Gaming PC

Diskutiere und helfe bei Gaming PC im Bereich System-Zusammenstellungen im SysProfile Forum bei einer Lösung; Hey Leute. Ich würde mir evt. einen "neuen" Rechner, bzw. neue Teile gerne zu legen. Im Moment habe ich: Intel Quad Core Q6600 2,44 ghz... Dieses Thema im Forum "System-Zusammenstellungen" wurde erstellt von Azzurri, 3. Dezember 2011.

  1. Azzurri
    Azzurri Hardware-Wissenschaftler
    Registriert seit:
    22. Juni 2009
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    1

    Hey Leute.

    Ich würde mir evt. einen "neuen" Rechner, bzw. neue Teile gerne zu legen.

    Im Moment habe ich:

    Intel Quad Core Q6600 2,44 ghz
    nVidia GF 560 GTX Ti
    Samsung 750 GB HDD
    MSI Mainboard P43 Neo-F
    be-quiet! dark power pro Netzteil 550 W
    MDT Ram DDR2 2 x 2 GB 800 mhz

    Bis auf das Netzteil, die HDD und die Grafikkarte überlege ich einen Austausch zu machen.
    Da ich des öfteren Probleme mit den Mainboard in Kombi. zu der anderen und vorigen Hardware hatte, ist das mein Hauptgrund. Zudem möchte ich es ein wenig auf die Zukunft anpassen, falls mal etwas kaputt geht, so dass ich nicht gleich das ganze System erneuern muss.

    Im Moment überlegte ich mir aber,

    http://www2.hardwareversand.de/articledetail.jsp?aid=51852&agid=631
    http://www2.hardwareversand.de/articledetail.jsp?aid=30789&agid=659

    zu holen, weil das CPU ja doch recht "gut" ist, leider aber boxed.
    Mit dem Geld, möglichst die Kosten gering halten, aber eine Veränderung der Leistung sollte natürlich bemerkbar sein.

    Bitte somit um eure Hilfe :)
     
  2. User Advert

  3. sLiX
    sLiX AMD Hater
    Registriert seit:
    10. Mai 2010
    Beiträge:
    6.049
    Zustimmungen:
    350
    Name:
    Pascal
    1. SysProfile:
    49749
    2. SysProfile:
    174936
    Steam-ID:
    slix1993

    Allein mit dem Austausch des Mainboards wirst du keinen Leistungsschub verbuchen können.
    Da muss schon entwedern:

    - Eine neue CPU her,
    - oder die aktuelle CPU übertakten.

    Natürlich würdest du dann einen neuen CPU Kühler brauchen.

    775 Mainboards jetzt noch(mal) zu kaufen, halte ich für Sinnlos.
    Dieser Sockel ist steinzeit. Da werden keine CPU's mehr für produziert.

    Vielleicht solltest du ein klein bisschen tiefer in die Tasche greifen (100-120€) und dir eine neue CPU samt Mainboard kaufen. Vorrausgesetzt es ist Geldtechnisch möglich!
     
  4. Azzurri
    Azzurri Hardware-Wissenschaftler
    Themenstarter
    Registriert seit:
    22. Juni 2009
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    1
    Einen neuen Kühler möchte ich mir eh holen, deshalb auch einen neuen Tower, damit mal Platz für einen Kühler ist :D

    Aber wird beim takten nicht die mhz des Ram reduziert?
     
  5. sLiX
    sLiX AMD Hater
    Registriert seit:
    10. Mai 2010
    Beiträge:
    6.049
    Zustimmungen:
    350
    Name:
    Pascal
    1. SysProfile:
    49749
    2. SysProfile:
    174936
    Steam-ID:
    slix1993
    Nein. Dafür gibt es sogenannte "Ramteiler".
    Du kannst ihn in 4 verschiedenen Stufen regeln.
    So hast du immer etwa den normalen Ramtakt.
     
  6. Azzurri
    Azzurri Hardware-Wissenschaftler
    Themenstarter
    Registriert seit:
    22. Juni 2009
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    1
    Okay, dann sollte ja etwa 3 Ghz ja für das erste reichen, aber möchte trotzdem ein anständiges Board haben und einen super guten Kühler, der meinen CPU schön kalt hält unter schwerer Last.

    Wie schaut der Tower denn aus? Möchte möglichst viele (oder (leise) starke Kühler) dran nageln.

    Ist mein Ram denn dafür geeignet?
     
  7. sLiX
    sLiX AMD Hater
    Registriert seit:
    10. Mai 2010
    Beiträge:
    6.049
    Zustimmungen:
    350
    Name:
    Pascal
    1. SysProfile:
    49749
    2. SysProfile:
    174936
    Steam-ID:
    slix1993
    #6 sLiX, 3. Dezember 2011
    Zuletzt bearbeitet: 3. Dezember 2011
  8. Shadowchaser
    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Oder noch dieses Gehäuse: Cooler Master CM 690 II Lite (RC-692-KKN3) ab €63,94
    auch schön geräumig. Natürlich Geschmackssache. Einfach eins aussuchen.;)

    Und normalerweise reichen zwei gute Lüfter im Case aus. Vorne und hinten. Man muß auch bedenken das mehr Lüfter auch mehr Lautstärke bedeuten.
    Aber auch hier Ansichtssache. Wenn man ein Kühlhaus haben will zugunsten der Lautstärke...bitteschön.:)
     
    #7 Shadowchaser, 3. Dezember 2011
  9. Azzurri
    Azzurri Hardware-Wissenschaftler
    Themenstarter
    Registriert seit:
    22. Juni 2009
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    1
    Cooler Master CM 690 II Lite (RC-692-KKN3) ab €63,94
    hatte ich schon die ganze Zeit im Auge, kostete aber um die 90€ die ganze Zeit.

    Wäre das Mainboard und der Ram dann ausreichend in Ordnung, von der Zusammenlegung mit Übertakten?
     
  10. sLiX
    sLiX AMD Hater
    Registriert seit:
    10. Mai 2010
    Beiträge:
    6.049
    Zustimmungen:
    350
    Name:
    Pascal
    1. SysProfile:
    49749
    2. SysProfile:
    174936
    Steam-ID:
    slix1993
  11. Azzurri
    Azzurri Hardware-Wissenschaftler
    Themenstarter
    Registriert seit:
    22. Juni 2009
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    1
    Was für ein geeignet Board wäre dener Meinung nach angebracht, welche Begrüdnung liegt denn diesem zu?^^

    Ohh, sehe gerade das es ein Asrock ist und kein Asus...
    Habe mir eine alternative raus gesucht, da ich ja auch noch DDR2 brauche....
    http://www.alternate.de/html/product/ASUS/P5QPL-AM/132221/?
     
    #10 Azzurri, 3. Dezember 2011
    Zuletzt bearbeitet: 3. Dezember 2011
  12. sLiX
    sLiX AMD Hater
    Registriert seit:
    10. Mai 2010
    Beiträge:
    6.049
    Zustimmungen:
    350
    Name:
    Pascal
    1. SysProfile:
    49749
    2. SysProfile:
    174936
    Steam-ID:
    slix1993
    Ich würde nicht von dem Board abraten, weil es schlecht ist, sondern weil es Sinnlos ist.
    Spar dir noch ein paar € und steig auf 1155 um.

    Wenn es halt garnicht geht, und du unbedingt ein neues braucht, nimm das ASRock.
    Das ist ganz ok für den Preis. Das Asus ist schlechter.
     
  13. Azzurri
    Azzurri Hardware-Wissenschaftler
    Themenstarter
    Registriert seit:
    22. Juni 2009
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    1
    Naja, meine finanzielle Mittel sind begrenzt :(
    Müsste dann auch noch ein neues CPU dabei kaufen, das ginge leider gar nicht im Moment.

    Woraus muss man bei einem Mainboard achten?
     
  14. sLiX
    sLiX AMD Hater
    Registriert seit:
    10. Mai 2010
    Beiträge:
    6.049
    Zustimmungen:
    350
    Name:
    Pascal
    1. SysProfile:
    49749
    2. SysProfile:
    174936
    Steam-ID:
    slix1993
    Auf die Ausstattung. Nimm dann ruhig das ASRock Board.

    Ich achte zusätzlich noch auf die Optik, aber das kostet extra. ^^
     
  15. Azzurri
    Azzurri Hardware-Wissenschaftler
    Themenstarter
    Registriert seit:
    22. Juni 2009
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    1
    Nun, wenn der PC zu ist, dann sehe ich nicht wie das Board aussieht :D

    Gibt es bei den Kühler auch große Unterschiede, da ich ja oc müsste?
     
  16. sLiX
    sLiX AMD Hater
    Registriert seit:
    10. Mai 2010
    Beiträge:
    6.049
    Zustimmungen:
    350
    Name:
    Pascal
    1. SysProfile:
    49749
    2. SysProfile:
    174936
    Steam-ID:
    slix1993
    Es gibt grottenschlechte Kühler und es gibt sehr gute Kühler.

    Wie sieht denn eigendlich dein Budget aus? Für 34€ kriegst du einen Highend Towerkühler.

    http://geizhals.at/deutschland/664436
     
Thema:

Gaming PC

Die Seite wird geladen...

Gaming PC - Similar Threads - Gaming

Forum Datum

Valve plant für Steam offenbar ebenfalls Cloud-Gaming

Valve plant für Steam offenbar ebenfalls Cloud-Gaming: Valve plant für Steam offenbar ebenfalls Cloud-Gaming Nvidia ist da mit GeForce Now ja schon länger eifrig dabei, Google wiederum will mit Stadia sogar im ganz großen Stil durchstarten. Dazu...
User-Neuigkeiten 7. November 2019

Nest Wifi und Google Stadia: Google erklärt den „Gaming Preferred“-Modus

Nest Wifi und Google Stadia: Google erklärt den „Gaming Preferred“-Modus: Nest Wifi und Google Stadia: Google erklärt den „Gaming Preferred“-Modus November und das neu vorgestellte Mesh-WLAN-System von Google Nest Wifi wird, wie bereits berichtet, auch einen Modus...
User-Neuigkeiten 4. November 2019

Razer Junglecat: Doppelseitiger Gaming-Controller für Android-Smartphones

Razer Junglecat: Doppelseitiger Gaming-Controller für Android-Smartphones: Razer Junglecat: Doppelseitiger Gaming-Controller für Android-Smartphones So veröffentlicht man mit dem Razer Junglecat einen doppelseitigen Gaming-Controller, den ihr direkt am Phone anbringen...
User-Neuigkeiten 3. November 2019

AOC bringt Gaming-Monitor Agon AG273QX mit QHD, HDR und 165 Hz

AOC bringt Gaming-Monitor Agon AG273QX mit QHD, HDR und 165 Hz: AOC bringt Gaming-Monitor Agon AG273QX mit QHD, HDR und 165 Hz Dazu gesellt sich nun auch in Deutschland ab November 2019 der neue Gaming-Monitor AG273QX der Agon-Serie. Dabei hakt man für...
User-Neuigkeiten 27. Oktober 2019

Vivo iQOO Neo 855: Gaming-Smartphone mit Triple-Kamera ist offiziell

Vivo iQOO Neo 855: Gaming-Smartphone mit Triple-Kamera ist offiziell: Vivo iQOO Neo 855: Gaming-Smartphone mit Triple-Kamera ist offiziell Zu jenem Zeitpunkt hatte Vivo bereits einen Teaser veröffentlicht, die offizielle Vorstellung stand aber noch aus. Nun ist das...
User-Neuigkeiten 25. Oktober 2019

Vivo iQOO Neo 855: Neues Gaming-Smartphone feiert am 24. Oktober 2019 sein Debüt

Vivo iQOO Neo 855: Neues Gaming-Smartphone feiert am 24. Oktober 2019 sein Debüt: Vivo iQOO Neo 855: Neues Gaming-Smartphone feiert am 24. Oktober 2019 sein Debüt Oktober 2019 wird in China das neue Gaming-Smartphone Vivo iQOO Neo 855 vorgestellt. Vivo hatte jene Untermarke...
User-Neuigkeiten 20. Oktober 2019

Sennheiser GSP 370: Kabelloses Gaming-Headset mit bis zu 100 Stunden Laufzeit

Sennheiser GSP 370: Kabelloses Gaming-Headset mit bis zu 100 Stunden Laufzeit: Sennheiser GSP 370: Kabelloses Gaming-Headset mit bis zu 100 Stunden Laufzeit Es arbeitet kabellos und ist sowohl zu Windows-PCs als auch zu Apple Mac und der Sony PlayStation 4 kompatibel....
User-Neuigkeiten 13. Oktober 2019

Razer Blade Pro 17: Display des Gaming-Notebooks kommt nun mit bis zu 240 Hz

Razer Blade Pro 17: Display des Gaming-Notebooks kommt nun mit bis zu 240 Hz: Razer Blade Pro 17: Display des Gaming-Notebooks kommt nun mit bis zu 240 Hz Vorgestellt wurde dieses Modell im April 2019 in mehreren Varianten. Ende September reichte man eine 4K-Version mit...
User-Neuigkeiten 9. Oktober 2019

Xiaomi Black Shark 2 Pro und Red Magic 3S: Preise der Gaming-Smartphones sind da

Xiaomi Black Shark 2 Pro und Red Magic 3S: Preise der Gaming-Smartphones sind da: Xiaomi Black Shark 2 Pro und Red Magic 3S: Preise der Gaming-Smartphones sind da Beide Geräte wurden für Europa bestätigt, standen bisher aber noch ohne eine offizielle Preisempfehlung da. Wie...
User-Neuigkeiten 9. Oktober 2019

Logitech G Pro X: Mechanische Gaming-Tastatur mit austauschbaren Switches

Logitech G Pro X: Mechanische Gaming-Tastatur mit austauschbaren Switches: Logitech G Pro X: Mechanische Gaming-Tastatur mit austauschbaren Switches Eine Version wird ab Werk auf GX-Clicky-, die zweite auf GX-Linear- und die dritte auf GX-Tactile-Switches setzen. Die...
User-Neuigkeiten 5. Oktober 2019

Xiaomi Black Shark 2 Pro: Gaming-Smartphone ab 9. Oktober 2019 in Europa erhältlich

Xiaomi Black Shark 2 Pro: Gaming-Smartphone ab 9. Oktober 2019 in Europa erhältlich: Xiaomi Black Shark 2 Pro: Gaming-Smartphone ab 9. Oktober 2019 in Europa erhältlich Es handelt sich um ein Gaming-Smartphone, das auf den SoC Qualcomm Snapdragon 855 Plus setzt. Nun informiert...
User-Neuigkeiten 30. September 2019

Logitech G604 Lightspeed: Kabellose Gaming-Maus für 99,99 Euro

Logitech G604 Lightspeed: Kabellose Gaming-Maus für 99,99 Euro: Logitech G604 Lightspeed: Kabellose Gaming-Maus für 99,99 Euro Im deutschen Handel wird das gute Stück voraussichtlich ab Oktober 2019 zu haben sein und soll 99,99 Euro kosten. Dabei setzt man...
User-Neuigkeiten 21. September 2019

Electronic Arts lädt zur Testphase seines Cloud-Gaming-Dienstes ein

Electronic Arts lädt zur Testphase seines Cloud-Gaming-Dienstes ein: Electronic Arts lädt zur Testphase seines Cloud-Gaming-Dienstes ein Angekündigt wurde der Dienst bereits 2018. Man reiht sich damit also in eine immer länger werdende Liste von Plattformen wie...
User-Neuigkeiten 10. September 2019
Gaming PC solved
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden