1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

HDMI-Kabel: noname oder marke? für Gamning-Laptop auf monitor und TV

Dieses Thema im Forum "Sonstige Komponenten" wurde erstellt von ACXMMM, 6. Oktober 2014.

  1. ACXMMM

    ACXMMM Grünschnabel

    Registriert seit:
    28. September 2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0

    Ich hab ein "no-name"-HDMI-Kabel und überlege, ob ich für mein gaming-notebook (msi GE60: i7, GTX860M) ein besseres HDMI-Kabel kaufen sollte.
    Ich will auch ab und zu auf grösseren TVs (32-Zoll und grösser) spielen oder Filme schauen.
    Gibt es technische Nachteile: schlechtere Qualität bei filmen/games oder (Anfängertheorie :D) grössere Wärmeentwicklung bei der Grafikkarte etc...

    Die Länge ist 2 Meter. Sind längere (Marken-) Kabeln problemlos?

    thx
    ACXMMM
     
  2. XT240

    XT240 Computer-Experte

    Registriert seit:
    25. Januar 2011
    Beiträge:
    1.007
    Zustimmungen:
    97
    1. SysProfile:
    146305
    2. SysProfile:
    182494

    Es ist unwichtig, was für ein Markenschild auf der Strippe prangt, denn bei digitaler Bildübertragung gilt: Bei ausreichender Signalqualität kommt ein Bild zustande, sonst bricht es komplett zusammen.
    So ein Zwischending wie bei analoger Übertragung gibt es kaum.

    Bei der Länge empfehle ich dir nicht über 5m zu gehen, denn bei allem darüber kann es gelegentlich zum o.g. Zusammenbruch des Bildes kommen, je nach Qualität der Hardware.

    Gibts nicht. ;)

    Edit: Eine Sache habe ich vergessen: Statt auf die Marke eher auf die Abschirmung schauen.
    Während die bei kürzeren Leitungen eher zu vernachlässigen ist, sollte die bei Längeren mit berücksichtigt werden, da sie auf den letzten Metern den entscheidenden Vorteil bringen kann.
     
    #2 XT240, 7. Oktober 2014
    Zuletzt bearbeitet: 7. Oktober 2014
  3. Paulus

    Paulus Grünschnabel

    Registriert seit:
    8. Oktober 2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    also das einzige Problem was ich einmal hatte war folgendes: Ich hab mir bei amazon nen wirklich billiges Kabel gekauft. Dieses habe ich dann für ne PS3 verwendet, was dazu geführt hat das alles paar Minuten kurz der Bildschirm schwarz wurde.
    Danach hab ich mir dieses geholt
    Highend HDMI KABEL FERRIT 2m 2,0 Meter FULL HD DTS und daraus gelernt in Zukunft sofort 5€ mehr zu investieren ;)
     
  4. Schweini

    Schweini Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    26. Dezember 2006
    Beiträge:
    4.341
    Zustimmungen:
    229
    Das Amazon Basic mit 2m reicht aus und wie schon geschrieben: Wenn das Bild stabil bleibt, dann reichts. Ferritkern bezeichne ich als Marketing Gag, im digitalen Bereich sinnlos. Im analogen Bereich umstritten. Es gibt aber viele, wo Wert auf Hochflexibilität und Stecker gelegt wird. Da ist das Geld zu lassen .:)
    Also: Rezessionen lesen ist gut investierte Zeit. Das von Paulus erinnert mich bissl an das von Amazon, optisch zumindest.

    PS: Hab mir ein NoName mit abgewinkelten Steckern gekauft und hängt der SAT Receiver dran. Sporadisch ist das Bild weg, hab aber keine Lust wegen den zwei, dreimal im Monat ein neues Kabel durch den Kanal zu fädeln. ^^
     
    #4 Schweini, 10. Oktober 2014
    Zuletzt bearbeitet: 10. Oktober 2014
  5. Snuffy

    Snuffy Capt'n Strohhut

    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    5.893
    Zustimmungen:
    332
    1. SysProfile:
    44741
    2. SysProfile:
    181059185458188596190734
    Steam-ID:
    Snuffy_aka_eve
    Das Thema Ferritkern geistert hier in letzter Zeit häufiger durchs Forum, wie mir scheint.
    Hab da noch was nettes nachzulesen:

    Ferritkerne am HDMI Kabel?, Anschluss & Verkabelung - HIFI-FORUM

    Bitte komplett lesen und nicht nur überfliegen :>

    Ich stimme da schweini vollständig zu, bei digitalen Signalen macht ein Ferritkern genau als Deko Sinn. Sonst nicht. U. die Amazon Basic HDMI Kabel sind sehr gut. Einmal verlegt und fertig ist. Hab davon 4 mittlerweile im Einsatz (PS3, 2x AFTV, PC), das an der PS3 seit 3 Jahren. Keines bisher mit Ausfällen o. Problemen.
     
  6. Schweini

    Schweini Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    26. Dezember 2006
    Beiträge:
    4.341
    Zustimmungen:
    229

    Interessante Begründungen dort zu lesen...
    Ein schlechtes Kabel kann ausstrahlen, soweit logisch. Damit man das aber nicht so schnell merkt, soll man Klapp-Ferritkerne anbringen?
    Also erreicht man doch nur, dass man mit Ferritkernen nur seine eigene mangelhafte Abschirmung ausgleicht. Im Umkehrschluss sozusagen...

    Fazit: Wer extra so eines kauft, denkt ein qualitativ hochwertiges erwischt zu haben, kann aber nach hinten losgehen und genau das Gegenteil erreicht haben. Siehe fettgedruckte Bemerkung, besser kann man es nicht zusammenfassen.


    Der Laie kann nicht erkennen, welches Kabel gut ist und welches nicht. Der Preis ist in keinster Weise ein Indiz für die Qualität.
     

Diese Seite empfehlen

Andere User suchten nach Lösung und weiteren Infos nach:

  1. wie heißt die seite wo man no name Monitor und Laptops kaufen kann