Hilfe! - CPU wird über 100°C heiß !!

Diskutiere und helfe bei Hilfe! - CPU wird über 100°C heiß !! im Bereich Prozessoren im SysProfile Forum bei einer Lösung; Hi, Also ich bin echt deprimiert... Gestern hab ich Assassin's Creed gezockt und nach ca. einer Stunde fuhr sich der PC Kommentarlos herunter... Nach... Dieses Thema im Forum "Prozessoren" wurde erstellt von woodstock, 20. April 2008.

  1. woodstock
    woodstock Profi-Schrauber
    Registriert seit:
    26. Dezember 2006
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    1
    1. SysProfile:
    20215

    Hi,

    Also ich bin echt deprimiert...
    Gestern hab ich Assassin's Creed gezockt und nach ca. einer Stunde fuhr sich der PC Kommentarlos herunter...
    Nach dem das das zweite mal passierte, hab ich Prime zum testen der CPU laufen lassen und nach ca. 10 Minuten fuhr der PC ebenfalls runter -.-

    Vorweg: CPU ist ein AMD Athlon 64 X2 5000+ Black Edition - nicht übertaktet @ Standard VCore...
    Im BIOS alles auf "default".

    Danach hab ich parallel zu Prime Everest und SpeedFan laufen lassen um die Temperaturen zu überprüfen und da traf mich fast der Schlag!
    Innerhalb von 5 Minuten waren die Temperaturen der CPU auf über 100°C oben!
    Nachdem ich Everest beendet habe, hat es keine halbe Minute gedauert und die CPU war wieder auf 20°C unten...
    Ich weiß ja das Halbleiter ziemlich schnell heiß werden und wieder abkühlen, aber so schnell ???

    Nachdem ich den PC eine halbe Stunde ausgelassen habe und wieder neugestartet habe schaute ich nach einer halben Stunde Assassin's Creed auf die Everest OSD, die mir 29°C anzeigte.
    Ich dachte dann die Temps von über 100°C wären ein Auslesefehler...

    Aber nach einer weiteren Stunde ging das ganze wieder los: Nachdem die 30°C Grenze überschritten war, dauerte es keine 10 Minuten und schon war der PC wieder auf 100°C oben und schaltete sich wieder aus...

    Was ich alles schon versucht habe zu unternehmen:

    - Geschaut ob mit den Lüftern alles in Ordnung ist. Und ja - alles ok. Lüfter drehen...
    - Ich hab bei den Mörder-Temps das Gehäuse geöffnet und mit der Hand die Umgebung und die Heatpipes am CPU-Kühler abgetastet und konnte keine hohen Temperaturen feststellen - denn wenn eine CPU mal 100°C drauf hat, dann merkt man das bestimmt irgendwo am Kühler.
    - Geschaut ob die Temperaturen im BIOS;CoreTemp; Everest und SpeedFan gleich angezeigt werden - also keine Softwarefehler

    Jetzt gibt es 2 Möglichkeiten:
    Entweder der Prozessor wird wirklich so heiß und schaltet sich ab ca. 120°C selbst ab, was ich mir aber fast nicht vorstellen kann, da mit dem Lüfter eigentlich alles i.O. ist...
    oder die Sensoren haben einen Batsch und sobald das MainBoard von den falschen - viel zu hohen - Temperaturen informiert wird führt es eine Notabschaltung durch.


    Das ganze passierte wirklich nur bei Assassin's Creed und Prime - ich habe Crysis ganz durchgespielt und nie ein Problem mit zu hohen Temperaturen bekommen. Auch im Idle ist die Temperatur auf 20°C unten (kommt mir aber auch spanisch vor, da das doch etwas zu niedirg ist.)

    Hier mal die Screens:
    [​IMG] [​IMG] [​IMG]
     
    #1 woodstock, 20. April 2008
  2. User Advert

  3. hot_play
    hot_play Vorsicht bissig
    Registriert seit:
    17. Mai 2007
    Beiträge:
    2.748
    Zustimmungen:
    61
    Name:
    Bernd
    1. SysProfile:
    46907

    Was mir etwas eigenartig vorkommt ist, das die CPU-Temperatur höher ist als die Core-Temperatur.
    Weil, die CPU Temp ist doch eigentlich zu 99% niedriger als die Core Temp.
    Mach mal neue WLP drauf. Vieleicht ist die nicht mehr die beste und es entsteht ein Hitzestau da die Abwärme nicht richtig zum Kühler abgegeben werden kann. Nur so kann ich mir diese höhere CPU Temp erklären.
     
  4. sevi
    sevi Hardware-Wissenschaftler
    Registriert seit:
    26. März 2008
    Beiträge:
    507
    Zustimmungen:
    1
    1. SysProfile:
    57413
    2. SysProfile:
    133392
    Hast du schonmal im ersten und im letzten Bild auf die Temp2 geschaut.
    -22 und -9 °C sind doch etwas sehr kühl. Also ich würde sagen, dass irgendetwas mit deinen Tempfühlern nicht stimmt.
     
  5. Ben1337
    Ben1337 Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    30. Oktober 2007
    Beiträge:
    2.777
    Zustimmungen:
    92
    Name:
    Ben "Ben1337" G.
    1. SysProfile:
    43930
    Wenn dann noch der Lüfter vllt net gescheit draufsitzt...
    Damit wäre es auch zu erklären, dass sich der Lüfter net warn anfühlt, denn wenn er keine Wärme ableitet issa ja net warm...
     
  6. woodstock
    woodstock Profi-Schrauber
    Themenstarter
    Registriert seit:
    26. Dezember 2006
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    1
    1. SysProfile:
    20215
    Der Lüfter sitzt Bombenfest und dreht sich auch...(1250 Upm bei 120mm)
     
    #5 woodstock, 20. April 2008
  7. SvenSystem
    SvenSystem PC-Freak
    Registriert seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    4
    Name:
    Sven
    1. SysProfile:
    60117
    2. SysProfile:
    62005
    ich gehe auch stark von einem Auslesefehler bzw. defekten Fühler aus. Dein CPU hätte sich schon längst bei dieser Temp selbst abgeschaltet (Selbstschutz), oder liege ich da falsch:)
     
    #6 SvenSystem, 20. April 2008
  8. woodstock
    woodstock Profi-Schrauber
    Themenstarter
    Registriert seit:
    26. Dezember 2006
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    1
    1. SysProfile:
    20215
    Sie schaltet sich ja auch selbst aus (siehe ersten Post)
    Aber erst nach dem sie eine gewisse Zeit auf 100°C und höher oben war.
    kann's auch sein, dass sie sich deshalb abschaltet, da dass Mainboard durch die falschen Sensor-Werte ne Notabschaltung durchführt ??
     
    #7 woodstock, 20. April 2008
  9. brimbrambrum
    brimbrambrum Lebende CPU
    Registriert seit:
    10. Februar 2008
    Beiträge:
    1.577
    Zustimmungen:
    65
    Name:
    Michael
    1. SysProfile:
    43607
    2. SysProfile:
    56329
    88075
    Steam-ID:
    brimbrambrum
    ich würde auch auf einen auslesefehler tippen, da ja einmal -22°C und -9°C vorkommen und das kann ja wirklich nicht sein und dann auch noch der unterschied zwischen core temp und cpu temp wo es ja eig anderstrum sein müsste ...
     
    #8 brimbrambrum, 20. April 2008
  10. regenrohr
    regenrohr Alter Hase
    Registriert seit:
    11. März 2007
    Beiträge:
    2.011
    Zustimmungen:
    38
    Name:
    Sören Torben Horst Erich
    1. SysProfile:
    26602
    2. SysProfile:
    33873
    50485
    Freund von mir hatte ähnliches Problem, allerdings schalte bei ihm die CPU bei ~35°C ab, obwohl ich im Bios 70°C eingestellt hatte. Ein Bios Update brachte das ganze dann in vernünftige Lagen, obwohl einige Sensoren nach wie vor spinnen... aber der PC erst bei 70°C herunterfährt
     
    #9 regenrohr, 20. April 2008
  11. woodstock
    woodstock Profi-Schrauber
    Themenstarter
    Registriert seit:
    26. Dezember 2006
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    1
    1. SysProfile:
    20215
    Was ich merkwürdig finde:

    Anfangs (Erste halbe Stunde) überschreitet beim zocken kein Temp-Wert die 30°C Grenze...
    Ist die allerdings nach ca. einer dreiviertel Stunde mal geknackt steigen die Temperaturen immer weiter und unaufhaltsam...

    Bei 110°C schaltet sich der Rechner dann ab...

    Ist das dann nur ein Auslesefehler der das ganze verursacht oder wirklich real ?
    Ich weiß ja nicht wie sich so 100°C auf die Restlichen Temperaturen auswirken. Jedenfalls ist die Luft im Gehäuse relativ kühl - auch wenn ich an die Ausstanzungen an der Gehäuseseite (Auf Höhe der CPU) berühre strömt kühle Luft entgegen...

    Entweder WLP oder Sensoren ?!

    Das Problem tritt auch NUR bei AC und bei Prime auf. Alles andere, u.a. Crysis lief ohne Probleme, deshalb bin ich gestern auch erst aufmerksam geworden.
     
  12. Gorsi
    Gorsi Super-Moderator
    S-Mod
    Registriert seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    11.684
    Zustimmungen:
    477
    Es gibt relativ billig laser-temperatursensoren.. halt nen kleiner laser womit man aus der entfernung halbwegs genau die temperatur messen kann. vllt schaffst du dir son ding mal an und trotz kühler kann man ja noch nen stück der CPU sehen, hälst laser drauf und siehst wie warms ist.

    Ich vermute aber auch das es ein auslesefehler ist. schau desweiteren mal im bios was eingestellt ist wegen herunterfahren, bei welcher Temp. 100 bis 120C° wären so oder so zu viel und würden schädigen.

    Hast du Crysis bevor du AC angespielt hast durch? eventuell hatte er zwischendurch mal kurz hitze und sie sensoren sind durchgeflogen bzw die 'kabel' für die sensoren im chip.

    Versuch es dennoch mit neuer WLP und eventuell einen anderen kühler. eventuell ist die WPL so ausgetrocknet das die leichteste erschütterung den Kühler nicht 100% aufsitzen lässt. Wird der kühler im normalbetrieb wenigstens ansatzweise warm? also das überhaupt wärme durchgeht?
     
  13. Unwritten
    Unwritten Computer-Genie
    Registriert seit:
    13. Januar 2007
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    2
    1. SysProfile:
    23333
    Ist denke ich zu 99% ein Auslesefehler, bisher können nur sehr wenige Programme den Brisbane richtig auslesen.
     
  14. woodstock
    woodstock Profi-Schrauber
    Themenstarter
    Registriert seit:
    26. Dezember 2006
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    1
    1. SysProfile:
    20215
    Also langsam geht mir das ganze Zeug echt auf den Senkel :mad:

    Den Temperatur-Anstieg kann man echt mit Einer Lawine vergleichen - unaufhaltsam prügelt sich die auf bis zu 120°C hoch und dann schmiert der Rechner ab!

    Also da gibts kein Limit wie bei den meisten anderen Prozessoren, sondern die Temperatur steigt einfach an und hört nicht mehr auf....
    In ca. 20 Minuten ist die Temp auf 100°C oben!!
    Aber sobald ein Belastungstest beendet wird dauerts keine halbe Minute und schon bin ich wieder auf 30°C unten...

    Ich hab mal an den Lüfter hingelangt und die Heatpipes sind Lauwarm, die Rippen ganz oben auch und ganz unten - also der Block der direkt auf der CPU sitzt ist normal warm - nicht heiß, sondern einfach warm.
    Die Temperatur in der CPU-Umgebung ist auch normale Lauwarm.

    Das ganze skaliert zwischen 19°C (Bei Core 1 - 10°C, Core 2 - 8°C) und zwischen 110°C...
    Allein schon die niedrigste Temps sind doch beknackt. Wenn da wirklich ein Hitz-Problem vorhanden wäre, dann würde die CPU im Idle nicht auf 20°C sondern schon bei über 70°C hängen.

    Wie gesagt: Kühler sitzt Bombenfest, WLP ist drauf, nur Rechner schaltet sich nach den Auslesewerten ab...

    Noch eine grundliegende Frage:
    Alarmieren die (kaputten) Sensoren das MB und bringen den Rechner somit zu ner Notabschaltung oder kommt das direkt von der CPU ??
    Ich wäre fürs erste mal beruhigt, wenn doch die Sensoren für alles verantwortlichen sind.
     
  15. Gorsi
    Gorsi Super-Moderator
    S-Mod
    Registriert seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    11.684
    Zustimmungen:
    477
    Rein theoretisch liets das Bios die sensoren aus und wenn die einen angegebenen wert übersteigen lässt er tackte aus, wirds nich besser schaltet er ab.

    Aber es können nur noch die snesorgen in frage kommen. dein zimmer wird sicher nicht bei unter 10C° kalt sein. und der schnelle abfall ist auch nicht normal. nimm mal den rechner komplett auseinander. also CPU + Kühler ab, mach neu drauf, achte das alles richtig sitzt und probiers nochmal mit stresstest. eventuell untertacktest du ihn zuerst mal und gehst schritt für schritt höher.
     
  16. Filewalker
    Filewalker BIOS-Schreiber
    Registriert seit:
    20. April 2008
    Beiträge:
    624
    Zustimmungen:
    29
    Name:
    Pete
    1. SysProfile:
    47105
    2. SysProfile:
    76781
    Oha. Schlimmer als ich dachte ... Dann kannst Du meinen Post in Deinem anderen Thread getrost vergessen, entschuldige.

    Ich tippe hier stark auf entweder einen Sensor-Fehler, sprich Mainboard-Defekt oder das der Kühler nicht 100% Kontakt zur CPU-Oberfläche hat (Luftblasen oder zuviel oder zuwenig WLP).

    Verwunderlich ist, dass die Temperaturen bei Dir (in Bild 3) korrelieren, sprich die Cores gleichmässig etwa 10°C kühler sind als die CPU. Das ist bei mir genauso.

    Bzgl. Schutzabschaltung bin ich mir nicht sicher, ob sich die CPU abschaltet, oder das Board dafür sorgt.
     
    #15 Filewalker, 20. April 2008
Thema:

Hilfe! - CPU wird über 100°C heiß !!

Die Seite wird geladen...

Hilfe! - CPU wird über 100°C heiß !! - Similar Threads - Hilfe CPU 100°C

Forum Datum

DDR3 Speicher Getaktet und CPU wird warm? ! HILFE !

DDR3 Speicher Getaktet und CPU wird warm? ! HILFE !: Hallo leute.. Also leute was mein prob ist ist wenn ich Meine Speicher Hochtakte auf 1866 oder 2133 Wird mein CPU heißer ??? warum wieso ??? ich fummel nichts an CPU rumm... Habe manuel von...
freie Fragen 26. August 2013

Intel-GamingPC - Hilfe mit MB, RAM und CPU-Kühler

Intel-GamingPC - Hilfe mit MB, RAM und CPU-Kühler: Hi Leute, ich brauche einen neuen PC, dazu bräuchte ich aber noch ein paar Vorschläge zur Hardware von euch. Ich besitze bereits: -Bildschirm (Samsung Syncmaster 205BW 20") -Tastatur (Logitech...
System-Zusammenstellungen 25. November 2012

Brauch hilfe beim auswählen von CPU-WaKü, Kann mich Nicht entscheiden!

Brauch hilfe beim auswählen von CPU-WaKü, Kann mich Nicht entscheiden!: Hallo Zusammen! Ich such für mein neues System einen neuen CPU-WaKü aus dem Hause EK-Waterblock's, und kann mich da nicht entscheiden, welcher besser ist! Zum Board mit Sockel: Board ist ein...
Luft- & Wasserkühlung 4. August 2011

Meine CPU-Auslastung ist zu hoch ! Hilfe bitte ;__;

Meine CPU-Auslastung ist zu hoch ! Hilfe bitte ;__;: Meine CPU-Auslastung ist zu hoch ! Hilfe bitte ;__; Wie oben steht ist meine CPU-Aulastung zu hoch und mein PC stürzt dadurch öfters ab. Aber ich hab nichtmal viel Programme...
Computerfragen 19. Juni 2010

Cpu auslastung zu hoch! Bitte um hilfe!!

Cpu auslastung zu hoch! Bitte um hilfe!!: CPU AUSLASTUNG ZU HOCH! BITTE UM HILFE!! Hallo, ich habe einen Laptop und immer wenn ich auf Youtube oder MyVideo was anschaue ist die CPU Auslastung fast durchgehend bei 100 und der...
Computerfragen 24. Februar 2010

HILFE!!! CPU läuft auf ~2 Volt!!!

HILFE!!! CPU läuft auf ~2 Volt!!!: hi leute...der rechner von meinem dad (siehe mein profil-->moddingbereich-->erstes system) is zur zeit extrem langsam...grade was videobearbeitung betrifft...naja...jedenfalls hab ich dann bei HW...
Probleme mit Hardware 18. November 2009

Hilfe zu CPU-Z

Hilfe zu CPU-Z: Falls hier nicht die richtige Rubrik ist bitte verschieben. Ich wusste nicht wo ich einstellen sollte. So nun mein Problem.Hab heute meinen neuen Quad 9550 eingebaut und wollte mein Sysprofil...
Fragen zur Einrichtung von SysProfile 2. April 2009

Riesen Problem nach Overclocking ! CPU durchgebrannt ? HILFE !

Riesen Problem nach Overclocking ! CPU durchgebrannt ? HILFE !: Hallo Leute, ich habe ein riesen Problem mit meinem PC und hätte ihn schon fast aus dem Fenster geschmissen :cry: Also ich erkläre mal die Situation : Ich hab meine CPU gestern Abend testen...
Archiv 22. Januar 2009

Hilfe beim aufrüsten (Mobo+CPU)

Hilfe beim aufrüsten (Mobo+CPU): So Leute es is ende des Jahres (bald ^^ ) un das heist die alten Klamotten müssen raus un was freshes rein :cool: Würd mir gerne zum Jahres wechsel (also im Dez.) ein neues Mobo hollen un ne neue...
System-Zusammenstellungen 27. Oktober 2008

Neue CPU! Bitte um Hilfe

Neue CPU! Bitte um Hilfe: Hallo Ich will meinen PC aufrüsten und zwar auf einen quad, dabei dachte ich an den Intel Core 2 Extreme QX9650. Jetzt brauche ich aber eure Hilfe, was für ein board würdet ihr mir empfehlen (auf...
Prozessoren 27. Juni 2008

Noiseblocker FAN für CPU ?! Schnelle Hilfe bitte !

Noiseblocker FAN für CPU ?! Schnelle Hilfe bitte !: Hey Leute, ich benötige einen neuen CPU FAN ! Hatte mir diesen hier rausgesucht ! http://www.alternate.de/html/product/details.html?articleId=243985 Möchte einfach nur von euch wissen soll ich...
Luft- & Wasserkühlung 29. Februar 2008

Ich will meine CPU wechseln und bräuchte Hilfe.

Ich will meine CPU wechseln und bräuchte Hilfe.: Guten Abend Zusammen, so jetzt ist es so weit meine alte CPU ein Pentium D945 hat nun ausgedient[IMG] weil ich jetzt auf einen Q6600 wechseln will. doch jetzt vor dem wechseln muss ich erst noch...
Prozessoren 27. September 2007

Noob will CPU übertakten und braucht Hilfe

Noob will CPU übertakten und braucht Hilfe: ...weil er seine CPU nicht kaputt machen will. 1. damit die CPU die Leistung wirklich nutzen kann, braucht sie bekanntlich genug RAM. Meine Frage ist ob ich mit dem jetzigen System (ohne...
Prozessoren 5. September 2007
Hilfe! - CPU wird über 100°C heiß !! solved

Andere User suchten nach Lösung und weiteren Infos nach:

  1. cpu 100 grad

    ,
  2. amd cpu schaltet aus zu heiss

    ,
  3. metalle die mehr als 100°C heiß werden

    ,
  4. cpu wird heiß über 120 grad,
  5. Nach Neustart CPU auf 100 °C,
  6. kerne über 100c,
  7. cpu bei 100 grad,
  8. mainboard temperatur über 100 grad,
  9. prozessor zu heiss pc schaltet sich aus,
  10. cpu fast 100 grad
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden