländliche Internetverbindungen sollen dann genauso schnell werden...
Computerfragen 21. April 2010

Lohnt es sich jetzt schon eine 2 TB Festplatte zu kaufen?

Lohnt es sich jetzt schon eine 2 TB Festplatte zu kaufen?: Lohnt es sich jetzt schon eine 2 TB Festplatte zu kaufen? Ich habe ganz paar Berichte über Festplatten gelesen mit 2 TB Speichervolumen, nur sind diese Festplatten den schon...
Computerfragen 14. April 2010

Kann man das Wepad eigentlich schon kaufen?

Kann man das Wepad eigentlich schon kaufen?: Kann man das Wepad eigentlich schon kaufen? Das iPad kommt ja jetzt erst ende Mai zuden Händlern in Deutschland!! Kann man das WePad schon kaufen? oder embenfalls noch nicht?
Computerfragen 27. April 2010

Diese Seite empfehlen