Guter Gamingrechner mit geringer Power.

Diskutiere und helfe bei Guter Gamingrechner mit geringer Power. im Bereich Probleme mit Hardware im SysProfile Forum bei einer Lösung; Hallo, mein Problem ist folgendes. Ich habe mir vor einiger Zeit einen Rechner selbst zusammengebaut. Die Komponenten sind an sich recht gut, doch in... Dieses Thema im Forum "Probleme mit Hardware" wurde erstellt von Zerant, 17. Februar 2010.

  1. Zerant
    Zerant Grünschnabel
    Registriert seit:
    17. Februar 2010
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    1. SysProfile:
    135461

    Hallo,

    mein Problem ist folgendes. Ich habe mir vor einiger Zeit einen Rechner selbst zusammengebaut. Die Komponenten sind an sich recht gut, doch in spielen ist die Leistung ganz unten.

    Ich kann Risen gerade eben so auf mittlerer Auflösung spielen und World of Warcraft geht gerade mal mit "guter Einstellung", wobei ich noch die Schatten und Spielertexturen ausmachen muss, mit 17 FPS in der Stadt und im 25er Raid gerade mal mit maximal 7 FPS.

    Leider bin ich mit meinen Lateien am Ende und würde mich freuen, wenn jemand eine Idee hat wo dran das liegen kann.

    Gruß,
    Zerant

    PS.: Mein Profile findet ihr in der Signatur.

    Edit: Da meine Signatur nicht angezeigt wird, hier der Link zu meinem Profile:
    [​IMG]
     
  2. User Advert

  3. Ritschie
    Ritschie Computer-Experte
    Registriert seit:
    5. Oktober 2008
    Beiträge:
    1.179
    Zustimmungen:
    39
    1. SysProfile:
    17405
    2. SysProfile:
    111698
    40081
    47061

    AW: Guter Gamingrechner mit geringer Power.

    Also ich kenn ja Deine Einstellungen nicht. Aber vom Profil her kommt mir die CPU als der Flaschenhals vor. Ich bin ja echt ein AMD Fanboy, aber die Phenom I waren nicht so der Bringer und mit 4x2,2GHz hast Du auch nicht gerade ein Top-Modell.

    Nur mal so zum Vergleich (weil ich grad Deine 3DMark06 Werte angesehen hab): mit meinem 945er (4x3,0GHz) und ner alten 8800 Ultra erreich ich rund 15090 Punkte.

    Deshalb mein Tip: CPU nachrüsten mit nem 955er oder 965er.

    Gruß,
    Ritschie
     
    #2 Ritschie, 17. Februar 2010
    Zuletzt bearbeitet: 17. Februar 2010
  4. La2
    La2 Dr. Watson
    Registriert seit:
    9. Mai 2009
    Beiträge:
    3.438
    Zustimmungen:
    74
    1. SysProfile:
    105257
    AW: Guter Gamingrechner mit geringer Power.

    Die CPU hab ich auch noch rumliegen mit den 2,2Ghz bist echt gebeutelt , falls kein geld vorhanden kannst ja mal versuchen die CPU bissle zu OC'n .

    Oder wie Ritschie schon sagte umsteigen .
     
  5. Zerant
    Zerant Grünschnabel
    Themenstarter
    Registriert seit:
    17. Februar 2010
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    1. SysProfile:
    135461
    AW: Guter Gamingrechner mit geringer Power.

    Also zieht die CPU mein komplettes System runter?
     
  6. Ritschie
    Ritschie Computer-Experte
    Registriert seit:
    5. Oktober 2008
    Beiträge:
    1.179
    Zustimmungen:
    39
    1. SysProfile:
    17405
    2. SysProfile:
    111698
    40081
    47061
    AW: Guter Gamingrechner mit geringer Power.

    Ich denke ja!

    Wenn Du neben der CPU dann noch beim RAM nen zweiten Riegel für 4GB im Dual-Channel nachlegst, müsste Dein Sys eigentlich super laufen.

    Gruß,
    Ritschie
     
  7. Himura
    Himura BIOS-Schreiber
    Registriert seit:
    28. November 2007
    Beiträge:
    620
    Zustimmungen:
    10
    1. SysProfile:
    47172
    AW: Guter Gamingrechner mit geringer Power.

    Da du laut Profil 2x2 GB Riegel hast, reicht es vielleicht, einen Riegel umzustecken damit der im Dual Channel läuft. Schau mal in dein Handbuch. ;)
     
  8. La2
    La2 Dr. Watson
    Registriert seit:
    9. Mai 2009
    Beiträge:
    3.438
    Zustimmungen:
    74
    1. SysProfile:
    105257
    AW: Guter Gamingrechner mit geringer Power.

    Ich hatte damals in etwa das selbe setup wie du auch mit der CPU undn MSI board 4GB ram den ich jetzt immernoch verbaut hab und ner 4870 .

    Hatte genau selbe probleme wie du in games das mir die fps in keller gerutscht sind , dann hab ich CPU OC't was aber nach hinten losging da das MB des auf dauer net stand hielt.

    Somit kaufte ich mir ein neues Board und ne neue CPU und schon ging es wieder richtig ab:)

    Kurz gesagt deine CPU bremst deine Graka aus somit hast du so schlechte fps .
     
  9. Ritschie
    Ritschie Computer-Experte
    Registriert seit:
    5. Oktober 2008
    Beiträge:
    1.179
    Zustimmungen:
    39
    1. SysProfile:
    17405
    2. SysProfile:
    111698
    40081
    47061
    AW: Guter Gamingrechner mit geringer Power.

    Uups, jetzt hatte ich was falsch gelesen ;)

    Gruß,
    Ritschie
     
  10. Himura
    Himura BIOS-Schreiber
    Registriert seit:
    28. November 2007
    Beiträge:
    620
    Zustimmungen:
    10
    1. SysProfile:
    47172
    AW: Guter Gamingrechner mit geringer Power.

    ^^
    Eine Hand wäscht die andere. :o
     
  11. ZEUS
    ZEUS Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    22. Februar 2009
    Beiträge:
    3.544
    Zustimmungen:
    145
    1. SysProfile:
    97827
    AW: Guter Gamingrechner mit geringer Power.

    also grakamäßigist er ja super aufgestellt...das die CPU der flaschenhals ist, glaube ich auch, aber in dem ausmaß? geh vll nochmal die grafikeinstellungen vin nv-treiber durch. vll steht da ja was in der "falschen" einstellung
     
  12. Zerant
    Zerant Grünschnabel
    Themenstarter
    Registriert seit:
    17. Februar 2010
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    1. SysProfile:
    135461
    AW: Guter Gamingrechner mit geringer Power.

    Ich habe meine einstellungen auf "Programm macht einstellungen" sollte somit also passen.
     
  13. Ritschie
    Ritschie Computer-Experte
    Registriert seit:
    5. Oktober 2008
    Beiträge:
    1.179
    Zustimmungen:
    39
    1. SysProfile:
    17405
    2. SysProfile:
    111698
    40081
    47061
    AW: Guter Gamingrechner mit geringer Power.

    Ich denke wirklich, es liegt an den 4x2,2GHz. Neuen Prozi und den 9500er in der Buch verscherbeln.

    Gruß,
    Ritschie
     
  14. Himura
    Himura BIOS-Schreiber
    Registriert seit:
    28. November 2007
    Beiträge:
    620
    Zustimmungen:
    10
    1. SysProfile:
    47172
    AW: Guter Gamingrechner mit geringer Power.

    Empfehlung für Risen ist ein 3,0GHz Dualcore (zum vernünftigen Spielen), da dürfte sich der Taktunterschied schon bemerkbar machen...
     
  15. Ritschie
    Ritschie Computer-Experte
    Registriert seit:
    5. Oktober 2008
    Beiträge:
    1.179
    Zustimmungen:
    39
    1. SysProfile:
    17405
    2. SysProfile:
    111698
    40081
    47061
    AW: Guter Gamingrechner mit geringer Power.

    Naja, wenn da schon eine GTX 275 im System ist, würd ich schon auf nen großen Quad setzen. Alles andere ist ja, wie Perlen vor die Säue werfen :o

    Gruß,
    Ritschie
     
  16. Himura
    Himura BIOS-Schreiber
    Registriert seit:
    28. November 2007
    Beiträge:
    620
    Zustimmungen:
    10
    1. SysProfile:
    47172
    AW: Guter Gamingrechner mit geringer Power.

    Ja natürlich.
    Ging mir jetzt auch nur um die Unterschiede zu seiner Taktfrequenz. Mein alter 4000+ wäre wahrscheinlich ähnlich am Limit. ^^
     
Thema:

Guter Gamingrechner mit geringer Power.

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden