1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. SysProfile 2.0 - Hilf mit

    Hallo Gast,

    die Entwicklung von SysProfile 2.0 hat begonnen. Sei von Beginn an dabei und unterstütze uns durch Vorschläge und Kritik.
    Mehr Informationen findest Du im Diskussionsthread: Zum Thread
    Information ausblenden

Gaming PC Update für bis zu 900 Euro

Dieses Thema im Forum "System-Zusammenstellungen" wurde erstellt von Legolas, 26. Dezember 2014.

  1. Legolas

    Legolas Möchtegern-Schrauber
    Themenstarter

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    1. SysProfile:
    6139

    So, 2-3 Monate sind vergangen, neues Handy ist da und Budget für PC ebenfalls....


    Die o.a. Komponenten, entspricht das noch dem, was heute auch bestellt werden sollte ?

    Ziel nach wie vor:

    Gaming Gerüst für die kommenden Jahre und extrem leise.
     
  2. Shadowchaser

    Shadowchaser Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624

    Wenn du noch warten kannst, dann warte bis Ende Sommer. Dann kommen die neuen Intel "Skylake" Prozessoren auf den Markt. Und von AMD die neuen Grafikkarten sind dann auch draussen.
     
    #17 Shadowchaser, 22. März 2015
  3. Legolas

    Legolas Möchtegern-Schrauber
    Themenstarter

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    1. SysProfile:
    6139
    Ich fürchte solange kann ich nicht warten...

    Ich werde im Mai Vater, danach ist erstmal Investstopp für solche Spielereien ;))
     
  4. Snuffy

    Snuffy Capt'n Strohhut

    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    5.864
    Zustimmungen:
    321
    1. SysProfile:
    44741
    2. SysProfile:
    181059185458188596190734
    Steam-ID:
    Snuffy_aka_eve
    Hallo,
    wenn du mit dem Budget von deinem Setup von früher "leben" kannst, dann hau die GTX 970 raus und tausch die R9 290x gegen eine mit 8GB.
    Diese ist zwar erstmal "minimal" langsamer, aber durch den großen Speicher... hast länger Spaß dran.

    Allerdings sag ich auch ganz klar - lieber warten. Auf Skylake würde ich nciht mal warten... da wird nicht so viel kommen, wie sich alle Welt erhofft. Aber die neue AMD Serie wird gerade im GPU Markt einige Preise ändern. Da musst auch nicht mehr lange drauf warten... schätze, dass da spätestens in 2 Monaten was klar ist.
     
  5. Shadowchaser

    Shadowchaser Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Das wird ja nicht nur ein Shrink sondern eine komplett neue Architektur. Ich denke da wird es schon einige Unterschiede geben was Leistung usw angeht.
     
    #20 Shadowchaser, 23. März 2015
    Zuletzt bearbeitet: 23. März 2015
  6. Snuffy

    Snuffy Capt'n Strohhut

    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    5.864
    Zustimmungen:
    321
    1. SysProfile:
    44741
    2. SysProfile:
    181059185458188596190734
    Steam-ID:
    Snuffy_aka_eve
    Mhm... So wie von der C2Q auf Core i und Core i auf Core i Gen2 usw. Ja, es wird was kommen, aber der Unterschied wird nicht so brachial sein. Vor allem ->

    Intel hat es ganz gut drauf den Markt mit der alten Generation sofort auszuhungern, wenn der Nachfolger da ist UND die neue Gen kostet bei Einführung immer gut Geld...
     
  7. Legolas

    Legolas Möchtegern-Schrauber
    Themenstarter

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    1. SysProfile:
    6139
    So, mir ist schon wieder etwas dazwischen gekommen.

    Dieses Mail ist es eine Frügeburt^^.
    D.h. mein Plan erst den PC, dann die Tochter funktioniert so nicht.

    Redet ihr über eine Revolution bei den Prozessorkernen und/oder auch im Rahmen der Grafikkarten ?

    Und wie ist Intels Politik erfahrungsgemäß ?
    Bekomme ich dann lieferschwierigkeiten, wenn ich einen i7 haben möchte, der dann günstig sein wird ?
     
  8. Snuffy

    Snuffy Capt'n Strohhut

    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    5.864
    Zustimmungen:
    321
    1. SysProfile:
    44741
    2. SysProfile:
    181059185458188596190734
    Steam-ID:
    Snuffy_aka_eve
    Hallo,

    Gratulation u. alles Gute, das alles gut wird! :)

    Eine Revolution bei Prozessorkernen ist heutzutage "kaum" zu erwarten. Viel mehr ist es eine gelungene Evolution.

    a) werden die Chipsätze entspr. aufgebohrt (mehr PCIe Lanes, mehr SATA, mehr USB, mehr von allem eigtl.)
    b) werden die CPUs nun in 14nm Fertigung hergestellt, statt wie bisher in 22nm.
    c) mehr GPU Units in der CPU.
    d) es wird an der Architektur geschraubt, aber Wunder kann man da nicht mehr erwarten.

    Viel mehr wird es ein gelungener Mix aus - mehr Takt, weniger Verbrauch u. mehr "Features" sein. Wer heute bequem mit einem reinen Intel Board klar kommen würde, muss meiner Meinung nach nicht warten.

    Interessant ist in folgender Grafik vor allem der "S-Processor" Bereich:

    http://www.extremetech.com/wp-conte...Broadwell-K-Broadwell-E-2015-2016-Roadmap.jpg

    Da kannst sehen, dass die TDP der großen Main-Stream Prozessoren (i5 / i7-vergleichbar) sogar minimal steigt. Das wird der größeren GPU innerhalb der CPU geschuldet sein. Da du eh ein Gaming PC-Update fahren willst, wirst die IGP hfftl. deaktivieren und dann ist dir das eh egal.

    Intels Politik hingegen ist... naja für den Endkunden in DE immer... recht nervig. Sobald eine CPU abgekündigt ist, hast maximal 4 Wochen, bis die Preise frech nach oben knallen, weil eine handvoll Shops versucht mit Restposten Kasse zu machen. Intel räumt den Markt extrem flott leer. So ist jedenfalls meine Erfahrung. OEM Verbraucher haben da Vorteile, da Lieferverträge seitens Intel eingehalten werden müssen, aber der Endkunde sieht davon nicht viel bei einzelner Hardware.

    In Sachen Grafikkarten reden wir, aller Voraussicht nach nur bei der kommenden R9 390x von einer Revolution, da diese erstmalig über HBM Speicher verfügt, statt wie bisher üblich, über GDDR5 Speicher. WAS davon beim Endkunden wirklich an Mehrleistung über bleibt... steht m.M.n. etwas in den Sternen, hier ist aber ein größerer Leistungssprung zu erwarten, als bei Intels neuer Generation ;)
    Und selbst wenn man die sich nicht leisten kann - ältere Grafikkarten werden länger im Angebot bleiben und die aktuellen High-End Modelle werden um eine Stufe abgesenkt in die neue Generation überführt - aus einer R9 290x ist zu erwarten, dass es eine R9 380x (o.ä.) wird. Preislich kann man da nur von profitieren, auch weil der Konkurrenzkampf zwischen AMD u. nVidia def. vorhanden ist (im Gegensatz zu AMD vs. Intel im CPU Bereich).
     
  9. Shadowchaser

    Shadowchaser Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Ergänzend könnte man noch erwähnen das Skylake mit DDR4 Speicher kommt.
     
    #24 Shadowchaser, 28. März 2015
  10. Snuffy

    Snuffy Capt'n Strohhut

    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    5.864
    Zustimmungen:
    321
    1. SysProfile:
    44741
    2. SysProfile:
    181059185458188596190734
    Steam-ID:
    Snuffy_aka_eve
    Was, aktuell, sogar ne ganze Ecke teurer ist.
     
Die Seite wird geladen...

Gaming PC Update für bis zu 900 Euro - Weitere Themen

Forum Datum
Kaufberatung

Gaming-PC für 900 €

Gaming-PC für 900 €: Warenkorb - Hardware, Notebooks & Software von Möchte GTA5, Minecraft, CS:GO, The Witcher und andere aktuelle Spiele auf hohen Qualitäten flüssig in Full-HD spielen. Und auch bissl Office...
System-Zusammenstellungen 2. März 2017
Kaufberatung

Gaming-PC für ~ 900-1000€

Gaming-PC für ~ 900-1000€: Hallo zusammen, ein Kumpel von mir möchte sich jetzt endlich mal einen ordentlichen Gaming-Rechner gönnen, und wir suchen grad gemeinsam nach Teilen. (Zusammenbauen werde ich das Ding) Da ich...
System-Zusammenstellungen 3. Januar 2017

Gaming PC zusammenstellen für rund 900 Euro

Gaming PC zusammenstellen für rund 900 Euro: Gaming PC zusammenstellen für rund 900 Euro Hallo Community, ich würde mir gerne einen neuen PC zum gamen kaufen. Da ich mich mit PCs nicht so gut auskenne, würde ich mich freuen,...
Computerfragen 25. April 2013

Den besten Gamer-PC selbst zusammenstellen und konfigurieren - Update: PC für 900 Euro

Den besten Gamer-PC selbst zusammenstellen und konfigurieren - Update: PC für 900 Euro: Den besten Gamer-PC selbst zusammenstellen und konfigurieren - Update: PC für 900 Euro 03.04.2013 09:00 - Spiele-PC selbst zusammenstellen: Eine ausbalancierte Zusammenstellung für einen...
PCGH-Neuigkeiten 3. April 2013

Zusammenstellung Gaming PC ~900€

Zusammenstellung Gaming PC ~900€: Ich habe mal einen Gaming PC für Normale Gamer zusammengestellt. (Standard User, Kein Übertakten etc.) Gute Kühlung ist durch Installierte Gehäuselüfter gegeben. [IMG]...
Archiv 17. Juni 2011

Gaming PC 900€ zusammenstellung

Gaming PC 900€ zusammenstellung: Guten Tag, ich habe vor mir ein neuen Pc zusammenzustellen, ich habe aber nicht wirklich Ahnung von der ganzen Hardware.Ich Habe mich zwar schon ein bisschen durchs Forum gelesen und mir schon...
System-Zusammenstellungen 21. August 2010
Kaufberatung

SUche Gaming Pc 900-1000 Euro

SUche Gaming Pc 900-1000 Euro: Hallo, alles klar :P Also ich brauche nen neuen Gaming Pc, Bis jetzt hab ich mal das hier (danke Schulle :) ) [IMG] + diesem Gehäuse:...
System-Zusammenstellungen 18. August 2009

Gaming/Multimeda PC für 900 Euro

Gaming/Multimeda PC für 900 Euro: Nabend! Jemand aus unserer Verwandschaft(Onkel meiner Frau) möchte sich nen neuen PC kaufen. Er will neueste Games zocken und das übliche eben. Multimedia, Videos+Musik. Sein Budget liegt bei...
System-Zusammenstellungen 11. Juni 2009

Diese Seite empfehlen