Ist mein PC zu langsam?

Diskutiere und helfe bei Ist mein PC zu langsam? im Bereich Probleme mit Hardware im SysProfile Forum bei einer Lösung; Hab meinen PC aufgerüstet, Daten sind alle in meinem Profil. Doch meinermeinung nach immer noch so langsam. Wenn ich den Computer starte öffne ich... Dieses Thema im Forum "Probleme mit Hardware" wurde erstellt von sponhebob, 19. Juli 2011.

  1. sponhebob
    sponhebob PC-User
    Registriert seit:
    24. August 2008
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    1. SysProfile:
    75710

    Hab meinen PC aufgerüstet, Daten sind alle in meinem Profil.
    Doch meinermeinung nach immer noch so langsam.
    Wenn ich den Computer starte öffne ich immer gerne alle Programme gleichzeitig, diese sind: Browser, E-mail, Skype, Media Player. Es dauert min. 20sec. bis ich irgendetwas machen kann. Ist dass normal bei einem quatcore und 4GB Ram?
     
    #1 sponhebob, 19. Juli 2011
  2. User Advert

  3. Django2
    Django2 Computer-Experte
    Registriert seit:
    18. Januar 2010
    Beiträge:
    1.178
    Zustimmungen:
    111
    1. SysProfile:
    123711

    Das liegt an der Festplatte, kauf dir ne SSD und die Startzeiten einzelner Programme sind wesentlich flotter.
     
  4. sponhebob
    sponhebob PC-User
    Themenstarter
    Registriert seit:
    24. August 2008
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    1. SysProfile:
    75710
    Sicher? An die hab ich eigendlich nie gedacht. Ist ja ne Sata, die sind doch schnell genug. Aber ich kenn mich da eh nich so aus.
     
    #3 sponhebob, 19. Juli 2011
  5. Coolman
    Coolman Lebende CPU
    Registriert seit:
    22. April 2011
    Beiträge:
    1.718
    Zustimmungen:
    49
    Name:
    Gero
    1. SysProfile:
    143755
    2. SysProfile:
    193728
    Eine SSD ist natürlich was feines und sehr schnell, trotzdem solltest du dir mittels Befehl "msconfig.exe" mal die Startoptionen näher ansehen und Sachen raus klicken die unnötig sind. Aber Pass auf, manche Programme arbeiten nicht mehr wenn sie nicht mit gestartet wurden.

    Man kann später durch Häkchen setzten wieder deaktivierte Programme wieder aktivieren. Viele deaktivierte Programme die man selten braucht kann man durch ein klick auf die Programm Verknüpfung wieder starten.

    Ich kenne es von meinem Sohn und von meiner Tochter, die installieren sich auch alles was sie finden und sehr viele Programme werden hier beim Systemstart mit geladen ob wohl man sie wahrscheinlich selten braucht oder gar nicht braucht. Und wenn sich hier vieles ansammelt, dann kann man irgendwann auch dabei Kaffee trinken. Was auch so nebenbei unnötig Ramspeicher Platz belegt oder reserviert.

    Gruß Coolman
     
  6. Django2
    Django2 Computer-Experte
    Registriert seit:
    18. Januar 2010
    Beiträge:
    1.178
    Zustimmungen:
    111
    1. SysProfile:
    123711
    SATA ist nur ne Schnittstelle und deren Bandbreite sagt nix über die Geschwindigkeit der Platte aus.
    Wenn ich jetzt wie du gleich 5 oder 6 Programme gleichzeitig starte muss ich mit ner HDD auch ne halbe Minute warten, mit ner SSD geht das in Sekunden.
     
  7. gemini
    gemini Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    26. Juli 2007
    Beiträge:
    7.013
    Zustimmungen:
    516
    1. SysProfile:
    33171
    2. SysProfile:
    143510
    @sponhebob

    Bitte auf den Bereich achten, wo du deine Threads eröffnest. Ich habe deinen Thread jetzt verschoben!
     
  8. viper
    viper Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    1. Juni 2008
    Beiträge:
    7.345
    Zustimmungen:
    368
    wenn du wirklich alle programme gleichzeitig startest, dann brauchst dich nicht wundern, das ist normal ;)
    auch bei so einem system. bedenke jedoch, je zugemüllter die hdd wird, desto langsamer wird im grunde alles ... deswegen ist immer ein frisch installiertes os am besten.
     
  9. sLiX
    sLiX AMD Hater
    Registriert seit:
    10. Mai 2010
    Beiträge:
    6.049
    Zustimmungen:
    350
    Name:
    Pascal
    1. SysProfile:
    49749
    2. SysProfile:
    174936
    Steam-ID:
    slix1993
    Davon kann ich ein Lied singen...
    Meine 500GB HDD ist randvoll... 20GB noch frei.
    PC starten dauert etwa 1:30min, bis alles richtig geht wie es soll vergehen gerne mal 4-5 Minuten!
     
  10. Coolman
    Coolman Lebende CPU
    Registriert seit:
    22. April 2011
    Beiträge:
    1.718
    Zustimmungen:
    49
    Name:
    Gero
    1. SysProfile:
    143755
    2. SysProfile:
    193728

    Ich kenne das vom Rechner von meinem Sohn, der kann sich auch nicht von vieles trennen. Hier hat er auch vieles dass er gar nicht mehr nutzt oder selten nutzen wird und wenn ich ihn frage heißt es ...werde ich sicherlich noch brauchen müssen. Seine 500GB platzt auch schon aus allen Nähten...:o

    Hier kommen dann noch die Programme hinzu die mit dem System gestartet werden.

    Was man hier machen kann...
    1. Alles deinstallieren was man nicht mehr braucht.
    2. Besonders bei Programme achten die mit in den Systemstart mit geladen werden.
    3. Braucht man Programme nicht täglich die mit gestartet werden mittels "msconfig.exe" aus dem Systemstart raus nehmen. Kann man ja mittels Verknüpfung wieder starten wenn man sie benötigt.
    4. Regelmäßig mal die Defragmentieren ausführen. Hierdurch werden die Daten neu geordnet und die Festplatte arbeitet wieder schneller.
    5. Daten die man nicht benötigt löschen oder auf DVD brennen.
    6. Auf Tools achten die den Browser oder das System beeinflussen können.

    Ich glaube das war es schon so ziemlich alles.
    Wie schon gesagt belegen auch Programme die mit dem System im Hintergrund mit gestartet werden auch noch Ramspeicher und meistens wird dieser Platz so resaviert, dass dieses nicht mehr frei wird und man so auch unnötig Ramspeicher verschenkt. Nachteil ist dann wenn der Ramspeicher aus geht, dass die Festplatte zum auslagern mit verwendet wird und hierdurch ein Trichtereffekt entsteht.

    Gruß Coolman
     
    #9 Coolman, 20. Juli 2011
    Zuletzt bearbeitet: 20. Juli 2011
Thema:

Ist mein PC zu langsam?

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden