1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. SysProfile 2.0 - Hilf mit

    Hallo Gast,

    die Entwicklung von SysProfile 2.0 hat begonnen. Sei von Beginn an dabei und unterstütze uns durch Vorschläge und Kritik.
    Mehr Informationen findest Du im Diskussionsthread: Zum Thread
    Information ausblenden

Diskussionsthread Ivy Bridge

Dieses Thema im Forum "Prozessoren" wurde erstellt von Shadowchaser, 7. Juni 2011.

  1. Shadowchaser

    Shadowchaser Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624

    Hier schon mal ein Diskussionsthread für die kommenden INtel-CPus.

    Nen paar Infos

    - 22nm Verfahren
    - Trigate 3D Transistoren
    - mit Sockel 1155 kompatibel
    - Panther Point Chipsatz für Ivy Boards mit Thunderbolt Technologie und nativen USB 3.0
    - CPU angeblich 20% schneller als Sandybridge
    - Grafikeinheit 30% schneller als die Sandy IGP
    - 40% weniger Stromverbrauch als Sandybridge
    - Marktstart vorraussichtlich 2012

    Ob es jetzt tatsächlich stimmt das sie mehr als 4 Kerne haben werden bleibt abzuwarten. Hatte es mal irgendwo gelesen. Aber konnte leider keine weiteren Infos mehr dazu bekommen. 20% Mehrleistung als Sandybridge spricht auch nicht wirklich dafür.

    Interessant finde ich die Technologie der Trigate Transistoren:

    Quelle: http://www.pcgameshardware.de/aid,823212/3D-Tri-Gate-Intels-Transistoren-werden-dreidimensional-Jetzt-mit-HD-Videos/CPU/News/

    Bei anderen Herstellern welche auch dran forschen "Fin-Fet" genannt.
     
    #1 Shadowchaser, 7. Juni 2011
    Zuletzt bearbeitet: 7. Juni 2011
  2. RaZeR

    RaZeR Lebende CPU

    Registriert seit:
    17. Dezember 2010
    Beiträge:
    1.700
    Zustimmungen:
    71
    1. SysProfile:
    117632
    2. SysProfile:
    19028

    Dem Ivy Bridge stehen nur 2-4Kerne zur Verfügung.
    6Kerne sind dem LGA 2011 vorbehalten (Sandy E)

    Der Ivy wartet mit ca 22% Mehrleistung auf sowie D11.
    Sie bieten Naives USB 3.0 und die CPU selbst liefert 16 Leitungen gemäß den PCI-E 3.0 Spezifikationen.

    Unterstützt werden DDR 1600Mhz.
    Die TDP beträgt 35-95W.
    Sie wird dank Fin Fields Effect 3D Transistoren effiz. und sparsamer.
    Der Grafikchip der erstmals mit D11 statt 10.1 arbeitet und mit Open GL 3.1 statt 3.0,
    soll vorraussichtlich einen eigenen Speicher bekommen (SoC).

    Werde dann wohl wechseln gegen ein HT Modell, wen nder Preis unter 350€ bleibt.
     
  3. Shadowchaser

    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Themenstarter

    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Danke für die Ergänzungen. Mit den Kernen das stimmt wohl. Leider nur 6 Kerne für Sandy-E. Da läßt sich Intel im Midrange Bereich noch Zeit. NAja, dafür sind die CPU´s auch "nur" mit 4 Kernen noch stark genug. Und die meisten Games unterstützen sowieso nicht mehr.
     
    #3 Shadowchaser, 17. Juni 2011
  4. viper

    viper Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    1. Juni 2008
    Beiträge:
    7.345
    Zustimmungen:
    366
    Bevor Ivy CPUs erscheinen, wurden jetzt Intel Sandy Bridge E - High-End-Prozessoren für ab November angekündigt.

    Es werden 6 Kerner sein auf dem neuen Sockel 2011.
    Quelle:
    http://www.gamestar.de/hardware/news/prozessoren/2324757/intel_sandy_bridge_e.html
     
    1 Person gefällt das.
  5. Shadowchaser

    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Themenstarter

    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Thx für die Infos. ;)
    Jo Sockel 2011 wird ein reiner HighEnd Sockel wie 1366 und dementsprechend teuer. Also Intel Sechskerner nur für die welche genug Kohle haben genauso wie mitn 980x und 990x. Eventuell noch etwas günstiger.
     
    #5 Shadowchaser, 2. August 2011
  6. viper

    viper Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    1. Juni 2008
    Beiträge:
    7.345
    Zustimmungen:
    366
    Vor allem was mich wundert, dass man wieder ein neues mainboard dann beim Aufrüsten braucht...langsam nervt mich solche reine Geldpolitik.

    Bei Intel gibts mittlerweile 1000x sockel...und das aufrüsten wird da immer kostenspielieger.
     
  7. Shadowchaser

    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Themenstarter

    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Jo das stimmt. Bei Intel hat glaube ich Sockel 775 noch am längsten gehalten.

    Naja, zumindest soll der Ivy aufn 1155 Laufen.
     
    #7 Shadowchaser, 2. August 2011
  8. RaZeR

    RaZeR Lebende CPU

    Registriert seit:
    17. Dezember 2010
    Beiträge:
    1.700
    Zustimmungen:
    71
    1. SysProfile:
    117632
    2. SysProfile:
    19028
    Sie sind doch gewzungen um zu rüsten.
    Der Chipsatz ist viel zu lahm, somal er kein nativen USB 3.0 unterstützt, kein Quadchannel kann und kein PCI-E 3.0 liefern kann.

    Ist doch normal das sie den Sockel wechseln müssen.
    Wer 1000€für ne CPU hat weint nicht für ein Board was 250/300€ kostet.

    Intel hat nur so viele Boards da sie so viele Sektoren haben.
    Bei AMD ist das doch nicht anders.
    Am2 / + / 3 / 3+ und jetzt kommt 4.
    Bzw 3+ Facelift.
    So ist das leider nunmal.
     
  9. Gorsi

    Gorsi Schwarzes Pferd
    S-Mod

    Registriert seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    11.681
    Zustimmungen:
    476
    Name:
    Bastian
    1. SysProfile:
    15
    2. SysProfile:
    5987452849
    Ob USB3 Nativ oder nicht Nativ unterstützt wird hat keine sehr großen Auswirkungen. Das würde man wohl höchstens daran erkennen wenn der USB-Stick wohl USB3 vollkommen ausreizt. Zumal, wenn die Umsetzung im Chipsatz misslingt, kann es sogar möglich sein das man eine schlechtere Leistung erzielt.

    Quadchannel wird man genauso wie Tripplechannel kaum mitbekommen. Das ist ein Überbleibsel seiner Serverväter. Dort nützt es aufgrund der hohen Datenlasten auf dem Ram wehsentlich mehr. Im Desktopsegment wohl am ende auch nur via Benchmarks fest zu stellen.

    PCIe3.0 wird erst in vielleicht 3 Jahren wirkliche Anwendung finden. Lohnt derzeit auch null da die Leistung einfach noch nicht benötigt wird. Die Grafikkarten schaffen es bis jetzt schon kaum diese Leitungen aus zu nutzen. Und genauso alle anderen Erweiterungskarten die auf PCIe Lanes setzen. Und leider hat man bei Intel, Via, Nvidia sowie AMD des öfteren schon mitbekommen dürfen das so manche Features nicht recht funktionierten.

    Bei AMD hat man allerdings immer seit Sockel AM2 eine gewisse Kompatibilität dabei.
    Bsp:
    AM2 CPU gingen auch auf AM2+ Sockel.
    AM3 CPU's gehen auch auf AM2+ und teils sogar AM2 Sockel.
    AM3 CPU's sollen stellenweise auch auf AM3+ Sockel Funktionieren. (oder umgedreht)

    Bei Intel wird das nur bei den Ivy zu Sandy so sein.
     
  10. RaZeR

    RaZeR Lebende CPU

    Registriert seit:
    17. Dezember 2010
    Beiträge:
    1.700
    Zustimmungen:
    71
    1. SysProfile:
    117632
    2. SysProfile:
    19028
    Das stimmt schon aber der 775 war doch auch sehr lange da.
    Intel D, Intel Core Duo, Intel Core 2 Quad usw.

    AMD hat eine gewissen komp. das stimmt, aber bei jeder CPU verbesserung gibt es immer mehr Einschränkungen.

    Ich sehe das so.
    Wer Highend will zahl highend.
    Leute wollen hier 2% und hier 5% und da 5% und zahlen dafür das 4 fache in dem Fall.

    Die Rams werden auch immer schneller und wenn man von effektiv auf 1333 auf 2133 und höher geht, dann reißt der Ram hier richtig am Tacho.

    Bestes beispiel auch bei Grafikkarten.
    Leute zahlen für 5-10% mehr ne ganze Stange Holz.
    Siehe GTX 580 und 6970.
    So gesehen bringt man kinderleicht eine GTX 570 übers Level der 580.
    Das gleiche gilt für eine 6950 die bekommt man auch gut über das level.
    Aber sie werden dennoch gekauft.

    Das muss also jeder selber entscheiden.
    Die Chipsätze und wer was mit gebracht hat zu seiner Zeit AMD/Intel, unterscheiden sich doch recht gut.
    Sockel 1156 war einfach am ende, war nur ein aufgebohrter 775 um es mal krass zu sagen.
    Der Sandy ist ein abgestumpfter 1366.

    Die neuen Boards bringen ja noch viel mehr mit.
    Es wird auch langsam mal zeit das hybrid richtig funktioniert und sie die Haupt GPU komplett wegschaltet.

    Man muss gucken wie was kommt, systeme sind extrem eff. geworden und werden es weiter.
    Es ist aber noch massig Luft zum verbessern da wenn ich mal auf die Super Computer verweise.
    Da hat ein Desktop doch noch eine sehr schlechte Ausbeute, obwohl man mit moderner GPU un einem Sandy im idle unter 80W kommen kann.
     
  11. Shadowchaser

    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Themenstarter

    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Sicher mit diesen Aussagen?
    Ich dachte die haben eigentlich gar nichts so direkt miteiander zu tun.
     
    #11 Shadowchaser, 3. August 2011
  12. RaZeR

    RaZeR Lebende CPU

    Registriert seit:
    17. Dezember 2010
    Beiträge:
    1.700
    Zustimmungen:
    71
    1. SysProfile:
    117632
    2. SysProfile:
    19028
    Daran sollte man es nicht fest machen.
    Aber in etwa auf diese Stufe kannst du sie stellen.
    Die Chipsätze die Intel im Mainstream nimmt sind sehr schwach und meißt am Ende.

    Daher wechseln sie auch immer so oft die Sockel.
     
  13. sLiX

    sLiX AMD Hater

    Registriert seit:
    10. Mai 2010
    Beiträge:
    6.049
    Zustimmungen:
    350
    Name:
    Pascal
    1. SysProfile:
    49749
    2. SysProfile:
    174936
    Steam-ID:
    slix1993
    Ist ja nicht so, das man die 6970/GTX580 auch übertakten könnte :D
    Immer dieses Zweierlei denken ^^
     
  14. Gorsi

    Gorsi Schwarzes Pferd
    S-Mod

    Registriert seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    11.681
    Zustimmungen:
    476
    Name:
    Bastian
    1. SysProfile:
    15
    2. SysProfile:
    5987452849
    du vergisst immer wieder gerne das die wenigsten Übertakten. Einerseits können sie es nicht, andererseits haben sie Angst vor eventuellen Folgen.
    Daher bringen solche Aussagen rein gar nichts.
     
  15. Shadowchaser

    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Themenstarter

    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Grafikkarten übertakten sowieso noch weniger als CPu´s.;)

    Man kann auch gleich ne OC Version vom HErsteller nehmen, wenn man sichergehen möchte. Von wegen Garantie usw. Habe ja selber ne OC GRaka. Die kommen dann nahe an die Referenzversionen der nächstgrößeren Modelle.
     
    #15 Shadowchaser, 4. August 2011
Die Seite wird geladen...

Ivy Bridge - Weitere Themen

Forum Datum

Was heißt Ivy Bridge CPU?

Was heißt Ivy Bridge CPU?: Was heißt Ivy Bridge CPU? Ivy-Bridge ist der mehr oder weniger offizielle Name der aktuellen CPU-Generation von intel. Ab dieser Generation wird PCIe 3 unterstützt. Ältere intel-Modelle, oder...
Computerfragen 17. Januar 2013

Ivy Bridge auf einem P67 motherboard?

Ivy Bridge auf einem P67 motherboard?: Ivy Bridge auf einem P67 motherboard? Ich habe gehört, dass der i5 3570k speziell zu einem Z77 Board passt. Kann man aber auch mit einem P67 Mobo den i5 3570k nutzen bzw. übertakten und die...
Computerfragen 28. August 2012

Für Ivy Bridge spezielles Mainboard

Für Ivy Bridge spezielles Mainboard: Für Ivy Bridge spezielles Mainboard Braucht man für die neue Ivy Bridge Konstruktion ein spezielles Mainboard oder reicht auch einfach auch Sokel 1155 das Intel Core i3,i5,i7 unterstützt aus?
Computerfragen 5. September 2012

Mainboard Z77 ( für ivy bridge ) !

Mainboard Z77 ( für ivy bridge ) !: Mainboard Z77 ( für ivy bridge ) ! Suche ein Mainboard für den i5 3570k ,Asus gtx 670 DCii Top das Mainboard sollte ein gutes p/l Verhältnis haben, zudem gute Features wie das neue...
Computerfragen 17. Juni 2012

cpu wechsel auf ivy bridge?

cpu wechsel auf ivy bridge?: Mahlzeit Leutz. Zahlt sich das aus auf ivy bridge zu wechseln.Verwende den rechner nur zum zocken.# Mein system:sysProfile: ID: 117705 - haviboy0781 Mfg.Martin.
freie Fragen 30. Mai 2012

Sandy und Ivy Bridge

Sandy und Ivy Bridge: Sandy und Ivy Bridge Hallo, Stimmt es das ich wenn ich das Mainboard ASRock Z68 Extreme 7 Gen 3 kaufe später auf die Ivy Bridge Reihe umsatteln kann ? Also von Sandy auf Ivy ? LG
Computerfragen 1. April 2012

Leistungsvergleich zwischen Ivy Bridge, Sandy Bridge und Nehalem aufgetaucht

Leistungsvergleich zwischen Ivy Bridge, Sandy Bridge und Nehalem aufgetaucht: Leistungsvergleich zwischen Ivy Bridge, Sandy Bridge und Nehalem aufgetaucht 13.07.2011 15:02 - Die asiatische Webseite PC-POP hat einen ausführlichen Vergleichstest zwischen den...
PCGH-Neuigkeiten 13. Juli 2011

Intel: Neue Informationen zu Sandy Bridge und Ivy Bridge

Intel: Neue Informationen zu Sandy Bridge und Ivy Bridge: Intel: Neue Informationen zu Sandy Bridge und Ivy Bridge 27.01.2011 09:31 - In den nächsten Wochen wird Intel weitere CPUs der brandneuen Sandy Bridge-Reihe vorstellen, so sollen die kommenden...
PCGH-Neuigkeiten 27. Januar 2011

Diese Seite empfehlen