1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Grundlagen zu den Temperaturen in einem Prozessor

Dieses Thema im Forum "Prozessoren" wurde erstellt von The_LOD2010, 30. Dezember 2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. The_LOD2010

    The_LOD2010 Wandelnde HDD
    Themenstarter

    Registriert seit:
    26. Dezember 2006
    Beiträge:
    2.984
    Zustimmungen:
    162
    Name:
    Tobias
    1. SysProfile:
    17829
    Steam-ID:
    1337SILENTTECH

    Der Chip selbst hat eine Wärmekapazität. Jedoch ist die Wärmekapazität des Kühleres wesentlich höher. Nach einer Belastung erwärmt sich zudem die gesamt Temperatur des Systems. Somit packt es der Kühler oft einfach nicht mehr runter nach Last. Dieses Phänomen tritt bei den meisten Kühlertests nicht auf weil diese ohne Gehäuse durchgeführt werden. Wenn du das ändern möchtest musst du mal dafür sorgen das die warme Luft hinten besser weg kommt. Bedeutet natürlich Lärm.
     
    #16 The_LOD2010, 17. Mai 2008
  2. Gorsi

    Gorsi Schwarzes Pferd
    S-Mod

    Registriert seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    11.684
    Zustimmungen:
    477
    Name:
    Bastian
    1. SysProfile:
    15
    2. SysProfile:
    5987452849

    Naja, ich glaub nur Lärm wenn ich das Heck umgestalte... löcher für 92er Lüfter drinnen zum anschrauben, aber die größe wo die luft durchgeht ehr nur für 80er gebaut... Muss ich mir irgendwann mal nen Borer nehmen, die Alten löcher vergrößern und noch welche dazu basteln. In der Front das gleiche.

    Dachte schon das wenn die Kühler und die CPU einmal komplett warm gelaufen sind regelrecht die Wärme speichern und nichtmehr so einfach abgeben. Wie Wasser im See, länger warm als die Erde selber ^^

    Aber gut zu wissen worans liegt ;) Danke!
     
  3. Xalien

    Xalien Praktikant

    Registriert seit:
    15. Juli 2008
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Name:
    Marc
    1. SysProfile:
    71405
    Nice

    Nice Mach weiter SO
     
  4. Maggo

    Maggo PC-Freak

    Registriert seit:
    17. November 2008
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    0
    1. SysProfile:
    83515
    hey......ich muss euch mal was fragen.....gut das es hier gerade um temperaturen geht!könnt ihr mir sagen warum mein erster kern deutlich wärmer wird als alle anderen??
    ich hab euch zwei bilder dabei gemacht 1. bei 12min prime also last und 2. im idle(da ist nicht der erste,sondern der dritte der wärmste)!wie kann das sein???

    danke schonmal...gruß maggo
     

    Anhänge:

  5. The_LOD2010

    The_LOD2010 Wandelnde HDD
    Themenstarter

    Registriert seit:
    26. Dezember 2006
    Beiträge:
    2.984
    Zustimmungen:
    162
    Name:
    Tobias
    1. SysProfile:
    17829
    Steam-ID:
    1337SILENTTECH
    Es kommt zum einen auf die Lage des Sensors an zum anderen auf die Lage der Recheneinheit selbst. Auch spielt der Wärmeübergang von Chip auf HS eine nicht unwichtige Rolle. Zu letzt kann es auch einfach eine kleine Ungenauigkeit beim Auslesen des Sensors sein.

    Generell ist es solange die einzelne Temperatur nicht wesentlich zu hoch wird und das System nicht einfriert nur zu beobachten und zu berücksichtigen als möglicher Fehler der Software. Dazu einfach auch alternative Programme zum auslesen mal noch bemühen. Zeigen alle das gleiche an ist es eine normale Toleranz oder einfach ein kleiner Lesefehler.
     
  6. mitcharts

    mitcharts Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    23. Januar 2007
    Beiträge:
    11.954
    Zustimmungen:
    585
    1. SysProfile:
    17054
  7. The_LOD2010

    The_LOD2010 Wandelnde HDD
    Themenstarter

    Registriert seit:
    26. Dezember 2006
    Beiträge:
    2.984
    Zustimmungen:
    162
    Name:
    Tobias
    1. SysProfile:
    17829
    Steam-ID:
    1337SILENTTECH
    Edit 2:
    Danke, damit ist das auch erledigt =)

    Edit3: Danke fürs zusammen Legen mitcharts :)
     
    #22 The_LOD2010, 18. Dezember 2008
    Zuletzt bearbeitet: 18. Dezember 2008
  8. mitcharts

    mitcharts Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    23. Januar 2007
    Beiträge:
    11.954
    Zustimmungen:
    585
    1. SysProfile:
    17054
    Hab die erste Erweiterung mit in den ersten Post "geschmissen".
     
  9. BigFoot48

    BigFoot48 PC-User

    Registriert seit:
    18. November 2008
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Name:
    Kai Gräwe
    1. SysProfile:
    76364
    Hilfreich und sehr Informativ! Vielen Dank! :]
     
  10. a-malek

    a-malek Lebende CPU

    Registriert seit:
    4. Juni 2009
    Beiträge:
    1.410
    Zustimmungen:
    49
    Name:
    malek
    1. SysProfile:
    90982
    2. SysProfile:
    166455
    super gemacht sehr informativ,
    aber ich glaube das rechenbeispiel am anfang stimmt nicht ganz (so einfach ist es nicht), denn die temperaturmessung bei einer diode erfolgt indirekt über die messung des stromes, und der folgt einer exponentiol funktion...

    gruß malek
     
  11. .max.

    .max. Grünschnabel

    Registriert seit:
    13. Juni 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Name:
    Max
    1. SysProfile:
    105428
    Super gemacht, finde ich sehr informativ :)

    [​IMG]
     
  12. The_LOD2010

    The_LOD2010 Wandelnde HDD
    Themenstarter

    Registriert seit:
    26. Dezember 2006
    Beiträge:
    2.984
    Zustimmungen:
    162
    Name:
    Tobias
    1. SysProfile:
    17829
    Steam-ID:
    1337SILENTTECH
    hm...

    Hier liegt vor mir ein X-Y-Diagramm einer Si-Diode aus dem Technologiepraktikum meiner Berufsschule...
    Dort ist sehr deutlich zu erkennen das die Schwellenspannung sich mit zunehmender Temperatur verschiebt. Somit ist der Strom relativ irrelevant. Du musst nur erfassen, Strom unendlich, kein Strom.
    Es kann gut sein das letzendes es nicht ganz linear verläuft in dem Bereich wo wir damals gemessen haben ist es jedoch sehr linear. Wir haben gemessen von 20°C bis 90°C. Und einmal von 20°C bis -40°C.

    Wie gesagt, der Strom ist relativ uninteressant da für das beschriebene Verfahren die Schwellenspannung betrachtet wird.
     
    #27 The_LOD2010, 21. Juni 2009
  13. a-malek

    a-malek Lebende CPU

    Registriert seit:
    4. Juni 2009
    Beiträge:
    1.410
    Zustimmungen:
    49
    Name:
    malek
    1. SysProfile:
    90982
    2. SysProfile:
    166455
    Der Strom scheint uninteressant, weil bei der Messung ein konstanter Storm angenommen wird und somit die Temperaturmessung linear verläuft, was aber nicht berücksichtigt wird ist das der Strom wiederum Temperaturabhängig ist und somit auch nicht konstant sein kann.....:zzz::zzz:

    ist eben nur ne Nährungsformal, aber für den gebrauch bei der cpu temperaturmessung sicher ausreichend da hier ein fehler von +-1°C sicher egal ist.

    gruß malek
     
  14. Patze

    Patze Profi-Schrauber

    Registriert seit:
    17. Januar 2009
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    12
    1. SysProfile:
    92908
    2. SysProfile:
    92975
    92978
    AW: Grundlagen zu den Temperaturen in einem Prozessor

    Vielleicht interessiert das: CPU Cooler Stabilizer 775

    Ich hab ausreichend die PC Games Hardware 09/2009 Extended studiert. (Und viele andere Ausgabe von PC Games Hardware + online Sites) Dort gab es 100 CPU Kühler, 42 Lüfter, 15 Wärmeleitpasten und 8 Lüftersteuerungen die getestet wurden! Ich könnte in den nöchsten Wochen gucken wie man das hier verwursten kann. Ich hab aber rechtliche Bedenken!? Hilft mir bitte...
     
    #29 Patze, 19. Oktober 2009
    Zuletzt bearbeitet: 19. Oktober 2009
  15. Gorsi

    Gorsi Schwarzes Pferd
    S-Mod

    Registriert seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    11.684
    Zustimmungen:
    477
    Name:
    Bastian
    1. SysProfile:
    15
    2. SysProfile:
    5987452849
    AW: Grundlagen zu den Temperaturen in einem Prozessor

    @BigFoot48
    Reine Dankesbeiträge bitte unterlassen. :)

    @Patze
    Mach doch einfach einen neuen Thread auf, vllt pinnen wir den an. Und dort kannst du alles vorstellen und vorstellen lassen ;)

    PS: grab nich immer Threads aus.

    Closed
     
Die Seite wird geladen...

Grundlagen zu den Temperaturen in einem Prozessor - Weitere Themen

Forum Datum

Reicht der, um den Prozessor zu kühlen?

Reicht der, um den Prozessor zu kühlen?: Reicht der, um den Prozessor zu kühlen?
Computerfragen 20. Februar 2014

Zu hohe PC Temperaturen?

Zu hohe PC Temperaturen?: Zu hohe PC Temperaturen?
Computerfragen 2. Juli 2013

Wildstar: Entwicklervideo zu den Grundlagen

Wildstar: Entwicklervideo zu den Grundlagen: Wildstar: Entwicklervideo zu den Grundlagen 12.05.2013 16:00 - Bevor uns die Entwickler von Wildstar die Klassen und Fertigkeiten vorstellen, möchten sie uns in diesem Video die grundlegenden...
PCGH-Neuigkeiten 12. Mai 2013

Schaden frostige Temperaturen einem Farb-Laserdrucker?

Schaden frostige Temperaturen einem Farb-Laserdrucker?: Schaden frostige Temperaturen einem Farb-Laserdrucker? Ich hätte vor, meinen Laserdrucker für ein paar Tage mitzunehmen. Allerdings weiss ich nicht, ob ich ihn wirklich brauche,...
Computerfragen 30. Januar 2010

Kann man den Prozessor (AM2 Sockel) von einem Dual-Core zu einem Quad-Core upgraden?

Kann man den Prozessor (AM2 Sockel) von einem Dual-Core zu einem Quad-Core upgraden?: Kann man den Prozessor (AM2 Sockel) von einem Dual-Core zu einem Quad-Core upgraden? Hallo zusammen, ich habe einen AMD Athlon X2 64bit Rechner mit einem AM2 Sockel (ich...
Computerfragen 4. April 2010

Temperaturen so in Ordnung?

Temperaturen so in Ordnung?: Hi, mir kommen die Temperaturen meiner CPU ein bisschen hoch vor, was meint ihr so dazu? CPU: Q6660 @2,4 (Standardtakt) WLP: Arctic SILVER V Kühler: Scythe Mugen 2 Revision B...
Luft- & Wasserkühlung 5. Juni 2010

Temperaturen viel zu Hoch

Temperaturen viel zu Hoch: Huhu Ich war am Zocken als sich mein System mit einem BlueScreen verabschiedete ( ich habe auf Temperaturen plädiert ) also alles klar Prozessor von 3,05 wieder auf 1,8 Getaktet -> IDLE im...
Prozessoren 17. August 2009

Sind meine Temperaturen in Ordnung?

Sind meine Temperaturen in Ordnung?: Die Frage habe ich mir momentan gestellt. Klar es ist jetzt wärmer draussen. Aber so heiss auch nicht bei uns. So 23 Grad in der Sonne: System E7200 non OC, Geforce 9800GT, Asus P5QPro. Habe...
Luft- & Wasserkühlung 22. Mai 2009
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen