Griechenland zahlte acht Milliarden Euro an Tote?

Diskutiere und helfe bei Griechenland zahlte acht Milliarden Euro an Tote? im Bereich Politik im SysProfile Forum bei einer Lösung; Also schaut euch das mal an: Anfang Juni hatte Athen eingeräumt, dass für Tausende tote Griechen jährlich Rente in Höhe von 16 Millionen Euro... Dieses Thema im Forum "Politik" wurde erstellt von ADAD, 31. Oktober 2011.

  1. ADAD
    ADAD Grünschnabel
    Registriert seit:
    16. Juli 2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0

    Also schaut euch das mal an:

    http://www.focus.de/finanzen/news/staatsverschuldung/rentenbetrug-griechenland-zahlte-acht-milliarden-euro-an-tote_aid_679941.html

    Wie kann das sein?
    Wie funktionierte dieser Staat so lange?

    Was ärgert euch am meisten an dem Problem mit Griechenland?
     
  2. User Advert

  3. BlackPitcher
    BlackPitcher ..out of Light
    Registriert seit:
    12. April 2010
    Beiträge:
    3.617
    Zustimmungen:
    206
    1. SysProfile:
    120302
    Steam-ID:
    lolfound3

    Am meisten ärgert mich daran, dass Deutschland da so als größter Geldgeber fundiert und wir wohl von dem Geld nie was wiedersehen werden, so wie die das da drüben verbrennen...

    Da kann ich mein Geld ja gleich im Ofen verfeuern, nicht nur das! Die Inflationsrate dürfte dadurch auch weiter ansteigen, irgendwoher muss das Geld ja herkommen, was darüber geschoben wird. Des Weiteren steigt die Schuldenuhr vom Deutschland.

    Außerdem sagt ja niemand was vom Volk was gegen diese Verschwendung, jeder sagt zwar es sei schlecht, aber öffentlich kommt nichts rüber an Protesten oder desgleichen,, schade das Deutschland da scheinbar so immun oder auch blind durch die Gegend rennt.
     
    #2 BlackPitcher, 1. November 2011
    1 Person gefällt das.
  4. Black Biturbo
    Black Biturbo Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    24. September 2009
    Beiträge:
    5.397
    Zustimmungen:
    371
    Name:
    (er)
    1. SysProfile:
    112956

    bekomme leider den link nicht auf, aber das ist schon ein recht dickes ding. aber man sollte auch nicht vergessen, dass in D sowas auch - wenn auch im kleinen rahmen - vorkommt. wenn z.B. jmd. am monatsende um 23.00Uhr stirbt sind viele ärzte so nett und sagen als todeszeitpunkt den folgenden tag, womit der verstorbene noch den rentenanspruch für den monat hat.

    Aber obwohl ich für die rttung von griechenland bin ( ich mein bayern und co. zahlen sich ja auch "dumm und dämlich" für wirstschaftsschawache bundesländer) finde ich den volksentscheid keine schlechte idee. hier kann das griechische volk einfach entscheiden was sie für sich am besten finden.

    Gruß
    BB
     
    #3 Black Biturbo, 1. November 2011
Thema:

Griechenland zahlte acht Milliarden Euro an Tote?

Die Seite wird geladen...

Griechenland zahlte acht Milliarden Euro an Tote? - Similar Threads - Griechenland zahlte Milliarden

Forum Datum

Assassin’s Creed: Ubisoft verschenkt virtuelle Reisen durch das alte Ägypten und Griechenland

Assassin’s Creed: Ubisoft verschenkt virtuelle Reisen durch das alte Ägypten und Griechenland: Assassin’s Creed: Ubisoft verschenkt virtuelle Reisen durch das alte Ägypten und Griechenland Seit dem ersten Titel versucht Ubisoft sehr viel, um die Architektur und die Geschichte hinter den...
User-Neuigkeiten 15. Mai 2020

Facebook zahlt amerikanischen Moderatoren des Netzwerks insgesamt 52 Millionen Dollar...

Facebook zahlt amerikanischen Moderatoren des Netzwerks insgesamt 52 Millionen Dollar...: Facebook zahlt amerikanischen Moderatoren des Netzwerks insgesamt 52 Millionen Dollar Entschädigung Darum bemüht sich Facebook sehr darum, Moderatoren darauf anzusetzen, entsprechende Inhalte...
User-Neuigkeiten 13. Mai 2020

WhatsApp: Limit für die Weiterleitung von Nachrichten zahlt sich aus

WhatsApp: Limit für die Weiterleitung von Nachrichten zahlt sich aus: WhatsApp: Limit für die Weiterleitung von Nachrichten zahlt sich aus Dadurch wollte man virale Ketten durchbrechen, die schnell zu Fake News führen, wenn knallige Nachrichten mit zweifelhaftem...
User-Neuigkeiten 27. April 2020

Samsung Galaxy Watch: Wearable erinnert ans Händewaschen und zählt die Sekunden runter

Samsung Galaxy Watch: Wearable erinnert ans Händewaschen und zählt die Sekunden runter: Samsung Galaxy Watch: Wearable erinnert ans Händewaschen und zählt die Sekunden runter die Begleit-Apps mit den passenden Daten füttert. Samsung ergreift nun die Chance, um in Zeiten der...
User-Neuigkeiten 19. April 2020

Google zahlt Findern von Sicherheitslücken mehr Geld, bis 1,5 Millionen Dollar sind drin

Google zahlt Findern von Sicherheitslücken mehr Geld, bis 1,5 Millionen Dollar sind drin: Google zahlt Findern von Sicherheitslücken mehr Geld, bis 1,5 Millionen Dollar sind drin Geld, welches die Hersteller von Produkten in die Hand nehmen, um es den Findern von Lücken zu zahlen –...
User-Neuigkeiten 21. November 2019

Spotify zählt mittlerweile 108 Mio. zahlende Abonnenten

Spotify zählt mittlerweile 108 Mio. zahlende Abonnenten: Spotify zählt mittlerweile 108 Mio. zahlende Abonnenten 108 Mio. zahlende Abonnenten und etwa 232 Mio. Spotify zählt mittlerweile 108 Mio. zahlende Abonnenten
User-Neuigkeiten 31. Juli 2019

Mobilfunk: Ab heute zahlt Ihr weniger für Gespräche ins Ausland

Mobilfunk: Ab heute zahlt Ihr weniger für Gespräche ins Ausland: Mobilfunk: Ab heute zahlt Ihr weniger für Gespräche ins Ausland Mai 2019 ist ein guter Tag für all diejenigen, die mit ihrem Smartphone auch einmal Gespräche ins Ausland führen. Zwar gibt es...
User-Neuigkeiten 15. Mai 2019

Facebook zahlte Nutzern Geld, damit diese Datensammel-App installieren

Facebook zahlte Nutzern Geld, damit diese Datensammel-App installieren: Facebook zahlte Nutzern Geld, damit diese Datensammel-App installieren Kein Monat ohne irgendwelche Skandale oder Skandälchen. Und nun steht dem Unternehmen, welches nur eure Daten will, der...
User-Neuigkeiten 30. Januar 2019

Google zahlt 1000 Dollar für das Auffinden schwerer Lücken in populären Apps

Google zahlt 1000 Dollar für das Auffinden schwerer Lücken in populären Apps: Google zahlt 1000 Dollar für das Auffinden schwerer Lücken in populären Apps Die teilten mit, dass es über den Play Store von Google mittlerweile 8 Milliarden neue App-Installationen monatlich...
User-Neuigkeiten 19. Oktober 2017

Office Insider Programm: Microsoft zahlt für entdeckte Lücken

Office Insider Programm: Microsoft zahlt für entdeckte Lücken: Office Insider Programm: Microsoft zahlt für entdeckte Lücken Ein solches Programm startete nun auch für Office Insider, also Nutzer der Vorab-Version von Microsoft Office. Zeitlich begrenzt...
User-Neuigkeiten 16. März 2017

Vulnerability Reward Program: Google zahlte 2016 über 3 Mio Dollar für über 1.000 Lücken

Vulnerability Reward Program: Google zahlte 2016 über 3 Mio Dollar für über 1.000 Lücken: Vulnerability Reward Program: Google zahlte 2016 über 3 Mio Dollar für über 1.000 Lücken Nun hat Google ein paar Zahlen zusammengekramt, die einen Einblick in das Programm geben. 2016 wurden...
User-Neuigkeiten 1. Februar 2017

Gibt es ein PC Spiel dass so ähnlich ist wie Cäsar IV nur in Griechenland

Gibt es ein PC Spiel dass so ähnlich ist wie Cäsar IV nur in Griechenland: Gibt es ein PC Spiel dass so ähnlich ist wie Cäsar IV nur in Griechenland Wie oben bereits gesagt suche ich nach einem Spiel dass sich ähnlich Spielt wie die Caesar Reihe, allerdings nicht...
Computerfragen 25. März 2012

Griechenland-Der Staat soll oder er soll nicht zahlen

Griechenland-Der Staat soll oder er soll nicht zahlen: HI, ihr habt sicher schon in den Nachrichten über die Griechenlandkrise gehört. Ich wollte mal eure Meinung darüber wissen. Soll der Staat zahlen oder soll er nicht? Dann fang ich mal an-ich...
Politik 6. Mai 2010
Griechenland zahlte acht Milliarden Euro an Tote? solved
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden