Gehäuseberatung: Sharkoon oder Antec?

Diskutiere und helfe bei Gehäuseberatung: Sharkoon oder Antec? im Bereich Gehäuse & Modding im SysProfile Forum bei einer Lösung; Hi Sysprofile Community, eure Hilfe ist gefragt, da ich mir in nächster Zeit (nach meinem Geburtstag) ein neues Gehäuse zulegen möchte. Zwei haben es... Dieses Thema im Forum "Gehäuse & Modding" wurde erstellt von D!abloSV, 12. Juli 2008.

  1. D!abloSV
    D!abloSV Alter Hase
    Registriert seit:
    28. Dezember 2006
    Beiträge:
    2.079
    Zustimmungen:
    38

    Hi Sysprofile Community,
    eure Hilfe ist gefragt, da ich mir in nächster Zeit (nach meinem Geburtstag) ein neues Gehäuse zulegen möchte.

    Zwei haben es in meine Auswahl geschafft, nur weiß ich noch nicht genau welches ich so nehmen soll.
    Da wären einmal das Antec P182, welches mich optisch sehr anspricht, auch der innere Aufbau scheint sehr gut zu sein, allerdings sind das wieder 100€ für ein Gehäuse. Bisher konnte mich in Sachen Qualität noch kein Gehäuse 80€+ überzeugen.
    Wobei ich schon bei meinem zweiten Gehäuse bin: dem Sharkoon Rebel 9 Economy. Simpel und günstig.

    Dinge die mir persönlich an einem Gehäuse sehr wichtig sind, sind auf alle Fälle dass das System laufruhig sein, aber trotzdem gute Kühleigenschaften bieten soll.
    Auch sollte eine HD 4850 problemlos hinein passen.

    Was mir am Sharkoon gefällt ist die Tatsache, dass ich dort die Mögichkeit habe, (effektive) Entkoppler zu nutzen. Wie sieht das beim Antec aus, ist da die Entkopplungsfunktion auch gut? (Ben1337, hau mal raus ^^).

    Naja, bin mal gespannt auf eure Antworten...die mir hoffentlich die Entscheidung erleichtern werden. ;)
     
  2. User Advert

  3. Br41nk1ck3r
    Br41nk1ck3r BIOS-Schreiber
    Registriert seit:
    30. Januar 2007
    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    3
    1. SysProfile:
    24423

    Ich kann Dir nur wärmstens das Sharkoon empfehlen. Habs ja selber und würde es nicht mehr hergeben. Alleine der Preis ist schon Hammer. Über die Kühleigenschaften brauchen wir bei dem Case ja wohl nicht reden. Und wegen deiner 4850 brauchst dir auch keine Sorgen machen ;)

    Gruß
    Br41nk1ck3r
     
    #2 Br41nk1ck3r, 12. Juli 2008
  4. NosOne
    NosOne Computer-Experte
    Registriert seit:
    6. März 2008
    Beiträge:
    1.295
    Zustimmungen:
    22
    1. SysProfile:
    185463
    2. SysProfile:
    192923
    Also ich hab für meinen neuen PC gestern einen Thermaltake Soprano FX bei F&M Computer Systemhaus GmbH für ca. € 135 (T)€uro bestellt, das hat haufenweise PLATZ (10 5,25" Schächte, von daher gibt's entkopplungen keine Probleme) und sieht in meinen Augen super auch aus
     
  5. robert_t_offline
    robert_t_offline Cerca Trova
    S-Mod
    Registriert seit:
    9. Januar 2007
    Beiträge:
    8.292
    Zustimmungen:
    202
    Name:
    Markus
    1. SysProfile:
    24913
    2. SysProfile:
    1998668139
    Steam-ID:
    robert_t_offline
    ich schliesse mich den empfehlungen über das sharkoon an..habs ja auch und wills au nemme hergeben..klare kaufempfehlung :D
     
    #4 robert_t_offline, 12. Juli 2008
  6. Faust
    Faust BIOS-Schreiber
    Registriert seit:
    27. Dezember 2006
    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    12
    1. SysProfile:
    9413
    2. SysProfile:
    22185
    Das kommt halt auf Deine Wünsche an, der Vergleich ist in etwa so wie wenn Du ein Hyundai Sonata mit einer Mercedes C-Klasse vergleichst - fahren tun beide und komfortabel sind sie auch....der Unterschied liegt in ganz vielen Details. Das Sharkoon ist günstig und für den Preis gut aber trotzdem im Prinzip nur eine Blechkiste mit ganz vielen kleinen Löchern, während das Antec eines der besten Gehäuse überhaupt (klick) mit einem sehr guten und durchdachten Kühlkonzept ist.

    Für ein leises System disqualifiziert sich das Sharkoon aber eigtl durch sein Bauprinzip: Ein Gehäuse das nur aus leichtem Mesh-Gitter besteht ist keine Komponente für ein Silent-System. Für Deinen Zweck würde sie eher was z.B. das NZXT Adamas oder Chieftec Bravo BH anbieten.

    Wegen der Belüftung brauchst Du Dir generell keine Sorgen zu machen.....der Netzteillüfter evtl in Kombination mit einem 120er Gehäuselüfter (wie z.B. der Scythe SlipStream 500) reicht völlig aus um den Rechner zuverlässig zu betrieben.

    Grüße
     
    #5 Faust, 12. Juli 2008
    Zuletzt bearbeitet: 12. Juli 2008
  7. Mr.Anderson
    Mr.Anderson BIOS-Schreiber
    Registriert seit:
    28. Januar 2008
    Beiträge:
    688
    Zustimmungen:
    7
    Name:
    Jan-Phillip
    1. SysProfile:
    52577
    Ich habe das Sharkoon Rebel12 Economy. Und das ist ziemlich gut. Hält was es verspricht;)
     
    #6 Mr.Anderson, 12. Juli 2008
  8. D!abloSV
    D!abloSV Alter Hase
    Themenstarter
    Registriert seit:
    28. Dezember 2006
    Beiträge:
    2.079
    Zustimmungen:
    38
    Danke schon mal für eure Antworten.
    Also, klar dass Mesh ansich nicht gut dafür ist, nur hab bei dem Sharkoon ja noch die Möglichkeit Dämmmatten zu nutzen. Außerdem können da problemlos HDDs entkoppelt eingebaut werden.
    Allerdings soll das ja wieder beim Antec ganz gut ohne Hilfen klappen. Was auch einer der Gründe ist weswegen ich frage, hier sist doch mindestens ein Antecnutzer, der da evtl. etwas zu sagen könnte.

    Das Einzige was mich ansich am Antec stört ist der Preis, die Optik gefällt mir ja.
    Nur wurd ich bisher immer von der Verarbeitungsqualität enttäuscht bei teuren Gehäusen weswegen ich mir nicht sicher bin ob das Antec überhaupt sein Geld wert ist im Gegensatz zum Sharkoon.


    Editiert:
    Etwas, das mich an Chieftec Gehäusen stört ist die Tatsache dass dort die Festplatten-Aktivitäten sehr gut auf das Gehäuse übertragen wird.
    Habe hier bereits ein Chieftec zuhause stehen, allerdings gefällt mir da der Platz überhaupt nicht.
     
  9. Faust
    Faust BIOS-Schreiber
    Registriert seit:
    27. Dezember 2006
    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    12
    1. SysProfile:
    9413
    2. SysProfile:
    22185
    Gerne.

    Die Dämmatten wirst Du aber kaum hinter die offene Front bekommen und außerdem sieht es ja auch etwas strange aus, wenn das Dämmmaterial aus den Lüftungslöchern an der Seite quillt.

    Was ich sagen will: Leg Dich nicht auf zwei Gehäuse fest, sondern schau auch mal rechts und links vom Weg --> bei einem großen Shop wie Caseking was Deinen Ansprüchen genügen könnte. Das Sharkoon ist nicht das einzige günstige Gehäuse auf dem Markt und das P182 evtl auch nicht der Weisheit letzter Schluss......

    Das kommt natürlich auch auf die verwendete Festplatte an.....hab auch etliche Chieftec schon verbaut und eigtl waren die immer zu schwer um durch die Festplatten zum vibrieren gebraucht zu werden - eine Maxtor schafft es u.U. aber trotzdem Oo.

    Grüße
     
  10. D!abloSV
    D!abloSV Alter Hase
    Themenstarter
    Registriert seit:
    28. Dezember 2006
    Beiträge:
    2.079
    Zustimmungen:
    38
    Naja, habe halt schon einige Gehäuse durchgeschaut. Waren nie passende dabei, und wenn, waren die optisch nicht gerade toll ^^ Möchte halt kein "BlingBling" dran haben, einfach etwas schlichtes, leises und gut zu kühlendes.

    LianLi finde ich zB das A10 richtig gut, aber der Preis...der sagt mir gar nicht zu, da ich mit Alu noch nicht gut gefahren bin.

    Ja, meine Samsungs rütteln ziemlich am Gehäuse rum ^^ Die bringen sogar ein ungedämmtes Chieftec Dragon zum Vibrieren Oo
     
  11. Faust
    Faust BIOS-Schreiber
    Registriert seit:
    27. Dezember 2006
    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    12
    1. SysProfile:
    9413
    2. SysProfile:
    22185
    Dann würde sich ja die integrierte Entkopplung des Antec durchaus anbieten.

    Grüße
     
  12. Ben1337
    Ben1337 Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    30. Oktober 2007
    Beiträge:
    2.777
    Zustimmungen:
    92
    Name:
    Ben "Ben1337" G.
    1. SysProfile:
    43930
    Also ich kann dir das Antec nur wärmstens empfehlen! Der Post von Faust ist wirklich sehr gut formuliert, denn das Antec hat eben viele kleine Details, die einfach den großen Unterschied zum Sharkoon ausmachen.
    Und ich weiß von was ich rede! Das Ding steht neben mir =P
    Also in diesem Fall kauf dir den Mercedes ;)

    Edit: Zu der HDD-Entkopplung...
    Die HDD hat 0 Kontakt zum Gehäuse!
    Der Trick dabei ist, dass die Schrauben durch den Entkoppler geschraubt werden, sodass die HDD nur im Entkoppler liegt!
     
  13. D!abloSV
    D!abloSV Alter Hase
    Themenstarter
    Registriert seit:
    28. Dezember 2006
    Beiträge:
    2.079
    Zustimmungen:
    38
    Und man hört wirklich nichts von den HDDs? Das wäre wunderbar, vorallem wenn's das dann "serienmäßig" gibt. Denn die Optik spricht mich doch schon ziemlich an.

    Wie sieht denn das mit den Kabeln vom NT aus? Reichen die von der Normallänge her für ein gutes Verkabeln?
     
  14. Ben1337
    Ben1337 Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    30. Oktober 2007
    Beiträge:
    2.777
    Zustimmungen:
    92
    Name:
    Ben "Ben1337" G.
    1. SysProfile:
    43930
    Also ich habe ja eine Samsung Festplatte die dafür bekannt sind, dass sie rattern und ich höre sie wirklich gar nicht! Das liegt einfach daran das die Entkoppler aus einem ganz weichen Silikon sind!

    Bei meinem CoolerMaster Netzteil haben die Kabel ohne Probleme gereicht!
     
  15. Faust
    Faust BIOS-Schreiber
    Registriert seit:
    27. Dezember 2006
    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    12
    1. SysProfile:
    9413
    2. SysProfile:
    22185
    Du musst aber auch zwei Dinge unterscheiden:

    A) Geräusche durch Vibrationen: Die sollten durch eine Entkopplung wirkungsvoll reduziert oder sogar ausgeschaltet werden.
    B) Andere Geräusche (wie z.B. Lauf- oder Zugriffsgeräusche): Die bekommst Du nur mit einer Dämmbox (wie z.B. von Silentmaxx) weg.

    Grüße
     
  16. Ben1337
    Ben1337 Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    30. Oktober 2007
    Beiträge:
    2.777
    Zustimmungen:
    92
    Name:
    Ben "Ben1337" G.
    1. SysProfile:
    43930

    zu A) Hab ich ja schon gesagt ;)
    zu B) muss ich sagen, dass ich Festplatte so gut wie nie höre :great:
     
Thema:

Gehäuseberatung: Sharkoon oder Antec?

Die Seite wird geladen...

Gehäuseberatung: Sharkoon oder Antec? - Similar Threads - Gehäuseberatung Sharkoon Antec

Forum Datum

Sharkoon Vaya Laufwerksblende

Sharkoon Vaya Laufwerksblende: hey Leute, Hat wer zufällig eine Laufwerksblende für das Sharkoon Vaya abzugeben? Oder einen Link wo man die einzeln kaufen kann?
freie Fragen 23. August 2016

Sharkoon VG4-W vs VG5-W

Sharkoon VG4-W vs VG5-W: Hallo ich habe mal ein paar Fragen zu den Gehäusen Sharkoon VG4-W und Sharkoon VG5-W: Beide Gehäuse gibt s auch in der "-V" ausführung (VG4-V,VG5-V). Welche Unterschiede gibt es da? Ist das VG5...
Gehäuse & Modding 11. Mai 2016

Frage zu Sharkoon BD28

Frage zu Sharkoon BD28: Ich will mir ein neues Gehäuse zulegen, aufgrund von eingeschränktem Platz aber dem Wunsch nach einem Sichtfenster und integrierten Lüftern habe ich mich für das SharkoonBD28 entschieden...
Gehäuse & Modding 16. Juni 2014

Windows Tastatur am Mac verwenden. / Sharkoon Skiller USB / vertauschte Tasten

Windows Tastatur am Mac verwenden. / Sharkoon Skiller USB / vertauschte Tasten: Windows Tastatur am Mac verwenden. / Sharkoon Skiller USB / vertauschte Tasten
Computerfragen 25. März 2014

Sharkoon Drakonia Lampen leuchten, doch Mauszeiger bewegt sich nicht

Sharkoon Drakonia Lampen leuchten, doch Mauszeiger bewegt sich nicht: Sharkoon Drakonia Lampen leuchten, doch Mauszeiger bewegt sich nicht
Computerfragen 11. September 2013

Aerocool / Sharkoon Seitenteil mit Fenster für Aerocool RS-9, Wo Kaufen?

Aerocool / Sharkoon Seitenteil mit Fenster für Aerocool RS-9, Wo Kaufen?: Hallo, weiß jemand wo man Seitenteile für Aerocool bzw. Sharkoon Gehäuse kaufen kann? Ich finde zwar paar seiten teile die auf mein Gehäuse passen, aber alle ohne Fenster. Brauche eins mit...
Gehäuse & Modding 28. August 2013

Welche Maus ? Sharkoon Drakonia vs Perixx MX 3000b

Welche Maus ? Sharkoon Drakonia vs Perixx MX 3000b: Ich habe eine schwere Entscheidung zwischen den zwei Mäusen unten genannt.Ich will nur zwischen 25-30€ ausgeben. Sharkoon Drakonia : Sharkoon Drakonia Gaming Laser Maus 5000 dpi: Amazon.de:...
freie Fragen 8. Juli 2013

Sharkoon T9 Value und Prolimatech Genesis

Sharkoon T9 Value und Prolimatech Genesis: ...geht diese Kombination gut? Hat die einer und passt es? Laut Sharkoon darf der Kühler max. 160mm haben...der Genesis hat laut Prolimatech 160mm, aber laut vielen Shops 165mm...was stimmt denn...
Gehäuse & Modding 11. November 2012

Sharkoon T9 und Prolimatech Genesis und Corsair Vengeance...

Sharkoon T9 und Prolimatech Genesis und Corsair Vengeance...: mögen die sich, oder ist die Eine dem Anderen zu fett? Ich will unbedingt OC auf 4,8, brauche aber einen vernünftigen Kühler. Alternativ würde ich dann ins WC ( °°) gehen, da hab ich auch schon...
Luft- & Wasserkühlung 10. November 2012

Frage zu Sharkoon Rebel 9

Frage zu Sharkoon Rebel 9: Hallo allerseits, Ich bin neu hier und ich habe eine Frage, Kennt ihr vielleicht ein paar Tipps wie man im Sharkoon Rebel 9 Kabelmanagment durchführen kann? Ich habe bereits im Forum nach...
Gehäuse & Modding 16. September 2012

Netzteil | Sharkoon WPM 600 - gut oder schlecht?

Netzteil | Sharkoon WPM 600 - gut oder schlecht?: Netzteil | Sharkoon WPM 600 - gut oder schlecht? Sharkoon WPM 600 soll ich es kaufen oder nicht? System: AMD Phenom II X4 940 MSI GTX 560Ti Twin Frozr 4GB RAM 500GB Festplatte Links:...
Computerfragen 11. Januar 2012

Seitenfenster für Sharkoon Revenge (440x418mm)

Seitenfenster für Sharkoon Revenge (440x418mm): Wie eigentlich schon oben steht, such ich ein Seitenfenster für meinen PC der in nem Sharkoon Revenge (Value?) steckt. Nach eigener Messung ist die aktuelle Seite(mit 120mm Lüfter) 440mm lang und...
freie Fragen 6. Februar 2011

Stalling sucht Gehäuseberatung

Stalling sucht Gehäuseberatung: Da in so einer Woche mein Konfirmationsgeld zurückkommt möchte ich mir ein neues Gehäuse kaufen, da meins am klappern und starke Vibrationen überträgt. Dafür habe ich ein Buget von max. 90€...
Gehäuse & Modding 3. Juli 2008
Gehäuseberatung: Sharkoon oder Antec? solved
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden