1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. SysProfile 2.0 - Hilf mit

    Hallo Gast,

    die Entwicklung von SysProfile 2.0 hat begonnen. Sei von Beginn an dabei und unterstütze uns durch Vorschläge und Kritik.
    Mehr Informationen findest Du im Diskussionsthread: Zum Thread
    Information ausblenden

In 3 Jahren keine PC-Maus mehr?

Dieses Thema im Forum "User-Neuigkeiten" wurde erstellt von Computerfee, 20. Juli 2008.

  1. Gorsi

    Gorsi Schwarzes Pferd
    S-Mod

    Registriert seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    11.681
    Zustimmungen:
    476
    Name:
    Bastian
    1. SysProfile:
    15
    2. SysProfile:
    5987452849

    Naja, für egoshooter werden dann vieleicht aber auch andee Methoden vllt sogar besser sein. und auch erschwinglich. Vieleicht stehen wir wirklich später in einem extra spieleraum wo der Anzug an der Garderrobe hängt zum zocken und wir beim spielen richtig drinnen sind und uns wie bei der Wii körperlich betätigen. Oder halt gedanken ;) wären die regaktionen im grunde sogar schneller als mit der maus ^^

    Es muss ja nicht nur sein das uns als einzigstens das Touchpad die Maus wegnimmt.
     
  2. freemind_ch

    freemind_ch Computer-Guru

    Registriert seit:
    7. November 2007
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    1
    Name:
    Jack
    1. SysProfile:
    45352
    2. SysProfile:
    http://www.sysprofile.de/id45352

    Meine Maus bleibt, obwohl ich einige Sachen Sprachgesteuert habe auf meinem PC
     
    #17 freemind_ch, 21. Juli 2008
  3. Razor92

    Razor92 Hardware-Wissenschaftler

    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    455
    Zustimmungen:
    4
    Name:
    Christian
    1. SysProfile:
    19748
    Ohne Maus könnt ich mir das garnicht vorstellen. Ebend ein bisschen Bildbearbeitung gemacht. Mit meinen Fingern würd ich auf nem Touchscreen nur danebendrücken. Mit Sprache kann ich mir das auch nicht vorstellen oder soll mal sagen:
    Rahmen von 0;0 bis 800;600?
    Genauso mit Gedanken oder iwe auch immer.
    Ohne Maus ist ein Pc kein Pc für mich^^
     
  4. mbraun

    mbraun Aufsteiger

    Registriert seit:
    23. März 2008
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    7
    Nunja, das Ende der "herkömmlichen" Eingabegeräte wurde ja schon dutzende Mal und schon vor zig Jahren angekündigt. Schon '96 gab es Datenhandschuhe, VR-Brillen, Sprachsteuerung, Touchscreen etc. pp. Das mag sich sicherlich alles weiterentwickelt haben, aber Fakt ist das das Prinzip von Tastatur+Maus nicht nur in Fleisch und Blut übergegangen ist sondern auch als "natürlich" empfunden wird. Die Koordination ist einfach, universell. Allein weil man überall, an jedem Computer/Mac/Whatever Maus+Tastatur findet wird sich eine neue Lösung nicht durchsetzen. Von Gaming mal ganz abgesehen ist auch jede Software auf Maus+Tastatur abgestimmt, siehe Shortcuts, Oberflächendesign, Haptik. Touchscreens sind gut wo es aus Platzgründen oder Sicherheitsvorschriften keine externen Geräte geben kann, z.b. Telefon, Kassenautomaten, Public Displays.
    Weiterhin ist eine Tastatur wahnsinnig schnell, von der Aktion (tippen) bis zur ausführung vergehen nur wenige Millisekunden. Praktisches Beispiel: Löschen von Dateien. Man wählt eine Datei in einer Liste von 2000 Einträgen aus: Anfangsbuchstaben schreiben, 3 Einträge nach unten tippen (=2 Sekunden), Delete drücken, Enter zur bestätigung (=1 Sekunde). Hingegen das verwalten großer Informationsmengen per Gesten zu lösen ist einfach zu ungenau, da würde man eine Minute auf einem Touchscreen rumfummeln bis man das gewünschte Ergebniss hat. Gut, für Menschen die nicht viel mit dem Rechner machen und nur Standardaufgaben erledigen die sich in vorgefertigte Gesten packen lassen mag es einfacher sein, aber für minimal komplexere Aufgaben wirds dann schon wieder schwierig. Anderes Beispiel: "komplizierte" Bedienung erfordert Lernen, aber führt zu viel effektiverem Arbeiten wenn man es mal verstanden hat - z.b. der Unix Texteditor vi, das Ding versteht kein Mensch der es zum ersten mal öffnet und wird es nicht schaffen ihn wieder zu schließen ohne eine Einleitung zu lesen - aber wenn man es mal drauf hat ist man rasend schnell damit. Usability in Form von menschlich "natürlicher" Interaktion mit Maschienen funktioniert nur für vordefinierte Funktionalitäten. Siehe IPhone, damit kann man vieles elegant per Touchscreen machen, aber komplexere Dinge sind damit nur sehr eingeschränkt möglich.
     
    #19 mbraun, 21. Juli 2008
    Zuletzt bearbeitet: 21. Juli 2008
  5. wirr0

    wirr0 Computer-Experte

    Registriert seit:
    26. Februar 2008
    Beiträge:
    952
    Zustimmungen:
    39
    1. SysProfile:
    56101
    2. SysProfile:
    113611
    Windows 7:

    [​IMG]

    Die "T.S. Zukunft" könnte mit dem kommenden Windows den ersten großen schritt machen..

    Aber ich persönlich würde soetwas nur nebenbei haben wollen.. auf dauer ist das schon ein Gefummel. :D

    @Gorsi
    der Gedanke ist zwar interessant aber ich bin mir fast sicher das wir soetwas nicht mehr erleben werden.. (extra spieleraum wo der Anzug an der Garderrobe hängt)
     
  6. EuerUntergang

    EuerUntergang Hardware-Wissenschaftler

    Registriert seit:
    7. März 2008
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    13
    1. SysProfile:
    57898
    Man kann ja nie wissen^^
    Aber das ist nach einer weile wirklich ein Gefummel und wenn ich da an Fingerabdrücke und Fettflecken denk^^
     
    #21 EuerUntergang, 21. Juli 2008
  7. The_LOD2010

    The_LOD2010 Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    26. Dezember 2006
    Beiträge:
    2.984
    Zustimmungen:
    162
    Name:
    Tobias
    1. SysProfile:
    17829
    Steam-ID:
    1337SILENTTECH
    Nun an diese Thematik möchte ich mich einmal mehr völlig unvoreingenommen heranwagen. Es gibt noch ganz andere Technologien die sich in der vorsuchng befinden und zum Teil schon in form von Prototypen oder anderen Anwendungsfeldern existieren. Ich sage nur mal als Beispiel die Nintendo Wii. Das ist auch eine völlig neue Methode der Bedienung. Auch wenngleich sie mit einer recht hohen Belastung erreicht wird. Die Übertragung der Fernbedienungen erfordert nicht gerade geringen Strahlung.

    Aber man sieht einfach, es geht auch ganz anders. In der Industrie wo ich arbeite haben wir schon heute immer mehr sogenannte "Thin-Clients" Das sind 17" TFT's mit einem integrierten PC in Form einer Worksation. Diese setzten auch vollständig auf Tuchscreens und sind eigentlich eine große Erleichterung der Arbeitsabläufe da hier Maus/Tasatur im Weg sind und einfach zu viel Platz brauchen. Zudem sind diese Systeme kompakt und super sparsam. So wenig viele das hier wahr haben wollen, die Energiepreise werde irgendwann ein Level erreichen wo Green-IT ein richtiges Schlagwort ist. Immerhin hat Alternate mittlerweile den Trend erkannt und führt Produkte die besonders effizient sind in dieser Klassifizierung auf. Ich höre auch aus dem IT-Bereich der Profis, dass hersteller wie Cisco aufeinmal Systeme auf den Markt bringen die nur noch die hälfte an Energie verbrauchen.

    Nun um es kurz zu sagen, es gibt viele Bereiche in denen man schon heute die Eingabegeräte minimieren kann. Und ich denke ums zocken muss sich keiner Gedanken machen. In diesem Markt gibt es auch in Zukunft genug Innovationen geboten und schlussendlich bestimmt der Käufer den Markt. Was sich nicht verkaufen würde wird heute achon garnicht hergestellt. Ich denk ich hab aufgezeigt das es aber für Tuchscreensysteme schon Einsatzorte gibt.
     
    #22 The_LOD2010, 21. Juli 2008
  8. Gorsi

    Gorsi Schwarzes Pferd
    S-Mod

    Registriert seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    11.681
    Zustimmungen:
    476
    Name:
    Bastian
    1. SysProfile:
    15
    2. SysProfile:
    5987452849
    Da geb ich dir 100% recht.
    Bankautomaten rüsten sich dazu immer weiter um. noch kann man überweisungen und geld abheben peer tastatur machen. aber ich denke es dauert nichtmehr lang und das sind nur noch kasten mit bildschirm und das wars. Teilweise Kartenautomaten für Straßenbahn usw sind teilweise nur noch Touchscreens.

    Auch für Informationswerbung in der zukunft wäre es nicht schlecht... nicht nur auf bannern und plakaten die ware sehen sondern gleichzeitig testberichte anschaun die auf den rechner mit touchscreen hochgeladen wurden... alles andere mit tastatur und maus würde warscheinlich schneller zerstört als sowas. und wenn es in wände eingebettet ist kann man auch nachts ne schutzwand aus metall runterfahren lassen. gehts nicht kaputt... bis ne tastatur ausgefahren ist usw wäre ein zu großer technischer aufwand. da wäre es einfach nur ne platte dies verdeckt... gibt sicher noch 1000 andere anwendungsmöglichkeiten auch von anderen mausersatzen ^^
     
  9. Computerfee

    Computerfee Wandelnde HDD
    Themenstarter

    Registriert seit:
    26. Dezember 2006
    Beiträge:
    3.785
    Zustimmungen:
    24
    Name:
    Computerfee
    1. SysProfile:
    15015
    2. SysProfile:
    60739
    das hat mit t-online nichts zu tun, das kannst du auch bei anderen news-seiten lesen und im tv. das video stammt auch nicht von t-online sondern kann bei youtube aufgerufen werden. t-online hat es halt zur information auf die seite genommen...

    das das noch etliche zeit dauern wird ist ja klar, aber es ist ja schon mal interessant welche produkte da so in planung sind. ich finde touchscreens sind nicht wirklich zuverlässig. als beispiel nehme ich mal die bushaltestelle wo man die karten aus den automaten holt oder die fahrkarten bei der bahn. manchmal muß man da einige male feste draufdrücken bis die karte denn mal rauskommt. oder die automaten an den bankschaltern. ich habe da lieber einen knopf den ich betätigen kann - und was den pc betrifft so finde ich das es doch wirklich total schöne und praktische mäuse gibt...
     
    #24 Computerfee, 21. Juli 2008
  10. The_LOD2010

    The_LOD2010 Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    26. Dezember 2006
    Beiträge:
    2.984
    Zustimmungen:
    162
    Name:
    Tobias
    1. SysProfile:
    17829
    Steam-ID:
    1337SILENTTECH
    Also das man sehr fest drücken muss beobachte ich vorallem bei alten Automaten mit Glas. Die neuen Bahnautomaten wie sie schon seit zwei Jaahren im VVS (Großraum Stuttgart) installiert sind sind super Easy und reagieren schon auf die kleinste berpherung. Vorallem spiegelt sich da nix so drin wie in den alten. Wenn die Sonne scheint siehste in den alten fast nix!
     
    #25 The_LOD2010, 21. Juli 2008
  11. Computerfee

    Computerfee Wandelnde HDD
    Themenstarter

    Registriert seit:
    26. Dezember 2006
    Beiträge:
    3.785
    Zustimmungen:
    24
    Name:
    Computerfee
    1. SysProfile:
    15015
    2. SysProfile:
    60739
    da hast du recht - bei den buskartenautomaten spiegelt das so das man fast nicht lesen kann wo man da drauf drückt. die bei der bahn sind schon wesentlich besser geworden...
     
    #26 Computerfee, 21. Juli 2008
  12. Sweet

    Sweet Chev Chelios

    Registriert seit:
    4. Juli 2008
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    15
    Name:
    Kaspar
    1. SysProfile:
    69642
    2. SysProfile:
    109402
    PC ohne Maus??? Das geht doch garnicht!!:mad:
     
  13. Schalla

    Schalla Hardware-Wissenschaftler

    Registriert seit:
    17. Dezember 2007
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    4
    1. SysProfile:
    6420
    Touchscreens schön und gut, allerdings bei der Bahnstation wo ich einsteige sind die meistens draussen... gut... Und unüberdacht ;)

    Nasser Touchscreen = Keine Reaktion^^
     
  14. Opti

    Opti PC-User

    Registriert seit:
    24. November 2007
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    1
    1. SysProfile:
    21736
    Also ich denke die eine oder andere Entwicklung wird die Maus schon ergänzen aber nicht ersetzen.
    bei Modellierung von Effekten oder ähnlichem kann ich mir so ein Multitouchscreen
    schon gut vorstellen. Ebenso die Steuerung diverser Befehle Via EL. Impulsen vom Hirn oder Sensoren die die Augenbewegungen analysieren.

    Das alles gibt es ja auch schon , zumindest in der entwicklungsphase aber es wird nur dort einzughalten wo es auch Sin macht.

    Zum Stalker Zocken brauch ich kein Mutitouchpanel/Screen und bei MonkeyIsland12 kann schon sein das die Maus neben dran liegt und wir die Eingabe über unser Stirnband das wie gesagt Optische oder el. Impulse ausliest.

    Das digitale Zeichenbrett gibt es auch schon ewig nur der Ottonormalverbraucher hat meist keine Anwendung dafür.

    Ich denke auch es wird Erweiterungen bei den Eingabegeräten geben und die Maus erhalten bleiben.
    Nur ob man die irgendwann noch bewegen muss oder ob sie nicht unsere el.Impulse aus dem Handballen auswertet das sei mal noch offen gestellt.
     
  15. Null Bock

    Null Bock BIOS-Schreiber

    Registriert seit:
    14. September 2007
    Beiträge:
    562
    Zustimmungen:
    18
    1. SysProfile:
    40416
    ich hab schon vor 2 jahren ein touchscreen gehabt von nec 15". im grunde war das ein ganz normaler nec 15" der von 3m mit einem touchscreen scheibe nachgerüstet wurde und über ein serielen anschluß betrieben wurde. ich fand das ding ganz witzig nur nach einer gewissen zeit werden die arme lahm weil man einfach keine auflage hat. ein weiterer nachteil war das die farben verfälscht wurden da der touchscreen nicht 100% transparent war. also für windows bedeinung ist sowas weniger geeignet es sei den der monitor ist in den tisch eingearbeitet und das funktioniert auch nur bedingt. ich hab den monitor dann meinem bruder gegeben der hatte wenigstens eine sinnvolle verwendung dafür. der hat seine htcp und beamer damit angesteuert und sein media center im wohnzimmer. ich denke es gibt für jede anwendung das optimale eingabegerät, aber es wird wohl kaum ein gerät für wirklich alles geben. es ist aber interesant die entwicklung zu beobachten und zu sehen was sich die leute noch so alles einfallen lassen.
    mfg N.B.
     
    #30 Null Bock, 26. Juli 2008
Die Seite wird geladen...

In 3 Jahren keine PC-Maus mehr? - Weitere Themen

Forum Datum

Mehrere Mäuse an einem PC ?! (CPN Mouse)

Mehrere Mäuse an einem PC ?! (CPN Mouse): Mehrere Mäuse an einem PC ?! (CPN Mouse)
Computerfragen 20. April 2014

PC Maus reagiert nicht mehr treiber zerschossen?

PC Maus reagiert nicht mehr treiber zerschossen?: PC Maus reagiert nicht mehr treiber zerschossen?
Computerfragen 24. Dezember 2013

Stromausfall Maus und Tastatur wird am Pc nicht mehr Angenommen

Stromausfall Maus und Tastatur wird am Pc nicht mehr Angenommen: Stromausfall Maus und Tastatur wird am Pc nicht mehr Angenommen
Computerfragen 20. Juli 2013

Batterien in Pc Maus ausgelaufen, Maus funktioniert nicht mehr richig. Was machen?

Batterien in Pc Maus ausgelaufen, Maus funktioniert nicht mehr richig. Was machen?: Batterien in Pc Maus ausgelaufen, Maus funktioniert nicht mehr richig. Was machen? Also als ich die Batterieklappe geöffnet habe, war es überall drinnen ölig, also nur flüssiges drin. Habe...
Computerfragen 29. November 2012

Pc erkennt Maus nicht mehr...

Pc erkennt Maus nicht mehr...: Pc erkennt Maus nicht mehr... Also, ich habe meine Maus an meinem Lappi angeschlossen, aber er erkennt die nicht. Aber die Lampen an der Maus, leuchten ganze Zeit. Jede andere Maus geht...
Computerfragen 5. Juli 2011

PC Maus geht plötzlich nicht mehr

PC Maus geht plötzlich nicht mehr: PC Maus geht plötzlich nicht mehr Hi Leute,ich hoffe ihr könnt mir helfen. Ich habe seit heute ein Problem mit meiner PC Maus, es ist eine USB Maus. Sie steckt seit ca. 5 Monaten immer im...
Computerfragen 10. Juni 2011

Hilfe mein PC nimmt keine Maus mehr an.!!!!

Hilfe mein PC nimmt keine Maus mehr an.!!!!: Hilfe mein PC nimmt keine Maus mehr an.!!!! Hallo ich habe ein problem mit meinen PC ich habe eine USB maus angeschlossen und auch eine Andre hinten aber nichts geht im gerätemanger steht je...
Computerfragen 18. Mai 2011

Neue Maus am PC angeschlossen und nichts geht mehr?

Neue Maus am PC angeschlossen und nichts geht mehr?: Neue Maus am PC angeschlossen und nichts geht mehr? Habe meine Maus wo noch den runden Stecker hatte ersetzt auf eine Hama Optische Maus mit USB Stecker und spricht nicht an,...
Computerfragen 16. November 2010

Diese Seite empfehlen