Diskussionsthread Intel Skylake

Diskutiere und helfe bei Intel Skylake im Bereich Prozessoren im SysProfile Forum bei einer Lösung; Hier mal ein Thread zu Intels kommender Prozessorgeneration "Skylake". Intel Skylake: Spezifikationen und angebliche Veröffentlichung im Juni... Dieses Thema im Forum "Prozessoren" wurde erstellt von Shadowchaser, 11. Mai 2015.

  1. Shadowchaser
    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624

    Hier mal ein Thread zu Intels kommender Prozessorgeneration "Skylake".

    Intel Skylake: Spezifikationen und angebliche Veröffentlichung im Juni [Update]
    Chipsatztreiber: Erstmals Unterstützung für Skylake-CPUs und 100er Chipsätze - ComputerBase
    Skylake GT4e: Neue Grafik bis zu 50*Prozent schneller als*GT3e - ComputerBase
    Skylake (microarchitecture) - Wikipedia, the free encyclopedia

    Ein paar Daten im Überblick:


    • 14nm Fertigung
    • Sockel 1151
    • DDR 3L und DDR 4 Unterstützung
    • PCIe 3.0 und PCIe 4.0 Unterstützung (Skylake-E/EP/EX)
    • TDP bis 95W (die Spitzenmodelle)
    • relativ hohe Taktfrequenzen
    • IGP bis zu 50% schneller als bei Broadwell
    • "Full Range BCLK Overclocking"
     
    #1 Shadowchaser, 11. Mai 2015
    Zuletzt bearbeitet: 11. Mai 2015
  2. User Advert

  3. Snuffy
    Snuffy Capt'n Strohhut
    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    5.893
    Zustimmungen:
    332
    1. SysProfile:
    44741
    2. SysProfile:
    181059185458188596190734
    Steam-ID:
    Snuffy_aka_eve
  4. Shadowchaser
    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Themenstarter
    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Ich meine auch noch irgendwo gelesen zu haben das der Heatspreader wieder verlötet wird.
     
    #3 Shadowchaser, 11. Mai 2015
  5. Snuffy
    Snuffy Capt'n Strohhut
    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    5.893
    Zustimmungen:
    332
    1. SysProfile:
    44741
    2. SysProfile:
    181059185458188596190734
    Steam-ID:
    Snuffy_aka_eve
    Kann ich mir eigtl. nicht so recht vorstellen, da das verbesserte Klebematerial der Devil Canyons an sich ja sehr gut mittlerweile arbeitet und nahezu identische Eigenschaften aufweist, wie das Material zur "verlötung" der Sandys. Und es ist halt billiger... Aber wenn du dementspr. ne Quelle findest, lass ich mich gerne überzeugen.
     
  6. Shadowchaser
    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Themenstarter
    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Dann muß ich das falsch aufgeschnappt haben. Konnte auch keine Quelle dazu finden.
     
    #5 Shadowchaser, 11. Mai 2015
    Zuletzt bearbeitet: 11. Mai 2015
  7. Gorsi
    Gorsi Super-Moderator
    S-Mod
    Registriert seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    11.684
    Zustimmungen:
    477
  8. Shadowchaser
    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Themenstarter
    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    #7 Shadowchaser, 26. Mai 2015
    Zuletzt bearbeitet: 26. Mai 2015
  9. Snuffy
    Snuffy Capt'n Strohhut
    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    5.893
    Zustimmungen:
    332
    1. SysProfile:
    44741
    2. SysProfile:
    181059185458188596190734
    Steam-ID:
    Snuffy_aka_eve
    Warum ist das ernüchternd? Wenn man mal die i5 Gen4 mit i5 Gen2 u. 3 vergleicht, hast du auch kaum Performance Gewinn. Der Vorteil wird viel eher im niedrigeren Stromverbrauch im Leerlauf liegen, als bei der maximalen Leistung. Wenn man es ganz genau nimmt, hat sich da seit Jahren von Generation zu Generation nie viel getan u. in manchen Anwendungen sind die alten i5 Gen 2 & 3 sogar den aktuellen überlegen.

    Hab ja schon des öfteren erwähnt, dass man da nicht zu viel Hoffnung rein stecken sollte, da des einfach... nicht Entwicklungsziel ist. Die aktuellen CPUs haben genug Leistung. Es geht um Verbrauch, was im Hauptaugenmerk liegt.
     
  10. Poulton
    Poulton MMX detected
    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    5.462
    Zustimmungen:
    353
    1. SysProfile:
    46152
    2. SysProfile:
    131780
    Welche Anwendungen wären das? Ich kann mich nur daran erinnern, dass bei besonders speicherintensiven Anwendungen selbst der alte Nehalem (S1366) auch heute noch richtig aufdreht, dank seines Speicherinterfaces.
    Was beim Wechsel von Ivy auf Haswell deutlich verbessert wurde, ist das HTT. Besonders stark ist das bei den i3-Modellen ersichtlich. Bin mal gespannt was sich da jetzt wieder tut und wie leistungsfähig die IGP ausfällt.
     
  11. Shadowchaser
    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Themenstarter
    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    @Snuffy: Ich hätte etwas mehr erwartet. Auch wegen der Fertigungsgröße und angeblich neuen Architektur. Aber wahrscheinlich wird nur die IGP stark verbessert.
    Naja, mal finale Tests abwarten.^^
     
    #10 Shadowchaser, 26. Mai 2015
  12. Snuffy
    Snuffy Capt'n Strohhut
    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    5.893
    Zustimmungen:
    332
    1. SysProfile:
    44741
    2. SysProfile:
    181059185458188596190734
    Steam-ID:
    Snuffy_aka_eve
    @Poulton:

    Das waren diverse Spiele, die hier von irgend nem Stammi mal verlinkt wurden. Finde den Post aber auf die schnelle nicht wieder.

    Zur IGP:

    Ich finde bei den Midrange Systemen ala i5 müsste der Sprung entweder so deutlich sein, dass APUs von AMD von der grafischen Leistung erreicht werden, oder man verzichtet auf einen Leistungssprung und geht noch mehr in Richtung Energie Effizienz. Denn seien wir mal ehrlich - wer nen i5 verbaut, der verbaut meist auch ne kleine bis große GPU...
     
  13. Gorsi
    Gorsi Super-Moderator
    S-Mod
    Registriert seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    11.684
    Zustimmungen:
    477
    Nunja, Intel ist auf dem GPU Markt noch ein Frischling im gegensatz zu Matrox, AMD und Nvidia (Wobei Matrox ja nun ganz aufgehört hat und Chips nur noch einkauft).
    Das heißt sie müssen erst ein mal ordentlich erfahrung sammeln bevor sie mit AMD in dem Bereich aufschließen können.
    Andererseits kann man hier die GPU eventuell schon mit nutzen für Rendering oder andere Serverähnliche Operationen. Und wie wir alle wissen ist eine GPU bei solchen Anwendungen immer um ein vielfaches Stärker. Intel könnte also durchaus auch einfach nur schon sein Überschüssiges Geld in Erfahrungen für die Zukunft investieren wenn man neben der CPU und der Externen GPU auch gleichzeitig die IGP mit nutzen kann. Sprich wie Cuda und Co nur eine Stufe Weiter.

    Außerdem sollen Auflösungen und Anzahl der Monitore immer mehr werden. Versucht 4K auf einem Monitor an einem first oder second Gen Intel. Zukunft sagt aber mindestens 3x 5K an einer GPU. ^^

    Zur CPU selber. An sich würde es bei der Entwicklung schon soweit Sinn machen den Leuten eventuelle I7 an zu bieten auch wenn sie erst einmal Teurer sind.
    Hatte mich letztens ein wenig mit BB unterhalten und dabei kam mit raus das wer noch einen i5 920 von damals hat heute sehr gut Zocken kann. Wer sogar die 1000€ für einen 980x raus geworfen hat wurde damals ausgelacht und heute beglückwünscht. Kein schlechtes OC. Soweit alles drin was nötig ist um super Zocken zu können. Schnell genug ist er dabei auch noch. In der Zeit hat ein Käufer einer anderen CPU schon mindestens ein mal Gewechselt und kam mit Pech auf das gleiche Geld weil er nicht nur CPU, sondern auch Board und dank DDR4 jetzt neues Ram kaufen darf.
     
  14. Snuffy
    Snuffy Capt'n Strohhut
    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    5.893
    Zustimmungen:
    332
    1. SysProfile:
    44741
    2. SysProfile:
    181059185458188596190734
    Steam-ID:
    Snuffy_aka_eve
    Intel baut bald länger IGPs, als AMD... 2004 war die erste onBoard GPU seitens Intel veröffentlich (GMA 900). Das sind 11! Jahre. In 11 Jahren kann man gerade in der IC-Technik massig aufholen... Wenn man mal überlegt, dass Samsung es geschafft hat innerhalb von 2 Jahren den Rückstand zu Apple aufzuholen und die fingen quasi mit Schrott an...

    Wobei es mir zugegebenermaßen gerade schwer fällt das genaue Datum des ersten OnBoard Chips seitens AMD zu benennen. Das kann aber auch nicht weit vor 2004 gewesen sein....

    Wenn man es aber genau nimmt, hat die Entwicklung einer APU / IGP erst viel später angefangen... 2010 mit den ersten Prototypen bei AMD, 2011 bei Intel. Und da wurden nicht einfach die GPUs von den AMD Karten her genommen und geschrumpft - die angelehnte Namensgebung ist eben nur eine Anlehnung. Vom Grundstock dadrunter... ist nahezu nichts gleich (logisch, wenn man bedenkt, dass die GPU-DIEs stellenweise schon so groß sind, wie die CPU-DIEs). Deswegen...

    Intel würde auch längst nicht so mies da stehen, wenn die Treiber mal taugen würden... Rein von der Rohleistung her sind die IGPs gar nicht mal soooo übel (auch wenn diese immer noch nicht mit den APUs mithalten können).

    Das die alten CPUs immer noch gut taugen seh ich ja selber hier - mein Q9450 rennt auch noch und kommt (seit ich mit dem SLi nachgeholfen hab :D) auch gar nicht mal schlecht klar... Und genau DAS ist ja das, was ich hier kritisiere... es ist gelungene Pflege, aber kaum echte Evolution...


    OT:
    Die Frage bei Investitionen in Hardware ist aber immer - warum kaufst du?
    Willst du immer das schnellste haben? Dann gibst du massig Geld aus.
    Willst du langfristig günstig fahren? Dann kauf dir immer die langsamstem Prozessoren / GPUs des oberen Drittels.
    Willst du möglichst selten umbauen? Dann nimm einmal richtig Geld in die Hand und begnüg dich im Laufe der Zeit immer mehr in deinen Ansprüchen...

    Das sind einfach drei... Lebensweisen mit Hardware, die man immer verstehen muss, bevor man kauft. Ich werde z.B. niemals 1000€ für ne CPU ausgeben. Es ist einfach ökonomischer Schwachsinn. Die CPU kostet das 3-4fache einer normalen CPU, wird aber niemals 3-4x so lange halten... . Wenn man aber ein System baut, was einem am Herzen liegt und dann lange damit leben will, dann ist das durchaus auch eine Option... Aber das ist nicht mehr mein Typ Käufer glaube ich...
     
  15. Shadowchaser
    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Themenstarter
    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Du meinst wohl den i7-920. ;)


    Aber wer Strom sparen will und effizientere CPus der wechselt auf einen anderen Sockel.
     
    #14 Shadowchaser, 4. Juni 2015
  16. Snuffy
    Snuffy Capt'n Strohhut
    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    5.893
    Zustimmungen:
    332
    1. SysProfile:
    44741
    2. SysProfile:
    181059185458188596190734
    Steam-ID:
    Snuffy_aka_eve
    Hmm...

    Aber... ist eine Neuanschaffung nach max. 4 Jahren für 300€ wirklich die 2W wert?
    Und... solange ich keine Benches mit deaktivierter IGP hab... Weiß man eh nicht genau, was da wirklich passiert.
     
Thema:

Intel Skylake

Die Seite wird geladen...

Intel Skylake - Similar Threads - Intel Skylake

Forum Datum

Intels Skylake-X-Refresh sollte nicht geköpft werden

Intels Skylake-X-Refresh sollte nicht geköpft werden: Intels Skylake-X-Refresh sollte nicht geköpft werden Intel verlötet den Skylake-X-Refresh wieder, was aber nicht bedeutet, dass ein Köpfen mit neu aufgetragenem Flüssigmetall noch bessere...
PCGH-Neuigkeiten Mittwoch um 18:43 Uhr

Intel Skylake-X-Refresh: Benchmarks zum Core i9-9980XE & i9-9900X

Intel Skylake-X-Refresh: Benchmarks zum Core i9-9980XE & i9-9900X: Intel Skylake-X-Refresh: Benchmarks zum Core i9-9980XE & i9-9900X Was beim Vorabtest des Core i9-9900K von Principled Technologies weitgehend unbeachtet blieb: Nicht nur der damals noch...
PCGH-Neuigkeiten 1. November 2018

Intel Skylake-A: Asus ROG Dominus Extreme für übertaktbare 28-Kerner

Intel Skylake-A: Asus ROG Dominus Extreme für übertaktbare 28-Kerner: Intel Skylake-A: Asus ROG Dominus Extreme für übertaktbare 28-Kerner Intel hat auf seiner New-York-Keynote den Xeon W-3175X mit 28 Kernen angekündigt, der in einem Demo-System auf einem...
PCGH-Neuigkeiten 8. Oktober 2018

Intel Skylake-X-Refresh: Angeblich auf Z399-Mainboards

Intel Skylake-X-Refresh: Angeblich auf Z399-Mainboards: Intel Skylake-X-Refresh: Angeblich auf Z399-Mainboards Intels Skylake-X-Refresh, der als Zwischenschritt zu Cascade Lake-X erwartet wird, soll neue Mainboards mit dem "Chipsatz" Z399 spendiert...
PCGH-Neuigkeiten 1. Oktober 2018

Nach Coffee Lake-S: Hohe Preisanstiege auch bei Intels Skylake-X

Nach Coffee Lake-S: Hohe Preisanstiege auch bei Intels Skylake-X: Nach Coffee Lake-S: Hohe Preisanstiege auch bei Intels Skylake-X Nach den über längere Zeit angezogenen Preisen bei Intels Sechskern-CPUs auf Basis von "Coffee Lake-S" gab es in den letzten...
PCGH-Neuigkeiten 28. September 2018

Weitere Intel-Roadmaps: Konkrete Termine für Coffee-Lake-S- und Skylake-X-Refresh

Weitere Intel-Roadmaps: Konkrete Termine für Coffee-Lake-S- und Skylake-X-Refresh: Weitere Intel-Roadmaps: Konkrete Termine für Coffee-Lake-S- und Skylake-X-Refresh Bei Intel geht es zurzeit rund. Jüngst sind zwei weitere CPU-Roadmaps aufgetaucht, die konkretere Zeitpläne für...
PCGH-Neuigkeiten 1. August 2018

Intel-Roadmap geleakt: Core i9-9900K angeblich erst 2019 + Skylake-X-Refresh

Intel-Roadmap geleakt: Core i9-9900K angeblich erst 2019 + Skylake-X-Refresh: Intel-Roadmap geleakt: Core i9-9900K angeblich erst 2019 + Skylake-X-Refresh Eine angeblich von Intel stammende CPU-Roadmap nennt einen Skylake-X-Refresh, der anstelle von Cascade Lake-X noch...
PCGH-Neuigkeiten 31. Juli 2018

Intel: Cascade Lake-X angeblich verschoben, Skylake-X-Refresh mit 22-Kerner

Intel: Cascade Lake-X angeblich verschoben, Skylake-X-Refresh mit 22-Kerner: Intel: Cascade Lake-X angeblich verschoben, Skylake-X-Refresh mit 22-Kerner Intel soll die Prozessorfamilie Cascade Lake-X weit in das Jahr 2019 hinein verschoben haben. Für den High-End-Desktop...
PCGH-Neuigkeiten 12. Juni 2018
Intel Skylake solved
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden