Gibt es auch Surround Systeme komplett ohne Kabel?

Diskutiere und helfe bei Gibt es auch Surround Systeme komplett ohne Kabel? im Bereich Sound & Audio im SysProfile Forum bei einer Lösung; Wieso müssen die (Satelliten) Boxen einen aktiven Verstärker haben? Verstehe ich nicht ganz. Dieses Thema im Forum "Sound & Audio" wurde erstellt von Shadowchaser, 30. Dezember 2014.

  1. Shadowchaser
    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Themenstarter
    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624

    Wieso müssen die (Satelliten) Boxen einen aktiven Verstärker haben? Verstehe ich nicht ganz.
     
    #16 Shadowchaser, 3. Januar 2015
  2. Gorsi
    Gorsi Super-Moderator
    S-Mod
    Registriert seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    11.684
    Zustimmungen:
    477

    Normal sitzt nur ein Verstärker im Reciever und füttert dann nur noch die Boxen mit Stromschlägen. Über Wireless lässt sich Strom außer mit Mikrowellen so mal gar nicht übertragen. Also werden die Daten für eine Box was sie spielen soll an die Box geliefert und die setzt es dann in Stromstöße für die Elektromagneten um welche die Membran bewegen.

    So zumindest stark vereinfacht dargestellt.
     
  3. Shadowchaser
    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Themenstarter
    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Naja, aber nur für das umwandeln braucht doch keine großen/starken Verstärker oder?

    Ist doch was anderes als wenn ein Signal nicht vorverstärkt ist. Denke ich.
     
    #18 Shadowchaser, 3. Januar 2015
  4. Snuffy
    Snuffy Capt'n Strohhut
    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    5.893
    Zustimmungen:
    332
    1. SysProfile:
    44741
    2. SysProfile:
    181059185458188596190734
    Steam-ID:
    Snuffy_aka_eve
    Hallo,

    ich hab da einen Vorschlag zwecks "sauberer" Verkabelung, ohne, dass du was siehst:

    http://bilder.hifi-forum.de/max/521862/komas-fernsehwand-1_28093.jpg

    eine "doppelte" Wand. Einfach mit zwei Dachleisten / Dachbalken einen Abstand zur Wand herstellen, davor MDF Platte knallen, sauber verputzen mit Spachtelmasse, Streichen, Tapezieren, fertig. Dahinter hast genug Platz um alle Kabel von TV u. Sound zu verstecken und es sieht mit ner 20€ LED Beleuchtung auch noch ziemlich cool aus.
     
  5. Gorsi
    Gorsi Super-Moderator
    S-Mod
    Registriert seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    11.684
    Zustimmungen:
    477
    @ Shadow
    Sie brauchen nicht den Versterker vom Reciever. Der liefert ja mehrere 100W für alle Boxen. Eine Box allein braucht aber für gewöhnlich nicht so viel. Und es ist in der Box integriert. Du siehst es also nicht. Allerdings hast du dann halt immer noch das Stromkabel. Und solange du nicht durch zufall Steckdosen genau an den Orten hast oder selber Stemmen darfst um neue hin zu Pflanzen wirst du auch dort wieder Kabel haben. Da kann man dann auch gleich Lautsprecherkabel in die Wand einbringen.

    @Snuffy
    Ich hab da links und rechts nen Kabel gesehen. :o

    Es geht ja auch um die Boxen hinten. :)
     
  6. Shadowchaser
    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Themenstarter
    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    @Snuffy: Ich denke sowas kommt für meine Frau nicht in Frage. Außerdem sind die Satellitenboxen so nicht im Raum verteilt. Aber danke! :)

    @Goris: Mir ist schon klar das die Verstärker wenn dann in der Box integriert sind. Ich habe hier selber ein Teufel 2.1 System, da ist der Verstärker im Subwoofer. In den Satelliten Boxen natürlich nicht. Ich wußte nicht das man per Funkübertragung in den Satelliten Boxen auch jeweils einen (wenn auch kleinen) Verstärker braucht. Dachte nur einen Empfänger für das Funksignal.
    Und das Stromkabel zum Reciever stellt kein Problem da das wäre versteckt hinter dem Fernsehschrank.^^
    Es geht um die Satellitenboxen. ;)
     
    #21 Shadowchaser, 3. Januar 2015
    Zuletzt bearbeitet: 3. Januar 2015
  7. XT240
    XT240 Computer-Experte
    Registriert seit:
    25. Januar 2011
    Beiträge:
    1.007
    Zustimmungen:
    97
    1. SysProfile:
    146305
    2. SysProfile:
    182494
    Da die Boxen keine Energie per Funk bekommen können, haben die Endstufen drin.
    Was du dann brauchst, ist ein Vorverstärker, der die Lautstärkeregelung und die Equalizier-Funktionen übernimmt, da du sonst an jeder Box einzeln die Lautstärke und EQ-Einstellungen regeln müsstest ;)
     
  8. Shadowchaser
    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Themenstarter
    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Naja, aber Mikrowellen sind das doch nicht oder? Weil mit Mikrowellen wird sehr wohl Energie übertragen. Siehe Mikrowelle. :o

    Wohl eher Radiowellen oder so...
     
    #23 Shadowchaser, 3. Januar 2015
  9. Snuffy
    Snuffy Capt'n Strohhut
    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    5.893
    Zustimmungen:
    332
    1. SysProfile:
    44741
    2. SysProfile:
    181059185458188596190734
    Steam-ID:
    Snuffy_aka_eve
    Nun, schade, dass dir das nicht hilft Shadow ;) Ich bin da gerade selber am planen und werde das wohl in den Semesterferien in Angriff nehmen. Da wir viel mit orangen Akzenten arbeiten, dachte ich, dass ich evtl. eine dunkelorangene Strukturtapete darauf kleister und das ganze mit sehr warmen weiß als Hintergrundbeleuchtung ausstatte.

    [​IMG]

    Die Farbe solls werden ^^.



    @Gorsi: Du hast schon drüber nachgedacht, was ich geschrieben habe, oder? Es sollen ja auch die Boxen so, wie der TV in dem Beispiel angebracht werden. Das dann keine Kabel mehr zu sehen sind, ist wohl selbstverständlich und logisch...

    Und für die Boxen hinten, könnte man so etwas sicher auch realisieren - Laminat hoch, flaches Kabel drunter (verschwindet eh in der Trittschaldämmung) und da, wo die Boxen hinten hin kommen dann "streifenweise" die Wand "doppeln". Schön mit LED wieder als Hintergrundbeleuchtung. So kann man auch den ganzen Raum wunderbar in ein sehr warmes, dezentes Licht tauchen - indirekte Raumbeleuchtung ist sowieso das wohnlichste, was es gibt.

    Achja - und Raumboxen hänge ich persönlich immer gerne auf Kopfhöhe auf. Anders entwickeln die Boxen sonst nicht so schönen klang. Deswegen hängen unsere TV Boxen (Motiv 2 Sat. / Monitore - was weiß ich, Fachbegriffe in dem Bereich ist nun mal gar nicht meine Welt :p) auch exakt auf Kopfhöhe, wenn wir uns vorn TV fläzen.
     
    1 Person gefällt das.
  10. Gorsi
    Gorsi Super-Moderator
    S-Mod
    Registriert seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    11.684
    Zustimmungen:
    477
    Satelitenboxen sind alle Boxen außer der Subwoofer, solange sie keine Tieftöne bereit stellen (was eben der Subi macht). Das schließt also die hinten und vorne sowie Center mit ein. :)

    Die Stromkabel gehen nicht zum Reciever sondern zu einer Steckdose.

    PS: an Snuffy Das Reno sollte NATÜRLICH negativ sein...
    Du wirst es nicht glauben, aber ich verstehe wofür man Doppelte Wände bastelt... Ich kenne den Grund! Ich bin nicht so blöd wie du mich in dem Forum hin stellst. Und du sollst mal Foren Mod von mehreren Hundert oder Tausenden gewesen sein... Ich kann mir denken warum du es nicht mehr bist. Vorlaute Menschen werden selten gemocht...
     
    #25 Gorsi, 3. Januar 2015
    Zuletzt bearbeitet: 3. Januar 2015
  11. Shadowchaser
    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Themenstarter
    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Ja das ist mir klar. Aber ich meinte die 4 kleinen Boxen welche man so im Raum verteilt. Die Center steht ja mit vorne beim Subwoofer in der Nähe.;)

    Das Stromkabel geht vom Reciever in die Steckdose. Oder brauche ich noch mehr Stromkabel? Für den Subwoofer noch extra oder was? Doch nur wenn der aktiv ist.:neutral:
     
    #26 Shadowchaser, 3. Januar 2015
  12. Gorsi
    Gorsi Super-Moderator
    S-Mod
    Registriert seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    11.684
    Zustimmungen:
    477
    Genau von denen hab ich doch auch geredet ^^ Satelitenboxen = alle außer Subwoofer = auch die hinten. ;)


    Ich glaub wir reden leicht aneinander vorbei.

    Reciever Stromkabel in die Dose und noch mal jede einzelne Box ein Stromkabel in eine Steckdose. Ich rede von den Boxen, nicht vom Reciever. Das der auch ein Stromkabel braucht/hat versteht sich ja. :)

    Subwoofer kommt drauf an. Gibt aktive die Stromkabel brauchen und gibt Passive. Die werden im grunde vom Receiver bedient durch das Lautsprecherkabel. Zu meist aber benötigt man einen Aktiven.
     
  13. XT240
    XT240 Computer-Experte
    Registriert seit:
    25. Januar 2011
    Beiträge:
    1.007
    Zustimmungen:
    97
    1. SysProfile:
    146305
    2. SysProfile:
    182494
    Sagen wir, wenn du nach Benutzung der Boxen aussiehst wie ein Brathähnchen, dann solltest du dir ernsthaft Gedanken darüber machen, was da schief gelaufen ist ^^
     
  14. The_LOD2010
    The_LOD2010 Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    26. Dezember 2006
    Beiträge:
    2.984
    Zustimmungen:
    162
    Name:
    Tobias
    1. SysProfile:
    17829
    Steam-ID:
    1337SILENTTECH
    Also war meine Vermutung richtig. Entweder ne berenzte Reichweite via Akku oder eben Stromkabel. Das ist ja dann aber auch nur 50% Wireless xD
     
    #29 The_LOD2010, 4. Januar 2015
  15. pro
    pro Möchtegern-Schrauber
    Registriert seit:
    6. September 2012
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    3
    Okay, aber die Rear-Lautsprecher kann man ja problemlos mit einem Funksystem ausstatten. Ich für meinen Teil benutze dieses Audio Funk System für die zwei Rear von meinem 5.1 System.

    Gibt auch noch ein etwas günstigeres AV Übertragungssytem. Aber keine Ahnung ob das gut genug ist. :)
     
Thema:

Gibt es auch Surround Systeme komplett ohne Kabel?

Die Seite wird geladen...

Gibt es auch Surround Systeme komplett ohne Kabel? - Similar Threads - Surround Systeme komplett

Forum Datum

Samsung Galaxy S9: Gerüchteweise mit Dolby-Surround-Lautsprechern und mehr Bixby-Funktionen

Samsung Galaxy S9: Gerüchteweise mit Dolby-Surround-Lautsprechern und mehr Bixby-Funktionen: Samsung Galaxy S9: Gerüchteweise mit Dolby-Surround-Lautsprechern und mehr Bixby-Funktionen Laut einer auf Samsung-Geräten spezialisierten Webseite könnten die neuen Samsung-Galaxy-S9-Smartphones...
PCGH-Neuigkeiten 14. Februar 2018

Samsung Galaxy S9 und S9+ kommen möglicherweise mit Dual Dolby Surround-Lautprechern

Samsung Galaxy S9 und S9+ kommen möglicherweise mit Dual Dolby Surround-Lautprechern: Samsung Galaxy S9 und S9+ kommen möglicherweise mit Dual Dolby Surround-Lautprechern Zwischen allerlei Neuankündigungen befindet sich aller Voraussicht nach auch Samsungs neuestes Duo der...
User-Neuigkeiten 12. Februar 2018

Sony HT-ZF9: Dolby Atmos Soundbar mit Surround Sound

Sony HT-ZF9: Dolby Atmos Soundbar mit Surround Sound: Sony HT-ZF9: Dolby Atmos Soundbar mit Surround Sound Eine Soundbar, die laut Sonny die weltweit erste Dolby Atmos Soundbar, die als Einzelgerät mit drei Lautsprechern virtuellen dreidimensionalen...
User-Neuigkeiten 13. Januar 2018

Apple TV: Amazon Prime Video unterstützt nun 5.1-Surround-Sound bei UHD-Inhalten, SD und HD...

Apple TV: Amazon Prime Video unterstützt nun 5.1-Surround-Sound bei UHD-Inhalten, SD und HD...: Apple TV: Amazon Prime Video unterstützt nun 5.1-Surround-Sound bei UHD-Inhalten, SD und HD folgen In meinen Augen wertet die App zusammen mit der neuen TV-App das Angebot des Apple TV ungemein...
User-Neuigkeiten 21. Dezember 2017

Im Video: Der Referenz-Klasse-Sound in Battlefield 1 mit virtueller 7.1-Surround-Abmischung

Im Video: Der Referenz-Klasse-Sound in Battlefield 1 mit virtueller 7.1-Surround-Abmischung: Im Video: Der Referenz-Klasse-Sound in Battlefield 1 mit virtueller 7.1-Surround-Abmischung Der Sound in Battlefield 1 gehört zum Besten und Detailliertesten, was Spieler aktuell auf die Ohren...
PCGH-Neuigkeiten 5. Juli 2017

Optimaler Sound in Spielen: Headset, Soundkarte und Surround-Sound richtig einstellen

Optimaler Sound in Spielen: Headset, Soundkarte und Surround-Sound richtig einstellen: Optimaler Sound in Spielen: Headset, Soundkarte und Surround-Sound richtig einstellen Um Ihrer Hardware den richtigen Spiele-Sound zu entlocken, muss diese zumeist erst richtig eingestellt...
PCGH-Neuigkeiten 5. Juli 2017

Bose bringt neue Wireless Soundbar und Premium-Surround-Systeme

Bose bringt neue Wireless Soundbar und Premium-Surround-Systeme: Bose bringt neue Wireless Soundbar und Premium-Surround-Systeme Zunächst wäre da die Soundbar SoundTouch 300, welche nur 10,8 x 97,8 x 5,7 cm misst und somit auch bei denjenigen ins Heimkino...
User-Neuigkeiten 12. Oktober 2016

Teufel bringt neue Heimkino-Systeme - Theater-Serie mit Surround-Sets ab 700 Euro

Teufel bringt neue Heimkino-Systeme - Theater-Serie mit Surround-Sets ab 700 Euro: Teufel bringt neue Heimkino-Systeme - Theater-Serie mit Surround-Sets ab 700 Euro 06.12.2012 11:45 - Erst kürzlich präsentierte der Sound-Spezialist Teufel die Stereolautsprecher T300 Mk2, T...
PCGH-Neuigkeiten 6. Dezember 2012
Gibt es auch Surround Systeme komplett ohne Kabel? solved

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden