Kaufberatung Günstiger Gamer-PC für Nicht-Experten

Diskutiere und helfe bei Günstiger Gamer-PC für Nicht-Experten im Bereich System-Zusammenstellungen im SysProfile Forum bei einer Lösung; Hallo Sysprofile-Freunde, bin mal wieder am Zusammenstellen eines PC's für einen Freund. Es soll ein günstiges System werden, mit dem man trotzdem... Dieses Thema im Forum "System-Zusammenstellungen" wurde erstellt von brunkenbold, 22. März 2012.

  1. brunkenbold
    brunkenbold Lebende CPU
    Registriert seit:
    19. November 2008
    Beiträge:
    1.407
    Zustimmungen:
    55
    Name:
    Andi
    1. SysProfile:
    85460
    2. SysProfile:
    139777
    148361

    Hallo Sysprofile-Freunde,

    bin mal wieder am Zusammenstellen eines PC's für einen Freund.
    Es soll ein günstiges System werden, mit dem man trotzdem aktuelle Spiele zum Laufen bekommt und den man nicht unbedingt schon wieder in einem Jahr als veraltet wegtun möchte.

    Hier die Zusammenstellung (Preise von heute, für größere Bilder auf die Miniaturen klicken):

    Column 1 Column 2 Column 3 Column 4 Column 5 Column 6
    0 id Bauteil Stk. Bild Artikel min. Preis
    1 1 CPU 1 [​IMG] Intel Core i5-2500K ab 178,90 €
    2 2 RAM 1 (2er Kit) [​IMG] Corsair Vengeance Kit 4GB CL9-9-9-24 (DDR3-1600) ab 25,71 €
    3 3 Grafik 1 [​IMG] Gigabyte GeForce GTX 560 ab 147,72 €
    4 4 Board 1 [​IMG] ASUS P8Z68-V LX, Z68 ab 87,06 €
    5 5 CPU-Kühler 1 [​IMG] Thermalright HR-02 Macho ab 33,75 €
    6
    Summe: 473,14 €[/B][/LEFT]

    Hauptaugenmerk ist vor allem ein geringer Kostenfaktor. Es sollte aber alles gut zusammen harmonieren. Was haltet Ihr davon?

    Gruß Brunke
     
    #1 brunkenbold, 22. März 2012
  2. User Advert

  3. Vorarbeiter
    Vorarbeiter Computer-Experte
    Registriert seit:
    21. Juni 2009
    Beiträge:
    1.087
    Zustimmungen:
    38
    1. SysProfile:
    109054
    Steam-ID:
    Vorarbeiter

    wenn man eher auf den geringen kostenfaktor achten möchte würde ich eher zu einem amd-system tendieren? oder will dein freund unbedingt intel / geforce?
     
    #2 Vorarbeiter, 22. März 2012
    1 Person gefällt das.
  4. sLiX
    sLiX AMD Hater
    Registriert seit:
    10. Mai 2010
    Beiträge:
    6.049
    Zustimmungen:
    350
    Name:
    Pascal
    1. SysProfile:
    49749
    2. SysProfile:
    174936
    Steam-ID:
    slix1993
    Der Ram passt nicht unter den Macho. Außerdem fehlt in deiner Config die HDD, das Netzteil, das Laufwerk und das Gehäuse. Oder ist das alles schon vorhanden?
    Wie hoch ist denn das Budget?
    Muss es Intel sein?
     
  5. Shadowchaser
    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Wenn es auch AMD sein kann kriegste mehr für das Geld. Bzw ne bessere Graka.

    Beim Ram "Low Profile" nehmen ohne die HEatspreader.

    Als GRafikkarte die HD 6870 oder Gtx 560TI. Die Gtx 560 ohne TI ist eine kastrierte Gtx 560Ti welche nur knapp schneller als eine GTx 460 ist.

    Edit: Von Slicerzero die Config sieht ganz gut aus. Die HD 7850 ist eine gute Alternative zur HD 6950. Quasi genauso schnell aber unter Last weniger Stromverbrauch.
     
    #5 Shadowchaser, 22. März 2012
    Zuletzt bearbeitet: 22. März 2012
    1 Person gefällt das.
  6. brunkenbold
    brunkenbold Lebende CPU
    Themenstarter
    Registriert seit:
    19. November 2008
    Beiträge:
    1.407
    Zustimmungen:
    55
    Name:
    Andi
    1. SysProfile:
    85460
    2. SysProfile:
    139777
    148361
    So, da bin ich wieder... (Mittagspause @Kantine + anschl. Besprechung)

    Danke - das ging ja fix, Jungs! Bin ich ja von Euch gewohnt :)

    @ Vorturner ;): Intel hatte ich ihm empfohlen, weil ich so gute Erfahrungen damit habe (auch aus Performancegründen).
    Rein preislich gesehen hast Du jedoch recht. Ihm ist es aber letzlich egal, Hauptsache so günstig wie möglich und wenigstens etwas (für 1-2 Jahre) zukunftssicher. Also es muß nicht zwingend Intel sein.

    @Slix: Daß die RAM-Kühler nicht unter den Macho passen, wußte ich nicht. Woher weißte das und gilt es auch für dieses Board? (Man kann den Kleinen ja auch drehen...)

    @Slicerzero: Deine Konfig besteht auch aus leckeren Teilchen - liegt aber nur 20,- EUR unter meiner... Kommt das AMD-Ensemble auch zumindest in Reichweite einer Sandybridge-Performance? Mit den Grafikkarten würde ich von Preis/Leistung mitgehen, aber ich hörte, daß NVidia-Karten bei der Game-Programmierung besser angesprochen werden... oder?

    @Shadow: die TI war nochmal ein gutes Stück teurer als die normale 560, ich war in Hinsicht auf die Vorgabe "günstig" der Meinung, daß sie gerade ausreicht. Liege ich da falsch?

    Gruß Brunke
     
    #6 brunkenbold, 22. März 2012
  7. sLiX
    sLiX AMD Hater
    Registriert seit:
    10. Mai 2010
    Beiträge:
    6.049
    Zustimmungen:
    350
    Name:
    Pascal
    1. SysProfile:
    49749
    2. SysProfile:
    174936
    Steam-ID:
    slix1993
    Die Corsair Vengeance sind sehr, sehr hoch. Und der Lüfter des Macho's geht sehr weit nach unten. Der 1. Ramslot würde also verdeckt werden.
    Wenn du auf nummer sicher gehen willst, nimm die von Team Group. Die passen garantiert und kosten auch deutlich weniger als die von Corsair.

    Der AMD kommt bei Spielen nicht an einen SandyBridge ran. Wenn der PC als Allrounder dienen soll, reicht der AMD aber.

    Wie hoch ist dein Budget denn? Sind HDD, Case etc schon vorhanden?

    Ansonsten, wenn das Budget ausreicht, finde ich diese Config besonders gut. Günstig und Power ohne Ende:
    http://geizhals.at/de/?cat=WL-202392

    Wenn HDD und Case vorhanden ist, wirds nochmal 100€ günstiger. Dann kannste einen 2500K reinbauen.
     
    1 Person gefällt das.
  8. The-Silencer
    The-Silencer Lebende CPU
    Registriert seit:
    15. September 2011
    Beiträge:
    1.719
    Zustimmungen:
    81
    1. SysProfile:
    144897
    2. SysProfile:
    164325
    Bis auf die Seagate Platte finde ich die Konfig von Slix klasse, habe ne Abneigung gegen Seagate

    Wenn man allerdings könnte man da noch etwas verbessern auf AMD Basis, bei einem Gesamtbudget von 550 Flocken

    Habe das Antec NT genommen, weil da FSP Technik drinne steckt und das ganze auf Dualrail läuft, zudem ist es schön leise

    BEI der AMD variante kriegst im Budget ne HD6950 oder wenn man stattdessen eine HD6870 nimmt, bliebe noch Budget für ne 64GB SSD

    http://geizhals.at/de/?cat=WL-225888 mit 6950

    http://geizhals.at/de/?cat=WL-225889 mit 6870 und SSD
     
    #8 The-Silencer, 22. März 2012
    Zuletzt bearbeitet: 22. März 2012
    1 Person gefällt das.
  9. brunkenbold
    brunkenbold Lebende CPU
    Themenstarter
    Registriert seit:
    19. November 2008
    Beiträge:
    1.407
    Zustimmungen:
    55
    Name:
    Andi
    1. SysProfile:
    85460
    2. SysProfile:
    139777
    148361
    Danke Jungs, Ihr seid die Besten! :great:

    Weil mein Kumpel schon ein Gehäuse hat und das alte Netzteil zu schwach ist, wird's dann wohl diese WL werden:
    Wunschliste vom 22.03.2012, 15:48 | Geizhals.at Deutschland

    Dieser Thread zeichnet sich durch Zusammenarbeit und ein gemeinsames Ergebnis aus... (selten) ;)

    Bis die Tage...
    Brunke

    P.S. Vielleicht nehme ich aber noch den 2400 von sLiX mit rein - wenn mein Kumpel doch noch Intel will...
     
    #9 brunkenbold, 22. März 2012
    Zuletzt bearbeitet: 22. März 2012
  10. The-Silencer
    The-Silencer Lebende CPU
    Registriert seit:
    15. September 2011
    Beiträge:
    1.719
    Zustimmungen:
    81
    1. SysProfile:
    144897
    2. SysProfile:
    164325
    Vorteil bei dem an sich schon Gamingstarken AMD ist dass er im gegensatz zum 2400er Intel übertaktbar ist, um zu übertakten musst bei intel schon den 2500k nehmen, ansonsten bist auf dem Takt festgenagelt.
    Der X4 965 lässt sich weit über 4 GHz takten und dank des guten Preises ist zusammen mit einem SSD und der HD6870 eine TOP Performance gegeben.

    Der 2400er i5 ist zwar von Hause aus schön schnell, aber wenn man den 965 übertaktet nimmt sich das nicht viel, dafür bringt das SSD nochmal nen richtigen Schub.

    Wenn Intel, dann den i5 2500k, denn ohne Übertaktungsoption ist die i5-2400 CPU halt sehr begrenzt und limitiert in den nächsten Jahren.
     
    #10 The-Silencer, 22. März 2012
  11. Shadowchaser
    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Das Antec Netzteil würde ich gegen dieses hier tauschen:be quiet! Pure Power CM 530W ATX 2.3 (L8-CM-530W/BN181) | Geizhals.at Deutschland

    Mit i5-2400 kann man eine GTx 680 ohne Limitierung betreiben.

    Aber hast Recht, OC Optionen sind immer besser.
     
    #11 Shadowchaser, 22. März 2012
  12. The-Silencer
    The-Silencer Lebende CPU
    Registriert seit:
    15. September 2011
    Beiträge:
    1.719
    Zustimmungen:
    81
    1. SysProfile:
    144897
    2. SysProfile:
    164325

    War auch nur auf die OC Option bezogen, NT kann man ändern, Antec ist gut, BeQuiet und Cougar sind besser
     
    #12 The-Silencer, 22. März 2012
Thema:

Günstiger Gamer-PC für Nicht-Experten

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden