Gaming Pc

Diskutiere und helfe bei Gaming Pc im Bereich System-Zusammenstellungen im SysProfile Forum bei einer Lösung; Hi nen Kollege will sich nen neuen Pc zusammenstellen Er hat sich schon was zusammengestellt und nun würde er gern wissen was ihr davon haltet Als... Dieses Thema im Forum "System-Zusammenstellungen" wurde erstellt von Froogle, 15. Juli 2010.

  1. Froogle
    Froogle PC-User
    Registriert seit:
    26. April 2010
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    1. SysProfile:
    104585

    Hi nen Kollege will sich nen neuen Pc zusammenstellen
    Er hat sich schon was zusammengestellt und nun würde er gern wissen was ihr davon haltet

    Als Grafikkarte kommt eine Ati 5870 rein die er aus seinem alten pc nimmer

    http://img17.imageshack.us/img17/2441/46001328.png

    Danke schonmal
     
  2. User Advert

  3. ProView
    ProView In brain we trust
    Registriert seit:
    28. Februar 2008
    Beiträge:
    3.231
    Zustimmungen:
    154
    1. SysProfile:
    47297
    2. SysProfile:
    142912
    Steam-ID:
    CrankAnimal

    Also die Frage die ich mir sofort stelle:
    Warum ein USB Headset wenn er sich ne gute Soundkarte kauft ? ^^

    Ansonsten sehe ich da kein Problem.
    Die G19 ist geschmackssache... wenn er unbedingt die haben will. (würde für das geld nie ne tasta kaufen)
     
  4. Froogle
    Froogle PC-User
    Themenstarter
    Registriert seit:
    26. April 2010
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    1. SysProfile:
    104585
    ah danke von dem gibt es ja 2 Modelle, denke er hat des falsche in Warenkorb
     
  5. BlackPitcher
    BlackPitcher ..out of Light
    Registriert seit:
    12. April 2010
    Beiträge:
    3.616
    Zustimmungen:
    206
    1. SysProfile:
    120302
    Steam-ID:
    lolfound3
    Ich hätte da auch unter Anderem die übertriebene Tastatur und das USB-Headset zu bemängeln, des Weiteren wäre da nochd er teure Arbeitsspeciher, ich finde, da würde auch 1333-er RAM langen, die sind wesentlich günstiger, ich habe für mein 4GB-Kit gute 100 Euro gespart.

    Ich weiß nicht was ihr mit dem Mainboard besonders vorhat, aber für den Preis gibt es sicherlich bessere, sonst könnte sich auch die EVO oder die Standart-Variante lohnen, da spart man dann auch wieder jede Menge Geld!

    Ich würde mal Vorschlagen, genau das selbe bei Mindfactory zusammenzustellen, ich denke das wird etwas günstiger sein als 1500 Euro!! Ist uach meiner Meinung nach ein super Laden, der sch bewährt hat! Und wenn ihr in Norddeutschland wohnt könnt ihr den Krams auch selbst abholen :p!

    Bis dahin, Greetings!
     
    #4 BlackPitcher, 15. Juli 2010
  6. cracker
    cracker Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    1. April 2010
    Beiträge:
    5.026
    Zustimmungen:
    165
    Name:
    Dave
    1. SysProfile:
    121829
    Steam-ID:
    cracker789
    Also ich persönlich würde genauso für das Geld nie ne Tastatur kaufen.. aber wies scheint hat er das geld ja... Headset-Probelm ist ja schon aus dem Weg geräumt.. und für 170€ bekommt er mit ein bisschen glück 8GB DDR3 mit 1333MHz (was vollkommen ausreicht..

    Das Mainboard ist (wie von BlackPitcher angesprochen) auch ein wenig zu viel wie ich denke.. die EVO und Standard-versionen sind genauso OC-biester (was man so hört) ...

    beim Netzteil und Case lässt sich streiten da ich z.b. der meinung bin dass man für das Geld weitaus besseres bekommt..

    EDIT:

    [​IMG]

    Von Mindfactory...
    Meiner Meinung nach ein sogar besseres System um weniger Geld...
    Der Warenkorb von Mindfactory kostet 1308€...
    Den Controller kann er bei Amazon für 40 Euronen bestellen...
     
    #5 cracker, 15. Juli 2010
    Zuletzt bearbeitet: 15. Juli 2010
    1 Person gefällt das.
  7. NosOne
    NosOne Computer-Experte
    Registriert seit:
    6. März 2008
    Beiträge:
    1.295
    Zustimmungen:
    22
    1. SysProfile:
    185463
    2. SysProfile:
    192923
    schaut in meinen Augen net schlecht die zusammenstellung, nur würd i an Seiner Stelle wie von Cracker789 vorgeschlagen gleich auf 8GB RAM gehen, und auch woanders die Teile ordern!

    Was mir aber auch noch auffällt ist, das da kein 64-Bit OS dabei ist, weil wenn er WinXP @ 32-Bit nur hat, kann er max. 3 GB vom RAM nur nutzen!!!
     
  8. ProView
    ProView In brain we trust
    Registriert seit:
    28. Februar 2008
    Beiträge:
    3.231
    Zustimmungen:
    154
    1. SysProfile:
    47297
    2. SysProfile:
    142912
    Steam-ID:
    CrankAnimal
    Außerdem stellt sich mir (als Intel Noob) noch die Frage, hat das Board Triple Channel ?
    Wenn ja lohnen 8 GB ja nicht, dann würde ich eher 6 oder 12 nehmen.
     
  9. NosOne
    NosOne Computer-Experte
    Registriert seit:
    6. März 2008
    Beiträge:
    1.295
    Zustimmungen:
    22
    1. SysProfile:
    185463
    2. SysProfile:
    192923
    @ProView: Bis jetzt hab i noch kein P55-Board (das herausgesuchte Board von Ihm ist eines mit Dual-Channel) mit Triple-Channel gesehen, die gibt's nur überwiegend bei X58-Board's
     
  10. computer11
    computer11 Computer-Experte
    Registriert seit:
    14. Februar 2008
    Beiträge:
    1.233
    Zustimmungen:
    21
    Name:
    Kevin
    1. SysProfile:
    55923
    2. SysProfile:
    63719
    153711
    Steam-ID:
    dtg_player
    Wie schaut denn die alte Hardware von deinem Kumpel aus? Da steckt ja im mom. eine HD5870 drinne, also wird die restliche Hardware mit höchster Wahrscheinlichkeit auch nicht sooooo schlecht sein oder?
    Ein Wechsel von einem System mit Intel Q9550, 4GB RAM usw. ist aus meiner Sicht völlig sinnfrei. Für Spiele etc. reicht nämlich so eine CPU dicke aus, da braucht man keinen i5 oder i7 dazu. ;)

    In solch einem Falle, lieber Geld sparen und auf die nächste Hardware warten bzw. nur aufrüsten wenn nötig ist. Wenn alle Spiele schon auf max. laufen, dann braucht man auch keine neue Hardware. Mehr wie max. kann man eben auch mit der neuen Hardware nicht einstellen. ^^

    Edit
    Diese Medusa Headsets von Speedlink sind recht empfindlich bei den Ohrmuscheln, wenn er länger seine freude mit einem Headset will, dann am besten zu einem anderem Headset greifen. *g*
     
    #9 computer11, 15. Juli 2010
    Zuletzt bearbeitet: 15. Juli 2010
  11. BlackPitcher
    BlackPitcher ..out of Light
    Registriert seit:
    12. April 2010
    Beiträge:
    3.616
    Zustimmungen:
    206
    1. SysProfile:
    120302
    Steam-ID:
    lolfound3
    Tripple Channel wäre auch nur mit dem 1366er-Sockel möglich also wäre da am naheliegendsten der Core i7-920! Da jedoch zwischen Dual Channel und Tripple Channel kein wirklich merkbarer Leistungsschub vorhanden ist, kann man dies meienr Meinung nach getrost vernachlässigen und auf dem 1156 Sockel bleiben! Ein 64bit OS wäre natürlich nicht schlecht, wie oben schon angesprochen!

    Ich persönlich komme schon gut mit 4 GB Arbeitsspeciher aus, ich denke dort kann man gut Geld sparen und den 1333er RAM nehmen anstatt den 1600er!
     
    #10 BlackPitcher, 15. Juli 2010
  12. ZEUS
    ZEUS Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    22. Februar 2009
    Beiträge:
    3.544
    Zustimmungen:
    145
    1. SysProfile:
    97827
    naja, tripplechannel ist in sofern nützlich, wenn 4GB zu wenig und 8GB zu viel (zu teuer) wären. da ist dann 6GB bei vollem speed sinnvoller als 2x2GB + 2x1GB im DC.

    die sache ist halt, ob er 1366 oder 1156 will. d.h. i7-860 oder i7- 9X0
     
  13. NosOne
    NosOne Computer-Experte
    Registriert seit:
    6. März 2008
    Beiträge:
    1.295
    Zustimmungen:
    22
    1. SysProfile:
    185463
    2. SysProfile:
    192923
    o. statt einen i7 einen Xeon (die gibt's ja zum Glück seit dem Sockel 775 für jeden neuen Intel-Sockel bei den Desktop-Systemen), allerdings sind auch etwas teurer!!!
     
  14. a-malek
    a-malek Lebende CPU
    Registriert seit:
    4. Juni 2009
    Beiträge:
    1.410
    Zustimmungen:
    49
    Name:
    malek
    1. SysProfile:
    90982
    2. SysProfile:
    166455
    zum cpu-kühler: der kolliediert sicher mit dem ram-heatspreader, auch wenn die erste ram-bank frei bleibt, mit dem megahalems gehts sich gerade noch aus bei 4gb bestückung.
    zur soundkarte: die x-fi ohne frontpanel hat keinen mikrofon eingang an der pci-blende... ist natürlich nicht so tragisch, wenn du den mic-eingang von der onboard karte nutzt.

    würde beim case, board und ram (evtln. auch cpu --> i5-750) ein bissl geld sparen und ne ssd mit einbauen
     
  15. Froogle
    Froogle PC-User
    Themenstarter
    Registriert seit:
    26. April 2010
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    1. SysProfile:
    104585
    Der pc von meinem kollegen hat sich verabschiedet das einzigste was noch über ist ist die grafikkarte und nen dvd brenner.

    Windows 7 ulitimate hat er ebenfalls zuhause liegen joa mitm ram da kann man ja nochmal schaun ob sich da was besser finden lässt.

    Bestellen will er nur über alternate, habe ihm auch schon andere seiten vorgeschlagen aber wer nicht will der hat schon :D

    Über eine SSD wurde auch schon überlegt aber die hat noch zeit meinte er,

    Case Tastatur ist gemschackssache er wird aufjedenfall dabei bleiben

    Welches Headset würdet ihr sonst noch empfehlen,
    Was haltet ihr vom Roccat Kave??

    CPU-Kühler wird erstmal probiert falls nicht nimmt ihn ein kollege und es wird ein anderer verbaut
     
  16. Mr_Lachgas
    Mr_Lachgas Schutzgeist der Scheiße
    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    12.101
    Zustimmungen:
    421
    Name:
    Tobias
    1. SysProfile:
    9166
    2. SysProfile:
    138194
    aus meiner sicht benötigt der PC mehr ram
    für zukünftiges gaming benötigt man mehr als 4 GB ram, quasi 8 GB ram

    stattdessen würde ich am netzteil sparen und eher in richtung 550-600 Watt gehen
    vor allem nicht son uraltes Tagan BZ Netzteil

    wozu eigentlich diese sauteure soundkarte?
    die onboard sind mittlerweile auch ordentlich
     
    #15 Mr_Lachgas, 15. Juli 2010
Thema:

Gaming Pc

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden