1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. SysProfile 2.0 - Hilf mit

    Hallo Gast,

    die Entwicklung von SysProfile 2.0 hat begonnen. Sei von Beginn an dabei und unterstütze uns durch Vorschläge und Kritik.
    Mehr Informationen findest Du im Diskussionsthread: Zum Thread
    Information ausblenden

I7 3970X jeder OC versuch schlägt fehl

Dieses Thema im Forum "Probleme mit Hardware" wurde erstellt von Serial, 27. Januar 2015.

  1. Serial

    Serial Grünschnabel

    Registriert seit:
    26. Januar 2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0

    Hallo Leute,

    Ich habe ein Problem mit meinem neun System ich hatte zuvor immer AMD wo das OC gar kein Problem darstellt einfach den Multiplikator und Spannung anheben.

    sysProfile: ID: 49390 - Serial altes System

    Neus System:
    I7-3970X EE
    Asus Rampage IV BE
    8x G.Skill DDR3-1866 (läuft mit 1600)
    Samsung SSD 840 EVO 500GB
    690 GTX Quad-Sli
    Corsair AX1200i
    Wakü CPU+GPUs
    Windows 8.1 x64 Pro (zuvor Win 7 x64 selbe Problem)

    Bei dem neuen System habe ich nun das Problem egal was ich versuch der PC läuft instabil ob ich nun den Multiplikator um 1 Faktor anhebe oder den FSB auf 101 setze schon startet er Windows nicht mehr bis das Bios wieder Resetet ist. Wenn ich das System original lasse läuft alles super. Nun weiß ich nicht woran das liegen könnte oder was ich falsch mache ich hoffe jemand von euch kann mir da weiter helfen


    Lösung: Rams auf 1600 feststellen schon lief es bei mir
     
    #1 Serial, 27. Januar 2015
    Zuletzt bearbeitet: 27. Januar 2015
  2. Gorsi

    Gorsi Schwarzes Pferd
    S-Mod

    Registriert seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    11.681
    Zustimmungen:
    476
    Name:
    Bastian
    1. SysProfile:
    15
    2. SysProfile:
    5987452849

    Den FSB/QPI darf man bei den neuen Intel Systemen nach der Core 2 Ära nicht mehr anheben oder senken. Der Muss fest bleiben. Du kannst weiterhin mit dem Multi und der Spannung spielen. Stelle sicher das auch der Ram fest eingestellt ist auf seine Werksangaben. Also Spannung, Ram Takt und Timings.
     
  3. Serial

    Serial Grünschnabel
    Themenstarter

    Registriert seit:
    26. Januar 2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    danke für den Hinweis mit dem FSB

    Die Rams laufen ja auf 1600 nicht auf den Originalen 1866 da die CPU ja nur 1600 unterstützt
    Soll ich die jetzt auf die Werksinstellung packen + Timings
     
  4. Snuffy

    Snuffy Capt'n Strohhut

    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    5.864
    Zustimmungen:
    321
    1. SysProfile:
    44741
    2. SysProfile:
    181059185458188596190734
    Steam-ID:
    Snuffy_aka_eve
    Nein, lass das dabei und gut ist.
    Was für eine Spannung fährst du auf der CPU?
     
  5. Gorsi

    Gorsi Schwarzes Pferd
    S-Mod

    Registriert seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    11.681
    Zustimmungen:
    476
    Name:
    Bastian
    1. SysProfile:
    15
    2. SysProfile:
    5987452849
    Da es keinen wirklichen unterschied macht und eigentlich nur in Benchmarks vernachlässigbare Punkte gibt kannst du sie erst einmal auf 1600MHz lassen solange du übertaktest. Stelle sicher das aber die Timings und die Spannung auf den Werksangaben die drauf stehen fest gestellt sind im Bios. Wenn du beim CPU OC es dann auf deine Wunschwerte geschafft hast die Fehlerfrei funktionieren kannst du gerne versuchen den Ramtakt auf 1866MHz zu stellen und noch mal testen.
    Gutes CPU OC ist 1000 mal mehr wert als gutes Ram OC. Einzige außnahme wenn man die Integrierte GPU nutzt weil diese auch sich etwas vom Ram abzwackt. Aber da keine in deiner CPU drin steckt halt egal.

    Und nicht vergessen. Keine CPU ist gleich. Wenn du nicht so viel schafst wie andere dann ist das halt so. ;) Nicht auf Teufel komm raus die besten je erreichten Werte versuchen. Aber da du früher schon Übertaktet hast weist du das ja sicherlich.
     
  6. Serial

    Serial Grünschnabel
    Themenstarter

    Registriert seit:
    26. Januar 2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    @Snuffy 1,40

    @Gorsi Danke anscheint war genau das mein Problem das die Ram Takt auf Auto stand jetzt habe ich ihn auf 1600 festgemacht den CPU auf 1,4 v gepackt und Schwups startet er Sugar Windows ob das nun stabile läuft muss sich zeigen aber immerhin startet er schon was er vorher nie getan hat
     
    #6 Serial, 27. Januar 2015
    Zuletzt bearbeitet: 27. Januar 2015
  7. Gorsi

    Gorsi Schwarzes Pferd
    S-Mod

    Registriert seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    11.681
    Zustimmungen:
    476
    Name:
    Bastian
    1. SysProfile:
    15
    2. SysProfile:
    5987452849
    höher als 1,4V solltest du aber nicht mehr gehen. Intel gibt als Standard Spannung 0,6V bis 1,35V an. Man kann zwar höher gehen, aber viel sollte das nie sein.
    Was für Temperaturen erreichst du unter Volllast? Mehr als 70C° sollten das auf dauer auch nicht werden.
     
  8. Snuffy

    Snuffy Capt'n Strohhut

    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    5.864
    Zustimmungen:
    321
    1. SysProfile:
    44741
    2. SysProfile:
    181059185458188596190734
    Steam-ID:
    Snuffy_aka_eve
    Wenn er mit 1.40 läuft, sollte ein erhöhen der Multis drin sein.
    CMOS reset (also wirklich mal Batterie raus) und dann nochmal versuchen.
    Achja und Turbo aus.
     
    #8 Snuffy, 27. Januar 2015
    Zuletzt bearbeitet: 27. Januar 2015
  9. Serial

    Serial Grünschnabel
    Themenstarter

    Registriert seit:
    26. Januar 2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    @Gorsi jap CPU hat im idl um die 35 und last 50

    @Snuffy ja Turbo habe ich aus. Es ging darum das ich anfangs nicht mal den Multi um den Faktor 1 erhöhen konnte da fuhr der PC nie hoch jetzt wo ich die Rams auf 1600 festgestellt habe läuft es

    3DMark 11 ist jetzt durchgelaufen ohne abstürze

    Hat Intel eventuell noch irgendwelche Sicherheit Mechanismen die ausgeschaltet werden müssen ich habe den Multi auf 45 stehen aber lauft CPU-Z geht er nie über x42
     
    #9 Serial, 27. Januar 2015
    Zuletzt bearbeitet: 27. Januar 2015
  10. Snuffy

    Snuffy Capt'n Strohhut

    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    5.864
    Zustimmungen:
    321
    1. SysProfile:
    44741
    2. SysProfile:
    181059185458188596190734
    Steam-ID:
    Snuffy_aka_eve
    Stromsparfunktionen deaktiviert?
    CPU-Z Anzeige unter Volllast (Prime95 z.B.) angeschaut?

    Ich hab den Wert für den maximalen Multiplikator nicht im Kopf, aber der müsste iwo bei 60 liegen.
     
  11. FrankPr

    FrankPr PC-Freak

    Registriert seit:
    26. Dezember 2009
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    48
    1. SysProfile:
    89134
    Bei Sockel 2011 schon einmal komplett falsch.
    FSB gibt es sowieso nicht, sondern BCLK. Und auf dieser Plattform läuft der problemlos mit 125 und mehr MHz. Selbst auf den kleinen 115x Sockeln sind bis 105MHz immer drin, drüber häufig, erst ab etwa 109MHz wird die Luft dünn, wenn CPU und Board nicht mitspielen.
    Meine i7-39xx liefen alle mit 125MHz BCLK, mein aktueller 4960X läuft 24/7 auch mit 127MHz.
    Auch falsch. Intel gibt in den Specs zwar nur DDR3-1600 an, aber das nur, weil das auf jeden Fall und unter allen Bedingungen läuft. Unterstützt werden auch deutlich höhere Takte. Mein 3930K lief 24/7 mit DDR3-2133, zum Benchen auch auf DDR3-2400.

    Man sollte nicht vergassen, welches Board Du benutzt. Rampage IV Extreme/BE sind für OC Anfänger sehr schlecht geeignet, da sie mitunter seeehr zickig sein können (war mein Extreme, ist auch mein Black), das überfordert sehr viele Einsteiger komplett. Es gibt schlicht und einfach zu viele Optionen, die es zu beachten gilt.
    Ja. CPU Power Optionen und DIGI+ Optionen im UEFI.
    Und 1,4V sind für so wenig Takt schon heftig. Mit BCLK 125 kann bei Sockel 2011 übrigens der VCore Bedarf ordentlich gesenkt werden.
    Und alle Stromsparmechanismen angeschaltet lassen, ich weiß nicht, woher dieser Unsinn aus der OC Urzeit immer wieder noch kommt. Bei mir sind alle an.
    ???
    Ich übertakte ausschließlich per Turbo, was diverse Vorteile hat.
     
  12. Snuffy

    Snuffy Capt'n Strohhut

    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    5.864
    Zustimmungen:
    321
    1. SysProfile:
    44741
    2. SysProfile:
    181059185458188596190734
    Steam-ID:
    Snuffy_aka_eve
    @FrankPr.
    Nett für den negativen Vote. Danke. Wirklich nettes Verhalten. Ernsthaft... .__.
    Zum einfacheren erreichen hoher, stabiler Taktraten macht man den Turbo aus.
    Liste doch bitte mal die "Vorteile" auf.
     
  13. FrankPr

    FrankPr PC-Freak

    Registriert seit:
    26. Dezember 2009
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    48
    1. SysProfile:
    89134
    Macht man? Komisch, machen viele User, die im Übertakten versiert sind, nicht.
    Z.B., daß der Multi ausschließlich nicht zwischen 12 und max. springt, sondern auch lastabhängig Zwischenstufen nutzt, ebenso VCore.
    Davon abgesehen kann beim RIVE mit aktuellem UEFI und beim RIVBE eh nur noch über den Turbo übertaktet werden, die Einstellung für den festen Multi wurde von Asus aus den CPU Optionen entfernt.

    Nettes Verhalten? Ah ja, frag mal die, die mir negative Bewertungen wofür gegeben haben. Manchen kennst Du, denke ich, gut. Ich vergebe die, wie ich den entsprechenden Beitrag aus meiner Sicht beurteile.
     
    1 Person gefällt das.
  14. Gorsi

    Gorsi Schwarzes Pferd
    S-Mod

    Registriert seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    11.681
    Zustimmungen:
    476
    Name:
    Bastian
    1. SysProfile:
    15
    2. SysProfile:
    5987452849
    Gut, dann gebe ich mein -R eben auch wie ich es aus meiner Sicht beurteile. ;)
    Vielleicht solltest du dir Überlegen wofür du diese Negativen Bewertungen bekommen hast.

    FSB war vielleicht der Falsche Begriff. HT aka Hyper Transport wäre wohl richtiger gewesen. Wobei man den mit dem FSB damals auch beeinflusst hat. Und den kann man auch um einm, zwei MHz erhöhen, solange man den Rest via Ramteiler und Multiplikatoren auf Stabile Werte einstellt. Viel ist es allerdings auch nicht.
    Problem ist einfach, das der HT und eben auch der QPI das ganze System verändern. Es ist eben nicht nur einfach der der CPU Takt der erhöht wird. Und sicher geht es bis zu einem bestimmten Punkt gut, weil immer irgendwo Toleranzen sind, aber naja. Sind halt nur Toleranzen. ;)

    Und wofür die Zwischenstufen? Um Strom zu sparen? HAHAHA
    Wie wir alle wissen braucht ein Übertakteter Chip, egal ob GPU oder CPU, egal ob AMD oder Intel, immer recht viel mehr an Strom. Wer also Übertaktet und dabei noch Blas werdenend auf seinen Stromzähler starrt versteht etwas falsch. Und um die Wärmeentwicklung sollte man sich dann genauso wenig sorgen machen.

    Wenn du so ein guter Übertakter bist und dich auskennst, dann solltest du auch wissen das kein Chip gleich Reagiert. Also sind 1,4V OK bei der Takterhöhung. Wenn nicht mehr geht, geht einfach nicht mehr. Basta. Wer sich damit nicht abfinden kann, soll halt seine Hardware schrotten, solange keine Mechanismen greifen.

    ---------- Post hinzugefügt 11.02.2015 um 00:01 ---------- Vorheriger Post 10.02.2015 um 18:13 ----------

    Frank, du denkst aber auch nur nen Steinwurf weit? ;)
    Du weist schon wie der QPI und der HT Funktionieren. Das sie annähernd die gleichen Aufgaben haben? Wie wäre es mal mit einer Erklärung deinerseits als dauernd nur Negative Renomee's zu vergeben die nichtssagend sind. Ehr nur Zeigen das du wohl nicht Argumentieren möchtest. Warum darf sich jeder selber Denken.

    PS: mal sehen ob ich deine anderen Renommee's sehe damit du so schnell innerhalb eines Tages mir ein zweites Negatives reindrücken konntest. Solltest du das Inflationär verwenden ist eine Verwarnung durchaus gerechtfertigt. Da dies nicht der Sinn und Zweck der Renommee Funktion ist.
     
  15. Snuffy

    Snuffy Capt'n Strohhut

    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    5.864
    Zustimmungen:
    321
    1. SysProfile:
    44741
    2. SysProfile:
    181059185458188596190734
    Steam-ID:
    Snuffy_aka_eve
    Wow... da hat einer zu viel am Hafer geschnuppert.

    Renomee Funktion, die eigtl. zum abwerten von sozial falschen Ausdrücken gedacht ist, einfach für "Abwertung anderer Meinungen zu verwenden" zeugt nicht von Erwachsenem Verhalten.

    Sei dahin gestellt, ob es richtig ist, oder mal wieder nicht richtig ist, was gepostet wurde - ein solches Bewertungsverhalten gehört sich nicht. Angebrachter wäre eine fachliche Diskussion, die ich hier ABSOLUT vermisse.

    Und... das -R kannst dir dafür sparen. Hab eh keinen Profit vom Renomee ;)
     
Die Seite wird geladen...

I7 3970X jeder OC versuch schlägt fehl - Weitere Themen

Forum Datum

Anmeldung schlägt fehl *gelöst*

Anmeldung schlägt fehl *gelöst*: Hallo liebe Comunity, Ich habe einen älteren Laptop (Samsung R520) Windows 7 aufgesetzt. Ursprünglich lief auf diesem Windows Vista. Nach der erfolgreichen Installation von Windows 7 muss ich...
Software & Treiber 25. Oktober 2015

Update auf Win10 schlägt fehl

Update auf Win10 schlägt fehl: Da mein aktuelles System aber Win7 Ultimate ist, poste ich meine Frage mal hier. Gestern habe ich durch das hellblaue Windows Update Symbol im Systray bemerkt, dass etwas heruntergeladen wurde,...
Windows 10 30. Juli 2015

Grafikkartentreiber, installation schlägt fehl

Grafikkartentreiber, installation schlägt fehl: Grafikkartentreiber, installation schlägt fehl Ich wollte meinen Grakatreiber auffrischen und habe mir einen aktuellen bei Nvidia.de runtergeladen. Ich habe vorher geschaut welchen ich...
Computerfragen 9. Juni 2014

Grafikkarte treiberinstalation schlägt fehl

Grafikkarte treiberinstalation schlägt fehl: Grafikkarte treiberinstalation schlägt fehl Hab das problem das immer wenn ich die treiber der GK instaliren will schlägt es fehl es kommt folgende fehlermeldung "Die erforderliche zeile...
Computerfragen 16. Mai 2014

Vergleich zwischen Intel Core i7-4960X und i7-3970X bei 4,5 GHz aufgetaucht

Vergleich zwischen Intel Core i7-4960X und i7-3970X bei 4,5 GHz aufgetaucht: Vergleich zwischen Intel Core i7-4960X und i7-3970X bei 4,5 GHz aufgetaucht 30.08.2013 10:44 - Auf der chinesischen Seite Coolaler wurden zahlreiche Screenshots von synthetischen Benchmarks...
PCGH-Neuigkeiten 30. August 2013

Core i7-3970X im Test: Weihnachtliches Takt-Update

Core i7-3970X im Test: Weihnachtliches Takt-Update: Core i7-3970X im Test: Weihnachtliches Takt-Update 25.12.2012 12:14 - Wenige Wochen vor dem Jahresende aktualisiert Intel sein Prozessor-Aufgebot und lässt mit dem Core i7-3970X ein neues...
PCGH-Neuigkeiten 25. Dezember 2012

Taktrate und weitere Details zum kommenden Intel i7-3970X

Taktrate und weitere Details zum kommenden Intel i7-3970X: Taktrate und weitere Details zum kommenden Intel i7-3970X 10.10.2012 17:22 - Bereits vor einiger Zeit wurden Intels Pläne zum i7-3970X bekannt. Der Prozessor wird insgesamt sechs Kerne (12...
PCGH-Neuigkeiten 10. Oktober 2012

fehler bei versuch zu formatiern !

fehler bei versuch zu formatiern !: fehler bei versuch zu formatiern ! Also ich habe verucht zu formatieren ,habe einfach die cd eingelegt ,eig. so wie es sollte.. jetzt habe ich windows xp aber zwei mal drauf. und gelöscht...
Computerfragen 13. Mai 2012

Diese Seite empfehlen