1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. SysProfile 2.0 - Hilf mit

    Hallo Gast,

    die Entwicklung von SysProfile 2.0 hat begonnen. Sei von Beginn an dabei und unterstütze uns durch Vorschläge und Kritik.
    Mehr Informationen findest Du im Diskussionsthread: Zum Thread
    Information ausblenden

Hilfe bei der Zusammenstellung eines Office PC´s

Dieses Thema im Forum "System-Zusammenstellungen" wurde erstellt von Blackjack, 30. Januar 2017.

  1. Gorsi

    Gorsi Schwarzes Pferd
    S-Mod

    Registriert seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    11.684
    Zustimmungen:
    477
    Name:
    Bastian
    1. SysProfile:
    15
    2. SysProfile:
    5987452849

    Dann haste womöglich noch nie TN neben IPS stehen gehabt. Bei mir ist das im TrippleScreen der Fall. Der Unterschied ist beträchtlich.

    Im übrigen sind PDF's die auch gerne im Office genutzt werden auch nicht klein. Und nicht jeder Video- und Fotobearbeitungssystem braucht viel Leistung. Hat man Zeit kann das Video auch mal ne Stunde länger Rendern. Der Unterschied macht Leistung ehr in der Vorschau. Und Grafikbearbeitung ist dann auch nur bei hyperkrassen Bildern wichtig bissel mehr Leistung zu haben. Kurz, wer keine Eile hat bei der Bearbeitung (Stichwort Produktivität bei Bezahlarbeiten) kann da ruhig auch mehr aufs Geld bei Anschaffung und Stromkosten achten.
     
  2. Snuffy

    Snuffy Capt'n Strohhut

    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    5.893
    Zustimmungen:
    332
    1. SysProfile:
    44741
    2. SysProfile:
    181059185458188596190734
    Steam-ID:
    Snuffy_aka_eve

    IPS ist übrigens kein reiner Erfolgsgarant. Ich hab hier auch 2x IPS + 1x SPVA nebeneinander stehen. Dell 2210pf, HP LA 2205wg + LP2275W. Der Dell kann nicht mit dem HP mithalten. Mit dem SPVA schon lange nicht... (der leider nach mehr als 10yr stirbt :( )
     
  3. Blackjack

    Blackjack PC-User
    Themenstarter

    Registriert seit:
    10. November 2012
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Sorry, war gestern nicht mehr am PC.
    Zum Nutzen: Internet, MS Office, Onlinebanking, Steuererklärung, Fotobücher und Bilderspeicher vom Handy oder Foto.
    Die Idee mit der Cloud oder externen Festplatte ist an sich auch nicht verkehrt, aber ich denke nicht das richtige für meine Eltern.
    Im jetztigen PC hat die Festplatte eine Kapazität von 120 GB und diese sind voll.
    75 % werden wahrscheinlich Bilder und Videos sein.
    Darum dachte ich eine HDD kann nichts schaden, preislich sind die ja nicht mehr so teuer.

    Der Rechner soll nätürlich als Privatrechner dienen, dachte das nennt Office PC.

    Mit den Unterschieden der Montitore kann ich leider nichts anfangen.
    Zuhause habe ich einen Samsung Syncmaster und auf der Arbeit Lenovo und Dell. Ja sind halt Monitore :D

    Grüße
     
  4. bulletpr00f

    bulletpr00f Lebende CPU

    Registriert seit:
    17. September 2007
    Beiträge:
    1.749
    Zustimmungen:
    196
    Name:
    Chris
    1. SysProfile:
    68368
    Für das Thema "Unterschiede zwischen TN (twisted Nematic) und IPS (In-Plane-Switching)" empfehle ich dir mal folgenden Artikel:

    IPS :: in-plane switching :: IPS-Display :: ITWissen.info

    Gerade der erste Absatz ist recht leicht verständlich erklärt, um die wirklich großen Unterschiede kenntlich zu machen. Fakt ist, kurz gefasst, dass TN Panels zwar (nahezu immer) schnellere Reaktionszeiten, dafür aber weit schlechtere Farbdarstellungen (gerade in Sachen Kontrast und Farbtiefe) und einen geringeren Blickwinkel (also: wie guckt man auf den Monitor) bieten, dafür aber eben um einiges günstiger sind. Liegt aber in der Natur der Sache selbst, da die Herstellung der TN Panels eben auch günstiger ist. TN Panels sind bei, nun ja, "low cost" (oder schlicht casual) Gamern recht weit verbreitet / beliebt, wohingehend IPS für die Arbeit am Rechner, sie es nun privat oder beruflich, weit "angenehmer" fürs Auge ist.

    Den Vorschlag einer externen Platte würde ich, gerade wenn es sich um Fotos / Videos / Musik handelt, eher ins Auge fassen, als eine interne Platte. Man ist schlichtweg mobiler, kann sie gesondert lagern, spart (wenn auch nur maginal) Strom, braucht weniger Platz im Case...

    - witzig, weil man genau das recht oft sieht ^^ Meist ist aber nicht das System selbst "Schuld", sondern der Umgang mit Datenmüll, falsches Ablegen und ungenügender Sorgfalt im System. Vor 2 Wochen hab ich den Rechner meiner Schwiegereltern in den Händen gehabt mit der Aussage: "da muss ne größere Festplatte rein, die eine ist voll." - kurzer Blick in's System genügte: Computer-Fred aus der Hans-Wurst-Schrauberbude hat eine Partition für "Backups" eingerichtet, in die das System regelmäßig (täglich O.O) Sicherungen geschubst hat. Mit einer Größe von (bei verfügbaren 500GB) 20GB. Dass die Partition recht schnell am knurren ist, brauch ich nicht erwähnen. Im Endeffekt war von den erwähnten, gesamt physikalisch verfügbaren 500 (bzw. ~470)GB nur etwa 120GB in use. Und ja - die Verwendungszwecke ähnen denen des zukünftigen Rechners deiner Eltern sehr ;)

    Wie wohl auch einige andere User hier, versuche ich das "sinnvollste" für jeden Anwendungsbereich zu wählen. Kleine Leistungsreserven gut und schön - die hat man im Heimanwenderbereich aber auch mit dem von Poulton bereits erwähnten System aus dem Jahre 2011. Was einem die meisten Medien verkaufen wollen, hat mit Praxisorientierung meist nichts am Hut, sondern mit blanker "ick will Jeld verdienen >:[" - Mentalität der Elektronikmarktketten... Schau dir ruhig die Vorzüge (gerade in Sachen Kompaktheit, Verbrauch, Lautstärkeentwicklung, P/L Verhältnis...) von solch kleinen Systemen wie denen von Poulton oder Snuffy mal an ;)
     
    #19 bulletpr00f, 1. Februar 2017
    1 Person gefällt das.
  5. Shadowchaser

    Shadowchaser Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Mir einen Vorwurf machen...
    Und dann wird versucht vorzuschreiben wie der User seine Daten zu verwenden hat.

    Ich bin hier raus. Ist mir zu affig. Macht auch wirklich 0 Spaß hier noch im Forum.
     
    #20 Shadowchaser, 1. Februar 2017
  6. bulletpr00f

    bulletpr00f Lebende CPU

    Registriert seit:
    17. September 2007
    Beiträge:
    1.749
    Zustimmungen:
    196
    Name:
    Chris
    1. SysProfile:
    68368
    Jetzt frag ich mich aber, was genau hier "affig" ist. Ganz im Ernst. Wo genau wurde (und von wem?) vorgeschrieben, wie jemand etwas zu tun hat? Beide Zitate stehen in keinerlei Zusammenhang zu einander, beinhalten sogar komplett entgegengesetzte Ansätze.

    Um es mal einfacher zu formulieren (ob du das jetzt als persönliche Kritik siehst oder nicht, ist mir zum Glück egal):

    Poultons Ansatz: wenn der User ne große Platte will, ist das seine Entscheidung und von uns nicht zu verurteilen / bewerten.
    Mein Ansatz: viele gehen mit ihrem Speicherplatz absolut falsch um. (gefolgt von einem eigenen, privaten Beispiel - was ich auch gern gegen berufliche austauschen kann, wenn dir das lieber ist)
    Vorschlag zur Güte, bevor du was in den umgangssprachlich falschen Hals bekommst: schreib doch die betreffenden Leute privat an und klär dein Misverständnis, um dem "affigen" vorzubeugen.
     
    #21 bulletpr00f, 1. Februar 2017
    3 Person(en) gefällt das.
  7. Blackjack

    Blackjack PC-User
    Themenstarter

    Registriert seit:
    10. November 2012
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Leute ich wollte hier keinen Streit entfachen... nur Hilfestellungen bekommen, wie ich das Geld meiner Eltern am Besten und sinnvollsten verwende.

    Das System von Shadowcaster wird leistungsmäßig das Sträkste und zukunftssicherer sein oder?
    Finde auch die Anregung von Snuffy und Poulton auch sehr interessant, allerdings habe ich keinerlei Erfahrungen mit diesen, ich nenns mal "Boxen".
    210 € fürn einen Monitor halte ich persönlich für zuviel. Ist ja nicht so, dass damit jeden Tag 10 Std. gearbeitet wird.

    Zum Thema Betriebssystem: von einem ebay-kauf halte ich nichts. Bei Geizhals gibts einmal Windows 10 für 35 € zum download. Wie muss ich mir das vorstellen? Zumal das mit CD/DVD 90 € kostet?

    Danke
     
  8. Snuffy

    Snuffy Capt'n Strohhut

    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    5.893
    Zustimmungen:
    332
    1. SysProfile:
    44741
    2. SysProfile:
    181059185458188596190734
    Steam-ID:
    Snuffy_aka_eve
    Die sogenannten NUCs bieten aktuelle ultra Book Hardware auf kleinstem Raum. Ich betreibe bei mir daheim einen mit dem vorvorgänger Celeron als hyper-v Backup. Das geht. Auf Arbeit ist mein Arbeitsplatz ein solcher NUC. Und den hab ich noch nie soweit gehabt, dass ich sagen würde "jetzt ein dicker PC". Warum? Weil man das einfach nicht braucht. Intel hat in den letzten Jahren wenig Arbeit und Forschung in maximale Performance gesteckt, sondern Evolution für Evolution auf Leistung/Watt investiert. Das merkt man - denn dann reichen auch so kleine NUC schon.
    Lautstärke? Nicht vorhanden.
    Verbrauch? 6-10w im Leerlauf (je nach Konfiguration).
    Poulton sein Vorschlag ist ein Zwischenweg aus Performance und kompromisslose kleinst Bauweise. Da hast du dann die Möglichkeit ordentlich Hardware zu verbauen, bist aber durch Netzteil und Platz auch limitiert.

    Für den konservativen Käufer ist das die beste Wahl, wenn man trotzdem mit der Zeit gehen will.
    Ich persönlich habe aber die Vorzüge der NUC schätzen gelernt. Mit einer Grundfläche kleiner als eine CD Hülle kann man die super verstecken und kann schöne und trotzdem kleine Arbeitsplätze schaffen. Die Leistung Brauch sich nicht verstecken.
    Qualität sind die Teile übrigens sehr gut. Du hast richtig dickwandige Gehäuse, saubere spaltmaße und eine gut verarbeitete Platine.
    Den Monitor würde ich mir trotzdem überlegen. Das ist definitiv das Teil, was am seltensten getauscht wird. Da sind 50€ extra über 5-10 Jahre gerechnet definitiv gut investiert.

    Gesendet von meinem XT1635-02 mit Tapatalk
     
    2 Person(en) gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Hilfe bei der Zusammenstellung eines Office PC´s - Weitere Themen

Forum Datum

Wie findet ihr Diese Zusammenstellung eines Gaming PC´s

Wie findet ihr Diese Zusammenstellung eines Gaming PC´s: Wie findet ihr Diese Zusammenstellung eines Gaming PC´s Ist die Hardware gut und Passt alles zusammen??? ich kann nur max 570 ausgeben ist das das beste was man für den preis bekommt? ich...
Computerfragen 15. Juni 2014

Fragen zur zusammenstellung eines PC´s

Fragen zur zusammenstellung eines PC´s: Fragen zur zusammenstellung eines PC´s
Computerfragen 16. Januar 2014

Brauche Hilfe bei PC Zusammenstellung!!!!

Brauche Hilfe bei PC Zusammenstellung!!!!: Hallo, seit ca 2 Jahren besitze ich einen (aldi ^^) Medion PC , den ich mit der Zeit auch ab und an mit neuer Hardware gefüttert habe. Jetzt dürfte ich am " upgrade limit" sein und wollte mir in...
System-Zusammenstellungen 30. November 2012

Was haltet ihr von meiner Zusammenstellung eines Gamer-Pc´s?

Was haltet ihr von meiner Zusammenstellung eines Gamer-Pc´s?: Was haltet ihr von meiner Zusammenstellung eines Gamer-Pc´s? Hallo leute, nach dem ich heute mir einen Gamer-Pc zusammengestellt habe, möchte ich eure Meinung wissen was ihr davon haltet....
Computerfragen 6. Juni 2012

Zusammenstellung eines Desktop Pc´s

Zusammenstellung eines Desktop Pc´s: Hallo Leute, habe eine wichtige frage und zwar passt das alles zusammen was ich mir da vorgestellt habe? Mainboard http://www.gigabyte.de/products/product-page.aspx?pid=3786#ov...
freie Fragen 13. November 2011

PC Hardware zusammenstellen Hilfe

PC Hardware zusammenstellen Hilfe: PC Hardware zusammenstellen Hilfe Hallo ich bin gerade dabei mir einen neuen PC zusammenzustellen. Bisher sieht er so aus: Board: ASRock Z68 Extreme4 CPU: Intel Core i5 2500k RAM:...
Computerfragen 21. September 2011
Kaufberatung

PC Zusammenstellung - Brauche Hilfe

PC Zusammenstellung - Brauche Hilfe: Heyo, Wie im Titel erwähnt, brauche ich Hilfe bei der Zusammenstellung eines PC's. Ich möchte mit dem PC spielen, Bilder und Videos bearbeiten. Mein Budget beläuft sich auf 560Euro(Das ist...
System-Zusammenstellungen 1. Mai 2011

Office PC Zusammenstellung

Office PC Zusammenstellung: Ich möchte einen Office PC zusammenstellen, folgende Teile möchte ich dafür kaufen bzw. aus vorhandene weiter benutzen. Diese teile möchte ich kaufen: MSI K8T Neo2-F v2.0 MSI NX6200AX-TD128LF...
Archiv 10. August 2007

Diese Seite empfehlen