1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. SysProfile 2.0 - Hilf mit

    Hallo Gast,

    die Entwicklung von SysProfile 2.0 hat begonnen. Sei von Beginn an dabei und unterstütze uns durch Vorschläge und Kritik.
    Mehr Informationen findest Du im Diskussionsthread: Zum Thread
    Information ausblenden

i5 2500k overclocking

Dieses Thema im Forum "Prozessoren" wurde erstellt von Xen_3.8, 9. März 2012.

  1. Xen_3.8

    Xen_3.8 Grünschnabel

    Registriert seit:
    23. Februar 2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Name:
    Alex
    1. SysProfile:
    152923

    Hallo!

    Vorweg... will kein gemecker lesen ;)


    Bin jetzt schon länger dabei den oben genannten Prozessor zu übertakten. Laufen soll er auf 4Ghz. Länger dabei heisst, ich versuche die optimalen settings zu finden.
    Momentan wird die Spannung über die LLC geregelt, heisst, ich stelle einen fixen Wert ein... Die LLC regelt nun bei Last die Spannung nach unten, je nach Stufe, auf die die LLC einstellt ist. In meinem Fall auf 2. Dies hat den Hintergrund, berichtigt mich bitte, falls ich da jetzt einen Denkfehlen drin habe, dass ich die Idle-Spannung niedriger haben möchte... Weil die LLC ja je nach Einstellung die Last-Spannung weniger bzw. mehr nach unten regelt. Da ich aber bei Stufe 5 die der Fix-Spannung recht hoch ansetzen muss, damit mir das Ding unter Last nicht instabil wird, mache ich das ganze eben auf Stufe 2. Wenn ich jetzt z.B. bei Stufe 5 die Spannung im Bios auf 1,3v stelle, regelt die LLC die spannung bei last auf 1,2v (nur Bespiel-Werte). Bei Stufe 2 wären das, wie in meinem Fall 1.12v und unter last 1,112v. Nun zu meiner eigentlichen Frage. Was ist überhaupt "besser"? Über die LLC regeln zu lassen, oder über offset? Und generell... Welche Stufe? Der Vorteil bei Offset, ist eben, dass die Spannung im Idle runter geregelt wird, ist ja eigentlich mein Favorit, aber bin eben unsicher, weil ich des öfteren lese, dass der LLC von Intel gewollt ist, wegen der Spannungsspitzen, die bei Lastwechsel entstehen... Ich bin relativ verwirrt, bei den beiden Methoden, da immer etwas anderes gesagt wird.

    Hardware: i5 2500K
    AsRock z68 Extreme4 Gen3
    Corsair Dominator DDR3 1333


    MfG Xen
     
    #1 Xen_3.8, 9. März 2012
    Zuletzt bearbeitet: 9. März 2012
  2. Shadow209

    Shadow209 Computer-Versteher

    Registriert seit:
    2. September 2010
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    4
    1. SysProfile:
    136751
    2. SysProfile:
    163888

    Vdroop führt dazu, dass unter Last die Spannung niedriger ist, als im idle. Das ist von Intel so vorgesehen. Load Line Calibration (LLC) verhindert diesen (in den Spezifikationen vorgesehenen) Spannungsabfall und führt daher zu einer höheren Spannung unter Last.

    Hier ist das alles erklärt. Ist zwar auf englisch, aber gut verständlich.

    Ich würde LLC ausschalten und einfach die Vcore auf den niedrigsten stabilen Wert einstellen. Wenn du niedrigere Spannungen im idle willst, dann würde ich das per Offset machen.
     
    #2 Shadow209, 9. März 2012
  3. Xen_3.8

    Xen_3.8 Grünschnabel
    Themenstarter

    Registriert seit:
    23. Februar 2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Name:
    Alex
    1. SysProfile:
    152923
    Ja, das hätte ich wohl früher oder später sowieso getan. Danke für die Info!

    Update:

    Hab nun auf die Offset Methode gewechselt. Ich kann nun bei Offset +x.xxx und -x,xxx wählen. Woher weiss ich denn jetzt, welche Spannung Anliegt? Und wie regle ich die Maximal Spannung, zb. dass 1.15 Volt anliegt? Hab jetzt immernoch die Möglichkeit LLC zu nutzen... ja, oder nein?

    Update 2:

    Hab jetzt den Dreh raus. Läuft wie es soll ;)
     
    #3 Xen_3.8, 9. März 2012
    Zuletzt bearbeitet: 10. März 2012
  4. The-Silencer

    The-Silencer Lebende CPU

    Registriert seit:
    15. September 2011
    Beiträge:
    1.719
    Zustimmungen:
    81
    1. SysProfile:
    144897
    2. SysProfile:
    164325

    Man sollte dabei bitte folgendes beachten, der Vdroop ist notwendig, weil die Sandy ein hitziges kleines Biest sein kann, ab ca. 60-65Grad CPU Temp. würden die Widerstände sinken, dadurch die Energieaufnahme steigen, diesem Prozess wirkt Vdroop entgegen, die LLC sorgt im Prinzip dafür, die Spannungsschwankungen zu minimieren.
    Vorrangiger und wichtigster Prozess ist daher Vdroop, es bringt nichts, zu versuchen dem mit LLC entgegenzuwirken. Vdroop ist ein CPU interner und damit vorrangiger Prozess, LLC ist ein Boardprozess, damit nachrangig.
    Vdroop regelt runter, sobald die Temps steigen, von daher ist die einzige Variante dem entgegenzuwirken eine echt gute Kühlung.
    In dem Moment, wo euch nur ein Kern höher als 60 steigt, regelt die Vdroop auch recht stark nach, würde das nicht passieren, würde die Sandy plötzlich immer mehr Watt ziehen und quasi überhitzen
     
    #4 The-Silencer, 21. März 2012
    Zuletzt bearbeitet: 21. März 2012
Die Seite wird geladen...

i5 2500k overclocking - Weitere Themen

Forum Datum

i5 2500k oder i5 3450 welchen soll ich nehmen?

i5 2500k oder i5 3450 welchen soll ich nehmen?: i5 2500k oder i5 3450 welchen soll ich nehmen? Welche sollte ich am besten nehmen? Das wird mein erster Pc. Ich habe noch nie übertaktet ( hatte immer einen laptop) was würde sich mehr für...
Computerfragen 11. August 2012

i5 3450 oder i5 2500k

i5 3450 oder i5 2500k: i5 3450 oder i5 2500k Welcher ist besser zum zocken? Graka wird gigabyte gtx 670 oc sein. Und bringt OC viel? Wenn ich jetzt z.B den i5 3450 nehme, wieviele Jahre könnte ich ungefähr mit...
Computerfragen 9. Juni 2012

i5-2500k übertakten?

i5-2500k übertakten?: i5-2500k übertakten? hi leute ich hab den i5-2500k prozessor in meinem pc mit dem boxed lüfter..... ich wollte nun fragen, wie hoch ich ihn takten kann,so dass er nicht zu heiß wird......
Computerfragen 8. Juni 2012

Neues Mainboard für den I5 2500k

Neues Mainboard für den I5 2500k: Neues Mainboard für den I5 2500k Hallo Liebe Community :) Gibt es eine recht Preisgünstige Variante (zwischen 50-80 €) für ein anderes Mainboard? Also ein Mainboard was den i5 2500k...
Computerfragen 21. März 2012

I5 2500k welches mainboard !???

I5 2500k welches mainboard !???: I5 2500k welches mainboard !??? Ich kaufe mir einen pc mit I5 2500k einer HD 7979 und wollte wissen welches board gut dazu passt und ob ich damit gut den I5 übertakten kann. Und bitte nicht...
Computerfragen 9. März 2012

Passendes Mainboard für den i5 2500k aber welches ?

Passendes Mainboard für den i5 2500k aber welches ?: Passendes Mainboard für den i5 2500k aber welches ? Welches ?
Computerfragen 21. Februar 2012

Gutes Mainboard für i5 2500k

Gutes Mainboard für i5 2500k: Gutes Mainboard für i5 2500k Hallo, bin auf der Suche nach einem guten Mainboard für einen i5 2500k (habe auch vor zu übertakten). Ich brauche auf jeden Fall einen optischen Ausgang für...
Computerfragen 19. November 2011

Core i5 2500K übertakten?

Core i5 2500K übertakten?: Core i5 2500K übertakten? Hallo, ich habe noch nie eine CPU übertaktet, deshalb suche ich für den Core i5 2500K so etwas wie einen "Übertaktungs-Guide" auf 4 GHz...Google...
Computerfragen 1. März 2011

Diese Seite empfehlen