Hohe Temps beim Q9550

Diskutiere und helfe bei Hohe Temps beim Q9550 im Bereich Prozessoren im SysProfile Forum bei einer Lösung; Ok, CPU Außentemperatur habe ich 26 GRad. Da sind 48 Grad wohl wirklich ziemlich hoch. Dieses Thema im Forum "Prozessoren" wurde erstellt von Benne123, 27. Juni 2010.

  1. Shadowchaser
    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624

    Ok, CPU Außentemperatur habe ich 26 GRad. Da sind 48 Grad wohl wirklich ziemlich hoch.
     
    #16 Shadowchaser, 4. Juli 2010
  2. Benne123
    Benne123 BIOS-Schreiber
    Themenstarter
    Registriert seit:
    11. Oktober 2007
    Beiträge:
    641
    Zustimmungen:
    7
    1. SysProfile:
    32121

    Ich denke, es ist normal und ich tippe eher auf Auslesefehler bzw. Sensordefekt.
    Ich hab im Zimmer bestimmt 25°C und so sehen die Temps jetzt aus:

    Q9550 C1 @ 3.6GHz @ 1.2625v (Bios)
    (NB 1.25v Stock; FSB 1.175v Stock)

    [​IMG]

    Wenn ich die Vcore nun auf 1.3125v erhöhe und Prime laufen lasse, dann dann gehen die Temps der Kerne max. 5°C höher und der Abstand der Kerne 1+2 und 3+4 verringert sich auf 5°C

    Ich hatte letztens, wo es noch wärmer war, Prime laufen lassen und die ersten beiden Kerne gingen dann auf 74°C ca. hoch, aber vom Gefühl her, war es unten an den Heatpipes nicht so dermassen heiss und abgestürzt ist der Rechner auch nicht.

    @MrLachgas:
    dann geh ich mal die standard-punkte ab:
    - lüfter richtig herum montiert, also in den kühler reinblasend -immer so gewesen-
    - Wärmeleitpaste richtig aufgetragen, siehe dazu Auftragen von Wärmeleitpaste -so hab es schon 3mal gemacht (auch immer sauber gemacht vorher)-
    - auf die Kernwerte würde ich nicht weiter achten -alles klar-

    Das NT sitzt aber oben, dort ist auch die Halterung dafür. Ich mach gleich mal ein paar Fotos :)


    Edit Bilder (seid mir nicht böse, nur eben schnell mit dem Handy gemacht):
    Nicht von den Kabeln blenden lassen, die liegen nicht im Luftstrom (denke ich zumindest, da ganz am Rand festgemacht).
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    Reichen die? Oder iwelche speziellen Bilderwünsche? :)
     
    #17 Benne123, 6. Juli 2010
    Zuletzt bearbeitet: 6. Juli 2010
  3. Mr_Lachgas
    Mr_Lachgas Schutzgeist der Scheiße
    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    12.101
    Zustimmungen:
    421
    Name:
    Tobias
    1. SysProfile:
    9166
    2. SysProfile:
    138194
    ok der CPU wert scheint real zu sein
    71°C ist grenzwertig, aber es geht halt noch
    sehe auch im screenshot, dass du einen Q9550 mit C1 Stepping hast, der sowieso als Hitzkopf bekannt ist
    sind halt so sachen wie der CPU Kühler bekommt nicht direkt durch den front frischluft und die lüfter sind evtl. zu schwach
    mit sowas könnte noch ein paar grad rausholen
    aber liegt in deinem eigenen ermessen
     
    #18 Mr_Lachgas, 6. Juli 2010
  4. Benne123
    Benne123 BIOS-Schreiber
    Themenstarter
    Registriert seit:
    11. Oktober 2007
    Beiträge:
    641
    Zustimmungen:
    7
    1. SysProfile:
    32121
    Ja mit den zu schwachen Lüftern hab ich auch schon gedacht.

    Hast du nen Tipp für gute?
    (LED ist gut, aber nicht zwingend)

    Ansonsten hab ich eben schon überlegt, ihn zu verkaufen und mit dafür dann nen E0 zu kaufen.
    Zumal ich dann +/- 0 bin, da ich ihn günstig ergattern konnte
     
  5. Mr_Lachgas
    Mr_Lachgas Schutzgeist der Scheiße
    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    12.101
    Zustimmungen:
    421
    Name:
    Tobias
    1. SysProfile:
    9166
    2. SysProfile:
    138194
    das mit dem verkaufen und kaufen kann auch in die hose gehn^^
    naja musst du wissen
    du hast einen sehr dicken kühlkörper
    da könnte ein starker luftstrom von vorteil sein
    selber habe ich den Scythe Slip Stream 120mm SY1225SL12HPVC - PWM Adjustable
    ein super lüfter, regelbar bei mir von 500-2250 RPM
    und der lüfter hangt am Mainboard, dazwishcen ist noch ein poti für den slot
    passend zum schwarzen Lian Li Gehäuse gibt es solche fronteinsätze
    Lian Li BZ-502B Cooling Kit
     
    #20 Mr_Lachgas, 6. Juli 2010
  6. Benne123
    Benne123 BIOS-Schreiber
    Themenstarter
    Registriert seit:
    11. Oktober 2007
    Beiträge:
    641
    Zustimmungen:
    7
    1. SysProfile:
    32121
    Den Slipstream hab ich auch drauf, nur nicht als PWM.
    Aber ich hab ja ne Lüftersteuerung.
    Ich schau mal, wenn ich bald etwas Geld übrig habe, zieh ich dieses Kit mal in Erwägung. Wird doch bestimmt ein paar Grad bringen odeR?
     
  7. one-x
    one-x Computer-Experte
    Registriert seit:
    30. Juli 2008
    Beiträge:
    1.269
    Zustimmungen:
    25
    Name:
    Vitaly
    1. SysProfile:
    72872
    Also ich glaube nicht, dass der CPU wert richtig ist, denn 71Grad bedeutet, dass die Kerne ca 80Grad haben. Das ist bei non-OC, einem guten Kühler und auch sonst nicht wirklich real. Wenn alle Kerne falsch ausgelesen werden, kann man auch davon ausgehen, dass der CPU- (also Heatspreader) Wert falsch ist.
    Wenn du nur geringes OC betreibst, wäre es nicht weiter schlimm.

    Ansonsten würde ich gerne mal Fragen, wo hast du diese CPU denn (wie du so häufig geschrieben hast) "günstig ergattert" ? Privatkauf?
    Dann wusste der Verkäufer sicher von dem Defekt, das würde den günstigen Preis erklären.

    mfg one-x
     
  8. Mr_Lachgas
    Mr_Lachgas Schutzgeist der Scheiße
    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    12.101
    Zustimmungen:
    421
    Name:
    Tobias
    1. SysProfile:
    9166
    2. SysProfile:
    138194
    nein dein lüfter schafft nicht solch eine hohe drehzahl im extremfall
    der macht soweit ich weiß nur bis 1300 RPM
    für ca.25 € den vorgeschlagenen lüfter und den fronteinbau von Lian Li
    geht eigentlich noch
    wie schnell dreht der hinten verbaute lüfter?
    wenn der so langsam dreht kannste dann deinen alten CPU Lüfter hinten einbauen

    @one-x
    wie man im profil sieht ist seine CPU mit FSB 355 MHz übertaktet
     
    #23 Mr_Lachgas, 7. Juli 2010
    Zuletzt bearbeitet: 7. Juli 2010
  9. one-x
    one-x Computer-Experte
    Registriert seit:
    30. Juli 2008
    Beiträge:
    1.269
    Zustimmungen:
    25
    Name:
    Vitaly
    1. SysProfile:
    72872
    Stimmt, das hab ich übersehen.
    Aber trotzdem würde ich auf Temperaturwerte bei scheinbar defekten Sensoren keinen Wert legen. Mir scheinen die 71 Grad CPU Temp unrealistisch, wenn man bedenkt, dass ein recht guter Kühler verbaut ist und die Spannung mit 1,2V nicht sehr hoch ist.

    Und so richtig aussagekräftig ist eigentlich nur die Kerntemperatur, da diese ja auch zum Shutdown benutzt wird. Und wir wissen nicht, wie real die Werte der Kerne sind, denn 3+4 unterscheiden sich zu zu stark von 1+2, die CPU temp ist höher (was eigentlich unmöglich ist) und das Sensormovement beim Realtemptest ist mit ca. 5 zu niedrig.

    Ich finde, dass Spekulationen, ob die CPU nun zu heiß ist o.Ä. einfach unnötig sind, da wir keine griffigen Temperaturwerte haben.

    mfg one-x
     
    #24 one-x, 7. Juli 2010
    Zuletzt bearbeitet: 7. Juli 2010
  10. Mr_Lachgas
    Mr_Lachgas Schutzgeist der Scheiße
    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    12.101
    Zustimmungen:
    421
    Name:
    Tobias
    1. SysProfile:
    9166
    2. SysProfile:
    138194
    und genau da bin ich anderer meinung
    bei jeder AMD CPU und bei vielen Intel CPUs stimmen die kerntemperaturen nicht
    habe da schon alles mögliche gehabt von 0°C bis 128°C
    die stimmen fast nie
    ich lese deshalb gleich zum anfang mit einem tool
    (bei asus boards nehm ich PC Probe II) die CPU Temp vom mainboardsensor aus (den wert findet man auch im bios)
    und dan dem wert orientiere ich mich dann weiter und da hat es bislang auch nie probleme gegeben

    problem bei den kernwerten ist, dass sie oftmal nur errechnet werden (AMD Phenom Reihe) oder sogar 15°C auseinander liegen
    (Athlon 64 X2 und Core 2 Duo/Quad Reihe)
     
    #25 Mr_Lachgas, 7. Juli 2010
  11. one-x
    one-x Computer-Experte
    Registriert seit:
    30. Juli 2008
    Beiträge:
    1.269
    Zustimmungen:
    25
    Name:
    Vitaly
    1. SysProfile:
    72872
    Ich bin da bei den AMDs nicht sehr gut informiert, da ich selber ja Intel nutze. Aber wie du bereits gesagt hast, werden die Kernwerte bei den AMDs errechnet (zumindest war das früher so, als ich noch nen Athlon 64 X2 hatte). Bei Intel aber (und das weiß ich sehr sicher) werden die Kern-Werte nicht errechnet. Wie das beim CPU wert aussieht bin ich mir nicht sicher.
    Aufjedenfall werden die Kernwerte für den Shutdown des Prozessors benutzt. Nebenbei: es gibt keine Realen Temperaturen, sondern nur die Distanz zur Tj Max. Dadurch errechnet jegliche Software die Temperatur. Der Prozessor weiß nur, wieviel Grad er noch nach oben luft hat, und wenn man die maximale Temperatur für die CPU kennt, kann man den echten Wert errechnen.
    Und vondaher sind nur die Kernwerte bei Intel aussagekräftig, bei AMD ist (war) es genau andersherum.

    mfg one-x
     
  12. Mr_Lachgas
    Mr_Lachgas Schutzgeist der Scheiße
    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    12.101
    Zustimmungen:
    421
    Name:
    Tobias
    1. SysProfile:
    9166
    2. SysProfile:
    138194
    wobei man ja vergleicht und ich sag jetzt mal so, eine CPU mit einem CPU Case Wert (vom mainboard) mit 71°C ist viel zu warm
    und das kann ich behaupten, hatte ähnliche temps mal beim kumpel mitm Q6600 @ 3,6 GHz und der war kurz vorm ausschalten
    mal von diesen vermutungen abgesehen braucht er eine vernünftige frischluftzufuhr
    und das bringt sicher etwas
     
    #27 Mr_Lachgas, 7. Juli 2010
  13. one-x
    one-x Computer-Experte
    Registriert seit:
    30. Juli 2008
    Beiträge:
    1.269
    Zustimmungen:
    25
    Name:
    Vitaly
    1. SysProfile:
    72872
    Natürlich, vergleichen kann man. Nur, wenn jetzt die Tcase beim Intel zB durch die Kernwerte errechnet wird, dann kann man sich auf diesen Wert nicht verlassen. Bzw. wenn alle 4 Tj Sensoren fehlerhaft sind, wo ist die Garantie, dass der Tc Sensor richtig geht.
    Und eben weil die 71Grad viel zu warm sind, scheinen sie mir unrealistisch.
    Aber wie ich sagte, man kann jetzt viel Spekulieren, nur was am Ende stimmt, werden wir wahrscheinlich nie erfahren...

    Ich denke, das einzige was uns wirklich weiterbringen würde, wäre es die CPU umzutauschen (weil die Tj Sensoren offensichtlich defekt sind) und dann nochmal sich die Werte anschauen)

    mfg one-x
     
  14. Benne123
    Benne123 BIOS-Schreiber
    Themenstarter
    Registriert seit:
    11. Oktober 2007
    Beiträge:
    641
    Zustimmungen:
    7
    1. SysProfile:
    32121
    Hey,
    tut mir Leid, dass ich mich erst jetzt melde, hatte nur die letzten Tage viel um die Ohren und war auch am WE nicht da, naja nun bin ich ja wieder an Board.

    Ich hatte mit dem Vorbesitzer bei MSN geschrieben vor dem Kauf. Er hat ihn abgegeben, wegen Umstieg auf i7, aber man weiss natürlich nicht, ob er wusste, dass die CPU nen Defekt haben könnte.

    Bis jetzt sind die Temps ok.
    3.6GHz bei 1.26v (Bios) und ingame komm ich auf max 65°C der ersten beiden Kerne. Grenzwertig, aber es läuft, wobei, wenn ich meine Hand an die Heatpipes "lege", habe ich nicht das Gefühl, dass 65°C erreicht werden. Aber das ja nur subjektiv.

    (Auch wenn es nicht gut ist), ich hatte die CPU mal annem heisseren Tag unter Prime laufen lassen und die Kerntemps laut den Programmen lagen bei 75°C teilweise. Natürlich alles unter genauer Beobachtung und fühlen an der Kühlerunterseite und nach 3 Stunden ist weder die CPU abgeraucht, noch stand der Rechner kurz vorm rebooten.

    Wie one sagt, was im Enteffekt die Realität ist, werden wir wohl nie erfahren, auch wenn es schön wäre.

    Achja, gekauft habe ich die CPU über das PCGH Forum über Privat und wie gesagt, hatte mit dem Typen noch geschrieben usw. 125€ die CPU waren es (finde ich persönlich günstig), aber vllt weiss man nun auch weshalb.
    Rechnung wäre noch da, aber ich weiss nicht, ob Intel auf sowas Garantie gibt, wiel die CPu läuft ja.

    Ansonsten hab ich überlegt, die CPU bei Ebay zu verscherbeln und mir was vernünfitges zu holen. Dann nen E0, der dann hoffentlich anständig läuft.
    Die Leute, die bei Ebay kaufen, sind ja nicht alle so vernarrt in beste Temperaturen und ins Ocen.$


    Edit: Alle Lüfter laufen im Moment mit voller Drehzahl. CPU, sowie Gehäuse.
     
  15. Mr_Lachgas
    Mr_Lachgas Schutzgeist der Scheiße
    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    12.101
    Zustimmungen:
    421
    Name:
    Tobias
    1. SysProfile:
    9166
    2. SysProfile:
    138194
    naja fraglich nur, was du dann für den E0 drauflegen darfst
    ich würde einfach noch das raumklima verbessern wie beschrieben
     
    #30 Mr_Lachgas, 12. Juli 2010
Thema:

Hohe Temps beim Q9550

Die Seite wird geladen...

Hohe Temps beim Q9550 - Similar Threads - Hohe Temps Q9550

Forum Datum

Sony: Hohes Kopfgeld für Sicherheitslücken in der PlayStation und im PSN

Sony: Hohes Kopfgeld für Sicherheitslücken in der PlayStation und im PSN: Sony: Hohes Kopfgeld für Sicherheitslücken in der PlayStation und im PSN Dies macht nun auch Sony bei der PlayStation . Man glaube, dass man durch die Zusammenarbeit mit der Gemeinschaft von...
User-Neuigkeiten 26. Juni 2020

Sonos Arc: Probleme mit Bass bei hohen Lautstärken werden diese Woche behoben

Sonos Arc: Probleme mit Bass bei hohen Lautstärken werden diese Woche behoben: Sonos Arc: Probleme mit Bass bei hohen Lautstärken werden diese Woche behoben Caschy konnte die Klang-Leiste bereits einem ausführlichen Test unterziehen und auch mein bestelltes Exemplar ist...
User-Neuigkeiten 18. Juni 2020

HP Reverb G2: Neues VR-Headset mit hoher Auflösung

HP Reverb G2: Neues VR-Headset mit hoher Auflösung: HP Reverb G2: Neues VR-Headset mit hoher Auflösung Nun ist es da, das HP Reverb G2. Es sticht mit seiner verhältnismäßig hohen Auflösung von 2.160 x 2.160 Pixeln pro Auge hervor. HP Reverb G2:...
User-Neuigkeiten 29. Mai 2020

LG im ersten Quartal 2020: Gesunkene Einnahmen, aber höhere Gewinne

LG im ersten Quartal 2020: Gesunkene Einnahmen, aber höhere Gewinne: LG im ersten Quartal 2020: Gesunkene Einnahmen, aber höhere Gewinne Demnach sanken zwar die Einnahmen auf 12,45 Mrd. US-Dollar, dafür stiegen aber die Gewinne auf rund 921,47 Mio. LG im ersten...
User-Neuigkeiten 29. April 2020

Facebook: Beiträge von Accounts mit hoher Reichweite bekommen Standort-Stempel

Facebook: Beiträge von Accounts mit hoher Reichweite bekommen Standort-Stempel: Facebook: Beiträge von Accounts mit hoher Reichweite bekommen Standort-Stempel Bei Facebook verkündet man nun allerdings, dass Beiträge von Accounts mit hoher Reichweite zukünftig mit einer...
User-Neuigkeiten 24. April 2020

Ersteindruck: OnePlus 8 Pro – Schneller, Höher, Weiter

Ersteindruck: OnePlus 8 Pro – Schneller, Höher, Weiter: Ersteindruck: OnePlus 8 Pro – Schneller, Höher, Weiter Wie auch im Jahr zuvor bietet man neben der Pro-Variante eine „abgespeckte“ Basis-Version an – der Unterschied ist hier wieder etwas größer...
User-Neuigkeiten 14. April 2020

Mobo zu hohe Temps?

Mobo zu hohe Temps?: hey leute, mir ist neuer dings aufgefallen, dass mein mobo auf 50°C (SYSTIN) kommt soweit ich mich entsinne ist das nicht normal, vor allem, weil es höher ist als meine cpu temps, die bei 40°C...
Mainboards 26. November 2010

CPU viel zu hohe Temps

CPU viel zu hohe Temps: Hallo Leute, so seit dem ich mein neues Mainboard eingebaut habe, sind die Temp immer wenn ich mal glück habe bei ca. 55 Grad, mit C'n'Q sind es 44 Grad.....ich habe die Nase voll. Er war...
Luft- & Wasserkühlung 9. Mai 2009

Q9300 zu hohe Temps ?

Q9300 zu hohe Temps ?: Guten Morgen, so langsam geht mir mein Quad Core auf dem Sack, der ist wirklich immer im Idle 54°C warm. Was meiner Meinung nach einfach nur scheiße ist, weil ich den übertakten möchte und für...
Prozessoren 13. April 2009

Hohe Temps trotz WaKü

Hohe Temps trotz WaKü: Hi Leute, wollte mal fragen ob die Temperatur bei meinem CPU normal sind. Wenn ich Prime95 laufen lasse hat der Cpu immer so um die 63° :confused: Der Q6600 läuft mit den Standart Taktwerten....
Luft- & Wasserkühlung 5. Dezember 2008

Geforce 280 GTX XFX hohe temps beim Zocken

Geforce 280 GTX XFX hohe temps beim Zocken: Hallo! Ich habe gestern mal Sacred 2 gespielt und merkte auf einmal, dass das Spiel anfängt zu ruckeln. ICh habe das Game beendet und sehe da die Karte hatte zwichen 100°C - 110°C Meine...
Grafikkarten 12. Oktober 2008

Zu hohe Temps?

Zu hohe Temps?: Grüßt euch, nach einiger zet übertaktung habe ich endlich stabil 4000mhz mit eiem E7200 geschafft. Nun ist meine frage ob 0 grad zu viel ist für den CPU. Laut hersteller fängt die grenze des...
Prozessoren 11. Oktober 2008

Zu hohe temps unter Vista!

Zu hohe temps unter Vista!: Nachdem ich mein altes XP in rente geschickt hab und Windows Vista Home Premium 64 Bit installiert habe, läuft jetzt alles so wie es sein sollte und da fällt mir auf dass ich auf einmal ne idle...
Windows Vista, XP & älter 15. Juli 2008
Hohe Temps beim Q9550 solved
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden